Sabelnik Sumpf für Gelenke: Tinktur, Abkochung, positive Eigenschaften, Kontraindikationen

Prellungen

Phytoextrakt aus Rhizomen und oberirdischen Teilen der Sumpf-Preiselbeere ist Bestandteil vieler pharmakologischer Präparate und Nahrungsergänzungsmittel. Die Nachfrage nach einer mehrjährigen Pflanze beruht auf ihren ausgeprägten entzündungshemmenden, analgetischen und anti-ödematösen Eigenschaften. Arzneimittel mit Sumpfkrabben werden zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, der Wirbelsäule und der Sehnenbänder eingesetzt.

Nützliche Eigenschaften von Sabelnik

Wichtig zu wissen! Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Die therapeutische Wirkung der Pflanze beruht auf den pharmakologischen Eigenschaften bioaktiver Substanzen aus ihrer chemischen Zusammensetzung. Sie stoppen chronische Entzündungsprozesse in den Gelenken, lindern die Schwere der Schmerzen, tragen zur Resorption von Ödemen und Hämatomen bei. Pflanzenstoffe enthalten Bioflavonoide, die die Durchblutung im Bereich der betroffenen Gelenke verbessern und die Mikrozirkulation normalisieren. Und durch das Vorhandensein von Spurenelementen, Wasser und fettlöslichen Vitaminen in der Zusammensetzung des Rhizoms und des Grases des Sabrelnik ist es möglich, die für die Regeneration notwendigen Reserven an nützlichen Substanzen aufzufüllen.

Indikationen

Medikamente mit Sumpfkrabben werden zur Behandlung von entzündlichen und degenerativ-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule eingesetzt. Sie werden Patienten mit Arthritis verschrieben - rheumatoide, psoriatische, gichtartige, reaktive, infektiöse. Zur Behandlung ist eine zervikale, thorakale und lumbosakrale Osteochondrose indiziert. Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel mit einer Nutzpflanze (z. B. Sabelnik Evalar) sind in therapeutischen Programmen zur Diagnose der folgenden Pathologien enthalten:

Mittel mit Sabelnik werden in der traumatologischen Praxis zur beschleunigten Regeneration geschädigter Bindegewebsstrukturen, Knochen- und Knorpelapparate eingesetzt. Salben und Cremes werden bei Frakturen, Luxationen, Subluxationen, Band-, Muskel- und Sehnenrupturen eingesetzt.

Karamellrezepte

Trockene pflanzliche Rohstoffe der Sumpfkuh werden in einer Apotheke verkauft. Geschredderte, fertig gebraute Wurzeln oder Gras befinden sich in den Kartonschachteln. Kürzlich erschienen in den Regalen der Apotheke Filterbeutel mit Sabelnik für die schnelle und einfache Zubereitung von Heiltee mit angenehmem Geruch. Zum Verkauf steht eine Tinktur für den internen Gebrauch.

Oft werden pflanzliche Rohstoffe zur Herstellung von Mitteln für Rezepte der Schulmedizin eingekauft. Ihr Einsatz sollte mit einem Rheumatologen, Orthopäden, Neurologen oder Traumatologen abgestimmt werden. Der Arzt wird die Durchführbarkeit und Sicherheit einer solchen Behandlung beurteilen, die Dosis berechnen und den optimalen Behandlungsverlauf bestimmen.

Alkoholtinktur

Auch "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nur nicht, es einmal am Tag zu verschmieren.

Um die Tinktur zu Hause vorzubereiten, verwenden Sie den getrockneten Luftteil von Sabelnik, aber ein Mittel mit Rhizomen hat eine stärkere entzündungshemmende Wirkung. 50 g pflanzliche Rohstoffe werden in ein Gefäß aus dunklem Glas gegeben, mit Wodka ohne Lebensmittelzusatz oder 96% igem Ethylalkohol gegossen und mit einem gleichen Volumen Wasser verdünnt. Lassen Sie den Behälter an einem warmen Ort, an dem direktes Sonnenlicht nicht eindringt. Das Glas wird täglich geschüttelt, um bioaktive Substanzen besser zu extrahieren. Nach 1-2 Monaten ist die Tinktur fertig.

Das Werkzeug wird zweimal täglich nach den Mahlzeiten in einem Teelöffel eingenommen und mit einem Esslöffel warmem Wasser vorgemischt. Die Tinktur wird mit Schmerzen von geringer Schwere in die Gelenke gerieben, die nicht durch Entzündungen hervorgerufen werden.

Abkochung

Um die Brühe in einem kleinen Topf zuzubereiten, geben Sie einen Esslöffel trockenes Gras und einen Teelöffel zerstoßene Wurzeln in 2,5 Tassen heißes Wasser. Zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze 7-10 Minuten köcheln lassen. Unter einem Deckel abkühlen, filtrieren, 2-3 mal täglich 50 ml nach den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Zwischen den Kursen muss eine Pause von 10 Tagen eingelegt werden.

Balsam und Sahne

Um einen betäubenden Balsam zu erhalten, mischen Sie im Mörser einen Esslöffel Alkoholextrakt von Sabelnik mit 20 g Lanolin und 50 g Honig. 2 Tropfen ätherisches Wacholderöl, einen Esslöffel Pfirsichkosmetiköl und 50 g fette Babycreme hinzufügen. Bewahren Sie den Balsam im Kühlschrank auf und reiben Sie ihn gegen Schmerzen in die Gelenke.

Die Creme wird durch Mischen von 2 Esslöffeln Lanolin, Alkoholtinktur von Sabelnik und 100 g medizinischer Vaseline hergestellt. Um die entzündungshemmenden Eigenschaften zu verbessern, fügen Sie einen Tropfen ätherische Öle aus Rosmarin und Kiefer hinzu.

Verwenden Sie für die Zubereitung von Tee Filterbeutel oder gießen Sie einen Teelöffel trockenes Gras mit einem Glas kochendem Wasser ein. 20-30 Minuten einwirken lassen, abkühlen lassen und filtrieren. Trinken Sie 2 Mal am Tag eine halbe Tasse Tee und fügen Sie, falls gewünscht, Honig oder Fruchtmarmelade hinzu, um den Geschmack zu verbessern. Die Infusion verbessert nicht nur die Gelenkfunktion, sondern verhindert auch die Bildung von gutartigen und bösartigen Tumoren. Die Therapiedauer beträgt 20 Tage. Nach einer Woche Pause wird der Kräutertee wieder aufgenommen.

Wie man Lotion macht

Bei Gelenkschmerzen mit Arthritis helfen Lotionen mit Grassabelnik. 3-4 Esslöffel trockenes Pflanzenmaterial in ein Glas heißes Wasser gießen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. 1 Stunde unter dem Deckel ziehen lassen, filtrieren. Die Flüssigkeit wird für Kompressen verwendet, und das Gras wird in 2-3 Lagen Mullbinde gewickelt, die auf die schmerzenden Gelenke aufgetragen werden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Stunde.

Sabelnik Sumpf während der Schwangerschaft

Pharmakologische Präparate, Nahrungsergänzungsmittel, Volksheilmittel auf der Basis einer Sumpfpreiselbeere dürfen nicht zum Tragen eines Kindes verwendet werden. Die Art der Behandlung spielt keine Rolle - Sie können keine Tinkturen, Cremes, Balsame, Abkochungen oder Tees verwenden. Klinische Studien, deren Ergebnisse den Mangel an teratogenen Wirkungen im Sabelnik widerlegt hätten, wurden nicht durchgeführt.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Patienten mit individueller Unverträglichkeit ihrer Inhaltsstoffe, schwangere und stillende Frauen, Kinder unter 18 Jahren werden keine Medikamente verschrieben. Gegenanzeigen für die Behandlung sind schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Funktionsstörungen der Nieren, der Leber und des Magen-Darm-Trakts. Externe Produkte mit Sabelnik können nicht in Gegenwart von Kratzern, Schnitten, Einstichen, Verbrennungen, Muttermalen, Papillomen auf die Haut aufgetragen werden.

Wie kann man Gelenkschmerzen vergessen?

  • Gelenkschmerzen schränken Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben ein...
  • Sie sind besorgt über Unwohlsein, Knirschen und systematische Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Reihe von Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber nach der Tatsache zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen - sie haben Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Sabelnik für Gelenke - Anweisungen und Indikationen für die Verwendung

Bei chronischen oder akuten entzündlichen Erkrankungen empfehlen Ärzte die Sabelnik für Gelenke. Dieses Medikament wird nicht nur von traditionellen Heilern verwendet - seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates ist als offizielle Medizin anerkannt. Der pharmakologische Markt bietet eine breite Palette von lokalen und systemischen Arzneimitteln auf der Basis des Extrakts dieser Pflanze.

Was ist Sabelnik?

Eine mehrjährige Heilpflanze der Familie Rosaceae - Marsh Sabelnik, wächst in Feuchtgebieten, entlang der Ufer und in den Bächen von Flüssen, Seen, im Flachland, in Feuchtwiesen. Andere Namen für dieses Kraut sind Decop, Marsh Cinquefoil, großes fünfblättriges Blatt, Feuerblume. Überwältigende Sabelnik aufgrund der langen, etwa 3 Meter langen, verzweigten Rhizome. Die Höhe des Stiels kann 1 Meter erreichen, die Blätter sind länglich, an den Rändern spitz, die Blüten sind dunkelrot, nur wenige. Die Blütezeit auf dem Territorium von Zentralrussland ist die Mitte des Sommers, Ende Juli ist August.

Die heilenden Eigenschaften von Sabelnik

Marsh Cowl wird auch als "russischer Ginseng" bezeichnet. Seit jeher wird die Pflanze in der Volksmedizin als Anästhetikum und entzündungshemmendes Mittel eingesetzt. Alle Teile dieses mehrjährigen Strauchs werden für Arzneimittelrezepte verwendet. Rhizom enthält Carotin, organische und Phenolcarbonsäuren, Flavonoide, Harze, ätherische Öle und Tannine. Die Pflanzenstämme und Blätter sind reich an Mineralien (Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Kupfer, Zink), Saponinen, Vitaminen der Gruppen C und P, Flavonoiden.

Solch ein breiter Bereich nützlicher Bestandteile der Zusammensetzung verursacht die zahlreichen heilenden Eigenschaften von Sabelnik. Volksheiler bemerken, dass die Pflanze die folgenden Heilwirkungen hat:

  • entzündungshemmend;
  • biostimulierend;
  • schwitzen;
  • hämostatisch;
  • regenerierend;
  • resorbierbar;
  • Antitumor;
  • antibakteriell;
  • antirheumatisch.

Die Verwendung von Tinkturen oder Abkochungen auf der Basis von Sabelnik zur systemischen und lokalen Behandlung trägt zur Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen bei, stärkt den Körper. Tee, der auf den Blättern der Pflanzen basiert, stärkt die Immunität, verbessert den emotionalen Zustand und die Stimmung und senkt den Blutdruck. Zimtsalbenextrakte werden zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates, zur Linderung von Gelenkschwellungen, zur Normalisierung der Ernährung und der Gewebestruktur sowie zur Erneuerung der Gelenkflüssigkeit verwendet.

Möglichkeiten, Sabelnik für Gelenke zu verwenden

Das Gras eines Fugenfilets wird sowohl für den äußeren Gebrauch (in Form von Kompressen, Reiben) als auch für den inneren Gebrauch (Tinkturen, Abkochen, Tee und Tabletten) verwendet. Bei der Herstellung von Therapeutika sind die Pflanzenwurzel und ihr oberirdischer Teil (Blätter, Stängel, Blüten) beteiligt. Alle Arzneiformen sind als Hilfsmittel bei der komplexen Therapie degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates - Osteochondrose, Ischias, Gicht - von der amtlichen Medizin anerkannt. Arthritis, Arthrose.

Alkoholtinktur

Alkohol Tinktur der Sabelnik für Gelenke kann zu Hause aus frischen oder getrockneten Pflanzenmaterialien hergestellt werden, das Rhizom der Pflanze wird zum Kochen verwendet. Um 400 ml Tinktur zu erhalten, benötigen Sie:

  • Sumpf-Nagel-Wurzel: 50 mg;
  • medizinischer Alkohol oder guter Wodka: 0,5 l.

Das getrocknete Rhizom wird in ca. 1,5-2 cm lange Stücke geschnitten und zwei Esslöffel der Mischung werden in eine undurchsichtige Glasschale gegeben, die mit Alkohol gegossen wird. Fassungsvermögen fest verschlossen mit einem Deckel, die Mischung wird drei Wochen lang bei Raumtemperatur alle zwei bis drei Tage infundiert, das Gefäß intensiv geschüttelt und die Infusion gerührt. Nach 21 Tagen wird die entstandene Flüssigkeit filtriert, die Tinktur ist gebrauchsfertig.

Im Falle von Arthrose, Arthritis, Osteochondrose, Salzablagerungen in der Halswirbelsäule, anderen degenerativen Erkrankungen, Sabelnik für Gelenke in Form von Tinkturen wird zur oralen Verabreichung ein Teelöffel zweimal täglich, unabhängig von den Mahlzeiten, in 20 bis 30 ml Wasser verdünnt, verschrieben. Die Dauer eines Kurses beträgt zwei Monate, nach ärztlicher Verschreibung wird die Therapie nach mehreren Monaten Pause wiederholt. Neben der systemischen Anwendung wird die Beseitigung von Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken durch Reiben oder Komprimieren mit der Sabelnik Tinktur gefördert:

  • Beim Einreiben eine kleine Menge Mittel auf die betroffenen Bereiche der Gelenke auftragen, sanft in die Haut einreiben. Nach dem Eingriff werden die behandelten Stellen 2-3 Stunden erwärmt.
  • Für die Herstellung einer Kompresse aus einem kleinen Stück Bandage, Gaze oder Baumwolltuch, das in der Sabelnik-Tinktur eingeweicht ist, wird ein fester Verband auf dem wunden Gelenk hergestellt, der mit einem warmen Schal oder einem Schal von oben bedeckt ist und 3-6 Stunden oder über Nacht stehengelassen wird.

Die lokale Anwendung trägt dazu bei, die Schwere der Schmerzen in den betroffenen Gelenken signifikant zu verringern, wodurch Patienten die Einnahme von entzündungshemmenden Steroiden verweigern oder ihre Dosierung signifikant reduzieren können. Die Kosten für Alkohol Tinktur Sabelnik Pharmaunternehmen "Evalar" in Apotheken liegt zwischen 125 und 190 Rubel pro 50 ml.

Abkochung

Zur Behandlung von Gelenken kann neben Alkoholtinkturen auch ein Abkochen von Rhizom und Sabelnikblättern verwendet werden. Eine solche Behandlung wird für Patienten empfohlen, bei denen alkoholbasierte Medikamente kontraindiziert sind. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie 30 mg der Pflanzenwurzel, 20 mg getrockneter Blätter und Blüten mahlen, die resultierende Mischung mit 500 ml kochendem Wasser gießen und für 10-20 Minuten in ein Wasserbad stellen. Dann wird die Brühe vom Herd genommen, abgekühlt. Vor Gebrauch muss die entstehende dunkle Flüssigkeit abgelassen werden.

Das Instrument ist zur oralen Verabreichung während der akuten Phase der Krankheit vorgesehen, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern. Brühe 50 ml vor den Mahlzeiten einnehmen, nicht mehr als viermal am Tag. Die Dauer des Indikationskurses beträgt maximal drei Wochen. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, die Therapie mit einer topischen Behandlung mit entzündungshemmenden Salben oder Cremes zu kombinieren.

Cremes und Balsame

Pharmazeutische Unternehmen stellen Balsame und Salben zur Behandlung von Gelenkentzündungen auf der Basis von Pflanzenextrakten her. Gel-Balsam Sabelnik 911 wird von der Firma "Evalar" hergestellt und enthält Öle aus Eukalyptus, Thymian, Wacholder, Brennnesselextrakten, Arnika und Sumpfkinoöl (Sabelnik). Das Gel wirkt abschwellend und regenerierend, lindert Schmerzen, wird im akuten Stadium von Gelenkerkrankungen und als Mittel zu deren Vorbeugung eingesetzt. Die Kosten für ein Röhrchen mit einem Volumen von 100 ml liegen zwischen 180 und 260 Rubel.

Salbe Sabelnik Ein Rettungsring eines polnischen Herstellers ist in Röhrchen zu je 50 ml verpackt und enthält Extrakt aus Sabelnik, Zimtöl, Vitamin PP und Glucosamin. Mit dem Werkzeug können kleine und große Gelenke (Schulter-, Knie-, Ellbogen-, Knöchel- und Handgelenksgelenke) behandelt werden. Die Creme stellt die Beweglichkeit des Gelenks wieder her, lindert Schwellungen, Entzündungen, Schmerzen und trägt zur Erweiterung der Blutgefäße bei. Die Kosten der Mittel in Apotheken von 160 bis 250 Rubel.

Creme für die Gelenke auf der Basis des Pflanzenextrakts kann zu Hause zubereitet werden. Dies erfordert die folgenden Zutaten:

  • Geist Tinktur von Sabelnik: 1 EL.;
  • Honig: 1 EL;
  • natürliches Fett oder Lanolin- oder Glycerincreme: 2 Esslöffel;
  • Vitamin E: 5 Tropfen.

Mischen Sie alle Zutaten zu einer einheitlichen Konsistenz. Verwenden Sie das Werkzeug, um die erkrankten Gelenke zwei- oder dreimal täglich zu reiben, und lagern Sie die Salbe im Kühlschrank in einem glasundurchlässigen Verschlussbehälter. In der akuten Phase der Erkrankung wird empfohlen, eine lokale Therapie mit einer systemischen medizinischen Behandlung zu kombinieren, deren allgemeines Schema mit dem Arzt vereinbart wird.

Die Phytotherapie bei Gelenkerkrankungen kann den regelmäßigen Verzehr von Tee aus Sabelnik einschließen. Das Getränk wird aus getrockneten Blättern und Stängeln der Pflanze zubereitet, 1 TL. Rohmaterial wird kochendes Wasser gegossen, für 15-20 Minuten hineingegossen. Die Verwendung eines solchen Tees 2-3 mal pro Woche am Morgen reduziert das Risiko von Rückfällen und Verschlimmerungen chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparates, erhöht den Gesamttonus des Körpers, verhindert das Wachstum von Tumorbildungen.

In Tabletten

Das Pharmaunternehmen "Evalar" stellt aus dem Extrakt dieser Pflanze Tabletten und Kapseln her. Die Hilfskomponente ist mikrokristalline Cellulose. Das Medikament hat entzündungshemmende, anti-ödeme, analgetische und regenerierende Wirkung, das Medikament wird 3-4 Wochen täglich, eine Tablette oder zwei Kapseln eingenommen. Die Kosten für Medikamente: ab 110 Rubel für 60 Tabletten oder 30 Kapseln.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Sabelnik für Gelenke

Sabelnik zur Behandlung von Gelenken in allen Darreichungsformen wird vom Körper gut wahrgenommen und verursacht fast keine Nebenwirkungen. Die Verwendung des Arzneimittels ist bei folgenden Krankheiten und Zuständen kontraindiziert:

  • Alter bis zu 5 Jahren;
  • während der Schwangerschaft;
  • allergisch gegen pflanzliche oder andere Bestandteile von Arzneimitteln;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Lebererkrankung;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Gelenkbehandlung mit Sabelnik

Erkrankungen der Gelenke sind im fortgeschrittenen Alter nicht besonders schonend. Dieses Ärgernis sollte jedoch nicht als unvermeidlich empfunden und unterwürfig in Kauf genommen werden. Wunde Gelenke müssen bekämpft werden und die besten Helfer werden die traditionelle Medizin sein, insbesondere Präparate, die auf dem Sumpf-Sabelnik basieren. Wegen ihrer wunderbaren Fähigkeiten wird der Sumpf Sabelnik im Volksmund die Gelenke genannt.

Verwenden Sie in der Alternativmedizin die Stängel und Rhizome von Pflanzen. Die Zusammensetzung von Sabelnik wurde noch nicht vollständig untersucht, aber es ist bekannt, dass es Tannine enthält, dank derer die Pflanze für ihre entzündungshemmenden und adstringierenden Eigenschaften bekannt ist. Es hat auch hämostatische, diaphoretische, analgetische und wundheilende Wirkungen.

Bei Erkrankungen der Gelenke wird das Marsh Cinquefoil in Form von Tinkturen, Abkochungen und Salben eingesetzt. Wir haben es eilig, Ihnen mitzuteilen, wie Sie diese Werkzeuge vorbereiten können.

Tinktur Sabelnika Sumpf zur Behandlung von Gelenken

  • Wodka - 0,5 Liter,
  • Sabelnik-Wurzeln sind trocken - 50 Gramm (wenn Sie keine trockenen Rhizome finden, können Sie sie durch 150 Gramm rohe Pflanzen ersetzen).

Kochmethode

  1. Füllen Sie die Wurzeln des Cinquefoil-Wodkas.
  2. Reinigen Sie es drei Wochen lang an einem dunklen Ort, um darauf zu bestehen. Der Inhalt des Behälters sollte regelmäßig geschüttelt werden.
  3. Nach der angegebenen Zeit muss die Tinktur abgelassen werden. Die Wirksamkeit der Tinktur muss nicht bezweifeln, dass sie in braun und nicht in hellem Stroh gestrichen wird.

Es wird empfohlen, eine Sabelnik-Tinktur mit erkrankten Gelenken mit einem Esslöffel einzunehmen, nachdem sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten und vor dem Zubettgehen in 50 ml Wasser verdünnt wurde. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, sollte die innere Aufnahme mit Kompressen kombiniert werden, die aus derselben Tinktur hergestellt wurden. Die störenden Fugen sollten unbedingt mit einem Wollschal umwickelt werden.

Infusion von Marsh Cinquefoil zur Behandlung von Gelenken

  • Stängel und Blätter von Sabelnika trocken zerkleinert - 2 Esslöffel,
  • Wasser - 0,5 Liter.

Kochmethode

  1. Gießen Sie kochendes Wasser über das Gras.
  2. Eine halbe Stunde ziehen lassen.
  3. Belastung.

3 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.

Salbe aus dem Sumpf Cinkel zur Behandlung von Gelenken

  • trockene Rhizome von Sabelnik, zu Pulver zerkleinert - 20 Gramm,
  • Schweinefett - 200 Gramm (kann durch die gleiche Menge ungesalzene Butter ersetzt werden).

Kochmethode

  1. Mahlen Sie in einer Kaffeemühle Rhizome von Sabelnik Marsh mit Fett gemischt.

Massieren Sie die Salbe mit Massagebewegungen, um schmerzhafte Stellen zu reiben, und reiben Sie sie leicht ein.

Säbelöl zur Behandlung von Gelenken

  • sabelnik wurzeln,
  • pflanzliches oder Olivenöl.

Kochmethode

  1. Zerstöre die Wurzeln des Sumpfes Clybel.
  2. Öl einfüllen.
  3. Einen Monat lang an einem dunklen, kühlen Ort reinigen. Vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit den Inhalt der Flasche zu schütteln.
  4. Belastung.

Reiben Sie das Säbelöl mehrmals täglich in die störenden Gelenke.

Für eine effektivere Behandlung der Gelenke wird empfohlen, die Infusion von Marsh Sabel mit der Infusion von Heidelbeerblättern zu kombinieren (3 Esslöffel gießen zwei Tassen kochendes Wasser, kochen, ziehen lassen, abseihen und 250 ml Wodka hinzufügen). Wenn Sie die Preiselbeerblätter nicht bekommen können, können Sie sie durch Johannisbeerblätter ersetzen.

Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 0,5 Tassen alkalisches Wasser (Borjomi, Yessentuki oder eine Lösung von Backpulver). Nehmen Sie nach 15 Minuten 0,5 Tassen der Infusion des Preiselbeerblatts nach einer Viertelstunde ein - einen Esslöffel der Beifuß-Tinktur, und lösen Sie sie in 50 ml Wasser auf.

Wie benutzt man Sabelnik für Gelenke?

Sabelnik gehört zur Gruppe der Heilpflanzen. Es besitzt zahlreiche nützliche Eigenschaften, ist in der Lage, viele Pathologien zu unterdrücken. Blätter und Wurzeln wirken heilend. Kräuter können unabhängig gesammelt oder in der Apotheke gekauft werden. Sabelnik gehört nicht zu den seltenen Arten, sein Dickicht findet man in den Sümpfen oder im Flachland. Am häufigsten wird die Pflanze zur Vorbeugung von Knochen- und Gelenkerkrankungen eingesetzt.

Eigenschaften und Vorteile

In den Rhizomen von Sabelnik finden sich Ester, Carotin und Retinol, Flavonoide und organische Substanzen der aromatischen Reihe. Die Pflanze ist reich an Vitamin C, das viele Prozesse steuert. Dank ihm erhöht sich die Kalziumaufnahme um ein Vielfaches, das Risiko maligner Tumoren und Knochenmetastasen wird reduziert.

Die Pflanze wirkt nach dem ersten Gebrauch stark entzündungshemmend auf die Gelenke. Sabelnik verhindert die Entwicklung und behandelt viele Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Es wird verwendet für:

  • verminderte Immunität;
  • Rheuma;
  • Arthrose;
  • Arthritis;
  • Sehnenentzündung (Entzündung der Sehnen);
  • Schleimbeutelentzündung (Gelenksackläsion);
  • Ligamentitis (Entzündung der Bänder);
  • Fibrositis (Pathologie der Faszien);
  • Verstauchungen;
  • schlechte Beweglichkeit der Gelenke;
  • Osteoarthrose;
  • Osteoporose;
  • Osteochondrose;
  • Gicht;
  • Epicondylitis (Verletzung des Ellenbogengelenks);
  • Schulterblatt-Periarthritis;
  • Subluxationen;
  • Verletzungen.

Der primäre Effekt bei der Behandlung von Sabelnik bezieht sich auf Salzablagerungen und Entzündungsprozesse im Knochengewebe. Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollte die Therapie mit Pflanzenpräparaten lange und regelmäßig angewendet werden. Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, können Sie teure Medikamente ablehnen.

Gewöhnlich werden Rhizome verwendet, um Rezepte auf der Basis von Sabrelnik zuzubereiten In den Blättern ist die Konzentration an nützlichen Substanzen nicht so hoch, aber viele bereiten darauf basierenden Tee zu.

Dosierungsformen

Auszüge aus Sabelnik werden in verschiedenen Zubereitungen präsentiert. In der Apotheke gibt es Cremes, Tinkturen, Salben, Pillen und Öle mit einer Pflanze. Alle Kategorien von Medikamenten, die eine ähnliche Wirkung miteinander haben, werden gemäß den Anweisungen angewendet.

  • Sabelnik Evalar Tabletten (ab 150 r)

In 1 Tablette beträgt der Gehalt des Hauptwirkstoffs 400 mg. Ein zusätzliches Element ist mikrokristalline Cellulose.

Anwendung: Bei Erkrankungen der Wirbelsäule und der Knochen wird empfohlen, 25-30 Tage lang 1 Tablette mit Nahrung zu sich zu nehmen. Wiederholter Kurs beginnt nach 10-15 Tagen.

Eigenschaften: Die Basis der Tabletten enthält eine Monokomponente pflanzlichen Ursprungs - Extrakt aus den Wurzeln des Sumpfsabrelnik. Bei der Entwicklung des Arzneimittels werden spezielle pharmazeutische Technologien eingesetzt, die alle nützlichen Bestandteile der Pflanze erhalten. Das Medikament wurde in der chemisch-pharmazeutischen Akademie von St. Petersburg getestet.

Was gibt die Bewerbung:

  1. sofortige Unterdrückung von Entzündungen;
  2. Beseitigung von Schmerzen in verschiedenen Stadien der Krankheit, Stress aus dem Muskelgewebe und Schwellungen im Gelenk;
  3. Reduzierung der täglichen Dosis von entzündungshemmenden Arzneimitteln und Steroiden;
  4. keine Nebenwirkungen.
  • Salbe Sabelnik (ab 320 r)

Indikationen: Der Extrakt der Substanz in der Salbengrundlage ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Empfohlen zur Vorbeugung und Behandlung von Gicht, Rheuma, Arthritis, Arthrose, Fersensporn und Ischiasnervneuralgie.

Wirkung: Nach dem Auftragen der Salbe wird die Antitumor-, Analgetika- und Beruhigungswirkung aktiviert. Bei regelmäßiger Anwendung werden Salze hervorragend aus dem Gelenksack entfernt und der Blutfluss steigt.
Salbe wird aktiv bei Verletzungen, Prellungen, Luxationen oder Verstauchungen eingesetzt. Als Kombinationstherapie mit anderen Medikamenten unterstützt sie die Wirbelsäule mit Hernien verschiedener Abteilungen.

  • Palmöl von höchster Qualität;
  • Alkoholextrakt von Sabelnik;
  • Tannenöl;
  • Pfefferminzöl;
  • Eukalyptusester;
  • Kamille Drogenextrakt;
  • erweichende Inhaltsstoffe.

Anwendung: Etwa 4-mal täglich wird eine kleine Schicht Salbe auf den Bereich der erkrankten Knochen aufgetragen. Die Zulassungsdauer beträgt einen Monat. Nach einer Pause von 40 Tagen wird die Behandlung mit Celbel erneuert.

Bevor Sie eine Krankheit behandeln, müssen Sie die Richtigkeit der Diagnose bestätigen. Erfahren Sie mehr über Ultraschall der Gelenke.

  • Sabelnik Tinktur (ab 160 r)

Alkoholextrakt aus der Pflanze ist ein starkes Medikament bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es wird im Inneren genommen oder externe Anwendungen machen.

Eigenschaften: Wirkt sofort auf die Haut der erkrankten Stelle. Fördert die Erweiterung der Blutgefäße, den Abfluss von Blut und Lymphe. Bei regelmäßiger Anwendung erhöht sich die Beweglichkeit des Gelenks, es hat keine systemische Wirkung.

Anwendung:

  1. Im Freien Die Infusion wird mit einem Verband imprägniert, in mehreren Schichten gefaltet und auf die betroffene Stelle aufgetragen. Die Einwirkzeit beträgt maximal 20 Minuten. Nach 40 Minuten wird der Vorgang wiederholt. Für die Nacht ist noch eine Kompresse. Das Schließen der Bandage wird nicht empfohlen, um Verbrennungen oder Irritationen zu vermeiden. Die Behandlungsdauer beträgt 21 Tage, dann wird empfohlen, auf Salbe umzusteigen.
  2. Innen Jeden Tag nach dem Essen wird Sabelniks Tinktur 2-3 Mal eingenommen. Das Medikament wird 1: 1 verdünnt und 25 Tage lang einen Teelöffel getrunken. Dann ist eine Woche Pause getan.
  • Sahne Sabelnik (ab 120 r)

Zusammensetzung:

  • Glycerolbasis, Wachs, Stearat;
  • pflanzliche Öle (Zeder, Mais, Lanolin);
  • Sabelnikölextrakt, Kamille, Heckenrose, Rosskastanie, Brennnessel;
  • Extrakt aus Elecampane auf Alkohol, wildem Rosmarin, Feldklee, bitterem Wermut, Wegerich, Schachtelhalm;
  • Vitamine E und A;
  • Kollagenhydrolysat;
  • Panthenol, Vitanol.

Indikationen: Anhaltende Ablagerung von Salzen in den Gelenken, Einschränkung der Beweglichkeit, Osteochondrose, Ischias.
Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Komponenten der Creme mit individueller Sensibilität behandeln.

Anwendung:

  1. Neuralgie, Schmerzsyndrom. Die Creme wird mit Massagebewegungen ohne Druck 3 Minuten lang bis zu 2-4 Mal pro Tag in den Schmerzbereich eingerieben.
  2. Der Kurs dauert mindestens 14 Tage. Die maximale Nutzungsdauer beträgt 21 Tage.
  3. Arthritis, Arthrose, Salzablagerungen. Die Creme wird ca. 2 Minuten lang bis zu 3 Mal pro Tag intensiv in den Bereich der Gelenkschmerzen eingerieben.
  4. Der verstärkte Effekt wird beim Schließen des Bereichs mit einem warmen Tuch bemerkt. Die Anwendungsdauer beträgt ca. 21 Tage.
  • Mirollaöl von Conel (ab 150 r.)

Der Ölextrakt kann äußerlich, innerlich und für Bäder verwendet werden.

Die äußerliche Anwendung erfolgt einmal täglich in Form von Kompressen. Ein Wattestäbchen wird mit dem Präparat getränkt und mit einem Verband auf der betroffenen Stelle fixiert. Die Behandlung dauert 1 Monat.

Sie können das Öl von Zimt 15-17 Tropfen pro 50 ml Wasser mit Essen 1 Mal pro Tag nehmen. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 9 Tage. Sie können mit Alkohol Tinktur von Sabelnik wechseln.

Zur Erwärmung und Linderung von Gelenkentzündungen können Sie mit Öl-Sabelnik warme Bäder machen. Die einzige Kontraindikation ist Arthritis im akuten Stadium. Ein Öldeckel wird zu 3 Litern Wasser gegeben. Die Gliedmaßen werden 20 Minuten im Wasser gehalten. Nach dem Eingriff werden die Füße trocken gewischt und mit einer Sabelnik-Salbe behandelt.

Karamellrezepte

Wir empfehlen Ihnen, sich mit verschiedenen Rezepten vertraut zu machen:

Zur Herstellung des Arzneimittels wird Gänsefett verwendet. Er hat ausgezeichnete Absorptionsfähigkeiten. Tierisches Produkt kann durch Lanolincreme ersetzt werden, Fett hat jedoch mehr heilende Eigenschaften.

75 mg Fett nehmen einen Teelöffel Tinktur aus Sabelnik und Pfeffer, eine Kapsel Vitamin E und 10 Gramm Honig. Alles wird gründlich in einer nichtmetallischen Schale gemischt und mit einer dünnen Schicht auf den Bereich des erkrankten Gelenks aufgetragen.

Durch den roten Pfeffer kommt es zu einer starken Erwärmung, wodurch die Bestandteile der Pflanze besser von der Haut aufgenommen werden und in die Kapillaren gelangen. Es wird jedoch nicht empfohlen, das Tool bei Exazerbationen zu verwenden.

Nach einer Anwendung:

  1. Durchblutung und Lymphfluss verbessern sich;
  2. erhöht den Muskeltonus und die Beweglichkeit der Gelenke;
  3. lindert Schmerzen in den Gliedmaßen.
  • Rezept 2

Alkohol Medikament von Sabelnik kann unabhängig hergestellt werden. Dafür müssen Sie trockene Rhizome der Pflanze kaufen. Sie müssen zu Pulver gemahlen werden. Dann gießen Sie 2 große Löffel Pulver in 500 ml Wodka. Im Alter von 20 Tagen Tinktur im Dunkeln und kühl. Nach dem Extrahieren des Extrakts muss das Medikament filtriert werden. Die Tinktur wird 3-mal täglich in verdünnter Form zu 5-7 ml eingenommen.

Das Zimtgaren im Bad für die Gelenke der Beine hat eine schnelle Wirkung. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Entzündungsprozess gehemmt und die Beweglichkeit der Gelenke wiederhergestellt. Für Abkochung und geeignete Wurzeln und Blätter von Sabelnik. Um eine konzentrierte Brühe zu erhalten, nehmen Sie 50 g trockenes Gras und ziehen Sie 500 ml Wasser hinein. Das Medikament wird in einem Wasserbad zum Kochen gebracht. Für ein Verfahren sind 100 ml Brühe für 2 Liter Wasser ausreichend. Füße für ca. 20 Minuten im Bad halten. Sie können täglich durchgeführt werden.

Die Wurzeln des Cinquefoils werden zerkleinert und mit kochendem Wasser gefüllt, so dass das Wasser das Gras 0,5 cm bedeckt. Nach zwei Stunden sollte das Pulver aus den Wurzeln gut quellen. Es wird aus überschüssigem Wasser herausgepresst und eingegossen. Fügen Sie Pflanzenöl zu der feuchten Mischung hinzu. Die Konsistenz sollte nicht flüssig sein. Das resultierende Medikament wird auf ein Stück Verband gelegt, dann gefaltet und auf die betroffene Stelle aufgetragen. Ein Verband ist erforderlich, um das Entfernen des Verbandes zu verhindern. Die Komprimierung dauert 40 Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage lang 1 Mal pro Tag.

Das hausgemachte Zimtöl hat nicht weniger Wirkung als das pharmazeutische Präparat. Etwa 120 Gramm Pulver aus der Wurzel werden mit 500 ml raffiniertem Sonnenblumenöl gefüllt. Das Medikament besteht 20 Tage im Dunkeln und kühl. Die Mischung regelmäßig schütteln. Nach dem Altern ist das Öl gut gefiltert. Es wird 2-mal täglich für Kompressen verwendet. Sie können sich für 7 Tage mit einer Pause von 4 Tagen bewerben.

Ca. 30 g gehackte Wurzel werden in 250 ml kochendes Wasser gegossen. Dann wird das Arzneimittel 15 Minuten in einem Wasserbad eingestellt. Infundiertes Werkzeug für ca. eine Stunde. Die gekochte Wurzel wird gepresst und kann am Gelenk befestigt werden. Füge Wasser zu der verbleibenden Flüssigkeit auf 250 ml hinzu. Das Arzneimittel wird dreimal täglich in 15 ml eingenommen.

Die Sabelnikwurzel (100 Gramm) wird in 250 ml Wasser gebraut. Nach dem Quellen werden 30 g Buchweizenhonig zu der Mischung gegeben. Das Medikament wird gründlich gemischt und zwei Stunden lang im Kühlschrank infundiert. Anschließend wird erwärmt und der Spatel auf den Fugenbereich aufgetragen. Eine Kompresse wird ca. 40 Minuten aufbewahrt und abgewaschen. Nach dem Eingriff wird empfohlen, die Zimtsalbe aufzutragen.

Das Trinken von Abkochung der Pflanze beseitigt Muskelschmerzen. Zum Kochen benötigen Sie 2 große Löffel gehackte Wurzeln. Sie werden 500 ml heißes Wasser in eine Thermoskanne gegossen. Nach 2 Stunden wird die Infusion gefiltert und zwischen den Mahlzeiten 2-3 mal täglich für 15-20 Tage 100 ml eingenommen.

Packungen für Gelenke aus frischen Blättern und Wurzeln sind nicht weniger wirksam als Salben und Reiben. Frisch geschnittene Pflanze, 25 Minuten mit kochendem Wasser gießen und auspressen. Blätter und Wurzeln werden in Mull gelegt, mit Infusion getränkt und auf den Gelenken belassen. Die Behandlungszeit beträgt 40 Minuten. Sie können die ganze Zeit einen Umschlag machen, bis die Sabelnik blüht.

In akuten Pathologieperioden kann eine kühlende Salbe hergestellt werden. Es lindert Schmerzen und belastet das Gelenk. Ein paar Tropfen Schachtelhalm auf Alkohol und Zitronenmelissenöl werden mit Sabelnik zur Salbe gegeben. Reiben Sie das Medikament 10 Tage lang dreimal täglich ein. Wenn ein akuter Anfall von Arthritis abgeklungen ist, wird die Verwendung einer solchen Salbe bis zum nächsten Mal eingestellt.

Die nützlichen Fähigkeiten von Cinquefoil haben vielen geholfen, die kompliziertesten fortschreitenden Erkrankungen der Gelenke und Knochen zu beseitigen. Die Sabelnik-Therapie wird erfolgreich mit Apothekenpräparaten kombiniert. Es wird empfohlen, vorsichtig zu sein, wenn der Patient gegen Kräuter allergisch ist.

In diesem Video erfahren Sie mehr über die individuelle Dosierung von Sabelnik und anderen Kräutern.

Sabelnik bei Erkrankungen der Gelenke

Präparate, die Sabelnik enthalten, können unabhängig hergestellt oder in einer Apotheke gekauft werden. Die Wirksamkeit von beiden wird hoch sein. Es gibt verschiedene Salben, Cremes, Gele, Tabletten, Reiben und Aufgüsse. Wählen Sie ein Medikament, das in einem bestimmten Fall am effektivsten ist. Der Arzt wird Ihnen dabei helfen.

Kurz über Sabelnik

Der Sumpf-Sabelnik ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die auf feuchten sumpfigen Böden wächst. Bei selbsterntendem Pflanzenmaterial zur Herstellung von Arzneimitteln ist es erforderlich, Sammelstellen nur in ökologisch sauberen Gebieten auszuwählen. Die Blüten von Cinquefoil sind fünfblättrig burgunderfarben und können nicht mit anderen verwechselt werden Die heilenden Eigenschaften für die Gelenke sind die Wurzeln, die im frühen Frühjahr oder im späten Herbst ausgegraben werden, wenn der oberirdische Teil der Pflanze fehlt. Es ist nicht gestattet, jährlich an einem Ort zu ernten und mehr als 1/3 der Gesamtzahl der Pflanzen zu graben.

Sabelnik ist wirksam bei der Behandlung solcher Krankheiten:

  • arthrose,
  • Wirbelhernie,
  • Gicht
  • Osteochondrose,
  • Arthritis
  • Radikulitis,
  • Schleimbeutelentzündung,
  • Rheuma.

Medikamente mit Zimt können als Hauptmedikament nicht verwendet werden, da sie nicht stark genug sind. Sie können unabhängig voneinander nur bei nicht starken Blutergüssen und Blutergüssen verwendet werden.

Therapeutische Wirkung der Pflanze

Bei Erkrankungen der Gelenke stehen bestimmte Eigenschaften der Pflanze im Vordergrund der Behandlung. Sabelnik hat andere Heilwirkungen, die nicht mit der Gesundheit der Gelenke zusammenhängen. Folgende pflanzliche Eigenschaften sind für die Therapie von Interesse:

  • entzündungshemmend - diese Wirkung ist wertvoll, da Entzündungen vor dem Hintergrund der meisten Gelenkerkrankungen beobachtet werden. Die Pflanze lindert schnell Beschwerden und steigert die Aktivität von entzündungshemmenden Wirkstoffen. Durch den Einsatz von Kräutermedizin ist es möglich, weitere Gewebeschäden zu stoppen;
  • biostimulierend - diese eigenschaft von sabelnik beschleunigt die erholung des gelenkgewebes und startet den natürlichen prozess der knorpelzellerneuerung, der bei pathologien stark beeinträchtigt ist. Verstärkt zusätzlich diesen Effekt und die Regenerationsfähigkeit von Substanzen aus der Zusammensetzung von Sabelnik;
  • Schmerzmittel - sind unerlässlich, da die meisten Läsionen der Gelenke ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom aufweisen, das beseitigt werden muss. Dank der natürlichen Analgetika in der Pflanze können Sie die Belastung des Körpers verringern und in vielen Fällen auf chemische Schmerzmittel verzichten.
  • resorbierbar - Aktion hilft bei blauen Flecken und anderen Verletzungen bei Gewebeschwellung oder Hämatombildung. Die Wirkstoffe in der Zusammensetzung von Sabelnik tragen zur schnellen Wiederherstellung von Geweben und zur Resorption von Flüssigkeitsansammlungen bei;
  • Antirheumatikum - Verhindert das Auftreten von Exazerbationen der Krankheit und beseitigt deren akute Symptome.

Auch aufgrund der Wirkstoffe in der Zusammensetzung der Pflanze kommt es zu einer Erhöhung der Ernährung der Gelenkgewebe, ohne die eine Wiederherstellung nicht möglich ist. Darüber hinaus können Sie mit pflanzlichen Inhaltsstoffen den Prozess des Entfernens von Salzen aus den Gelenken starten, wodurch sich der Zustand des Patienten verbessert, einschließlich derer, die an Gicht leiden.

Arten von Medikamenten für verschiedene Krankheiten

Bei verschiedenen Pathologien kann Sabel in verschiedenen Formen verwendet werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Wirkstoffe je nach Form des Arzneimittels auf unterschiedliche Weise in das Gewebe eindringen.

  • Alkoholtinktur - wirkt am besten bei Gelenkentzündungen vor dem Hintergrund von Verletzungen oder Arthritis.
  • Brühe - wird zur Kompression bei Gelenkarthrose verwendet, sowohl bei großen als auch bei kleinen Gelenken. Mit diesem Tool können Sie die Zerstörungsrate des Gelenkgewebes verringern und das Syndrom der starken Schmerzen beseitigen. Die effektivste Verwendung des Arzneimittels im Anfangsstadium der Krankheit.
  • Tee ist wirksam bei Arthritis und Blutungen in der Gelenkhöhle. Es wird auch bei der Entwicklung von Salzablagerungen in den Gelenken verwendet, da es die Stoffwechselprozesse im Körper fördert und die Menge der ausgeschiedenen Salze erhöht.
  • Salbe - wird bei Rheuma und Verletzungen angewendet, wenn zusätzlich zu Gelenkschmerzen auch die zu heilenden Weichteile geschädigt werden müssen.

Welche Version der medizinischen Zusammensetzung in einem bestimmten Fall sinnvoller ist, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen. Es können auch pharmazeutische Präparate verschrieben werden, in deren Zusammensetzung eine Sabelnik vorliegt.

Die heilenden Eigenschaften von Sabelnik bei Arthrose und anderen Erkrankungen der Gelenke

Sabelnik bei der Behandlung von Arthrose ist ein wirksamer Weg, um die Krankheit zu behandeln. Es ist nur wichtig zu wissen, wie man die Pflanze richtig einnimmt, um die betroffenen Gelenke zu heilen. Sabelnik oder vielmehr seine Wurzeln - eine erstaunliche Komponente. Seit jeher hat sich die Pflanze als gemeinsamer Heiler einen Namen gemacht, so dass das Arsenal traditioneller Heiler Hunderte von wirksamen Rezepten für Arthrose vorweisen kann. In der Medizin werden Kriechpflanzen und Sabelnikbüsche verwendet. Beide Arten wachsen in feuchten Böden - in Überschwemmungsgebieten an den Rändern natürlicher Gewässer. Das Rhizom von Sabelnik mit freiem Wachstum kann eine Länge von drei Metern erreichen, während die Höhe des Stiels selten einen Meter überschreitet.

Nützliche Eigenschaften von Sabelnik

Diese Pflanze hat eine starke, verzweigte, lange Wurzel. Zahnblätter sind an gebogenen rötlichen Stielen befestigt, deren Form leicht einem Säbel ähnelt. Die Pflanze blüht am Ende des Sommers und bildet dichte Dickichte.

Verwenden Sie in der Medizin die Wurzeln, Blätter sowie Blüten und Stängel von Sabelnik. Traditionelle Methoden zum Sammeln und Ernten von Rohstoffen:

  • Der oberirdische Teil wird gesammelt, wenn der Mond im Sommer zum Zeitpunkt der Blüte wächst.
  • Der unterirdische Teil der Pflanze wird im Spätherbst oder im Frühjahr mit abnehmendem Mond geerntet, wenn die Sabrelnik bereits verblasst ist oder noch nicht gewachsen ist.

Heilwirkung

Bei Arthrose wird ein Sud aus einer Sabelnik hergestellt. Es wird empfohlen, das Medikament gegen Krankheiten zu nehmen:

  • Arthrose;
  • Gicht;
  • Arthritis;
  • Rheuma;
  • Radikulitis;
  • Osteochondrose;
  • Wirbelhernie.

Es wird empfohlen, eine Sabelnik im Rahmen einer komplexen Behandlung von osteoartikulären Erkrankungen sowie zur Prophylaxe einzunehmen, wenn eine erhöhte Belastung des Bewegungsapparates zu erwarten ist. Pflanzenwurzeln enthalten Carotin, Tannine, Flavonoide, organische Säuren und ätherische Öle. Vitamin C und Spurenelemente sind in Stielen und Blättern enthalten.

Die wichtigsten medizinischen Eigenschaften der Pflanze sind in der Zusammensetzung des Rhizoms enthalten, lange Triebe, die in feuchter Erde in geringer Tiefe vorkommen. In diesem Fall bilden die Wurzeln einen dichten Plexus, der auch dem menschlichen Gewicht standhält.

Aufgrund der folgenden Eigenschaften einer Pflanze ist es nützlich, eine Sabelnik anzuwenden:

  • entzündungshemmend;
  • biostimulierend;
  • regenerierend;
  • antirheumatisch;
  • Schmerzmittel;
  • resorbierbar;
  • Entfernt Salz;
  • diaphoretisch;
  • antibakteriell.

Die Pflanze enthält bioaktive Substanzen, die:

  • die Ernährung der Gelenke verbessern;
  • Bindegewebe erneuern;
  • Entzündungen lindern;
  • Knorpelstruktur wiederherstellen;
  • Schwellungen reduzieren;
  • entfernen Sie Wasser, Salze, Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper;
  • normalisieren die Gelenkflüssigkeit Funktionalität.

Der Hauptwert sind die Wurzeln der Sabrelnik, in denen nützliche Elemente konzentriert sind. Alkohol Tinktur aus Zimt wird empfohlen, um Gelenkentzündungen zu beseitigen. Tee aus der Pflanze hilft bei Arthritis und anderen Erkrankungen der Gelenke, da er entzündungshemmende, adstringierende und diaphoretische Eigenschaften hat, während das Getränk nicht mehr blutet. Volksheilmittel für die Behandlung dieser Pflanze sind vielfältig, helfen bei Erkrankungen der Gelenke. Mittel, die auf der Basis von Sabelnik hergestellt werden, schützen vor ansteckenden Krankheiten, behandeln die Verdauungsorgane, stärken das Immunsystem, verbessern die Stoffwechselprozesse.

Abkochungen von Pflanzen werden auch verwendet, um die Wundheilung zu beschleunigen. Um das Abkochen vorzubereiten, werden die Stängel und Blätter der Pflanze zerkleinert und dann mit kochendem Wasser gebraut und in Kompressen verwendet. Diese Lösung behandelt Hautkrankheiten, Hämorrhoiden, Frauenkrankheiten und Ischias.

Durch eine Sabelnik-Behandlung wird der Darm von Schlacken befreit, der Körper wird resistent gegen die Auswirkungen von Virusinfektionen und kann Krebs aushalten. Moderne Studien haben gezeigt, dass die Behandlung von Arthrose mit einem Cel Cricket zur schnellen Wiederherstellung der Knorpelstruktur, zur Linderung von Gelenkentzündungen, zur Normalisierung der Gelenkflüssigkeit und zur Wiederherstellung der Plastizität des hyalinen Knorpels beiträgt.

Sabelnik wird bei Arthrose der Hände, Hüften, Ellbogen und Knie angewendet in Form von:

  • Tinkturen;
  • Kompressen;
  • Abkochungen;
  • Salben;
  • Reiben;
  • Alkoholextrakte.

Alkoholtinktur

Das wirksamste Mittel, um die maximale Dauer der Remissionsperiode bei Erkrankungen der Gelenke sicherzustellen, ist die Alkoholtinktur der Pflanze. Es ist erwiesen, dass es dem menschlichen Körper ein Maximum an Nährstoffen aus der Pflanze gibt. Gleichzeitig fördert die Alkoholtinktur die Wirkung nichtsteroidaler Antiphlogistika.

Um es selbst vorzubereiten, benötigen Sie folgende Komponenten:

  • einen halben Liter Wodka;
  • Wurzeln oder Rhizome sabelnika.

Das Rezept lautet wie folgt:

  • Rohstoffe werden zerkleinert, in einen Glasbehälter gegossen, mit Wodka gefüllt und mit einem Deckel verschlossen;
  • drei Wochen im Dunkeln;
  • Der Tank muss regelmäßig geschüttelt werden.
  • Wenn der Begriff verstrichen ist, erhält die Tinktur eine sehr reiche Brauntönung. Andernfalls muss die Infusion verlängert werden.
  • Wenn die Flüssigkeit verwendet werden soll, muss sie zuerst durch ein Käsetuch abgelassen werden.

Es ist zu beachten, dass die mit Alkohol zubereitete Tinktur am effektivsten ist, wenn sie einen Monat lang im Dunkeln aufbewahrt wird. Alkohol Tinktur aus Zimt sollte auf verschiedene Arten verwendet werden:

  1. Zu trinken Zur Prophylaxe muss zweimal täglich 1 Teelöffel eingenommen werden. Tränke. Bei einer Verschlimmerung von Gelenkerkrankungen muss die Dosis auf 1 EL erhöht werden. zuvor mit etwas kochendem Wasser verdünnt. Die Anzahl der Empfänge bleibt eine halbe Stunde vor dem Essen unverändert. Die Dauer eines solchen Therapiekurses beträgt zwei bis drei Monate, und es ist notwendig, jeden Monat eine wöchentliche Pause einzulegen.
  2. Stampfen. Zum Einreiben in die betroffene Fuge ist Alkoholtinktur erforderlich, die anschließend mit einem Schal oder Wollschal umwickelt wird. Wenn eine Wirbelsäulenbehandlung durchgeführt wird, müssen nicht die Wirbel, sondern benachbarte Bereiche geschliffen werden. Es wird empfohlen, den Vorgang mehrmals täglich zu wiederholen.
  3. Packen Sie die Kompressen ein. Es ist notwendig, das natürliche Gewebe oder den Verband in der Tinktur zu befeuchten, dann das betroffene Gelenk einzuwickeln, es mit Plastikfolie obenauf und dann ein anderes mit einem warmen Schal einzuwickeln.
  4. Die heilende Wirkung wird erheblich gesteigert, wenn Sie zuerst die betroffenen Gelenke dämpfen.

Abkochung

Wenn aus verschiedenen Gründen keine Alkoholtinktur verwendet werden kann, reicht ein Sabelnik-Sud aus, obwohl die Wirksamkeit dieser Form erheblich geringer ist. Was Sie zum Kochen eines Suds benötigen, müssen Sie vorbereiten:

  • 1 Glas Wasser;
  • Rhizome und Wurzeln sabelnika in Höhe von 1 TL.

Füllen Sie das rohe Wasser mit Wasser, setzen Sie es in Brand und bringen Sie es zum Kochen. Halten Sie es dann für eine weitere Viertelstunde auf einer kleinen Flamme. Die fertige Brühe abseihen und dreimal täglich eine halbe Stunde vor dem Essen ein Drittel des Glases trinken.

Creme, Gel oder Balsam von Sabelnik wird auch sehr effektiv bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke eingesetzt. Um die Salbe selbständig zuzubereiten, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • 10 Stück Basis;
  • 1 Teil Rhizome und Wurzeln sabelnik.

Als Basis werden Butter-, Natur- oder Lanolin-Handcreme, Hammel-, Gänse- oder Schweintalg verwendet.

So bereiten Sie das Medikament vor:

  • trockene Rohstoffe gründlich zerkleinern, vorgeschmolzenes Fett oder Butter hinzufügen;
  • alles sorgfältig mischen, dann die Salbe in den Kühlschrank geben;
  • 2-3 mal täglich anwenden und dabei die betroffenen Gelenke einreiben.

Sie können der Droge und anderen Zutaten, die die Wirksamkeit des Werkzeugs verbessern können, jederzeit hinzufügen: Vitamin E in einer Öllösung, Beinwell, Honig, roter Pfeffer, infundiert mit Alkohol.

Wenn die Gelenke schmerzen, hilft Tee von Preiselbeere:

  • Schmerzen lindern;
  • Entzündung verringern;
  • gelenke wiederherstellen.

Dieser Tee hat eine hervorragende regenerierende Wirkung auf den Körper, er eignet sich bei erheblichen Belastungen des Bewegungsapparates als Prophylaxe.

Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 1 Glas Wasser;
  • 1 TL Rhizome und Sabelnikwurzel.

Gießen Sie kochendes Wasser roh ein, bestehen Sie auf 15 Minuten und trinken Sie dann zweimal täglich ein halbes Glas. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt einen Monat, dann ist eine wöchentliche Pause erforderlich.

Nützliche Rezepte

Wenn die meisten Gelenkbeschwerden behandelt werden, sind die beliebtesten Optionen verschiedene Varianten von Tinkturen aus Sumpfkuh. Es ist seit langem bekannt, dass die Pflanze in der Alkoholtinktur das Maximum ihrer wohltuenden Eigenschaften erzielt. Sogar unsere Urgroßmütter haben solche Aufgüsse selbst gemacht und können sie jetzt ohne besondere Komplikationen in fast jeder Apotheke kaufen. Wenn es keine solche Gelegenheit gibt, ist es möglich, Tinkturen herzustellen, die ungefähr so ​​wirken. Mahlen Sie mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle ein paar Esslöffel der Wurzel der Pflanze und gießen Sie dann den Rohstoff mit einem halben Liter Wodka (sicherlich qualitativ). Stellen Sie den Trankbehälter drei Wochen lang in einen kühlen, dunklen Raum. In regelmäßigen Abständen muss die Flüssigkeit geschüttelt werden. Sobald die Infusionszeit beendet ist (dies wird durch die Farbe der Flüssigkeit deutlich - dunkelbraun), die Tinktur vorsichtig durch ein feines Sieb streichen.

Eine andere Möglichkeit, diese Tinktur zu verwenden, ist:

  • Trinken Sie ein Drittel der Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich 1 EL. l leicht verdünnte Lösung;
  • Die Kursdauer beträgt ungefähr einen Monat.

Bei Bedarf ist es wünschenswert, den Kurs jedoch erst nach einer Woche Pause zu wiederholen. Gleichzeitig mit dem internen Gebrauch des Rauschgifts wird empfohlen, es extern zu verwenden. Ein feiner Heileffekt wird durch Reiben einer Lösung von Patienten mit Ellbogen-, Knöchel-, Knie- oder Hüftgelenken erzielt, die von Arthrose betroffen sind. Die therapeutische Wirkung wird erheblich gesteigert, wenn der Patient die Gelenke in einem heißen Bad vorbedampft (sofern keine Entzündungsprozesse vorliegen) - damit die Heilungskomponenten dieser Pflanze tiefer in die betroffenen Gelenke eindringen können. Nach dem Abreiben muss die Fuge mit einem Wolltuch umwickelt werden. Es wird empfohlen, das Einreiben der Tinktur dreimal täglich zu organisieren.

Die nächste Option für die äußerliche Anwendung des Zöliakies besteht darin, eine Salbe daraus herzustellen, die bei der Behandlung von Gelenkarthrose und der Heilung von Radikulitis, Arthritis und anderen Gelenkerkrankungen hilft. Was sind die notwendigen Schritte, um eine Heilsalbe zu erhalten? Eine Tube der üblichen Creme für die Hände, ein Teelöffel alkoholischer Sabelnikextrakt, ein Teelöffel alkoholische Pfeffertinktur, 10 Tropfen Tocopherol (Vitamin E), ein Esslöffel hochwertiger natürlicher Honig. Alle Zutaten gut mischen, dann können Sie die resultierende Salbe in kreisenden Bewegungen in die betroffenen Gelenke einreiben. Es ist ratsam, ein solches selbstgemachtes Produkt im Kühlschrank aufzubewahren. Dieses Medikament beseitigt auf bemerkenswerte Weise Schmerzen und lindert Muskelentzündungen.

Zur Bekämpfung von Spondyloarthrose, Coxarthrose, Gonarthrose und anderen Arten von Arthrose empfehlen viele Experten die folgende Version der Anwendung von Sabelnik. Sie müssen einen Liter Wodka 100 g Rhizome der Pflanze gießen. Schütteln Sie die Flasche und lagern Sie sie an einem dunklen Ort. Halten Sie sie dort drei Wochen lang. Essen Sie vor jeder Mahlzeit einen Trank von 1 EL. l Die resultierende Tinktur wird empfohlen, um die Gelenke gleichzeitig zu schmieren oder als Kompresse zu verwenden, wobei nicht zu vergessen ist, eine solche Behandlung und die Verwendung anderer Medikamente zu kombinieren.

Gegenanzeigen

Die Behandlung von Gelenkerkrankungen mit einer Sabelnik hat keine spezifischen Kontraindikationen. Frauen wird jedoch nicht empfohlen, das Medikament zum Zeitpunkt des Stillens und der Entbindung zu verwenden. Es ist auch unerwünscht, eine Therapie mit einem solchen Mittel für kleine Kinder zu organisieren.

Wie Sabelnik mit Schmerzen in den Gelenken zu nehmen

Der Sumpf-Sabelnik ist eine Pflanze der Familie Rosyide (lateinisch Rosoideae), deren Hauptlebensraum die Sümpfe und Seeufer sind. Es gibt verschiedene Arten von Sabelnik - dies ist Gras und niedriger, bis zu 50 cm hoher Strauch. Sabelnik wächst in den Weiten Sibiriens, in europäischen Ländern und in Ländern Nordamerikas, und überall wird es in der Medizin verwendet.

Chemische Zusammensetzung und Eigenschaften von Sabelnik

Alle Teile einer Pflanze haben medizinische Eigenschaften - sowohl Blätter als auch Rhizome. Sie enthalten Vitamine, Gummi, Harze, Tannine, Gallussäure, Ascorbinsäure, Carotin, Mikro- und Makronährstoffe.

In den Blättern und Stielen wurden Flavonoide, organische Säuren und Phenolcarbonsäuren gefunden. In dem ätherischen Zimtöl sind Terpeniol, Pinen und Methylheptenon enthalten.

WICHTIG ZU WISSEN! Das einzige von Ärzten empfohlene Mittel gegen Gelenkschmerzen, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates! Weiter lesen.

Nützlich für in Sabelnik enthaltene Humanchemikalien und deren Verwendung in der Volksmedizin und in der amtlichen Medizin. Was hilft eine Sabelnik?

Sabelnik Sumpf hat eine hämostatische, fiebersenkende, entzündungshemmende, analgetische, antimikrobielle, blutdrucksenkende, diaphoretische, reparative, krampflösende, antiskorbetische, Antitumor- und Wundheilung.

Die Verwendung von Drogen aus dem Sumpf Cinquefoil kann viele Krankheiten heilen. Sie können zur Behandlung von Gelenken mit Wirbelsäulenbruch, Durchfall, Tuberkulose, Belyah, Rheuma, Blutungen und Tierbissen angewendet werden.

Die Anwendung von Sabelnik kann sowohl innerlich als auch äußerlich bei Kompressen, beim Reiben, bei der Behandlung von Wunden und Lotionen sowie bei der Behandlung von bösartigen Tumoren erfolgen.

Infusionen von Rhizomen können verwendet werden, um Brustkrebs und Magenkrebs, Lungentuberkulose, Hepatitis, Thrombophlebitis und neuralgische Schmerzen zu behandeln. Die traditionelle Medizin nutzt die harntreibenden und entzündungshemmenden Eigenschaften von Sabelnik in großem Umfang.

Präparate aus dem Sumpf Sabelnik wirken sich günstig auf das Herz-Kreislauf-System, die weiblichen Organe, die Atmungs- und Verdauungsorgane aus. Infusionen und Abkochungen lindern Schmerzen, lindern Juckreiz, reinigen eitrige Wunden, stoppen Blutungen und fördern die Wundheilung.

Im Sommer geerntete medizinische Rohstoffe - die Blätter und Stängel während der Blüte, die Wurzeln Ende August - Anfang September. Wie andere Heilkräuter wird Sabelnik im Schatten durch Zugluft sowie im Ofen bei einer Temperatur von 40-50 Grad getrocknet. 2 Jahre gelagerte Rohstoffe.

Karamellrezepte

Aus dem Sumpfkino kann man eine Menge therapeutischer Medikamente herstellen - Infusionen, Tinkturen, Salben. Pharmazeutische Unternehmen stellen Tabletten, Salben, Balsame, Tinkturen und Cremes her, die alle in der Medizin verwendet werden. Die Alkoholtinktur ist das wirksamste Mittel, da sich wasserunlösliche Substanzen in Alkohol auflösen. Außerdem liefert Alkohol sie sofort an die richtige Stelle.

Nach den in diesem Artikel vorgeschlagenen Rezepten können Sie einige einfache Arzneimittel aus dem Sumpf Cinquefoil selbständig herstellen, wenn Sie die Möglichkeit haben, Rohstoffe in ökologisch sauberen Gebieten zu sammeln und zu ernten.

Tinktur aus Sabelnik auf Wodka oder Alkohol. Literglas füllen die gehackten Wurzeln sabelnik 1/3. Gießen Sie 0,5 Liter Wodka oder Alkohol ein, schließen Sie den Kaprondeckel und reinigen Sie ihn 3 Wochen lang an einem dunklen Ort. Dann abseihen und in eine saubere Schüssel geben.

Anwendung und Indikation: Tinktur sollte mit Arthritis, Rheuma, Magen- und Brustkrebs, Stomatitis, Salzablagerung in der Wirbelsäule, Entzündungen und Erkältungen getrunken werden. Es ist notwendig, Tinktur auf 1 Esslöffel 3-mal täglich vor den Mahlzeiten mit Wasser zu trinken.

Zur Vorbeugung und Behandlung dauert der Kurs 20 Tage, danach müssen Sie eine Pause von 3 Tagen einlegen und die Behandlung wiederholen. Alkoholtinktur kann zum Reiben, Behandeln von Wunden, Kompressen verwendet werden.

Wirbelsäulenbruch wird nicht unbedingt chirurgisch behandelt. Um dies zu tun, gibt es viele Volksheilmittel, wie Sabelnik Sumpf. Zur Behandlung von Hernien kann die Wirbelsäulensabelnik in Form einer Abkochung oder Tinktur eingesetzt werden. Zuerst geben wir das Rezept der Brühe. 1 Esslöffel Rhizome von Sabelnik muss mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 15 Minuten lang gekocht werden. Nach dem Abkühlen sollte die Brühe abgelassen und mit warmem kochendem Wasser aufgefüllt werden, um 250 ml Flüssigkeit zu erhalten.

Anwendung von Brühe mit Wirbelsäulenbruch: 3 mal täglich 1/3 Tasse nach den Mahlzeiten trinken. Ebenso kann der Sud bei Gicht, Radikulitis, Osteochondrose eingenommen werden.

Tinktur aus dem Sumpf Cinquefoil auf Wodka zur Behandlung von Wirbelsäulenbruch. Gras und Rhizome von Cinquefoil werden zerkleinert und für ein drittes Volumen in ein Literglas gegeben. Das Glas ist vollständig mit Wodka gefüllt und mit einem Kaprondeckel verschlossen. Bestehen Sie 21 Tage, dann filtern.

Die Verwendung von Tinktur: Um einen Leistenbruch der Wirbelsäulentinktur loszuwerden, müssen Sie 3 Mal am Tag und 1 Esslöffel trinken. Darüber hinaus kann die Tinktur zum Schleifen von Problemzonen der Wirbelsäule verwendet werden. In diesem Fall werden jedoch nicht die Wirbel gerieben, sondern die Umgebung. Umfassende Behandlung von Hernien wird effektiver sein. Während der Einnahme des Medikaments sollten Sie alkoholische Getränke, scharfes und saures Geschirr ablehnen.

Vollständige Wiederherstellung der Verbindungen ist nicht schwierig! Das Wichtigste 2-3 mal am Tag, um diese wunde Stelle zu reiben.

Sabelnik liefert gute Ergebnisse bei der Behandlung von Gelenken, für diese Zwecke können Sie Abkochungen, Tinkturen, Salben machen. Zunächst machen wir eine Tinktur aus Zimt auf Wodka oder Alkohol. 50 g Rohstoffe und 500 ml Wodka oder Alkohol mischen, 3 Wochen ruhen lassen und von Zeit zu Zeit schütteln. Dann die Tinktur abseihen und im Kühlschrank aufbewahren.

Anwendung: Bei Gelenkschmerzen müssen Sie 1 EL trinken. Dreimal täglich einen Löffel Tinktur mit 50 ml Wasser verdünnen. Aus Alkohol können Tinkturen, Salben, Kompressen und Reiben erkrankter Gelenke hergestellt werden.

Das Einreiben ist sehr einfach - Tinktur wird auf den Bereich der erkrankten Gelenke aufgetragen, eingerieben, dann in Zellophan eingewickelt und in ein warmes Tuch eingewickelt.

Kompressen werden wie folgt hergestellt: Leinen sollte mit Tinktur angefeuchtet und mit wunden Fugen umwickelt werden. Mit Zellophan abdecken, mit einem Tuch umwickeln, einige Stunden oder die ganze Nacht ruhen lassen.

Zusätzlich können Sie zur Behandlung von Gelenken eine Salbe auftragen. Nehmen Sie dazu 1 Esslöffel Zimtalkohol, 1 Teelöffel Paprika-Tinktur, 5 Tropfen einer Öllösung von Vitamin E, Gänse- oder Lammfett - 50 ml.

Mischen Sie die Komponenten und halten Sie sie zuerst 3-4 Stunden bei Raumtemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Zum Schleifen erkrankter Gelenke sollte die Salbe das letzte Mal 3-4 mal täglich angewendet werden - nachts.

Tinktur zur Behandlung von Gelenken aus Sabelnik und Kalgan auf Wodka. Füllen Sie ein Liter Glas mit der Hälfte der zerdrückten Rhizome von Sabelnik und Kalgan, füllen Sie es mit Wodka nach oben. Bestehen Sie 3 Wochen, dann belasten.

Anwendung: extern oder intern. Die Getränketinktur sollte der Rezeptur Nr. 4 entsprechen.

Abkochung von Celbelnik. 2 EL. löffel rohstoffe 500 ml kochendes wasser gießen, bei schwacher hitze 10-15 minuten kochen lassen. Dann belasten und gegen Magenkrebs, Erkrankungen der Schilddrüse, Rheuma 50 ml 3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Die Zusammensetzung und die positiven Eigenschaften der Pflanze

Der Name des Sumpfes Sabelnik weist bereits darauf hin, dass er in sumpfigen Gebieten wächst. Die Stängel der Pflanze sind rötlich gefärbt, 20–100 cm hoch und die kleinen Blüten haben einen angenehmen Geruch und eine dunkelviolette Farbe. Ihre Form erinnert an einen fünfzackigen Stern.

Das Cinquerelion hat viele andere Namen: wilde Sumpferdbeeren, fünfblättriges Kleeblatt, Knoblauchwurzel, Verbreitung, Spule, Sumpfrose.

Die Zusammensetzung von Blüten und Stiel umfasst folgende Bestandteile:

Die Wurzel der Pflanze enthält folgende Substanzen:

  • Katechine;
  • Harz und Tannine;
  • Phenylcarbonsäuren.

In der Volksmedizin wird das Rhizom der Pflanze als blutstillendes, schmerzstillendes, fiebersenkendes und adstringierendes Mittel bei Blutungen, Gelenkerkrankungen und Verdauungsstörungen eingesetzt. Das Kraut wirkt entzündungshemmend und wundheilend. Blumen sind berühmt für diese Eigenschaften. Infusionen und Abkochungen aus einem beliebigen Teil der Pflanze werden bei Zahnfleischerkrankungen, Halsschmerzen, Lungenentzündung, Stoffwechselstörungen und Gebärmutterblutungen eingesetzt. Frische Blätter von Sabelnik werden auf Hämorrhoiden für ihre Resorption, geschwollene Stellen am Körper, Abszesse angewendet.

Heilpflanzenpräparate werden häufig zur Behandlung von Gelenkerkrankungen eingesetzt: Arthrose, rheumatoide Arthritis, Gicht, Polyarthritis und andere. Sabelnik meistert perfekt die Entzündungsprozesse des Bewegungsapparates, stellt das Knorpelgewebe wieder her, lindert Schwellungen und Schmerzen, hilft bei der Entfernung von Salzablagerungen. Pflanzenheilmittel bekämpfen wirksam Infektionen, die zu Gelenkerkrankungen führen und die Genesung beschleunigen können. Nach einer Periode der Exazerbation ist es nützlich, medizinische Formulierungen mit einer Sabelnik zur Vorbeugung einzunehmen.

Behandlung von Gelenken durch Tinktur, Abkochen und andere Mittel mit Sabelnik

WICHTIG ZU WISSEN! Das einzige von Ärzten empfohlene Mittel gegen Gelenkschmerzen, Arthritis, Arthrose, Osteochondrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates! Weiter lesen.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Die Verwendung von Pflanzen erfordert Vorsicht, da es einige Gegenanzeigen gibt:

  • Hypotonie;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Bradykardie;
  • Erkrankungen der Harnwege;
  • das Alter der Kinder (unter 7 Jahren);
  • Epilepsie;
  • allergisch gegen pflanzliche Bestandteile.

Es wird empfohlen, vor der Einnahme von Heilkräutern einen qualifizierten medizinischen Rat einzuholen.

Das Gras wird während der Blütezeit geerntet und die Samen reifen nach. Der Wurzel wird geraten, im Spätherbst oder frühen Frühling zu ernten, wenn sie die maximale Menge an Nährstoffen ansammelt. Es ist besser, die Pflanze auf dem Dachboden oder auf der Straße unter einem Vordach zu trocknen, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, wodurch sie ihre vorteilhaften Eigenschaften verlieren kann. Es wird empfohlen, trockenes Gras in Leinentaschen oder in Gläsern aufzubewahren. Die Wurzel von Cinquefoil wird in eine Papiertüte gelegt. Die Haltbarkeit der geernteten Pflanze beträgt 2 Jahre.

Die hohe Wirksamkeit von Volksheilmitteln mit Sabelnik bei der Behandlung von Gelenken lässt Patienten lange Zeit auf die Einnahme von Chemikalien verzichten. Die tonisierende Wirkung und das sanfte, angenehme Aroma von Abkochungen und Aufgüssen aus der Pflanze sorgen für echte Freude beim therapeutischen Teetrinken.

Ordnungsgemäße Sammlung von Pflanzen

Der oberirdische Teil des Sabelniks wird normalerweise während der Blüte des Grases bei Vollmond geerntet. Es passiert in der Mitte des Sommers. Dies erklärt sich dadurch, dass dann alle Säfte aus den Wurzeln in den oberen Teil gelangen und sich dort konzentrieren. Rhizome hingegen müssen geerntet werden, wenn die oberen Teile absterben oder bevor sie erscheinen. Mit anderen Worten, die Zeit ist Herbst und Frühling (Mai). Zu diesem Zeitpunkt konzentriert sich die gesamte Vitalität des Cinquefoils auf die Rhizome. Viele Menschen verwechseln jedoch Sabelnik-Wurzeln mit Rhizomen. Rhizome - ist der unterirdische Teil des Stammes, es ist sie heilt. Wenn der Sabelnik in einer Apotheke gekauft wird, müssen Sie sicherstellen, dass er korrekt und rechtzeitig, dh während der Zeit des Färbens der Blätter, zusammengebaut wurde.

Das Einsatzspektrum des Sumpf-Cinquefoils ist recht breit. Die Form des Arzneimittels hängt von der Krankheit ab. Wenn Sie beispielsweise Bauchschmerzen haben, können Sie einen Sud brauen und diesen einnehmen. Die Brühe kann wie folgt zubereitet werden: Ein Esslöffel getrockneter und zerkleinerter Sabelnik-Stängel wird in 200 g gegossen. kochendes Wasser. Das Gemisch wird einige Stunden lang (vorzugsweise in einer Thermoskanne) hineingegossen und filtriert. Es ist notwendig, auf nüchternen Magen auf 70 ml dreimal täglich zu trinken.

Die wirksamste Form wird jedoch als Zwangstinktur des Alkohols angesehen. Es kann Brustkrebs, Magen, Arthrose, Influenza, Arthritis, Salzablagerungen in den Gelenken, Erkältungen, Rheuma, Leukämie und vieles mehr behandeln.

So bereiten Sie die Tinktur selbst vor

Die Tinktur von Sabelnika ist durchaus möglich und noch besser, sich vorzubereiten. Wir müssen die getrockneten Rhizome der Pflanzen nehmen und sie zermahlen. Füllen Sie die resultierende Masse eines Literglases zu etwa einem Drittel, füllen Sie es mit einer Flasche hochwertigen Wodkas (verdünnter Alkohol reicht aus) und verschließen Sie es mit einem festen Deckel. Diese Infusion sollte in einem dunklen Schrank oder an einem Ort aufbewahrt werden, an dem 3 Wochen lang keine Sonneneinstrahlung herrscht. Nach 21 Tagen muss die Infusion gefiltert und mit einem Esslöffel Wasser getrunken werden. Nehmen Sie die Tinktur sollte auf nüchternen Magen 3 mal am Tag sein. Wenn es als Prophylaxe genommen wird, beträgt die Behandlungsdauer 20 Tage. Dann müssen Sie sich drei Tage ausruhen und den zwanzigtägigen Kurs wiederholen. Wenn die Tinktur zur Behandlung einer Krankheit eingenommen wird, muss sie viermal täglich, auch in einem Zeitraum von zwanzig Tagen, eingenommen werden.

Diese Tinktur behandelt Gelenke recht erfolgreich. Es kann in den Bereich der schmerzenden Verbindung gerieben werden oder verwendet werden, um Kompressen auf Problembereichen vorzubereiten. Die vorteilhaften Eigenschaften von Cinquefoil reduzieren Entzündungen und stellen das Knorpelgewebe wieder her.

Basierend auf der Tinktur von Cinquefoil kann Salbe für die Gelenke hergestellt werden. Die Salbe wird aus einem Teelöffel Pfeffertinktur, einem Esslöffel Sabelnik (Tinktur), 20 ml Honig und drei Tropfen Vitamin E hergestellt. All dies wird der Lanolin-Creme hinzugefügt. Diese Salbe sollte im Kühlschrank sein. Es ist notwendig, diese Masse mit leichten Massagebewegungen an der richtigen Stelle einzureiben, jedoch nur mit einer dünnen Schicht.

Behandlung mit Tinktur von Cinquefoil

  • Osteochondrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Arthrose). Die Tinktur von Sabelnik hilft bei Osteochondrose, lindert Schmerzen und Entzündungen. Für eine erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, es nicht nur in sich aufzunehmen, sondern es auch zweimal täglich in die nahe Wirbelzone einzureiben. Bei Arthritis können die Schmerzen zu Beginn der Behandlung zunehmen, dies ist jedoch nur am Anfang der Fall. Außerdem sollten die Schmerzen nachlassen und die Krankheit aufhören, sich fortzuschreiten. Dies kann bei Arthrose passieren.
  • Rheuma. Erkrankungen der Gelenke. Tinktur auf Alkohol aus Cinquefoil hilft bei Erkrankungen der Gelenke. Dazu muss es direkt in die Fuge eingerieben werden. Es hilft, Knorpel wiederherzustellen, lindert Entzündungen.
  • Krebs des Rektums. Diese Krankheit beinhaltet die Notwendigkeit, die Tinktur aus Zimt in sich aufzunehmen sowie Mikroklister herzustellen. Sie müssen dreimal täglich 25-30 Tropfen in Wasser gelöst einnehmen. Microclyster bestehen aus 50 Tropfen, die in 60 ml gelöst sind. nicht heißes Wasser gekocht.
  • Antrag auf Blutaktualisierung und Verbesserung des Allgemeinzustands. Es ist bekannt, dass Cinquefoil ein ausgezeichnetes Diuretikum ist. Daher ist es ratsam, es mit einem Sud aus Preiselbeerblättern einzunehmen. Diese Abkochung hilft, den Zustand des Blutes zu verbessern, es zu aktualisieren und das Hämoglobin zu erhöhen.
  • Salzablagerungen in Gelenken und Wirbelsäule. Um ein ähnliches Problem zu behandeln, müssen Sie eine Sabelnik nach einem anderen Rezept vorbereiten. Es ist notwendig, 5 Esslöffel getrocknete Rhizome von Sabelnik mit einer Flasche Wodka zu gießen, für etwa eine Woche zu ziehen, manchmal zu zittern. Es ist notwendig, dreimal am Tag und 1/4 Tasse zu trinken.
  • Cholezystitis, Gelbsucht, Tuberkulose, Hypotonie, Thrombophlebitis, Stoffwechselstörungen und so weiter. Um mit diesen Krankheiten fertig zu werden, müssen Sie den Aufguss von Sabelnik 100 Gramm getrocknetem und gehacktem Gras Sabelnika und eine Flasche guten Wodka vorbereiten. Bestehen Sie alle 14 Tage und nehmen Sie jeden Tag dreimal auf leeren Magen einen Teelöffel.
  • Schlaganfall Prävention. Wenn ein Schlaganfall festgestellt wird, sollten Sie die Sabelnik-Tinktur auch auf übliche Weise einnehmen, dh dreimal täglich 20 ml.
  • Auch die Verwendung von Sabelnik für Zahnschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neuralgische Schmerzen, Brustkrebs, Abszesse, eitrige Wunden, Avitaminose, Lebererkrankungen, Erkrankungen der Gallenblase, gynäkologische Probleme, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Leukämie.

Gegenanzeigen

Keine spezifischen Kontraindikationen für die Verwendung von Tinktur von Sabelnik Nr. Es ist jedoch unerwünscht, es für kleine Kinder bis zu 12 Jahren zu verwenden. Es wird auch angenommen, dass das Medikament für schwangere und stillende Frauen unerwünscht ist. Menschen, die an Hypotonie leiden, sollten ebenfalls vorsichtig mit diesem Medikament sein. Und natürlich lohnt es sich, Menschen mit einer individuellen Unverträglichkeit seiner Bestandteile die Verwendung einer Sabelnik zu verweigern. Darüber hinaus ist zu beachten, dass zum Zeitpunkt der Behandlung mit Sabelnik auf die Verwendung von alkoholischen Getränken, fettigen, würzigen und salzigen Lebensmitteln verzichtet werden muss.

Was hilft die Tinktur von Sabelnik

Sabelnik, auch Sumpf-Patcha genannt, wächst auf dem gesamten eurasischen Kontinent und bevorzugt, wie der Name schon sagt, feuchtes Sumpfland. Für medizinische Zwecke werden sowohl die Wurzeln als auch die oberirdischen Teile dieser mehrjährigen Pflanze geerntet. Die Wurzeln werden im Herbst oder Frühjahr geerntet und der obere Teil während der Blütezeit, dh von Juni bis Juli. Gras sollte im Schatten an einem gut belüfteten Ort getrocknet werden, und die Wurzeln können in der Sonne liegen. Aus den Wurzeln eine heilende Tinktur herstellen.

In den Wurzeln der Pflanze in großen Mengen enthalten Tannine, Beta-Carotin, ätherische Öle und Phenolcarbonsäure, und das Laub und die Stängel sind reich an Mineralien, Ascorbinsäure, Flavonoiden.

Potentilla Marsh hat die folgenden medizinischen Eigenschaften:

  • reduziert Entzündungen und Schwellungen;
  • stellt Knorpelgewebe wieder her und verbessert die Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke;
  • lindert Schmerzen;
  • hat ausgeprägte Wundheilungseigenschaften, stoppt Blutungen;
  • lindert den Juckreiz;
  • erneuert geschwächte Körperzellen und beseitigt Giftstoffe;
  • hat eine schwitzende Wirkung;
  • stärkt das Immunsystem;
  • lindert Müdigkeit und verbessert den Ton.

Gebrauchte Pflanze zur Behandlung vieler Krankheiten. Indikationen für die Anwendung von Sabelnik und seiner Tinktur sind:

  1. Erkrankungen des Bewegungsapparates: unterschiedlich schwere Arthritis, Gicht, Polyarthritis, Ischias, Arthrose, Osteochondrose.
  2. Verdauungsstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Hämorrhoiden.
  3. Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  4. Onkologie.
  5. Probleme mit Leber, Nieren und Gallenblase.
  6. Verschiedene weibliche Krankheiten, einschließlich Mastopathie und Brustkrebs.
  7. Erkältungen.
  8. Entzündung des Zahnfleisches.

Um all diese Probleme zu beseitigen, werden aus der Pflanze Abkochungen und Tinkturen für den internen und externen Gebrauch sowie Kompressen mit frischem Gras hergestellt. Das wirksamste Medikament wird jedoch als Alkoholextrakt aus dem Silberkraut angesehen. Es kann sogar bei Polyarthritis helfen, gegen die das offizielle Medikament machtlos ist.

Alkohol Infusion Sabelnik für Gelenke und Wirbelsäule

Die Wirksamkeit von Alkoholrezepten beruht auf der Tatsache, dass sie Substanzen auflösen können, die nicht in Abkochungen und Wasserinfusionen extrahiert werden können, d.h. wasserunlöslich.

Zusätzlich hat Alkohol die Fähigkeit, die nützlichen Komponenten des Arzneimittels sehr schnell an den Nidus "abzugeben". Die Behandlung mit der Tinktur des Cinquefoils für die Gelenke dauert 1-1,5 Monate, während Sie etwa einen Liter Medikamente trinken müssen.

So bereiten Sie die Tinktur aus Cinquefoil auf Alkohol zu:

  1. Trockene Wurzeln und Stängel der Pflanze zerdrücken (bis zu 1 cm).
  2. Legen Sie das Gras in ein Ein-Liter-Gefäß, damit es ein Drittel des Tanks aufnimmt.
  3. Den Deckel aus Polyethylen fest schließen und 21 Tage lang an einem dunklen, warmen Ort aufbewahren.
  4. Nach der erforderlichen Zeit die Flüssigkeit entfernen und abseihen.

Die Rezeption ist dreimal täglich und mit 1 EL ausgestattet. Tinkturen, die mit 50 ml Wasser gemischt werden müssen. Um die Wiederherstellung zu beschleunigen, wird das Werkzeug gleichzeitig an wunden Stellen gerieben.

Während der Behandlung ist der Gebrauch von Zigaretten und alkoholischen Getränken sowie die Notwendigkeit, auf Sex zu verzichten, verboten.

In den ersten Tagen nach der Aufnahme kann es zu einer leichten Verschlimmerung der Erkrankung kommen, aber man sollte sich nicht davor fürchten und die Behandlung sofort abbrechen. Erhöhte Schmerzen zu Beginn der Behandlung sind eine der Eigenschaften der Pflanze, sie sollten innerhalb weniger Tage verschwinden. Gleiches gilt für die dramatische Verbesserung, die vorzeitig eintreten kann. Denken Sie daran, dass Sie für eine vollständige Heilung von der Krankheit auf jeden Fall mindestens 1 Liter Kräutertinktur für die Gelenke trinken müssen.

Gelenkschmerzen Salbe

Auf der Basis von Potentilla Tinktur auf Wodka können Sie auch eine Salbe herstellen, die Gelenk- und Muskelschmerzen gut lindert. Dafür benötigen Sie 1 EL. Alkoholtinktur, Lanolincreme Tube, 1 TL Pulver aus rotem Pfeffer, 1 EL. flüssiger Honig und 3 Tropfen Vitamin E aus der Apotheke. Mischen Sie einfach alle Zutaten gründlich und lagern Sie das resultierende Produkt im Kühlschrank. Salbe leichte Massagebewegungen auf den Gelenkbereich angewendet. Es wirkt gut wärmend, dringt leicht in das Gewebe ein und reizt die Haut nicht. Diese Salbe beseitigt nicht nur Gelenkschmerzen, sondern hilft auch bei Erkältungen. Dazu muss sie in Rücken und Brust eingerieben werden.

Die Verwendung von Tinktur aus Cinquefoil auf Wodka: Behandlung von Bandscheibenvorfällen und Salzablagerungen

Die Tinktur aus Zimt auf Wodka, deren Verwendung nicht nur auf die Behandlung von Gelenkproblemen beschränkt ist, ist auch ein wirksames Mittel bei Zwischenwirbelhernien. Das Herstellungsverfahren ist ähnlich - 50 g zerkleinerte Pflanzen werden mit 0,5 Litern Wodka gefüllt und 20 Tage lang infundiert. Innen wird ebenso wie bei der Behandlung von Gelenken nur mit Reibemedikamenten gearbeitet, die nicht auf die Wirbel selbst, sondern auf den Bereich um sie herum aufgetragen werden sollten.

Aus Salzablagerungen

Hilft dem Werkzeug, Ablagerungen in den Gelenken zu entfernen und zu salzen. Zu diesem Zweck wird die Sabelnik Tinktur auf Wodka 1 EL getrunken. 3 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten. Nach einer 20-tägigen Einnahme sollte eine 10-tägige Pause eingelegt und anschließend weiterbehandelt werden.

Mit Hilfe von Cinquefoil Marsh können nicht nur Gelenkerkrankungen und Probleme mit der Wirbelsäule behandelt werden, sondern auch viele andere Krankheiten.

Rezepte mit Sabelnik bei der Behandlung verschiedener Krankheiten

Sumpfgras wird aktiv in der Pharmaindustrie verwendet und produziert auf seiner Basis Pillen, Salben und Balsame, Sirupe aller Art, die zur Lösung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen beitragen. Aber Medikamente mit dieser Pflanze können einfach zu Hause zubereitet werden, indem Sie getrocknetes Kraut in einer Apotheke kaufen, wenn Sie es nicht selbst herstellen können.

Es gibt viele wirksame Rezepte mit Potentilla.

Milchkochung bei Rheuma

1 EL kochen. zerkleinerte getrocknete Wurzeln in einem halben Liter Milch, eine halbe Stunde ziehen lassen und im Laufe des Tages 3-4 mal trinken. Brühe lindert schnell den Zustand mit einem Anfall von Rheuma. Nicht weniger wirksame Medizin gegen Gicht.

Für Blutkrankheiten

Gießen Sie 60 g zerkleinerte Pflanze 0,5 Liter Wodka und bestehen Sie darauf, 8 Tage an einem Ort, der für die Sonne unzugänglich ist. Mittel trinken 1 EL. vor jeder Mahlzeit. Für einen sichtbaren Effekt müssen Sie ungefähr 3 Liter Medikamente trinken. Es reinigt nicht nur das Blut, sondern auch den ganzen Körper.

Tinktur aus Preiselbeerwurzeln bei Erkältungen und Verdauungsstörungen

Dieses Rezept wird bei Erkältungen und Darmbeschwerden angewendet. Ein Esslöffel fein gehackter Wurzeln braut ein Glas heißes Wasser und anschließend eine halbe Stunde im Wasserbad. Nehmen Sie abgespannte Flüssigkeit 2 EL. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Öl mit Cinquefoil einmassieren

Gehackte trockene Wurzeln gießen unraffiniertes Sonnenblumen- oder Olivenöl (5 EL. 0,5 Liter Öl). In die betroffenen Bereiche einmassieren.

Magenschmerzen

Mit Magenschmerzen. 1 EL. trockene stiele und blätter hacken, ein glas kochendes wasser aufbrühen und 2 stunden in einer thermoskanne stehen lassen. Verwenden Sie ein Drittel einer Tasse eine Stunde vor jeder Mahlzeit.
Jetzt wissen Sie, wovon die Tinktur von Sabelnik und anderen wirksamen Mitteln mit dieser Pflanze an der Basis hilft. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass Heilkräuter ihre eigenen Gegenanzeigen haben.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Tinktur von Sabelnik

Potentilla gilt als relativ harmlose Pflanze, und nur eine individuelle Unverträglichkeit ist eine allgemeine Kontraindikation für ihre Verwendung. Allerdings ist die Zusammensetzung der Pflanze derzeit nicht vollständig verstanden, die Meinungen der Ärzte darüber gehen teilweise auseinander.

So argumentieren einige Experten, dass Sabelnik den Druck reduziert, andere, dass es im Gegenteil bei arterieller Hypotonie genommen werden sollte, um den Druck zu erhöhen. Vor der Einnahme von Arzneimitteln auf der Basis von Sumpfgras sollten sich daher Personen mit hohem oder niedrigem Druck mit Ihrem Arzt beraten.

Alkoholische Drogen mit Marsh Moonlight dürfen nicht zur Behandlung bestimmter Kategorien von Patienten verwendet werden:

  • schwangere und stillende Frauen;
  • Kinder;
  • Menschen mit Alkoholabhängigkeit;
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Alkohol konsumieren dürfen.

In allen anderen Fällen verursacht die Zimt-Tinktur für die Gelenke sowie andere Mittel dieser Pflanze keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen. Die Wirksamkeit der Behandlung mit Cinquefoil wird durch die langjährige Erfahrung mehrerer Generationen belegt. Die Natur hat für uns Medikamente für alle Krankheiten vorbereitet, und die Wahl hängt von uns ab - ob wir ihre Gaben nutzen oder unseren Körper weiterhin mit chemischen Präparaten vergiften.

Indikationen zur Verwendung

Arzneimittel mit dem Gehalt an Sabelnik wirken entzündungshemmend, tonisierend und hämostatisch. Die heilenden und wohltuenden Eigenschaften der Pflanze werden durch die einzigartigen Bestandteile verursacht, die sie enthält:

  • Tannine;
  • ätherische Öle;
  • Spurenelemente;
  • organische Säuren und viele andere.

Aus diesem Grund können Sie die Zölibattinktur bei Erkrankungen der Gelenke anwenden:

  • rheumatoide Arthritis;
  • Arthrose, Gicht;
  • Arthrose, Osteochondrose;
  • für die richtige Knorpelbildung;
  • die Belastung der Gelenke zu verringern;
  • um Salze zu entfernen, die sich in den Gelenken ansammeln;
  • Entzündungen zu lindern;
  • die Elastizität des Gewebes zu erhöhen.

Es ist wichtig! Beim Auftragen der Tinktur aus dem Sumpfkino muss man vorsichtig sein, da dies manchmal zu einer Zunahme der Krankheitssymptome führt.

Zubereitung der Tinktur aus Sabelnik auf Wodka

Wodka-Tinktur aus dieser Heilpflanze bekämpft wirksam Gelenkschmerzen, beseitigt Entzündungen und verbessert die Durchblutung des Gewebes. Das Kochen nimmt nicht viel Zeit und Mühe in Anspruch und ein positives Ergebnis wird in ein paar Tagen nach dem Gebrauch sichtbar.

Zuerst müssen Sie Rhizome Sabelnik sammeln. Es ist wünschenswert, dies im Herbst zu tun. Wenn Sie keine Zeit haben, um sich im Winter mit Kräutern zu versorgen, können Sie dies im Frühjahr tun, jedoch bevor sich Blütenstände bilden.

Zur Herstellung von Arzneimitteln, die als Rhizom verwendet werden, und der gesamten Pflanze zusammen mit den Stielen.

Die Tinktur aus Sabelnik auf Wodka wird in mehreren Schritten hergestellt:

  1. Trocknen Sie die gesammelten Wurzeln und Stängel der Pflanze. Legen Sie sie mit Papier auf die Fensterbank auf der Sonnenseite.
  2. Wenn das Gras getrocknet ist, hacken Sie es, um Stücke mit einer Größe von 0,5 bis 1 cm zu erhalten.
  3. Die geschredderte Pflanze in ein Literglas geben. Es ist notwendig, ein Drittel der Banken zu füllen.
  4. Füllen Sie alles mit 500 ml normalem Wodka.
  5. Bestehen Sie 20 Tage in einem Schrank oder an einem anderen Ort, an dem es keine Sonne gibt.
  6. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb passieren.
  7. Lagern Sie die Tinktur an einem kalten Ort.

Wie man ein Mittel zur Behandlung von Gelenken einnimmt

Die Tinktur für die Gelenke kann sowohl getrunken als auch von außen eingenommen werden. In jedem Fall hilft Ihnen das Medikament und ein integrierter Ansatz hilft, Gelenkprobleme schnell zu vergessen.

Ist es möglich, die Tinktur von Sabelnik zu trinken

Wenn Sie täglich Tee oder ein normales Glas Trinkwasser ohne Gas hinzufügen, 1 TL. Tinkturen, dann deutlich verbessern den Zustand des Bewegungsapparates, kranke Gelenke werden aufhören zu stören, Sie werden Erleichterung empfinden. Die Vorbeugung dauert ca. 3 Wochen. Machen Sie danach eine kurze Pause, etwa eine Woche, und verlängern Sie dann die Tinkturaufnahme.

Es ist wichtig! Während der Behandlung mit Cinquefoil Tinktur ist es grundsätzlich verboten, Alkohol in irgendeiner Form zu trinken.

Für medizinische Zwecke sollte das Arzneimittel mindestens 4-5 mal täglich mit einem Esslöffel getrunken werden. Um das Ergebnis zu sehen, nehmen Sie das Mittel für 21-30 Tage. Nach einer vollständigen Behandlung ist eine kurze Pause von mindestens drei Tagen erforderlich. Bei Bedarf kann die Behandlung um einen weiteren Monat verlängert werden.

Wie nützlich Tinktur beim Reiben

Wenn Sie täglich reiben oder Kompressen mit der Wurzel der Pflanze machen, können Sie:

  • erhöhen Sie die Elastizität des Knorpels;
  • Gewebestärke ist größer;
  • überschüssige Flüssigkeit wird abgegeben;
  • Entzündung wird beseitigt;
  • Salze werden aus den Fugen entfernt;
  • Die Durchblutung des Gewebes wird verbessert.

Was hilft und wie macht man eine alkoholische Sabelnik-Infusion?

Um die entzündeten Gelenke zu schleifen und Schmerzen zu lindern, können Sie die Tinktur aus Purel auf reinem Alkohol anwenden. Für dieses Rezept benötigen Sie genau die Blätter der Pflanze.

  1. Nimm ein halbes Liter Glas und lege die trockenen Blätter fest.
  2. Sie müssen den halben Tank füllen.
  3. Gießen Sie Alkohol mit einer Konzentration von mindestens 80% nach oben.
  4. Die Tinktur ist nach drei Wochen gebrauchsfertig.

Wenn sich die Krankheit verschlimmert, können Sie eine solche Tinktur innerhalb von 1 TL nehmen. 3-5 mal am Tag.

Arthritisbehandlung mit Tinktur

Arthritis ist eine sehr unangenehme Krankheit, die neben starken Schmerzen die Bewegungsfreiheit einschränken kann. Verwenden Sie zur Linderung Ihres Zustands die folgende Tinktur zum Schleifen, die auf folgende Weise hergestellt werden kann.

  1. Sammeln Sie das Rhizom der Pflanze vor der Blüte.
  2. Wenn der Blütenstand gebildet ist, mit Stielen und Blättern von Sabelnik eindecken. Trocknen Sie alle Teile der Pflanze.
  3. Mischen Sie gleiche Mengen trockener Blätter mit Stielen und Wurzeln. Geben Sie die Mischung zur Hälfte in ein Literglas.
  4. Gießen Sie Wodka in die Dose und füllen Sie den Behälter bis zum Rand. Tinktur sollte an einem warmen Ort für etwa 10 Tage sein.

Es ist wichtig! Trinken Sie zur wirksamen Behandlung von Arthritis Tee mit einer kleinen Menge trockener Pflanzenwurzeln.

Wickeln Sie nach dem Reiben eine warme Decke ein. Sie müssen den Vorgang jeden Tag wiederholen, bis sich der Zustand des Patienten verbessert. Dieselbe Tinktur kann für Arthrose des Kniegelenks verwendet werden.

Was ist nützlich für Rheuma

Zur Behandlung von Rheuma wird eine Zweikomponenten-Tinktur verwendet. Für seine Herstellung ist es notwendig:

  1. Nehmen Sie 25 g Wurzeln von Elecampane. Dazu 10 g getrocknete Sabelnik-Stängel geben.
  2. 450 ml Wodka zu den Kräutern geben. Bestehen Sie auf 22 Tage an einem Ort, der für Sonnenlicht unzugänglich ist.

Nehmen Sie das Medikament, das Sie täglich brauchen, für den 1.. l am Morgen vor den Mahlzeiten.

Mit Fersensporn

Bei einem so unangenehmen Problem wie dem Fersensporn ist es unbedingt erforderlich, die Behandlung mit Hilfe von Kompressen mit Alkoholtinktur durchzuführen. Es ist notwendig, Entzündungen zu lindern, die Ansammlung von Salzen in den Gelenken zu beseitigen.

Um ein Heilmittel herzustellen, müssen Sie 50 g Rhizom mahlen und 450 ml Wodka hinzufügen. Bestehen Sie etwa eine Woche lang auf den Wurzeln. Zur gleichen Zeit jeden Tag das Glas schütteln.

Für eine Kompresse Gaze in der Heilflüssigkeit anfeuchten und auf die Ferse auftragen. Wickeln Sie die Oberseite mit Plastik, tragen Sie Wollsocken. Entfernen Sie nach 2-3 Stunden die Kompresse. Wiederholen Sie den Vorgang jeden Tag.

Es ist wichtig! Zur Behandlung von Fersensporen können heiße Fußbäder unter Beigabe von Sabelnik-Abkochung verwendet werden.

Gegenanzeigen

Vergessen Sie nicht, dass dieses Mittel einige Kontraindikationen aufweist, wenn Sie sich für die Behandlung von Gelenken mit einem Cinquefoil entscheiden.

Es kann grundsätzlich nicht während der Schwangerschaft oder während des Stillens eingenommen werden, um das Kind nicht zu schädigen. Sie können auch keine Infusionen von Kindern behandeln, da diese auf der Basis von Alkohol hergestellt werden.

Seien Sie vorsichtig bei der Anwendung von Sabelnik, wenn Sie an Nieren-, Herz- oder Bluthochdruck leiden. Stellen Sie vor der Anwendung von Tinktur sicher, dass Sie nicht allergisch gegen die Bestandteile der Pflanze sind.

Sabelnik Sumpf hilft Ihnen zu vergessen, was Schmerzen in den Gelenken ist. Sie können wieder einen aktiven Lebensstil führen, Sport treiben und mit Ihren Verwandten im Park spazieren gehen. Denken Sie daran, um das Ergebnis zu erzielen, müssen Sie regelmäßig Geld mit dem Inhalt der Sabelnik einnehmen, sowohl nach innen als auch nach außen.

Sabelnik Sumpf - eine Heilpflanze, mit der Sie viele Krankheiten loswerden, die Gesundheit verbessern, den Stoffwechsel und das Immunsystem stärken können. Es ist leicht, Tinktur aus Cinquefoil für Gelenke zu Hause zu machen. Es verbessert den Zustand des Bewegungsapparates und lindert Schmerzen.