Was ist die Verwendung von Beinwell für Gelenke?

Luxation

Beinwell als Heilmittel für Gelenke oder Rittersporn wird seit langem in der Schulmedizin eingesetzt. Die Erwähnung von Medikamenten gegen Schmerzen aufgrund dessen findet sich in den Annalen antiker Klöster. Eine Beschreibung der Formulierungen von Salben und Tinkturen mit Beinwell-Wissenschaftlern, die in Birkenrinde aus Nischni Nowgorod gefunden wurden.

Bis heute verwenden traditionelle Heiler diese Heilpflanze zur Behandlung von Gelenken - sie bereiten Aufgüsse, Salben auf Basis von Dachsfett und Beinwell zu und stellen Kräutertees her. Moderne Pharmaunternehmen stellen Balsame aus Beinwellwurzeln her, die zur Behandlung erkrankter Gelenke und zur Vorbeugung verschiedener Gelenkerkrankungen bestimmt sind.

Beinwell medizinisch und seine Eigenschaften

Beinwell medizinisch - eine Pflanze mit einem geraden, hohen Stiel und länglichen Blättern. Sie wächst bevorzugt auf feuchten torfmineralischen Böden in der Nähe von Gewässern, Sümpfen und Auen. Blütezeit - von Mai bis Oktober. Zu dieser Zeit erscheinen auf den Stielen der Pflanze blassrosa kleine Blüten, wie Glocken.

Von besonderem Wert sind die Wurzeln der Pflanze, die im Herbst ausgegraben werden. Die therapeutische Wirkung wird durch die einzigartige chemische Zusammensetzung des Beinwell und den Gehalt der wichtigsten biologisch aktiven Substanzen erzielt:

  • Cinoglossin und Lasiocarpin sind Alkaloide, die gereizte Gewebe lindern, Muskelverspannungen lindern und Bänder entspannen.
  • Asparagin - dieses Element nährt die Zellen des Knochens und des Muskelgewebes, verdickt den Knorpel und stärkt das gesamte Gelenk.
  • Allantoin - fördert die Zellregeneration und das Wachstum von deformiertem Knorpelgewebe;
  • Saccharose - beschleunigt intrazelluläre Prozesse, fördert die schnelle Genesung nach Verletzungen verschiedener Art;
  • Digalsäure - hat eine hämostatische und heilende Wirkung.

Eine solch reichhaltige Zusammensetzung liefert die grundlegenden Heilkräfte des Beinwell. Darauf basierende Medikamente lindern Entzündungen, wirken antimikrobiell und analgetisch, lindern Schwellungen, fördern die Knochenfusion nach Frakturen, regenerieren den Knorpel und stärken die Knochenstrukturen.

Beschreibung der Wirkstoffe und ihrer Zusammensetzung

Die Pharmaindustrie stellt zwei externe Produkte her, die auf der Basis von Beinwell hergestellt werden. Es ist ein Gel-Balsam Beinwell 911 und ein Balsam Eatery Grain Beinwell.

Vieh

Der Balsamrittersporn Beinwell für die Gelenke der Firma "Siberian Health". Das Medikament ist zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, zur Vorbeugung und Linderung von Entzündungen, Schwellungen und Deformationen des Knorpels, einschließlich solcher, die durch altersbedingte Veränderungen verursacht werden, bestimmt.

Der Balsam enthält folgende Bestandteile:

  • Extrakt aus Beinwell-Rhizomen;
  • Extrakt aus Bodyagi-Droge;
  • ätherisches Öl von Wacholder, Rosmarin, Kayeputa, Nelken, Eukalyptus;
  • Glucosamin und Chondroitinsulfat als Bindungs- und Nährstoffelemente, die zur Wiederherstellung des Gelenkknorpelgewebes beitragen.

Balsam Zhivokost wird in Plastikröhrchen mit einem Nennvolumen von 75 Gramm hergestellt.

Beinwell 911

Gel-Balsam wird von der Firma "Tvins Tek" hergestellt, das Medikament wird in verschiedenen Ausführungen angeboten:

  1. Beinwell original:
  2. Beinwell mit Ameisensäure;
  3. Beinwell mit Bienengift;
  4. Beinwell mit Bischofit.

Beinwell 911 Original besteht aus folgenden Komponenten:

  • Beinwell-Rhizom-Extrakt;
  • Mentholöl;
  • Zusammensetzung der ätherischen Öle von Eukalyptus, Rosmarin, Wacholder und anderen;
  • polymere Bindemittel.

Beinwell 911 mit Ameisensäure und Bienengift hat spezifischere Indikationen für die Verwendung.

Zum Beispiel wird Beinwell mit Ameisensäure bei schweren Entzündungsprozessen empfohlen, falls erforderlich, um eine zusätzliche antimikrobielle und antiseptische Wirkung zu erzielen.

Balsam mit Bienengift sollte bei Gelenkpathologien mit starkem Schmerzsyndrom angewendet werden. Die Wirkstoffe des Arzneimittels wirken reizend und ablenkend, beschleunigen die Durchblutung und den Stoffwechsel im schmerzenden Gelenk und beseitigen unangenehme Empfindungen.

Neben dem Vorhandensein von Extrakten aus Ameisensäure und Bienengift gibt es keine Unterschiede in den Bestandteilen mit dem Originalbalsam. Beinwell mit Bischofit enthält zusätzlich einen Extrakt aus Goldwhiskers und Sabelnik sowie ätherische Öle aus Tanne, Lavendel, Eukalyptus, Kampfer und Menthol.

Balsam aller Art ist in Kunststofftuben mit einem Nennvolumen von 100 ml erhältlich.

Eigenschaften und Wirkungsmechanismus

Medizinische Balsame aus Beinwellwurzel haben eine komplexe Wirkung auf die Gelenke:

  • stoppen und verhindern die weitere Entwicklung von Entzündungsprozessen;
  • wirken antimikrobiell, antiseptisch und desinfizierend;
  • stimulieren die Produktion von Gelenkflüssigkeit im Gelenkbeutel;
  • Verlangsamen Sie die Verformung des Knorpelgewebes und verbessern Sie die Versorgung mit Nährstoffen.
  • zeigen analgetische und antiödematische Wirkungen;
  • Förderung der Zellregeneration von Muskel-, Knorpel- und Knochengewebe des Gelenks;
  • Beschleunigen Sie das Spleißen beschädigter Bänder, Muskeln und Knochen

Der Wirkmechanismus von Balsam ist einfach: Bei Anwendung auf eine schmerzende Stelle erwärmen die in der Zusammensetzung enthaltenen ätherischen Öle das Gelenk oder den Muskel und sorgen für die Erweiterung des Interzellularraums, wodurch das freie Eindringen der Wirkstoffe in das Innere und deren heilende Wirkung gewährleistet wird.

Heilbalsame auf der Basis von Extrakten aus Beinwell-Rhizomen sind bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen beliebt. Dies liegt an der einfachen Handhabung, der hohen Effizienz, einem breiten Indikationsspektrum und minimalen Kontraindikationen. Auf Beinwell basierende natürliche Ressourcen werden von Rentnern, insbesondere in der Sommersaison, Sportlern, Büroangestellten, Verkäufern und vielen Vertretern anderer Berufe, deren Arbeit mit einer erhöhten Belastung der Gelenke verbunden ist, genutzt.

Wie hilft es?

Anweisungen für die Verwendung von Beinwell-Arzneimitteln für die Gelenke, die in jedem Arzneimittel mit einem Extrakt dieser Pflanze enthalten sind, informieren darüber, dass das Arzneimittel unter den folgenden Bedingungen am effektivsten hilft:

  • bei leichten bis mittelschweren Verletzungen, z. B. bei Verstauchungen, Prellungen, Verstauchungen, Gelenk- und Muskelschäden;
  • mit schmerzhaften Empfindungen neuralgischer Natur;
  • mit Manifestationen von Ischias;
  • mit Schmerzsyndrom und eingeschränkter Beweglichkeit durch Salzablagerungen;
  • mit altersbedingten Veränderungen des Knorpels in Verbindung mit einer unzureichenden Produktion von Synovialflüssigkeit;
  • bei Bedarf Genesung nach Brüchen, Brüchen und anderen schweren Verletzungen.

Wann wird es verschrieben?

Medizinische Balsame auf der Basis von Beinwell-Extrakt werden in folgenden Fällen empfohlen:

  • rheumatische Gelenke;
  • Arthritis und Arthrose jeglicher Art;
  • saisonales Unwohlsein und Gelenkschmerzen bei wechselndem Wetter;
  • Manifestationen von Osteomyelitis;
  • Thrombophlebitis und Krampfadern;
  • altersbedingte pathologische Veränderungen im Gelenkgewebe;
  • Gelenkschmerzen, die nach körperlicher Anstrengung auftreten.

Vorbereitungen mit Beinwell werden zur Verwendung als Prophylaxe für Menschen empfohlen, die den ganzen Tag auf ihren Füßen verbringen oder jeden Tag einer hohen körperlichen Belastung ausgesetzt sind.

Wie bewerbe ich mich?

Es ist möglich, Präparate mit Beinwell-Extrakt bis zu dreimal täglich zu verwenden, je nach Bedarf. Einmal täglich vor dem Schlafengehen wird empfohlen, vorbeugend Balsam aufzutragen.

Waschen Sie die Haut vor der Anwendung des Arzneimittels mit Seife und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Nach dem Reiben des Balsams ist es ratsam, die behandelte Stelle mit einem sauberen Tuch oder einer Mullserviette und einem warmen Tuch oder Schal zu schließen, um die Wärmewirkung zu verstärken.

Nach der Anwendung des Arzneimittels sollte das betroffene Gelenk warm und ruhig sein. Das heißt, nach der Verarbeitung sollte der betroffene Bereich unter einer warmen Decke oder Decke liegen und nicht in einem kalten oder durchgebrannten Raum stehen. Bei Untersuchungen von Beinwell für Gelenke wird empfohlen, Wollsocken zu tragen, wenn Medikamente an den Knöcheln angewendet werden, und, falls erforderlich, Fingerhandschuhe oder Handschuhe zu behandeln, die die Handfläche nicht einklemmen.

Da die Balsame ätherische Öle und andere reizende Bestandteile enthalten, sollten Sie nach dem Auftragen des Therapeutikums Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

Die Dauer des Drogenkonsums bei Beinwell - von 2 Wochen bis zu einem Monat, nach dem Sie eine Pause einlegen müssen. Bei allen Nuancen, die mit den Eigenschaften des Heilbalsams für die Gelenke verbunden sind, ist es besser, mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Mögliche Gegenanzeigen

Gegenanzeigen für Therapeutika, die auf der Basis von Beinwellwurzelextrakt hergestellt werden, gibt es wenige. Dies ist auf die völlig natürliche Zusammensetzung der Salben und die äußerliche Anwendung zurückzuführen, die das Eindringen von Wirkstoffen in die Blutbahn ausschließt.

Absolute Kontraindikationen für die Verwendung dieser Mittel sind:

  • Schwangerschaft zu jeder Zeit;
  • Pathologien und Erkrankungen der Nieren und Nebennieren;
  • Hautschäden im Anwendungsbereich (Wunden, Schürfwunden, Kratzer);
  • Eigenheit eines Bestandteils, der in der Zusammensetzung des Balsams enthalten ist.

Relative Gegenanzeige für die Verwendung von Medikamenten mit Beinwell ist das Alter des Kindes. Wenn nötig, sollte die Verwendung von Balsam mit Beinwell für das Kind mit einem Kinderarzt besprochen werden und seine Zustimmung sichern.

Der Balsam Beinwell 911 mit biologischen Nahrungsergänzungsmitteln (mit Ameisensäure und Bienengift) hat ein etwas breiteres Spektrum an Kontraindikationen. Diese Mittel können zusätzlich zu den allgemeinen Kontraindikationen nicht bei Lebererkrankungen, urogenitalen Störungen, Krebstumoren und Prostatapathologien angewendet werden. Sie können auch nicht für präventive Zwecke und zur Behandlung von Kindern verwendet werden.

Bei Personen mit einer Tendenz zu allergischen Reaktionen kann die Verwendung des Arzneimittels einen Ausschlag und andere Reaktionen mit individueller Unverträglichkeit hervorrufen. In diesem Fall muss die Behandlung mit Balsam abgebrochen werden.

Kosten für Medikamente

Eine wichtige Rolle spielen nicht nur die Vielseitigkeit der Anwendung und die Benutzerfreundlichkeit, sondern auch der Preis. Die Kosten für Vorbereitungen mit Beinwell sind gering und für die allgemeine Bevölkerung verfügbar.

Der Durchschnittspreis für das Original von Balm the Comfrey liegt zwischen 70 und 100 Rubel mit Bioadditiven - zwischen 98 und 146 Rubel, und der Preis für Balm Livestock Comfrey zwischen 62 und 82 Rubel.

Beinwell-Tinktur für Gelenke

Beinwell-Tinktur für Gelenke in der Apotheke ist nicht leicht zu finden, daher wird empfohlen, sie selbst zuzubereiten. Rohstoffe können in der Sommersaison zubereitet werden, oder Sie können trockene Beinwurzel von Kräuterkennern oder von fitoaptek kaufen.

Beinwell-Tinktur ist leicht zuzubereiten. Dazu sollten die Rhizome der Pflanze fein gehackt oder zerkleinert werden, 100 g abgemessen und dieses Volumen in eine Glasschüssel gegeben werden. Wenn Sie die Tinktur einnehmen möchten, gießen Sie pflanzliche Rohstoffe mit 0,5 Litern Wodka ein. Wenn zur äußerlichen Anwendung ein Mittel erforderlich ist (Schleifen von Gelenken, Kompressen), ist es besser, medizinischen Alkohol zu verwenden. Der Behälter wird an einem dunklen, warmen Ort entfernt und 2 Wochen lang aufbewahrt. Danach wird die fertige Tinktur filtriert und bestimmungsgemäß verwendet.

Bei äußerer Anwendung kann das schmerzende Gelenk morgens und abends mit Beinwell-Tinktur eingerieben oder komprimiert werden. Zu diesem Zweck wird eine Mullserviette mit einem Aufguss imprägniert, auf ein schmerzendes Gelenk gelegt, mit Plastikfolie und einem warmen Schal darüber bedeckt. Die Komprimierung kann mehrere Stunden dauern oder die ganze Nacht über durchgeführt werden.

Bei gleichzeitiger oraler Einnahme 10 Tropfen Tinktur mit etwas Wasser verdünnt trinken. Sie müssen das Arzneimittel dreimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen. Bei guter Portabilität kann das Volumen des Arzneimittels schrittweise auf 30 Tropfen pro Dosis erhöht werden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat, danach muss eine Pause von 4 Wochen eingelegt werden.

Tröster Bewertungen für Gelenke

Meine Großmutter behandelte mich mit Kräutern und brachte mir bei, ihre heilenden Eigenschaften zu verstehen. Als ich anfing, Probleme mit meinen Gelenken zu haben, machte ich eine Beinwell-Tinktur auf Alkohol. Sie nahm sie mit hinein, machte Kompressen und schleifte schmerzende Gelenke. Dies ist ein sehr starkes Werkzeug, Beinwell lindert nicht nur Entzündungen und Schmerzen, sondern hilft auch dabei, die Gelenke wiederherzustellen, ihre Beweglichkeit zu verbessern und weitere Zerstörungen zu verhindern. Wer altersbedingte Probleme mit den Gelenken hat, dem rate ich, dieses Rezept auszuprobieren.

Ich hatte starke Schmerzen im Ellenbogengelenk, die bei geringster Anstrengung auftraten und besonders nachts gequält wurden. Meine Frau hat mir den Wildlife Balsam mit Beinwell gekauft. Die Zusammensetzung der Salbe, zusätzlich zu dieser Komponente, gibt es ätherische Öle und Chondroitin, die dazu beitragen, Knorpelgewebe wiederherzustellen. Nach der Anwendung gab es ein leichtes Brennen, aber dann kam eine Linderung - der Schmerz ließ nach, im Gelenkbereich trat angenehme Wärme auf. Endlich konnte ich nachts ruhig schlafen und tagsüber hörte ich fast auf, die Gelenkschmerzen zu spüren. Nach einem Monat Behandlung kann ich sagen, dass dieses Mittel wirklich hilft!

Vor kurzem war ihr Knie schwer verletzt, es gab einen großen blauen Fleck, eine Schwellung und starke Schmerzen. Ich konnte mein Bein kaum beugen und dachte, ich hätte eine Fraktur, aber meine Befürchtungen wurden nicht bestätigt. Der Arzt riet Beinwell 911, das Knie mit Balsam zu beschmieren.Dieses kostengünstige Produkt wird in jeder Apotheke verkauft und enthält nur natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe und ätherische Öle. Nach einigen Tagen der Anwendung verschwand die Schwellung, die Schmerzen ließen nach und bald waren alle Funktionen des Knies wieder hergestellt.

Beinwell Arzneimittel zur Behandlung von Gelenken

Die Pathologie der Gelenke kann nicht nur mit herkömmlichen Arzneimitteln behandelt werden. Helfen Sie mit Krankheiten und traditioneller Medizin umzugehen, die Gelenkschmerzen erfolgreich behandeln. Die Verwendung von Beinwellmedikamenten für die Gelenke - dies ist nur eine dieser wirksamen Möglichkeiten, wenn die traditionelle Medizin nicht schlechter als pharmazeutische Präparate zurechtkommt.

Merkmale der Anlage

Die Heilpflanze Beinwell wird seit mehr als zweitausend Jahren in der Volksmedizin eingesetzt. Es hat mehrere Namen - Kostolyam, Rittersporn. Griechische Ärzte hatten vor allen anderen die Heilwirkung der Pflanze kennengelernt und empfohlen, Beinwell vor allem zur Behandlung von Gelenkpathologien zu verwenden, da in diesem Bereich die heilenden Eigenschaften des Viehbestandes am deutlichsten sichtbar sind. Neben den Gelenken wird es zur Behandlung von Hämorrhoiden, Lungenerkrankungen sowie zur Linderung verschiedener Entzündungsprozesse eingesetzt.

Aufgrund der Tatsache, dass der Beinwell Rosmarinöl enthält, erweicht er die Haut, reduziert aktiv Entzündungen und trägt zur Wundheilung und Heilung bei. In einigen Sprachen bedeutet das Wort Beinwell sogar "Nahtfestigkeit", was von den einzigartigen Eigenschaften dieser Pflanze spricht.

Die Verwendung von Beinwell ist in den meisten Fällen äußerlich, da die Pflanze giftige Bestandteile enthält, insbesondere Pyrolandsäure, die die Leber in negativer Weise beeinflusst. Toxine wurden als Ergebnis von Forschungen in den 1980er Jahren entdeckt, aber Beinwell wurde früher erfolgreich in der Medizin eingesetzt, sodass es bei richtiger Dosierung des Arzneimittels dem Körper keinen Schaden zufügt. Es wird in vielen Ländern verwendet, aber die Briten verhängten ein Verbot für die Verwendung dieser Pflanze.

Vieh hat viele nützliche Eigenschaften, unter denen erwähnt werden:

  • adstringierende Wirkung;
  • einhüllend;
  • entzündungshemmend;
  • der Wiederherstellungseffekt;
  • antimikrobielle Wirkung;
  • hämostatische Eigenschaft.

Dies liegt daran, dass dank Präparaten aus dem Rittersporn Patienten schnell von Ödemen und Entzündungen befreit werden, die Knochengewebestruktur gestärkt wird und die Knochen bei traumatischen Verletzungen schneller wachsen.

Nützliche Eigenschaften

Die Anwendung von Zhivokosta manifestierte sich hauptsächlich in der Behandlung von Gelenkerkrankungen. Das Medikament lindert aktiv Schmerzen und Schmerzen in den Knochen, Muskelschmerzen. Beinwell für die Gelenke ist nützlich bei traumatischen Verletzungen des Gelenks. Aufgrund der anästhetischen Eigenschaften dieser Pflanze wird sie mit allen bekannten Wirkstoffen Diclofenac verglichen.

Zu den Indikationen für die Einnahme von Medikamenten mit Beinwell gehören:

  • Arthrose;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Neuralgie;
  • Muskelkrämpfe;
  • Arthrose;
  • Bluterguss;
  • Osteochondrose;
  • Luxation;
  • Beschädigung der Unversehrtheit der Bänder;
  • Bruch;
  • unerklärliche Gelenkschmerzen;
  • Gicht;
  • Krämpfe.

Gegenanzeigen

Was die Gegenanzeigen für die Verwendung der Pflanze angeht, so machen die Populisten den Patienten die wichtigste Bemerkung - sie dürfen Arzneimittel auf Beinwellbasis nicht länger als sechs Wochen im Jahr anwenden. Dies ist notwendig, um keine giftigen Substanzen im Körper anzusammeln und zu keiner Vergiftung zu führen. Es ist auch strengstens verboten, Beinwell im Bereich der Verletzung der Integrität der Haut zu verwenden - in diesem Fall dringen die Wirkstoffe direkt in das Blut ein.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Beinwell sind:

  • Schwangerschaft;
  • Lebererkrankung;
  • Stillzeit;
  • Myalgie;
  • Alter bis 16 Jahre;
  • allergische Reaktion auf die Pflanze.

Beinwell wird in der Regel nicht für den internen Gebrauch verwendet, aber die Pflanze kann in den Rezepten einiger Arzneimittel enthalten sein - haben Sie keine Angst vor einem solchen Bestandteil in der Zusammensetzung, bei dem die Pflanze in kleinen Dosen enthalten ist, die für den Menschen absolut ungefährlich sind.

Beinwell hat einzigartige Eigenschaften für die Behandlung von erkrankten Gelenken

Die nützlichen Eigenschaften von Beinwell sind ganz und gar das "Verdienst" seiner einzigartigen Zusammensetzung. Rittersporn enthält eine Vielzahl bioaktiver Substanzen, die hauptsächlich in den Wurzeln vorkommen und den menschlichen Körper effektiv beeinflussen:

  • Alkaloide - fördern die Muskelentspannung;
  • Allantoin - hat eine weichmachende Wirkung und regt den Prozess der Knochenregeneration an.
  • Asparagin - stärkt Sehnen, Bänder und Knochen;
  • Tannine - tragen zur Beseitigung von Entzündungen bei und haben hämostatische Eigenschaften;
  • Saccharose - aktiviert den Prozess der Wiederherstellung der Integrität des Knochengewebes bei Frakturen.

Neben diesen nützlichen Substanzen enthält Beinwell auch andere nützliche Elemente - ätherische Öle, Harze, Stärke.

Zubereitung von Volksheilmitteln mit Beinwell

In der Volksmedizin ist der Einsatz von Werkzeugen mit Beinwell in verschiedenen Formen möglich. Zunächst sind es Tinkturen, Salben und Cremes. Beinwell Behandlung kann zu Hause durchgeführt werden, und die Mittel sind sehr einfach zu Hause vorzubereiten. Hier sind einige Möglichkeiten, das Medikament mit Larkshire zuzubereiten.

Tinktur auf Alkohol aus Beinwell ist ganz einfach zuzubereiten. Für die Zubereitung benötigen Sie zunächst 100 g Beinwellwurzel und 500 ml Wodka oder Alkohol, die zur Hälfte mit Wasser verdünnt sind. Die Kochmethode ist einfach. Beinwellwurzel muss zerkleinert werden, und es ist besser, es in einer Kaffeemühle zu tun, damit die Rohstoffe so klein wie möglich ausfielen. Dann werden die Rohstoffe in einen Glasbehälter gegossen und mit der vorgeschriebenen Menge Alkohol gefüllt, wobei der Deckel verschlossen wird. Kapazität mit dem Medikament für zwei Wochen eingestellt, um zu infundieren.

Nach einer festgelegten Zeitspanne wird der Agent aus dem Beinwell gefiltert und gemäß dem Schema entnommen. Für Kompressen in einem Arzneimittel ist es erforderlich, Gaze oder einen Verband anzufeuchten, den Stoff dann an der schmerzenden Fuge zu befestigen und ihn mit Plastikfolie obenauf und mit einem warmen Tuch oder Wollschal obenauf zu wickeln. Eine solche Kompresse kann über Nacht aufbewahrt werden. Der Therapieverlauf beträgt durchschnittlich 10 bis 14 Tage.

Wenn die Infusion oral eingenommen wird, gelten folgende Regeln: Ein Mittel zum Trinken in Tropfen von 10 Tropfen pro Tasse reines Wasser. Es ist notwendig, Mittel dreimal täglich zu akzeptieren. Wenn Beinwell gut vertragen wird und keine Komplikationen auftreten, können die Tropfen auf 30 erhöht werden. Die Anwendung der Tinktur dauert bis zu eineinhalb Monate. Danach wird eine Pause eingelegt und die Tinktur erneut hergestellt.

Wenn Beinwell Tinktur für Gelenke auf Alkohol aus irgendeinem Grund nicht krank genommen werden kann, dann können Sie eine Abkochung dieser Pflanze verwenden. Zur Herstellung des Arzneimittels sind ein Esslöffel einer detaillierten Beinwellwurzel und zwei Gläser Wasser erforderlich.

Die Rohstoffe werden mit Wasser gegossen und bei schwacher Hitze 15 Minuten unter einem Deckel gekocht. Das Produkt wird aus dem Rückstand abgelassen, und es wird empfohlen, dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Drittel des Glases einzunehmen. Der Verlauf der Anwendung der Brühe - eineinhalb Monate, nach denen sie eine Pause machen.

Beinwell kann in Form von Salbe verwendet werden. Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie einen Teil der Beinwellwurzel und vier Teile gekochtes Schmalz nehmen. Um das Werkzeug vorzubereiten, muss die Wurzel des Beinwell trocken geschliffen werden. Trockene Rohstoffe können auf einer Kaffeemühle zerkleinert werden, eine leicht weiche, geschmeidige Wurzel wird jedoch am besten auf einer feinen Reibe gerieben. Gleichzeitig können Sie Schweinefett auf ein kleines Feuer legen, und sobald es flüssig wird, wird ein Beinwell hinzugefügt.

Bedeutet, es ist notwendig, einige Minuten zu kochen, und dann ist es notwendig, um abzukühlen. Sobald die Salbe podstnet, wird es im Kühlschrank aufbewahrt. Es wird empfohlen, die Salbe wie folgt zu verwenden - sie wird in die erkrankten Gelenke eingerieben, wonach die Gelenke mit einem warmen Tuch umwickelt werden. Es ist am besten, nachts zu reiben, um das Mittel bis zum Morgen warm zu halten. Salbe zur Behandlung der Krankheit kann nicht mehr als einen Monat verwendet werden.

Bei rheumatoider Arthritis empfehlen Populisten eine andere Art von Beinwell-Salbe. Für die Zubereitung benötigen Sie 20 Gramm Beinwell, 40 Gramm flüssig gekochtes Schmalz und 10 Gramm Dimexid. Die Salbe ist äußerst einfach zuzubereiten - alle drei Zutaten müssen zu einer homogenen Masse vermischt werden, woraufhin die Gelenke zweimal täglich - morgens und abends - damit eingerieben werden. Aus der gleichen Salbe kann man das Gelenk machen und zusammendrücken.

Ein gutes Mittel gegen Gelenkschmerzen ist die Salbe mit Larkshire und Sabelnik. Das Volumen der Salbe - 50 ml. Es ist ziemlich mühsam, es zu Hause zu kochen, aber es ist in Apotheken zu finden, die traditionelle Medikamente und Kräuter verkaufen. Salbe ist vielseitig und multifunktional, so dass sie nicht nur für Gelenke verwendet werden kann. Es wird zur Behandlung von Protrusionen, Hernien und Verstauchungen eingesetzt. Sie können das Medikament bei Patienten über 12 Jahren anwenden.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält viele Komponenten, mit Ausnahme von zhivokost und sabelnik. Es ist angereichert mit Bienengift, Rosskastanienextrakt, Bienenwachs, Propolis und Bienensubjekten sowie Kiefernkäfer- und Johanniskrautöl. Tragen Sie eine solche Salbe bei Gicht, Arthritis, Sportverletzungen und Knochenbrüchen auf.

Es wird empfohlen, die Zubereitung morgens und abends zweimal täglich einzureiben. Die Salbe wird auch als Anwendung verwendet, bei der über Nacht mindestens acht Stunden unter einem warmen Verband aufgetragen werden.

Für manche Patienten das Rezept zum Sahnekochen mit Beinwell. Die Creme wird wie folgt zubereitet: Ein Teil Beinwellraspel und vier Teile Lanolincreme werden zu einer homogenen Masse vermischt, wonach die resultierende Creme an schmerzhaften Stellen in die Gelenke eingerieben wird.

Wenn Sie neben der Creme auch ein Heilgel zubereiten möchten, können Sie dies auch mit Hilfe von Aloe tun. Es ist notwendig, die fleischigen Blätter zu schneiden, für einen Tag in den Kühlschrank zu stellen, dann die Innenseite der Blätter zu trennen und mit der fein ausgearbeiteten Wurzel zu mischen. Auf die gleiche Weise wie die Creme auftragen.

Medizinische Vorbereitungen mit Beinwell

Die Wurzel des Rittersporns ist als aktive Komponente in der Zusammensetzung einiger Medikamente enthalten. Zunächst stellt die Firma Vishpa ein Spezialpräparat her, die sogenannte Heidelbeersalbe. Das Arzneimittel kann auch in Form eines Sprays und Gels vorliegen. Die medizinische Hauptkomponente dieses Instruments ist der Extrakt aus der Wurzel der Heuschrecke, der alle für die Behandlung der Krankheit erforderlichen biologisch aktiven Substanzen enthält.

Um das Werkzeug nicht selbst vorzubereiten, können Sie in der Apotheke Beinwellensalbe kaufen

Der Wirkstoff besteht hauptsächlich aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Allantoin, Laziocarpin, Digalsäure und Cinoglosin. Durch den Gebrauch des Medikaments hat es eine wirksame Wirkung auf die entzündeten Gelenke. Ein ähnlicher Effekt hat Balsam mit Larkshire von der Firma "Siberian Health".

Das Arzneimittel aus dem Beinwell ist auch die Salbe von Dr. Theiss 'Wildtieren. Die Zusammensetzung dieses Arzneimittels enthält andere Bestandteile - die Basis ist natürlich Schweinefett, Beinwell sowie Maisöl, Kiefernnadelgeschmack, Antioxidationsmittel und Farbstoff. Das Präparat von Dr. Theiss hat die gleiche starke therapeutische Wirkung und unterscheidet sich in seinen Eigenschaften nicht von der Salbe aus Visps Viehbestand.

Balsam 911 weist hervorragende Eigenschaften auf. Aus der Gebrauchsanweisung geht hervor, dass das Medikament nicht nur Bienengift, sondern auch Extrakt aus Sabelnik, goldenem Bart, Kampfer, Eukalyptusöl und natürlich Beinwell enthält. Erhältlich Balsam in Tuben von 100 ml.

Mit Hilfe von Balsam 911 werden Gelenkschmerzen und Schwellungen reduziert, Knorpelgewebe wiederhergestellt und die Produktion von Gelenkflüssigkeit verbessert. Das Werkzeug wirkt antirheumatisch und bakterizid, wirkt entzündungshemmend.

Die Verwendung von Beinwell ist ein guter Weg, um gesunde Gelenke mit einem natürlichen Heilmittel wiederherzustellen. Wenden Sie Zhivokost müssen sehr vorsichtig, nicht über die Dosis von Rohstoffen in der Zubereitung. Und für diejenigen, die sich nicht mit der Herstellung von Medikamenten anlegen wollen, können Sie das Medikament in einer Apotheke kaufen.

Wie man Beinwell für Gelenke verwendet: Heilende Eigenschaften, Rezepte

Beinwell Arzneimittel zur Behandlung von entzündlichen und degenerativ-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke. Es ist Teil einer Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln, ist Bestandteil von Volksheilmitteln. Die mehrjährige Pflanze wird zur Behandlung von Arthritis, Gicht, Osteoarthrose und Osteochondrose an jedem Ort eingesetzt. Arzneimittel mit Beinwell beseitigen wirksam Schmerzen und morgendliche Gelenksteifheit.

Chemische Zusammensetzung von Beinwell

Wichtig zu wissen! Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Die therapeutischen Eigenschaften einer Nutzpflanze beruhen auf der analgetischen, entzündungshemmenden und ödemhemmenden Wirkung von Substanzen aus ihrer Zusammensetzung.

Die heilenden Eigenschaften der Pflanze

Bioflavonoide, Allantoin und Vitamine der Gruppe B sind in allen Teilen des Beinwell enthalten. Vor allem aber gibt es viele in dicken verzweigten Wurzeln mit zahlreichen Prozessen. Die Heilpflanze wird zur Behandlung von Krankheiten fast aller lebenswichtigen Systeme eingesetzt. Brühen und Infusionen reinigen die Atemwege von Schleim, verbessern die Verdauung, zerstören pathogene Bakterien und Pilze, stoppen innere Blutungen.

Am gefragtesten ist Beinwell bei der Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und des Bewegungsapparates. Die bioaktiven Substanzen der Pflanze wirken sich vielfältig positiv auf die Gelenke aus:

  • chronische, träge entzündliche Prozesse stoppen;
  • Reduzieren Sie die Schwere der Schmerzen und Schwellungen;
  • beseitigen Sie Steifheit und Morgensteifheit, erhöhen Sie Bewegungsbereich.

Natürlich hilft die Verwendung von Beinwell-Produkten, die Durchblutung im Bereich von Knorpelschäden, Knochengewebe, Bändern, Muskeln und Sehnen zu verbessern. Die zur Regeneration der von Arthritis oder Arthrose betroffenen Strukturen notwendigen Nährstoffreserven werden wieder aufgefüllt. Dadurch werden Stoffwechsel- und Erholungsprozesse beschleunigt.

Ernte und Lagerung

Die Ernte der medizinischen Rohstoffe erfolgte im Herbst, bevor eine stetige Abkühlung einsetzte. Während dieser Zeit sammelte sich die Pflanze in den Wurzeln einer großen Menge bioaktiver Substanzen an, die für einen langen Winter notwendig waren. Die Zubereitung erfolgt bei trockenem Wetter morgens oder abends. Die Wurzeln werden ausgegraben, vom Boden gereinigt und an trockenen, warmen Orten mit ungehinderter Frischluftzufuhr ausgelegt.

Je nach Temperaturregime dauert die Trocknung 7 bis 10 Tage. Dann werden die Wurzeln zu Pappkartons gefaltet, in denen dicke Papierbögen eingelegt werden. Zur einfachen Lagerung werden pflanzliche Rohstoffe häufig vorab zerkleinert und in kleine Stücke geschnitten. Sie werden in Leinensäcken gefaltet und in hängender Form aufbewahrt.

Indikationen zur Verwendung

Mittel mit Beinwell werden bei der Behandlung chronischer Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule eingesetzt. Die Indikationen für ihre Verwendung sind schwache Beschwerden, die normalerweise auftreten, wenn sich das Wetter ändert, nach Unterkühlung oder körperlicher Anstrengung. Die mehrjährige Pflanze ist zur Behandlung solcher Krankheiten bestimmt:

Beinwell Arzneimittel wird in Form von Kompressen und Salben nach der Basistherapie von Bursitis, Synovitis, Tendinitis, Tendovaginitis verwendet. Die Verwendung äußerer Mittel trägt zu einer schnelleren Gewebereparatur nach Muskelbrüchen und einer Schädigung des Bandsehnenapparates bei.

Methoden zur Behandlung von Gelenken

Zur Behandlung von Gelenken werden auch trockene oberirdische Teile des Beinwell verwendet, aber die erhaltenen Produkte sind viel weniger wirksam als Abkochungen, Salben, Tinkturen auf der Basis von zerdrückten Wurzeln. Die Verwendung einer Arzneiform einer mehrjährigen Pflanze sollte mit einem Arzt besprochen werden. Dies gilt insbesondere für Mittel zur internen Verwendung. In ihnen enthaltene bioaktive Substanzen können die Wirkung von Arzneimitteln verändern - verringern oder erhöhen. Eine verminderte klinische Wirksamkeit führt zu einer Verschlimmerung von Arthritis oder Arthrose. Eine verstärkte pharmakologische Wirkung kann die Entwicklung lokaler oder systemischer Nebenwirkungen auslösen.

Tinktur der Heilpflanze

In einen Behälter mit dunklem Glas 100 g Wurzeln gießen, Wodka oder 90-96% igen Ethylalkohol einfüllen und mit der gleichen Menge kochendem Wasser verdünnen. Bestehen Sie auf 2-3 Monate an einem warmen Ort und schütteln Sie das Glas täglich, um die bioaktiven Substanzen besser zu extrahieren. Die entstehende dunkelbraune Flüssigkeit wird nicht filtriert und gegebenenfalls das erforderliche Volumen gegossen.

Vor der Einnahme wird ein Teelöffel Tinktur in 50 ml (ca. eine viertel Tasse) warmem Wasser verdünnt. 2-3 mal täglich zu den Mahlzeiten trinken. Bei Schmerzen wird bis zu 3-mal täglich Alkoholtinktur in die Gelenke gerieben. Erlaubt die gleichzeitige Verwendung von Werkzeugen für den Innen- und Außenbereich.

Auch "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren.

Beinwell-Abkochung

Geben Sie 100 g zerkleinerte Wurzeln oder 200 Kräuter in einen Topf und gießen Sie einen Liter heißes Wasser hinein. Zum Kochen bringen, zudecken und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, kühlen Sie die Brühe ab und filtern Sie sie. In einen Glasbehälter gegossen, der im unteren Regal des Kühlschranks aufbewahrt wird.

Bei Unbehagen, einschließlich Steifheit, reibt sich die Brühe über die erkrankten Gelenke in die Haut. Eine Stunde später werden die Reste des Geldes abgewaschen und etwaige pflegende oder feuchtigkeitsspendende Cremes auf die Haut aufgetragen.

Beinwellkompresse

Wenn Schmerzen auftreten, wird eine breite sterile Serviette beim Abkochen der Wurzeln oder Beinwellkräuter angefeuchtet, die auf die Gelenke aufgetragen werden. Warmer Film, dickes Tuch, mit Mull oder Gummiband fixiert. Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Stunden.

Kompressenmischung wird auch aus frischen Wurzeln hergestellt. Pflanzliche Rohstoffe werden zu Brei gemahlen und in eine sterile Serviette eingewickelt. Auf das Gelenk auftragen, mit einem Verband fixieren, einige Stunden oder die ganze Nacht einwirken lassen.

Menschen mit empfindlicher Haut wird empfohlen, etwas Pflanzenöl darauf aufzutragen.

Salbe Rezept

Zur Herstellung der Salbe die trockenen Beinwellwurzeln vorsichtig hacken. In einem Mörser 20 g Lanolin mit einem Teelöffel Terpentin mahlen, einen Tropfen ätherische Öle aus Wacholder, Kiefer und Rosmarin zugeben. Geben Sie in kleinen Portionen 2 Esslöffel Pulver aus trockenen Wurzeln hinzu. Fügen Sie nach und nach 50 Gramm Schweinefett und medizinische Vaseline hinzu. Schichtmittel in einem Gefäß, im Kühlschrank aufbewahrt, mit Schmerzen in die Gelenke eingerieben.

Bei deformierender Arthrose wird die Salbe auf andere Weise hergestellt. In einem Mörser mischen Sie einen Esslöffel Pulver aus den Wurzeln des Beinwell, einen Teelöffel Alkoholtinktur aus Paprika, 20 ml Mandelkosmetiköl. Fetthaltige Kindercreme wird in kleinen Portionen verabreicht, bis sich eine dicke Crememasse bildet.

Infusion auf Milch

In eine Thermoskanne einen Esslöffel zerdrückte Beinwellwurzeln gießen, in ein Glas kochende Milch gießen, darauf bestehen, 3-4 Stunden. Abseihen, 2-3 mal täglich 0,3 Glas zu den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage, danach muss eine Woche Pause eingelegt werden.

Bei tuberkulösen Gelenkverletzungen werden dem Sud vor Gebrauch ein Teelöffel Butter, ein Ei und ein Esslöffel dicker Blütenhonig zugesetzt. Rühren, trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Merkmale der Verwendung von Volksheilmitteln

Äußere und innere Darreichungsformen von Beinwell werden im subakuten oder akuten Krankheitsverlauf nicht angewendet. Sie werden nur als symptomatische Therapie verwendet, um die milden Anzeichen von Gelenkpathologien zu beseitigen.

Beinwell-bioaktive Substanzen beeinflussen den Verlauf von Arthritis und Arthrose nicht, daher ersetzen Infusionen und Abkochungen nicht die Einnahme von Chondroprotektoren, Medikamenten zur Verbesserung der Blutversorgung und Innervation.

Bei der Verschlimmerung der entzündlichen Pathologie ist die Verwendung von Alkoholtinktur oder Salbe mit Terpentin, Paprikaextrakt, strengstens untersagt. Dies kann zu einer Beteiligung am pathologischen Prozess gesunder Gelenkstrukturen führen.

Mögliche Gegenanzeigen

Alle Medikamente mit Beinwell sind nicht für die Therapie während der Geburt oder Stillzeit vorgesehen. Sie werden im Kindesalter bei schweren Erkrankungen der Leber, der Nieren und des Magen-Darm-Trakts nicht angewendet. Absolute Kontraindikation für die Behandlung - individuelle Unverträglichkeit von Pflanzen oder Komponenten zur Herstellung von Volksheilmitteln.

Salben, Kompressen können nicht auf die Haut aufgetragen werden, wenn sie Verbrennungen, Schürfwunden, Schnitte, Muttermale, Papillome aufweist. Alkohol Tinkturen werden nicht bei Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Wie kann man Gelenkschmerzen vergessen?

  • Gelenkschmerzen schränken deine Bewegung und dein ganzes Leben ein...
  • Sie sind besorgt über Unwohlsein, Knirschen und systematische Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Reihe von Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen - sie haben Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Wie benutzt man Beinwell für Gelenke?

Heute bieten wir einen Artikel zum Thema: "Wie wird Beinwell für die Gelenke angewendet?". Wir haben versucht, alles klar und detailliert zu beschreiben. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie am Ende des Artikels.

Der wissenschaftliche Name der Pflanze "symphitum" bedeutet übersetzt aus dem Lateinischen "verbinden, verbinden". Für diese Fähigkeit nennt der Beinwell die Tierwelt. Sogar Paracelsus und Avicenna wussten, was und wie das Beinwellkraut heilt, und beschrieben es in ihren Schriften. Die Pflanze ist bis heute beliebt. Am häufigsten wird Beinwell zur Behandlung von Gelenken und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Im Volksmund wird Beinwell wegen seiner heilenden Eigenschaften als lebender Bestand bezeichnet.

Heilwirkung

Beinwellgras enthält Allantoin, das sich regenerierend auf Knochen, Knorpel und Gelenkflüssigkeit auswirkt. Allantoin dringt schnell in die Haut ein, lindert Schwellungen und Entzündungen. Diese Eigenschaften der Pflanze sind für solche Probleme verwendet worden, wie:

  • Frakturen;
  • Arthritis;
  • Osteomyelitis;
  • deformierende Arthrose;
  • Varizen;
  • blaue Flecken;
  • Osteochondrose;
  • Osteoporose;
  • Gicht.

Bei Frakturen stellt Beinwell das Knochengewebe wieder her, fördert das schnelle Zusammenwachsen des Knochens und hat eine analgetische Wirkung. Wenn Osteochondrose der Wirbelsäule Schwellungen lindert, betäubt und die Durchblutung wiederherstellt. Eine solche Aktion Beinwell wurde bei der Behandlung von Hernien der Wirbelsäule verwendet. Darüber hinaus ist die Pflanze reich an Silizium. Das Werkzeug wird häufig zur Osteoporose der Wirbelsäule eingesetzt.

Einige Bestandteile der Pflanze sind giftig, daher sollte die Behandlung von Gelenken und anderen Krankheiten mit dem Arzt abgestimmt werden. Kindern sollten keine pflanzlichen Arzneimittel verabreicht werden, und Salben und Tinkturen sollten äußerlich nur auf intakte Haut aufgetragen werden, wobei der Kontakt mit Blut zu vermeiden ist.

Rezepte

  • Für die äußere Behandlung der Gelenke tragen Beinwell oft Salbe auf. Gehackte Wurzel wird mit dem Innenschmalz im Verhältnis 1: 4 gemischt. Die Salbe wird im Kühlschrank aufbewahrt, vor Gebrauch auf Raumtemperatur erwärmt und nach dem Auftragen mit einem warmen Tuch umwickelt.
  • Bei Krampfadern, Blutergüssen sowie zur Behandlung von Wirbelsäulenbrüchen wird die äußerliche Anwendung von Beinwell-Salbe mit der inneren Anwendung kombiniert. Hackfleischwurzel wird mit Honig im Verhältnis 1: 1 gemischt und 10 Tage lang auf nüchternen Magen in einem Teelöffel eingenommen. Nach einer 10-tägigen Pause wiederholen Sie weitere 1-2 Kurse.
  • Bei Wirbelsäulenhernien sind Anwendungen mit der folgenden Salbe hilfreich. Ein Pfund frische Wurzel der Pflanze wird in einem Fleischwolf zerkleinert, zu 350 g geschmolzenem Schmalz gegeben und 40 Minuten gekocht. Dann 70 g Pinienharz (Terpentin) dazugeben, weitere 15 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und 300 ml Wodka hinzufügen.
  • Bei der äußeren Behandlung von Osteoporose und Zwischenwirbelhernien ist die Reibentinktur wirksam. Zur Zubereitung werden 50 g der Wurzel in 0,7 l Wodka oder verdünnten Alkohol gegossen und zwei Wochen lang darauf bestanden. Solch eine Infusion kann während 10 Tagen unter Erwärmung und Reiben durchgeführt werden und es können Kompressen über 10 Tage angelegt werden, wobei auch 10 Tage Pause gemacht werden.

Auf der Basis einer solchen Beinwell-Tinktur in der Pharmakologie werden aus der Heidelbeere Körperbalsame mit 10% Dimexid, Teebaumöl, Schlangengift oder Bienengift hergestellt. All diese Zutaten werden hinzugefügt, um einen wärmenden Effekt zu erzielen. Körperbalsam (zhivokost mit Bienengift) verbessert die Durchblutung und Ernährung der Zellen, stellt das Knochen- und Knorpelgewebe wieder her, wirkt anästhetisch und immunkorrektiv.

Es ist besser, Balsam aus Beinwell (zhivosty) mit Bienengift mit anderen Reiben und Massagen zu wechseln. Zum Beispiel morgens, um die Gelenke mit einem Beinwell mit einem Sabelnik zu reiben, nachmittags, um den Balsam aus der Tierbrühe zu reiben, und abends eine Honigmassage. Honigwickel oder -massage haben eine sehr milde wärmende Wirkung und tragen dazu bei, dass die heilende Komponente tief in die Haut und das Muskelgewebe eindringt. Daher ist diese Kombination und Abwechslung mit anderen Arzneimitteln am effektivsten.

Bei der Behandlung von Gelenken gelten Salbe und Beinwell-Tinktur.

Gelenkerkrankungen werden am häufigsten im Stadium chronischer Entzündungen diagnostiziert, wenn entzündliche und dystrophische Veränderungen in unterschiedlichem Ausmaß vorliegen. Und diese erheblichen Verstöße gegen die Struktur sind reversibel, aber dafür muss man viel Zeit und Mühe aufwenden. Es ist wichtig, den Behandlungsplan genau auszuführen und sich verantwortungsvoll einer langen Rehabilitationsperiode zu nähern. Da es sich in dieser Zeit um die Regeneration der Knochen- und Knorpelstrukturen des Gelenks handelt und die Wiederherstellung der teilweise oder vollständig verlorenen Funktion erfolgt.

Die Erholungsphase umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken und Methoden: physiotherapeutische Methoden, Reflextherapie und Segmentmassage, therapeutische Bewegung und Kurbehandlung. Und während des Gebrauchs und der Anwendung aller Behandlungs- und Reparaturmethoden ist die Verwendung der gesamten Vielfalt der Methoden der traditionellen Medizin immer gerechtfertigt. Nichttraditionelle Behandlungsmethoden, die auf der Verwendung von Heilkräutern beruhen, leisten sowohl bei der Beseitigung der Entzündung selbst als auch in der Remissionsphase eine wichtige Hilfe.

Beinwell medizinisch: Beschreibung.

Eines der beliebtesten und wirksamsten Mittel der Alternativmedizin zur Behandlung von Gelenken ist der Beinwell, benannt nach den Wachstumsorten. Der botanische Name ist ein Symphitum und bedeutet wörtlich Verwachsung, Vereinigung. Auf dem Territorium Russlands findet man es auf der Krim und im Kaukasus sowie in Westsibirien. Man nennt es auch zhivokost, kostolom oder pravostost, omentum, fettige oder fettige Wurzel, Borretsch, Grasvisum. Es wächst in ganz Europa, Asien und sogar in Großbritannien, wo es - Beinwell genannt wird.

Beinwell - eine krautige mehrjährige Pflanze, die über einen Meter wächst und feuchten Boden benötigt - in sumpfigen, feuchten Wiesen entlang von Flüssen und Seen. Es hat ein großes schwarzes Wurzelsystem an der Außenseite, eine weiße, fettige Struktur an der Innenseite. Die Blätter und Stängel, rau anzufassen, von den zahlreichen kleinen harten Haaren auf der Oberfläche. Sie blüht an der Frühlings- und Sommerwende mit Glocken einer vielfältigen Palette, die je nach Blütezeit ihre Farbe ändern. Früchte kleine Nüsse, näher am Herbst.

Beinwell enthält eine Vielzahl verschiedener Nährstoffe: Cyanocobalamin (Vitamin B12), Flavonoide und Tannine, pflanzlichen Schleim und Säuren, Alkaloide, Saponine und Zahnfleisch sowie ätherische Öle. Die Hauptwirkkraft des Viehbestands ist allontoin, das sich im Winter maximal ansammelt.

Nützliche Eigenschaften von Beinwell Medizin.

Beinwell wurde seit der Antike bekannt, beschrieben und aktiv eingesetzt. Alle berühmten Heiler haben ihn in ihre Abhandlungen aufgenommen. Folgende Eigenschaften wurden beschrieben: Heilung von Weichteilen nach Verletzungen, Stillung von Blutungen, Wiederherstellung von Knochen nach Frakturen, ausgeprägte antibakterielle und dadurch entzündungshemmende Wirkung. Aufgrund seines aktiven Einflusses auf die Regeneration der Knochen an den Gelenken wurde der Beinwell während des Krieges stark nachgefragt und trat in die Erste-Hilfe-Ausrüstung ein. Die Schleimkomponente des Beinwell hat bei oraler Einnahme eine intensive reparative Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt und die Atemwege. Die äußere Anwendung erstreckt sich von Erkrankungen der Mundschleimhaut bis hin zu trophischen Ulzera mit Thrombophlebitis, von banalen Luxationen bis hin zu komplexen Knochenbrüchen. Es wurde auch eine gute milde, lang anhaltende antirheumatische Wirkung festgestellt.

Für die medizinische Anwendung werden hauptsächlich Wurzeln verwendet - süßlich im Geschmack und mit einer ausgeprägten adstringierenden Wirkung. Vor der Ernte werden sie gründlich gewaschen, zerkleinert und lange getrocknet, sodass die Wurzel sehr feucht ist.

Zur Behandlung von Arthritis, Arthrose, Frakturen, Osteomyelitis und Polyarthritis werden verschiedene Dosierungsformen von Beinwell verwendet. Die Fabrikindustrie bietet - Salbe, Gel und Balsam, Beinwell oder Nashorn enthalten, und entsprechend genannt. In der Homöopathie gibt es ein Medikament - ein Symphitum, das für chronische Erkrankungen der Gelenke verschrieben wird. Solch ein separater Zweig der alternativen Medizin wie die Aromatherapie umfasst auch Extrakte aus Beinwell in medizinischen Mischungen von ätherischen Ölen.

Rezepte der traditionellen Medizin.

  • Brühe - 15-20 Gramm getrocknete Beinwellwurzeln werden bei schwacher Hitze in 200-250 ml Wasser protomit. Es ist möglich, nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich in Form von Kompressen, Verbänden, Tampons, Lotionen und Umschlägen aufzutragen.
  • Die Beinwellinfusion wird in den gleichen Anteilen hergestellt, jedoch mit kochendem Wasser gefüllt und über Nacht aufbewahrt. Nach dem Filtern musst du die Wurzeln wieder mit der gleichen Menge Krieger füllen und eine weitere halbe Stunde brauchen. Anschließend werden beide Lösungen gemischt und tagsüber in einem Standardstapel von 50 g getrunken.
  • Die Tinktur wird wie folgt zubereitet - in eine halbe Liter Flasche Wodka wird ein halbes Glas trockener, fein gehackter Beinwellwurzeln gegossen. Erhalten, ist es notwendig, an einem dunklen Ort ein Jahrzehnt zu halten. Nehmen Sie einen Kaffeelöffel vor dem Essen und verdünnen Sie jedes Getränk vor.
  • Die Napar-Dosierungsform wird in einer Thermoskanne aus Wasser oder Milch mit einem Volumen von 300 ml zubereitet, in die ein Esslöffel getrocknetes Beinwell-Rohmaterial gegossen und über Nacht stehengelassen wird. Es ist auch möglich, die Mischung in einem Ofen in einem hitzebeständigen Behälter zu verdampfen. Bei intensiver Behandlung: 20-30 ml sollten alle zwei Stunden eingenommen werden. Es hat eine ausgeprägte tonische und erholsame Wirkung.
  • Frische Beinwellwurzel gebrochen, Fruchtfleisch auf die Wunde legen, um Erste Hilfe in der vormedizinischen Phase zu leisten.
  • Die zerkleinerte trockene Wurzel in einem Mörser oder einer Kaffeemühle kann als Pulver für infizierte offene Wunden und trophische Geschwüre verwendet werden.
  • Zusätzlich zu den Wurzeln können Sie die Stiele und Beinwellblätter verwenden. Gerade als Bestandteil des Saisonsalats auf dem Tisch. Aus ihnen frisch gepresster Saft oder, mit kochendem Wasser gedämpft, ein Blatt, das auf druckheilende Wunden aufgetragen werden kann und Kompressen auf dem beschädigten Gelenk erzeugt.
  • Beinwell-Salbe wird in Kombination mit Kastanien- und Akazienblüten auf Schmalz hergestellt.
  • Medizinischer Honig, der großzügig von Honigbienen hergestellt wird und im Bienenhaus in ausreichenden Mengen erhältlich ist.

Beinwellarzneimittel sind nicht harmlos. Es ist erforderlich, die Einnahme mit Ihrem Arzt zu besprechen und die Anwendung bei Krebs, Schwangerschaft und Stillzeit auszuschließen.

Beinwell nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

(Symphytum officinale L.)

Beinwell wurde gemeinhin als "Wildtiere" bezeichnet. Es wurde lange Zeit in Kriegen und Epidemien eingesetzt, mit schweren Brüchen und Wunden. Es war das erste Mittel, um den Verwundeten auf dem Feld zu helfen. Beinwell ist einzigartig in der Behandlung von Knochen und Gelenken. Es kann die Heilung beschleunigen und geschädigtes Gewebe reparieren, insbesondere Knochengewebe, das häufig bei Frakturen, Gelenkverlagerungen und Prellungen eingesetzt wird, überall dort, wo Sie die Wunde reinigen und die Heilung anregen müssen.

Beschreibung und Foto Beinwell medizinisch

Beinwell ist ein großes Kraut, das in Europa und Westasien verbreitet ist. In Russland wächst es im gesamten europäischen Teil des Landes, im Süden Westsibiriens, auf der Krim, im Kaukasus in Laubwäldern, Lichtungen, feuchten Wiesen, entlang von Flüssen und Gewässern, in Waldschluchten, am Rande von Sümpfen. Tritt in Wohnungen, Gärten und Obstgärten, an feuchten, unkrautigen Orten auf, ist der Beinwell am häufigsten.

Beinwell ist ein mehrjähriges Kraut der Familie Burachnik, mit einem bis zu 1 m hohen verzweigten Stängel, tetraedrisch im unteren Teil, mit länglichen großen Blättern von 10 bis 15 cm Länge, etwa 5 cm Breite. Dichte, raue Blätter und Stiele mit steifen Haaren.

Das Rhizom ist kurz, fast schwarz mit langen, dicken Wurzeln, auf einer Pause sind Wurzeln weiß, saftig, süßlich Strickgeschmack.

Die Blüten sind klein, röhrenförmig, an den Enden des Stiels und der Zweige in panikartigen Blütenständen gesammelt - einseitige Locke, zur Blüte aufgerollt. Blüten während der Blüte ändern ihre Farbe von lila, lila oder lila nach blau, blau. Sie blüht von Mai bis Juni.

Die Früchte fallen in vier schwarze, glatte, glänzende Nüsse von 4 bis 5 mm Länge, die von Juli bis September reifen. Auf einer Pflanze werden 800 - 1000 Samen pro Jahr produziert. Vermehrt durch Samen- und Rhizomteilung.

Für medizinische Zwecke verwenden sie hauptsächlich Beinwellwurzeln, seltener Blätter. Erntet die Wurzeln im zeitigen Frühjahr vor dem Blättern und im Herbst nach der Blüte. Sie sind gut gewaschen, geschnitten, verwelkt und getrocknet, man muss lange trocknen, da sich in den Wurzeln der Pflanze viel Feuchtigkeit ansammelt. Die Blätter werden während der Blüte geerntet.

Beinwellwurzeln sind reich an biologisch aktiven Substanzen, sie enthalten Allantoin, Cynoglossin-Alkaloid und Glucoalkaloid Consolididin, Saponine, Tannine, Schleim, Gummi, Gummi, Inulin, ätherisches Öl.

Der wissenschaftliche Name der Gattung Symphytum - vom griechischen Wort Symphyton - "wachsen zusammen", bedingt durch die Verwendung von Pflanzen zur Behandlung verschiedener Knochenbrüche. Der Name der Art officinale wird mit "medizinisch" übersetzt.

Russischer Gattungsname, der mit Wachstumsorten in Verbindung gebracht wird - an feuchten, tief liegenden Orten. Andere beliebte Bezeichnungen für Beinwellmedikamente sind Borretsch, apothecary omentum und pravokost.

Beinwell medizinische Verwendung

In der Volksmedizin werden Beinwellwurzelpräparate bei Knochenbrüchen, Verletzungen, Nierenerkrankungen, Husten, Bronchitis, Lungentuberkulose, entzündlichen Prozessen des Magens und des Darms, Durchfall, zur Verbesserung des Stoffwechsels und bei Abszessen eingesetzt. Es wird auch äußerlich bei Stomatitis, eitrigen Hautausschlägen, Hautrissen und trophischen Geschwüren angewendet.

Im Inneren werden Beinwellpräparate verwendet, um die Knochenheilung und die Geweberegeneration zu beschleunigen. Schleimige Abkochungen und Infusionen von Beinwell stoppen Blutungen, die zur Hämoptyse, bei chronischen Entzündungsprozessen in den Atmungsorganen und bei Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt werden.

Beinwell wird äußerlich bei Verstauchungen, Brüchen, Blutergüssen, Venenentzündungen, Hautkrankheiten, Geschwüren, Wunden und rheumatischen Schmerzen angewendet.

Beinwellwurzel-Anwendung

Bei Gelenkerkrankungen und -verletzungen ist der Beinwell als heilendes, entzündungshemmendes, antirheumatisches Mittel unerreicht.

Die heilende Wirkung von Beinwell beruht auf dem hohen Gehalt an Allantoin, einem natürlichen Antibiotikum, das sich durch eine starke bakterizide und entzündungshemmende Wirkung auszeichnet. Es reinigt die Läsion und regt die Bildung neuer, gesunder Zellen in jedem biologischen Gewebe an.

Bei Frakturen, schweren Prellungen und Luxationen, bei Gelenkerkrankungen reduziert Beinwell Entzündungen und Schwellungen und aktiviert vor allem die Prozesse der Erneuerung und Regeneration des Knorpels.

Infusion von Beinwellwurzeln:

Einen Esslöffel zerkleinerte Wurzeln in 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 6 - 8 Stunden ziehen lassen, abseihen; Füllen Sie die geschwollenen Wurzeln wieder mit 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie sie 20-30 Minuten lang abseihen. Mischen Sie die beiden Teile der Infusion.

Nehmen Sie alle 2 bis 3 Stunden eine Infusion von 2 Esslöffeln (50 ml).

Gut bei chronischer Bronchitis, Katarrh der Atemwege. Reduziert Entzündungen, erleichtert Auswurf von Auswurf.

Tinktur Wurzeltinktur:

100 g frisch zerkleinerte Wurzeln werden in 0,5 Liter 40 ° Wodka gegossen. Bestehen Sie auf einem dunklen kühlen Ort für 10 Tage, belasten Sie. 4 - 5 mal täglich 20 - 30 Tropfen vor den Mahlzeiten mit etwas Wasser einnehmen.

Infusionen und Tinkturen von Beinwellwurzelinfusionen werden bei Knochenbrüchen, Gelenkluxationen, schweren Verletzungen, Osteomyelitis, verschiedenen Wunden und eitrigen Parodontitis durchgeführt.

Gute Ergebnisse werden durch die Verwendung von Infusionen oder Tinkturen im Inneren bei gleichzeitiger äußerer Anwendung in Form von Bädern, Waschmitteln, Lotionen und Kompressen erzielt.

Infusion und Tinktur der Wurzel des Beinwell wird für chronische Entzündungen, Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre, Durchfall, Ruhr, chronische Bronchitis verwendet - lindert Entzündungen, Schmerzen im Darm.

Die Verwendung der Infusion von Beinwellwurzeln verbessert den Stoffwechsel, die Verdauung, erhöht den Appetit.

Brühe Beinwellwurzel:

Eine Kunst. l Wurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser, kochen bei schwacher Hitze für 10 Minuten, abseihen.

Die Brühe wird gleichzeitig innerlich und äußerlich bei Gelenkverletzungen durch Rheuma, bei Gicht, Wunden, Furunkeln, Geschwüren und anderen Hautkrankheiten verwendet; lindert Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen.

Tinktur und Abkochung der Beinwellwurzel werden oral bei Uterus-, Hämorrhoiden- und anderen Blutungen sowie bei Blasenentzündungen eingenommen.

Das Abkochen der Beinwellwurzel wird bei Nasenbluten angewendet - Tampons werden angefeuchtet, in die Nase gespritzt, bei Hautwunden, Schürfwunden, bei Blutergüssen mit Blutungen.

Ein Dekokt aus Beinwellwurzeln wird in der Kosmetik bei trockener Haut für Lotionen und Umschläge mit zarter, gereizter Haut, mit Rötung, Peeling verwendet.

Die Abkochung wird bei der Pflege von Haaren mit Drüsenkahlheit - Haarausfall - eingesetzt.

Beinwellwurzeln:

10 g der zerkleinerten Wurzeln gießen 300 ml Wasser oder Milch über Nacht in eine Thermoskanne (8 Stunden einwirken lassen) oder in den Ofen stellen (aber nicht kochen).

Nehmen Sie 2 EL. Löffel (50 g) alle 2 Stunden für alle eitrigen Vorgänge im Körper; reinigt Wunden von eitrigen Entzündungen und beschleunigt die Heilung. Wird auch bei Lungentuberkulose angewendet.

Saft aus frischen Stielen einer Pflanze und ob Pulver aus einer Beinwellwurzel für Nasenbluten, Wunden, Geschwüre und Furunkel verwendet wird, wird mit Pulver gepudert.

Die Wunden werden mit frischer Wurzel behandelt, um Blutungen zu stoppen.

Aus Beinwellblättern entstehen Lotionen, Kompressen mit Luxationen, Prellungen, Brüchen.

Gegenanzeigen und Empfehlungen:

Beinwell ist eine giftige Pflanze, da die Alkaloide im Beinwell giftig sind. Daher ist bei der Anwendung im Inneren Folgendes erforderlich:

  • Beachten Sie genau die Dosierung bei der Herstellung und Verwendung von Medikamenten aus dem Beinwell.
  • Verwenden Sie Beinwell Drogen nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Eine längere Einnahme von Beinwellpräparaten ist ohne Rücksprache mit einem Arzt nicht akzeptabel.

Kontraindiziert:

  • mit individueller Unverträglichkeit,
  • während der Schwangerschaft und während des Stillens.

Sehen Sie sich das Video Beinwell als Arzneimittel für Gelenke an:

In unserem Land gibt es andere Arten von Beinwell - kaukasischen Beinwell und harten Beinwell, sie haben die gleichen vorteilhaften Eigenschaften und werden für medizinische Zwecke verwendet.

Beinwell-Kaukasier zeichnet sich durch größere Pflanzenhöhe und weiche Pubertät aus, das Vorhandensein von Blattstielen in den unteren Blättern, die Art der Samen. Beinwell stark unterscheidet sich unteres Blatt, gerundet, herzförmig mit einem langen Blattstiel, und die Art der Nüsse.

Beinwell wird seit der Antike als Heilpflanze verwendet. Er wurde vom antiken griechischen Botaniker Theophrastus erwähnt, den Dioscorides im Jahr 50 n. Chr. Schrieb. Eigenschaften Beinwell beschrieben Avicenna in 1020. Im Mittelalter war Beinwell bei vielen Krankheiten weit verbreitet, es wurde gesagt, dass es bei 100 Krankheiten hilft.

Bei Gelenkerkrankungen und -verletzungen ist der Beinwell als heilendes, entzündungshemmendes, antirheumatisches Mittel unerreicht. Heute ist es in vielen Ländern in der Medizin weit verbreitet.

Apotheken verkaufen Beinwellpräparate zur äußerlichen Anwendung, dies sind Balsame, Cremes, Gele und Salben: Rittersporn (Beinwell) Körperbalsam in den Gelenken; Compound Beinwell - Gel-Balsam mit Sabelnikom, mit einem goldenen Schnurrbart, mit Ameisensäure; Dr. Theiss Beinwellgel, Creme; Rittersporn Beinwell-Wärmebalsam für Körper, Gelenke und andere.

Homöopathisches Mittel - Symphitumsalbe wird bei Erkrankungen des Bewegungsapparates angewendet.

Beinwell-Extrakt wird in der Zusammensetzung von aromatischen Ölen für Bäder verwendet - heilt, spendet Feuchtigkeit, macht die Haut weich, fördert die schnelle Zellwiederherstellung, gesunde Haut.

Beinwell ist eine gute Honigpflanze, Bienen sammeln Nektar aus Blüten, von 1 Hektar Blütenpflanzen erhalten bis zu 25 kg Heilhonig.

Junge Blätter und Stängel werden für Salate verwendet.

Großblütiger Beinwell und einige andere Arten werden als Zierpflanzen gezüchtet.

Sehr geehrte Leser! In dem Artikel Beinwell nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen haben wir die medizinische Verwendung von Beinwell für Gelenke sowie die heilenden Eigenschaften und die therapeutische Verwendung von Beinwell für verschiedene Krankheiten betrachtet.

Ich rate Ihnen auch zu lesen:

Sabelnik Sumpf nützliche Eigenschaften Anwendung

Wie Arthrose des Knies zu Hause zu behandeln

Ich hoffe, liebe Leser, der Artikel war für Sie interessant. Sie können Ihre Meinung äußern und Ihre eigenen Erfahrungen mit der Anwendung der medizinischen Eigenschaften des Beinwellmedikaments in den Kommentaren mitteilen. Sie können den Artikel auch mit Freunden teilen, indem Sie auf die Schaltflächen der sozialen Netzwerke unter dem Artikel klicken.

Nutze die Heilkräfte der Natur und sei immer gesund!

Hallo meine lieben Leser! Heilkraut Beinwell (zhivokost) viele beim Hören. Die Behandlung mit Beinwell zu Hause wird häufig bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und vielen anderen Erkrankungen angewendet. Viele haben lange und effektiv verwendete Salben, Tinkturen, Abkochungen daraus zubereitet.

Beinwell - eine mehrjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von 1 bis 1,5 Metern, hat kleine blaue Blüten, gebogene, längliche, raue Blätter. Man kann einen Beinwell praktisch überall treffen, obwohl man ihn im Fernen Osten nicht in freier Wildbahn treffen kann. Die Wurzel der Pflanze ist schwarz, dick, sie reicht weit in den Boden hinein und es kann sehr schwierig sein, sie bis zum Ende zu graben. Ich selbst weiß, wie ich leiden musste, um ihn von dem Ort zu entfernen, an dem er nicht wachsen konnte. In vielen Ländern wird es als Gartengras angesehen.

Heute werde ich Ihnen erzählen, wie Beinwell hilft und wie Salben, Tinkturen, Abkochungen und Kompressen für die Behandlung richtig hergestellt werden.

Bei der Vorbereitung dieses Artikels habe ich die Fotos des Beinwell durchgesehen und war überrascht zu erfahren, dass die blauen Blumen, die in der Nähe meiner Veranda wachsen, nichts als ein Beinwell sind. In den Leuten wird dieses Gras auch ein wild lebender Kuttel genannt. Sie nennen es auch Borretsch, eine fette Wurzel, einen Adamskopf, einen Knochenbrecher.

Historischer Hintergrund

Beinwell gilt als wirksames Heilmittel für viele Krankheiten. Über diese Eigenschaft wussten Pflanzen bereits in der Antike. In den Zeiten des alten Roms verwendeten Legionskrieger Beinwell-Salben, um Wunden zu heilen. Der Beinwell wurde in den 50er Jahren als Wundheilmittel verwendet. der altgriechische Arzt und Philosoph Dioscorides, wie in seinem „Kanon der Medizin“ Abu Ali ibn Sina (Avicenna) erwähnt.

Im Mittelalter galt Beinwell als beliebteste Pflanze. In seiner Praxis wurde er häufig zur Behandlung von Wunden, Geschwüren und Frakturen eingesetzt: Die deutsche Alchemistin und Apothekerin Paracelsus, die deutsche Äbtissin Hildegard Bingenska, der tschechische Arzt und Botaniker Jan Cerni, Peter Andre Mattiole, Adam Lonitseri usw. Es gibt Hinweise darauf, dass er seine Gelenke gerne mit diesem Gras behandelt Ivan der Schreckliche selbst.

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Beinwell

Die therapeutische Wirkung des Krauts beruht auf seiner reichen chemischen Zusammensetzung.

  1. Alantonin gilt als die wichtigste Verbindung der Pflanze. Er hat die Hauptqualität - er hilft, Schmerzen zu lindern, stimuliert die Granulation und Zellregeneration des Gewebes und wirkt adstringierend.
  2. Schleim hat eine umhüllende Wirkung, lindert Husten, lindert Schmerzen.
  3. Alkaloide lindern Schmerzen und Auswurf aus den oberen Atemwegen. Die Pflanze ist giftig, seien Sie also vorsichtig beim Auftragen. Bei Überdosierung oder Missbrauch ist eine Lähmung des Zentralnervensystems möglich.
  4. Tannine wirken entzündungshemmend, blutstillend, adstringierend und antibakteriell.
  5. Harze mit einem bestimmten Geruch haben eine antibakterielle Wirkung. Dies ist ein gutes Anthelminthikum, das dabei hilft, Würmer loszuwerden.
  6. Pektine haben wie Schleim eine einhüllende, schleimlösende, analgetische Wirkung und helfen, Husten schneller loszuwerden.
  7. Inulin - eine weitere wertvolle Substanz, die zum Beinwell gehört, hilft, den Stoffwechsel zu verbessern und Schwermetalle aus dem Körper zu entfernen.
  8. Ebenso wertvoll sind die ätherischen Öle, Flavonoide, organischen Säuren und Vitamin B12.

Beinwell ist in der Lage, die Heilung von geschädigtem Gewebe mit Wunden auf der Hautoberfläche zu beschleunigen, fördert die schnelle Wiederherstellung von Knochengewebe bei Frakturen, hilft bei der Wiederherstellung von Knorpelgewebe bei Arthritis, Arthrose, Osteochondrose und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Experimentelle Studien haben gezeigt, dass Beinwell in der Lage ist, den Blutdruck zu senken, den Tonus der glatten Muskeln von Darm und Gebärmutter zu erhöhen, die Atmung zu stimulieren und immunstimulierende Eigenschaften zu haben. Gebrauchte Medikamente mit Beinwell und in der klinischen Zahnheilkunde, als Mittel, um parodontale Zellen.

Die Verwendung von Beinwell in der Volksmedizin

Am häufigsten zur Behandlung von Prellungen, Wunden, Thrombophlebitis, bei Verletzungen, Krampfadern, Fersensporen Salbe auftragen. Eine Salbe, ein Sud oder eine Tinktur zu Hause zuzubereiten ist nicht schwierig. Hier sind einige Kochrezepte.

Wie man Salbe macht

Um die Salbe zuzubereiten, ist es besser, sie frisch einzunehmen, einfach die Beinwellwurzel auszugraben, mit einem Fleischwolf zu mahlen oder zu reiben. Wird brauchen

  • 5 Stücke der zerkleinerten Wurzel
  • 1 Teil trockene Beinwellblätter
  • 2 Stücke Schweinefettinnenraum.

Die zerkleinerten Wurzeln und Blätter werden mit heißem Fett gefüllt und 3 Stunden schmoren gelassen. Dann filtern sie alles. Die Salbe ist fertig. An einem kühlen Ort lagern, vorzugsweise im Kühlschrank.

Beinwell-Salbe und Honig

  • ½ Tasse fein gehackte Beinwellwurzel
  • 50 g Pflanzenöl
  • 50 g Honig

Alle Zutaten unter gründlichem Rühren mischen und im Wasserbad erhitzen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat. Tragen Sie die Salbe 2-3 mal täglich in Form von Hitze auf. Lagern Sie die restliche Salbe an einem dunklen, kühlen Ort.

Dimex-Salbe

  • 2 Stücke frische Beinwellwurzel
  • 4 Stücke Schweinefett
  • 1 Teil Dimexidum (in Apotheken verkauft)

Alle Komponenten werden sorgfältig gemischt. Salbenabstrich Gelenkschmerzen mit Gicht, Rheuma, Arthritis.

Beinwell-Abkochung

Für die beste therapeutische Wirkung wird empfohlen, die Salbenbehandlung mit der Infusion von Beinwellwurzeln zu kombinieren. 1 EL. Gießen Sie trockene zerkleinerte Blätter in eine Thermoskanne und gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie über Nacht stehen. Die resultierende Infusion mehrmals täglich abseihen und einnehmen.

Ein Dekokt von Beinwellwurzeln kann oral bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Lungentuberkulose und bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege angewendet werden. Nehmen Sie 1 EL. mehrmals täglich vor den Mahlzeiten auf leeren Magen.

Ein Abkochen der Blätter ist in Form von Duschen in der Gynäkologie für Soor nützlich.

Beinwell-Aufgussmilch

Diese Infusion ist wirksamer als eine Wasserinfusion. Um die Infusion von 10 g zerkleinerter Wurzel zuzubereiten, gießen Sie 1 Glas Milch ein, geben Sie die Mischung für 6-7 Stunden in den Ofen oder in den Ofen und vermeiden Sie das Kochen von Milch. Nehmen Sie 1 EL. 3 mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Die Verwendung eines solchen Abkochens ist bei Erkältungen und Lungentuberkulose sehr wirksam.

Beinwell-Tinktur

Anstelle der Beinwellinfusion können Sie für bessere Behandlungsergebnisse die Tinktur verwenden. Für die Zubereitung sind 50 g trockene Hackwurzel und 0,7 l Wodka zu verwenden.

Geschredderte trockene Wurzeln mit Wodka bedecken und an einem dunklen Ort 2 Wochen ziehen lassen, dabei gelegentlich schütteln. Das Abseihen der Tinktur ist nicht erforderlich.

Bei der Behandlung von kranken Gelenken oder Muskeln mit Beinwell müssen die Problemzonen mit Tinktur eingerieben werden. Bei Zwischenwirbelhernien 10 Tage lang Kompressen mit Beinwell-Tinktur machen und dann in 10 Tagen eine Pause einlegen. Wiederholen Sie den Verlauf je nach Schwere der Erkrankung, um den Zustand zu lindern.

Bei Ischias mit Beinwell-Tinktur wird empfohlen, die schmerzende Stelle dreimal täglich entlang des Nervs nach oben zu reiben. Die Behandlung dauert 10 Tage, danach 3 Tage Pause. Der Kurs kann noch weiter verbessert werden.

Anwendung von Kompressen

Unter solchen Bedingungen wie Verletzungen mit Schäden an Knochen, Muskeln oder Sehnen, mit Blutergüssen, Verstauchungen, Nervenverletzungen und Kompressen von Breiwurzeln können Kompressen verwendet werden. Reiben Sie dazu die Beinwellwurzel auf einer Reibe oder hüpfen Sie durch den Fleischwolf, legen Sie den Brei in die Problemzone, bedecken Sie ihn mit einem Lebensmittelfilm und wickeln Sie ihn mit einem warmen Tuch ein. Lassen Sie eine Kompresse für 1-2 Stunden. Die Wirkung der Komprimierung nimmt zu, wenn Sie Honig hinzufügen.

Kompression auf eitrigen Wunden oder entzündeten Gelenken kann aus gedämpften Beinwellblättern hergestellt werden.

Besondere Anweisungen für die Verwendung von Beinwell

Ich habe bereits gesagt, dass Beinwell eine giftige Pflanze ist. Daher muss es, insbesondere wenn es oral eingenommen wird, sorgfältig und in der im Rezept angegebenen Dosierung eingenommen werden. Bewahren Sie die Tinktur und den Beinwell an einem für Kinder unzugänglichen Ort auf.

Im Falle einer Überdosierung und einer Vergiftung mit Beinwellmedikamenten sollte der Patient den Magen (in einem Restaurant) sofort mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung spülen, ein salzhaltiges Abführmittel trinken und sofort einen Arzt aufsuchen.

Die Behandlung mit Beinwell zu Hause kann Ihre Gesundheit erheblich verbessern. Aber wie bei der Behandlung jeder Krankheit ist immer noch eine komplexe Behandlung erforderlich. Eine Salbe oder Abkochung mit einem Beinwellproblem kann kaum gelöst werden. Vergiss es nicht.

Meine lieben Leser! Wenn dieser Artikel für Sie hilfreich war, können Sie ihn mit Ihren Freunden teilen, indem Sie auf die sozialen Schaltflächen klicken. Netzwerke. Es ist mir auch wichtig, deine Meinung über das Lesen zu wissen und darüber in den Kommentaren zu schreiben. Ich werde Ihnen sehr dankbar sein.

Mit guten Gesundheitswünschen, Taisiya Filippova