Das größte medizinische Portal, das sich der Schädigung des menschlichen Körpers widmet

Prellungen

Wie macht man eine Bewegungstherapie nach einem gebrochenen Arm im unteren Teil des Unterarms? Diese Frage ist am relevantesten, da dieser Abschnitt der oberen Extremität häufiger bricht als andere.

Solche Statistiken sind auf eine große Anzahl von Stürzen zurückzuführen, während sich Kinder und alte Menschen häufig die Hände brechen. Kinder haben noch nicht gelernt, wie man richtig fällt, und im Alter wird die natürliche "alte" Knochensprödigkeit zur Ursache von Knochenbrüchen.

Sie haben noch keine Medikamente erfunden, die den Prozess des Spleißens und der Regeneration von Knochengewebe beschleunigen würden. Es kann nicht den Prozess der Konsolidierung und Physiotherapie an der Wende der Hand vorwerfen.

Nach der Reposition und Immobilisierung der Knochenreste ist jedoch das therapeutische Körpertraining nach einem gebrochenen Arm die wichtigste therapeutische Technik für die Verletzung. Warum?

Aufgaben und Phasen der Bewegungstherapie nach Frakturen der Unterarmknochen

Die Hauptaufgaben der physiotherapeutischen Übungen für den Arm nach der Fraktur:

  • lokal die Durchblutung und den Lymphfluss verbessern;
  • beschleunigen Stoffwechselprozesse in den Weichteilen um den betroffenen Bereich;
  • die Bildung von Kallus im Sinne der Natur fördern;
  • verhindern die Entwicklung einer gemeinsamen Kontraktur eines gebrochenen Gliedes;
  • um den muskeltonus zu erhalten, die frakturstelle „ziehen“;
  • Speichern Sie motorisch-viszerale Reflexe;
  • die notwendige vorübergehende Entschädigung entwickeln;
  • Wiederherstellung der Feinmotorik und Beweglichkeit des Handgelenks;
  • beschleunigen die Wiederherstellung der Funktionen der Extremität in vollem Umfang.

Laut Statistik nehmen Epiphysenfrakturen an einer typischen Stelle (untere Enden der Radius- und Ulnaknochen) die Spitzenposition ein, wobei die nominelle Kollesfraktur an erster Stelle steht - die Radialknochenfraktur.

Im Gegensatz zu anderen Frakturen der oberen Extremitäten und trotz der Tatsache, dass die Verletzung des Rades ohne Verschiebung in 30-35 Tagen und mit einem Versatz in 40-55 Tagen zusammenwächst, dauert die vollständige Genesung nach einem gebrochenen Arm ziemlich lange - von 6 bis 8 Monaten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Bewegungstherapie zur Entwicklung der Hand nach dem Bruch der Epiphysen des Unterarms nicht im Stadium III, sondern im Stadium II stattfindet.

Stufe I - Immobilisierung

Merkmale der ersten Stufe der therapeutischen Gymnastik beim Drehen des Rades:

  • Die Bewegungstherapie beginnt am 2. Tag nach der Reposition mit Immobilisierung oder am nächsten Tag nach dem Verschwinden des Schmerzsyndroms.
  • Behandlungsschema - täglich;
  • kann und sollte durchgeführt werden - Übungen für die Finger, alle Arten von Bewegungen im Schultergelenk, Beugung und Streckung im Ellbogen;
  • Es ist verboten, Pronation und Supination des Unterarms zu üben - Ein- und Ausdrehen sowie Bewegungen „durch Schmerz“.

Achtung! Im Falle einer erzwungenen Umlagerung von Knochenresten wird die Bewegungstherapie nicht abgebrochen, der Arzt kann jedoch Anpassungen vornehmen, die genauestens befolgt werden müssen. Der Preis für das Ignorieren von Empfehlungen ist das Nichtverbinden, die Entwicklung eines falschen Gelenks oder die Bildung eines falschen Gelenks an der Frakturstelle.

Phase II - nach der Mobilisierung

Nach der Entfernung des Gipses beginnt die zweite Phase der physikalischen Therapie. Es beinhaltet:

  • Machen Sie körperliche Übungen mit Handfrakturen - mindestens dreimal täglich;
  • Übungen im Wasser mit t 36-38 ° C - morgens und vor dem Schlafengehen;
  • professionelle Massage - 3 Gänge mit 3 Wochen Pause;
  • Selbstmassage - täglich (die Einweisung des Masseurs ist erforderlich);
  • ambulante Physiotherapie - wie von einem Arzt verschrieben;
  • Heimphysiotherapie mit Paraffin und Ton - abwechselnd 1 alle 2-3 Tage.

Es ist wichtig! Denken Sie bei Übungen im Wasser oder bei einfachen Wasserhygienemaßnahmen daran, dass eine Wassertemperatur von über 38 ° C nicht akzeptabel ist. Es wird eine Schwellung des Weichgewebes verursachen. Aus dem gleichen Grund kann ein Bad oder eine Sauna nach einem Bruch des Unterarms nur 3-4 Monate nach dem Moment der Verletzung besucht werden.

Grundübungen

Damit der Komplex der Physiotherapie so effektiv wie möglich ist, sollten zu Beginn der zweiten Behandlungsphase Übungen durchgeführt werden, die von den folgenden 5 Ausgangspunkten ausgehen:

  1. Mit Schwerpunkt Ellbogen auf den Tisch gebeugt. Der Biegewinkel des Ellenbogengelenks beträgt ca. 30 °.
  2. Unterarm und Hand liegen auf dem Tisch.
  3. Der Unterarm liegt auf dem Tisch, so dass die Bürste lose hängt.
  4. Die Handfläche eines gebrochenen Gliedes ruht auf einer „gesunden“ Handfläche.
  5. Auf Gewicht - Übungen, die mit Hilfe von Objekten mit der Unterstützung einer gesunden Hand durchgeführt werden.

Die ungefähre Dauer des Komplexes mit einer allmählichen Erhöhung der Belastung, der Anzahl und der Arten von Übungen - von 1,5 bis 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Entfernung des Gipses.

Aufwärmen

Die „goldene Regel“ des Sportunterrichts und des Sports - Training beginnt mit einem Warm-up. Das betroffene Glied etwas erhitzen. Schlagen Sie die Fingerhälften auf den gebrochenen Arm und „gehen“ Sie mit einem speziellen Massageball auf dem Arm von den Fingern bis zum Ellbogen. Für eine bessere Verfeinerung der Finger können Sie spezielle Su-Jok-Ringe erwerben.

Übungen für die Handgelenk- und Unterarmmuskulatur

Wir veröffentlichen das Video in diesem Artikel nicht, zumal es im Internet viele Informationen zur Bewegungstherapie gibt, um eine Hand nach einer Fraktur zu entwickeln. Wir werden jedoch Beispiele von fünf unserer Meinung nach wichtigsten Übungen für jeden der oben aufgeführten obligatorischen Typen nennen, die Ihren individuellen Komplex „bereichern“ und dabei helfen, die für die Rehabilitation eines gebrochenen Arms erforderliche Zeit zu verkürzen.

Wir fügen dem Foto eine kurze Beschreibung bei und wählen die Last individuell unter Beachtung der Hauptbedingung aus - die Bewegung sollte keine akuten Schmerzen verursachen, und dumpfe schmerzhafte Empfindungen von leichter Kraft sind zulässig, und sie müssen toleriert werden.

Rehabilitation nach Fraktur des Armradius

Eine Verletzung des Arms mit einem Bruch des Radius kann bei einer Person in jedem Alter auftreten. Bei Kindern wachsen Brüche schneller zusammen, bei älteren Menschen - langsamer, aber die Opfer müssen nach einer Verletzung kräftig rehabilitiert werden. Um eine Hand zu entwickeln und die Beweglichkeit wiederherzustellen, müssen verschiedene Übungen durchgeführt werden, um den gleichen Bewegungsumfang in der Extremität wiederherzustellen.

Wiederherstellungsfunktionen

Der Radialknochen der oberen Extremität hat seine eigenen Merkmale - er ist dünn und ziemlich zerbrechlich. Wenn verletzte Hände während des Eises fallen, ist die Integrität des Radialknochens leicht zu beschädigen. Der Versuch, den Sturz zu verhindern, und die instinktive Vorwärtspositionierung der Hand mit der Handballenauflage führen zu einer Fraktur, da die Knochensicherheit nicht ausreicht. Patienten mit Kalziummangel führen zu komplexen Frakturen.

Man kann sich nur vorstellen, wie groß das Genesungsvolumen bei Patienten nach einer Fraktur des Radialknochens ist. Zurück zum normalen Leben in ein paar Tagen wird nicht funktionieren - der Blick Ihrer Hand und Ihre eigenen Gefühle präsentieren ein trauriges Bild:

  • Die Haut des Arms färbt sich durch Verletzung der kleinen Blutgefäße bläulich.
  • Aufgrund des eingeschränkten Blutflusses zum Arm ist Taubheitsgefühl und Steifheit beim Versuch, kleinste Handbewegungen auszuführen, zu spüren.
  • die ersten Sätze sind ungeschickt und von schmerzhaften Empfindungen begleitet;
  • merkliche visuelle Verkürzung der Extremität.

Die Arbeit an der verletzten Hand findet zu Hause statt, in der Klinik empfehlen die Ärzte den Patienten bestimmte Übungen und zeigen grundlegende Bewegungen für die Entwicklung der Hände. Der Chirurg wird eine Massage durchführen, die ausschließlich von einem Spezialisten der Klinik durchgeführt wird.

Die Rehabilitation nach einer Fraktur gilt als erfolgreich, wenn die vor der Verletzung bestehenden Funktionen der Extremität wiederhergestellt werden konnten. Dies ist äußerst wichtig für Personen, deren Beruf mit besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten verbunden ist (z. B. Geiger).

Wiederherstellung der Grundfunktionen

In der Anfangsphase der Restaurierung genügt es, die elementarsten Bewegungen auszuführen, die eine Wartung im Alltag ermöglichen. Zu diesem Zweck empfehlen Ärzte, mit der Genesung zu beginnen

  • Übung:
  • Ein kleiner Gummiball, der bequem in die Handfläche eingelegt werden kann, wird in die Hand genommen. Der Ball muss mehrmals und langsam zusammengedrückt werden und dann die Anzahl der Wiederholungen auf 15 bis 20 bringen, wobei sie rhythmisch ausgeführt werden.
  • Drücken Sie die Handfläche ohne den Ball - eine effektive Übung zum Trainieren der verletzten Extremität. In diesem Fall ist es notwendig, die Hand zu einer Faust zusammenzudrücken und die Finger mühsam zusammenzudrücken.
  • da die feinmotorik der hände nach einem längeren aufenthalt in einem gipsverband beeinträchtigt ist, wird empfohlen, dass die patienten immer ihre finger entwickeln. Es ist notwendig, ein Stück Plastilin oder ein Anti-Stress-Spielzeug zu nehmen und aktiv in den Händen zu kneten. Zunächst wird die Hand sehr müde und sogar wund sein, später wird es jedoch einfacher, die Finger zu kontrollieren. Führen Sie die Übung 5-10 Minuten am Tag durch und kneten Sie das Thema auch zu jeder freien Zeit.
  • Wenn Sie am Tisch sitzen, nehmen Sie Ihre Handflächen in einer "betenden" Haltung auf und neigen Sie Ihren Arm zur Seite. Mit der anderen Handfläche erzeugen Sie einen Widerstand gegen die Neigung Ihres Arms. Es sollte keine Beschwerden geben, während des Trainings wird die Spannung der Armmuskulatur aktiv gespürt;
  • Um die Empfindlichkeit einer Hand zu entwickeln, die nach einem längeren Aufenthalt in einem Wurf verloren geht, müssen Sie einen Gummiball mit Stacheln in der Handfläche drehen.
  • Es ist nützlich, Bälle gegen die Wand zu werfen und sie mit den Händen zu fangen. Bei dieser einfachen Übung wurde die Fingerfertigkeit der Hand, die der Patient vor der Verletzung hatte, perfekt wiederhergestellt.
  • Wenn die verletzte Frau weiß, wie man strickt - das ist eine großartige Möglichkeit, um eine gute Zeit zu haben und die Extremität nach einer Fraktur im Radius des Arms wiederherzustellen. Zuerst wird das Stricken zu einer unmöglichen Aufgabe, und die Hände werden nicht gehorchen, aber mit der Zeit wird die Entwicklung eines Gliedes Früchte tragen.

Alle diese Übungen stellen die primäre Leistungsfähigkeit der Extremität perfekt wieder her, wenn Sie sie täglich und in ausreichender Menge ausführen. Haben Sie keine Angst, wenn Ihre Hände müde werden, denn dies ist ein natürlicher Zustand nach einer langen Ruhigstellung der Extremität und Gymnastik hilft nur, die Gesundheit der Hand wiederherzustellen.

Ärzte betonen auch, dass nicht nur Physiotherapieübungen während einer Fraktur eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung eines beschädigten Gliedes spielen, sondern auch die täglichen Haushaltsaufgaben. Es reicht aus, wenn die Hände das Muskelgedächtnis „einschalten“ und sich daran erinnern, was eine Person oft getan hat, bevor sie verletzt wurde. Daher raten Ärzte häufiger, die Gliedmaßen in verschiedene Richtungen zu drehen, Gegenstände aus den oberen Regalen zu entnehmen, kleine Gegenstände in die Schachtel zu falten, Haare zu kämmen - all diese Aktionen schließen die Gliedmaßen in den üblichen Prozess ein.

Übungen im Wasser

In jedem Haushalt gibt es ein kleines Becken, in das Sie Ihre Hände fallen lassen können. Die folgenden Übungen beziehen sich auf einen mit Wasser gefüllten Tank. Das Durchführen von Übungen im Wasser lindert Schmerzen und löst Verspannungen in den Armmuskeln. Darüber hinaus aktiviert Wasser mit einer bestimmten Temperatur zusätzlich die Durchblutung, sodass der Regenerationsprozess der Extremität beschleunigt wird.

Die Wassertemperatur für die verletzte Hand sollte etwas höher sein als die Körpertemperatur.

Bevor Sie die Übungen durchführen, bereiten Sie das Becken mit Wasser vor. Gießen Sie das Wasser am besten ein paar Grad über die Körpertemperatur, aber das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Führen Sie die folgenden Übungen für die Hände durch:

  • Das verletzte Glied wird mit dem Ellbogen ins Wasser gesenkt, die Handfläche wird am unteren Rand des Beckens aufgelegt und sie drücken aktiv einige Minuten lang die Hand in ihrer Faust. Wenn die erste Müdigkeit auftritt, wird die Übung gestoppt, aber später muss die Ausführungszeit auf fünf oder mehr Minuten verlängert werden.
  • Ohne die Position des Arms zu ändern, muss er so weit wie möglich nach hinten und dann nach innen gebogen werden. Also mache 10 Bewegungen in jede Richtung;
  • Legen Sie die Hand auf die Unterseite der Beckenhandfläche und heben Sie dann jeden Finger an. Es ist notwendig, 5 Bewegungen zu machen, dann das Glied zu drehen und dasselbe in die entgegengesetzte Richtung zu tun;
  • Push-up ist eine effektive Übung - Sie müssen ein Frottiertuch in das Wasser legen (damit das Wasser gut fließt) und dann das Wasser mit zwei Händen aus dem Handtuch in das Becken drücken. Die Übung wird 5 mal wiederholt. Es ist wichtig, die Empfindungen im Unterarm zu überwachen - wenn der Schmerz auftritt, wird die Übung gestoppt, aber in der Regel bringt es keine Beschwerden.

Übung Übung nach einem gebrochenen Arm

Das Aufbringen von Gips auf den Arm führt zu einer vorübergehenden Verformung der Extremität. Während der Rehabilitationsphase müssen daher Funktionen entwickelt und wiederhergestellt werden. Bewegungstherapie nach einem gebrochenen Arm hilft, die Funktionen in den gewünschten Zustand zurückzuversetzen. Das therapeutische Körpertraining umfasst die Durchführung von Übungen mit unterschiedlicher Komplexität und Amplitude.

Maßnahmen nach dem Entfernen des Putzes

Ist die Hand lange Zeit in einem Zustand ohne Bewegung, verliert sie ihre direkten Funktionen, die Muskelkraft nimmt ab. Unmittelbar nach dem Entfernen des Pflasters sind leichte Schmerzen und Beschwerden im Bereich der Fraktur zu spüren. Wählen Sie nicht sofort schwierige Übungen, Sie müssen mit dem Standard beginnen, der das Gelenk schrittweise für die Bewegung vorbereitet.

In diesem Fall ist es unerlässlich, dass Sie vor jedem Training, bei dem Sie die betroffenen Muskeln dehnen müssen, wärmende Salben verwenden, um eine wirksame Massage zu erzielen.

Der Erstunterricht hat eine Mindestdauer und Intensität. Der Patient rollt einen Tennisball auf der Handfläche und versucht, ihn ein wenig zu drücken. Dann gibt es eine Interaktion mit einer gesunden Hand, auch in der Teamarbeit. Wenn die Empfindlichkeit wiederhergestellt ist, können Sie mit ernsteren Übungen fortfahren, indem Sie andere Elemente verwenden, die effektiver sind.

Wassergymnastik

Nach dem Bruch des Arms ist es nicht erforderlich, sich im Pool anzumelden, um die Gelenke mithilfe von Wasserprozeduren zu entwickeln. Verwenden Sie dazu ein Bad oder Waschbecken mit warmem Wasser. Es lindert Schmerzen nach einem Trauma und bewirkt eine natürliche Muskelentspannung.

Es ist leicht, sich im Alltag den Kopf zu verletzen. Dies ist eine der häufigsten Verletzungen, und es ist sehr wichtig zu wissen,...

Zuerst musst du nur deine Hand ins Wasser senken, dann versuchst du eine Faust im Wasser zu machen, bewegst deine Finger zur Seite, versuchst eine Bewegung im Ellbogengelenk zu machen, wenn die Verletzung darin war. Als nächstes machen Sie eine Drehbewegung mit einem Pinsel. All diese Manipulationen ermöglichen die Entwicklung eines verletzten Gliedes und die Rückgabe der verlorenen Funktionen an den Patienten. Tägliche Aktivitäten werden Ihnen dabei helfen, sich schneller zu erholen, ohne dass Schmerzen auftreten.

Eine Reihe von Übungen auf dem Tisch

Nach einer Handverletzung ist die Rehabilitation am Tisch viel praktischer, wenn Sie ein Glied bequem positionieren und jede Bewegung kontrollieren können. Zunächst werden Bewegungen mit jedem Finger an der verletzten Hand ausgeführt, vorzugsweise um Bewegungen ohne die Hilfe einer gesunden Hand auszuführen. Wenn dies nicht möglich ist, wird in den ersten Phasen Hilfe geleistet.

Danach müssen Sie versuchen, die Finger in gleichem Abstand voneinander seitlich zu spreizen, und dann - pressen Sie den Pinsel zu einer Faust. Es ist wichtig, die Intensität und Stärke des Aufpralls zu kontrollieren, um die Entstehung eines Rückfalls nicht zu provozieren. Solche Übungen helfen dabei, die Funktion wiederherzustellen, Schwellungen zu beseitigen und die Muskelkraft wiederherzustellen. Die Trainingsdauer beträgt dreimal täglich 15 Minuten.

Wir entwickeln eine Hand nach Verletzung des Humerus

Die Verletzung des Schultergelenks ist am schwierigsten und erfordert eine lange Genesung. Bevor Sie Ihren Arm entwickeln, müssen Sie den gesamten oberen Schultergürtel dehnen. Schütteln Sie dazu leicht zurück und heben Sie die Hände abwechselnd ohne Verwendung von Gewichten und Sportgeräten. Dies wird helfen, die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern, sie beweglicher zu machen, die Schmerzen zu minimieren und es zu ermöglichen, sich für das Ergebnis zu engagieren.

Wenn sich die Muskeln erwärmen, gehen wir zur eigentlichen Behandlung über, nämlich zum Training. Es ist notwendig, einen Gymnastikstock mitzunehmen, mit dessen Hilfe Bewegungen ausgeführt werden. Die Hände werden in der Breite gezüchtet und verschiedene Neigungen werden nach hinten, vorne und zur Seite ausgeführt, um den Schmerz zu kontrollieren. Im Falle einer Verschlechterung der Situation sollte das Training vorübergehend unterbrochen werden. Die Arbeit sollte nicht nur das Pleuralgelenk, sondern auch den Unterarm, die Hand und die Finger umfassen.

Rippenprellung ist eine Schädigung der Brust durch mechanische Beanspruchung, die...

Bewegungstherapie nach einem Fingerbruch

Die physikalische Therapie dient nicht nur der Verbesserung der Beweglichkeit des betroffenen Gelenks, sondern auch der Steigerung der Muskelkraft der gesamten Extremität. Bei längerer Fixierung verkümmert der Arm leicht und muss eingegriffen werden, um seine Funktionen wiederherzustellen.

Es gibt einen speziellen Komplex der Physiotherapie, der die Funktionen normalisiert und die Beweglichkeit der Hände wieder herstellt:

Es schafft Spannung und eine scharfe Entspannung der Finger.

  • Die Handflächen werden gegen den Tisch gedrückt, die Finger abwechselnd erhoben. Der Schwerpunkt wird auf den kleinen Finger gelegt, da dort nach Gips die geringste Beweglichkeit zu beobachten ist.
  • Entwicklung der Feinmotorik mit Bällchen oder Reis. Es ist notwendig, ein Objekt zu nehmen und es von einer Seite des Tisches auf die andere zu verschieben.

Eine wichtige Nuance ist systematisches und regelmäßiges Training, ein bewusster Umgang mit dem Handeln. Nur mit den richtigen Maßnahmen und dem vollständigen Konzept des Geschehens können Sie beeinträchtigte Funktionen schnell wiederherstellen, die Beweglichkeit Ihrer Finger wiederherstellen und sich nicht in sich selbst eingeschränkt fühlen.

Therapeutische Übung an der Wende des Radialknochens

Um eine schnelle Fusion und Wiederherstellung verlorener Funktionen zu erreichen, ist es notwendig, täglich eine Reihe einfacher Übungen durchzuführen, die zur Normalisierung der Prozesse beitragen. Um eine vollständige und effektive Schulung durchführen zu können, ist es wichtig, eine entsprechende Bestandsaufnahme durchzuführen. Eine gute Option wäre ein Gymnastikschläger, wenn nicht, können Sie den Ball nehmen.

Für die Entwicklung des Radius nach einer Fraktur werden Übungen in Form von Beugung und Streckung des Ellbogens verwendet, wobei der Ball nach oben geworfen und aufgefangen wird. Die Gelenke können auch durch Streicheln, Reiben und Kneten massiert werden. Dies wird dazu beitragen, die Durchblutung zu verbessern und die Muskelelastizität zu erhöhen. Massagen werden in einem Komplex mit Bewegungstherapie durchgeführt, ergänzen sich und führen zu wirksamen Ergebnissen.

Übungen nach Ellenbogenbruch

Ellenbogenfrakturen treten ebenso häufig auf wie Handverletzungen und erfordern daher erhöhte Aufmerksamkeit.

Ein Bluterguss oder eine Fraktur ist das typische Ergebnis von Schlägen oder Stürzen auf den Arm. Für die richtige Erste Hilfe und...

In den frühen Stadien der Wiederherstellung der Last, können Sie es nicht verwenden, es wird ausreichen, um Ihre eigene Masse der Gliedmaßen zu haben. Eine Woche nach dem regulären Unterricht können Sie kleine Bälle oder Gymnastikstöcke in die Hand nehmen, was ein bequemes und effektives Training darstellt.

Bewegungstherapie für die Bürste

Die Hand ist am häufigsten geschädigt, und selbst wenn die Verletzung am Handgelenk oder am Ellbogengelenk auftritt, können sich Handfläche und Finger verformen. Wenn die Verletzung mit einer Verschiebung der Knochen einhergeht, dauert die Wiederherstellung der Bürste länger. Dies erfordert nicht nur Gymnastikübungen, sondern auch Wasserbehandlungen, Massagen und Physiotherapie.

Unter den Übungen zum Erarbeiten des Pinsels und der Regeneration finden Sie:

  1. Kreisförmige Drehung des Handgelenks.
  2. Handgelenksrotationen auf und ab.
  3. Einen weichen Ring oder Expander zusammendrücken.
  4. Lektionen schreiben.
  5. Bewegen Sie jeden Finger abwechselnd von der Position, an der sich die Handfläche auf der Oberfläche des Tisches befindet.

All dies wird dazu beitragen, die Beweglichkeit der Hand zu erhöhen, sie auf die verlorenen Funktionen zurückzuführen und die Empfindlichkeit zu erhöhen. Die Hauptsache - alle Bewegungen klar und ohne plötzliche Bewegungen ausführen und ihren Gesundheitszustand kontrollieren. Bei Berufen sollten keine schmerzhaften und unangenehmen Empfindungen beobachtet werden.

Handgelenk Übungen

Für die Entwicklung des Handgelenks gibt es nur wenige Übungen, die darin bestehen, die Bürste auf und ab und im Kreis zu drehen. Drehungen können sowohl mit geballter als auch mit geballter Faust durchgeführt werden.

Bewegungstherapie zur Wiederherstellung der Bewegung im Handgelenk

Bei einer Fraktur im Handgelenk wird Gips mit einer Dauer von bis zu 8 Wochen appliziert. Dies ist eine ziemlich lange Zeit, in der das Gelenk immobilisiert ist. Zu diesem Zeitpunkt tritt eine Atrophie der Beuger- und Streckermuskulatur auf, die eine dringende Erholung erfordert.

Übungen in dieser Therapie werden aus einer Bauchlage auf einer harten Oberfläche durchgeführt, die folgenden Manipulationen werden durchgeführt:

  • Die verletzte Hand liegt mit der Handfläche nach unten, und die gesunde Hand bewegt sich in Bezug auf das Auf und Ab sowohl des gesamten Gelenks als auch der Finger getrennt.
  • Die Hand wird auf den Ellbogen gelegt, die Finger berühren sich gegenseitig.

Die Dauer solcher Übungen hängt streng individuell von den persönlichen Gefühlen des Patienten ab. Um das Training abzubrechen, müssen Sie sofort die leichte Müdigkeit spüren, insbesondere an den ersten Trainingstagen.

Andere Rehabilitationsmethoden

Unter anderen Rehabilitationsmethoden für Handverletzungen gibt es:

  • Massage
  • Wasseranwendungen.
  • Physiotherapie.
  • Diät-Therapie.
  • Mechanotherapie.

Alle von ihnen werden nur wirksam, wenn sie in Kombination verwendet werden. Die Hauptmethode ist die Physiotherapie, deren Wirksamkeit jedoch nur dann zunimmt, wenn Sie zusätzlich die Massagemethoden, die Physiotherapie oder die Hydrotherapie anwenden.

Rehabilitationszeiten

In der Rehabilitation unterscheiden Traumatologen drei Perioden:

  • Immobilisierung - das Auferlegen von Gips.
  • Nachmobilisation - nach dem Entfernen des Putzes.
  • Wiederherstellung ist der Zeitraum, in dem verlorene Funktionen wieder zur Arbeit zurückkehren.

Jede Phase ist für den Verletzten sehr wichtig, und er sollte besonders darauf achten. Der Arzt ist für ein positives Ergebnis nach der ersten Periode verantwortlich, die restlichen 2 hängen ausschließlich vom Patienten selbst ab. Je mehr Mühe und Geduld er aufbringt, desto besser und effektiver wird das Ergebnis.

Rehabilitation nach einem gebrochenen Arm ist kein langer Prozess. Wenn Sie sich am meisten anstrengen, können Sie sich innerhalb von 10-14 Tagen von einer Verletzung erholen. Wenn es bestimmte Komplikationen gibt, die den Anschluss anderer Rehabilitationsmethoden im Komplex erfordern, dauert der Prozess mindestens einen Monat. Der Arzt kann den Schwierigkeitsgrad oder die Wiederherstellung der beschädigten Stelle bestimmen.

Physiotherapie nach einer Handgelenksfraktur

Handgelenksfrakturen gehören zu den schwersten traumatischen Verletzungen der Knochenstrukturen. Dies ist auf die anatomischen und funktionellen Merkmale des Osteoidgewebes zurückzuführen. In Anbetracht der schwammigen Struktur und der geringen Größe der Knochen sind bei der Regeneration die richtigen Immobilisierungs- und Rehabilitationsmaßnahmen ein wichtiger Faktor.

Am häufigsten sind Kinder und Sportler betroffen. Bei älteren Patienten sind Frakturen dieser Zone selten, in den meisten Fällen geht sie mit einer Schädigung des distalen Unterarms einher. Die Physiotherapie am Handgelenk steht im Mittelpunkt der Behandlung.

Arten von Frakturen

In der Struktur von Verletzungen der Knochen der Handgelenksfrakturen sind:

  • isoliert - einer der 6 Knochen ist beschädigt;
  • kombiniert - betrifft gleichzeitig mehrere bauliche einheiten.

Laut Statistik treten bis zu 90% der Frakturen im Nabelknochen auf. Weiter in der Frequenz gibt es Verletzungen der wahnsinnigen und erbsenförmigen Knochen. Die verbleibenden Osteoidgewebe brechen selten. Der Mechanismus des Ausbruchs der Pathologie tritt auf, wenn Sie mit einer Faust oder einer Handkante auf eine harte Oberfläche schlagen, oder wenn Sie mit einem Pinsel oder einem direkten Schlag fallen.

Komplikationen

Der rechtzeitige Beginn von Rehabilitationsmaßnahmen ist ein wichtiger Faktor für die Heilung von traumatischen Verletzungen. Wenn der Patient den Arzt ignoriert und die Empfehlungen nicht befolgt, besteht die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen. Solche ungünstigen Situationen werden am häufigsten beobachtet:

  1. Entstehung eines anhaltenden Schmerzsyndroms.
  2. Die Entwicklung von deformierender Arthrose und Gelenkankylose.
  3. Struktursteifigkeit.
  4. Bildung eines falschen Gelenks.
  5. Verlangsamung der Knochenfusion, die eine Osteosynthese erfordert.
  6. Das Auftreten von avaskulären nekrotischen Knochenveränderungen, die entfernt werden müssen.

Die Bewegungstherapie bei Handgelenksfrakturen sollte von einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden. Eine unsachgemäße Manipulation kann zur Entstehung des Sudeck-Syndroms führen - trophische und vasomotorische Störungen, die mit Symptomen von Osteoporose und Schmerzen einhergehen.

Die Hauptrichtungen des Turnens

Eine Besonderheit der Handwurzelknochen ist die langsame Regeneration des Gewebes. Dies ist auf die kleine periostale Hülle und die anatomische Lage der Knochen zurückzuführen. Für eine gute Verschmelzung von Bruchstücken und die Bildung von Mais müssen Sie daher die körperliche Aktivität so schnell wie möglich verbinden. Gymnastik beinhaltet:

  • einfache Übungen mit Gipsschienen durchführen;
  • Durchführung eines Rehabilitationskurses für Physiotherapie unter Verwendung von Hilfsmitteln.

Bewegungstherapie während der Immobilisierung

Es wird empfohlen, die ersten Übungen ab dem zweiten Tag nach dem Anlegen des Immobilisierungsgeräts durchzuführen. In Anbetracht des Umfangs der Einschränkungen aufgrund des Vorhandenseins eines Gipsverbandes können die folgenden Turnelemente ausgeführt werden:

  1. Motorische Aktivität der Finger I-IV - Verdünnung, Beugung, Streckung, Bewegung der Phalangen.
  2. Supination, Pronation, Kreisumdrehungen im Ellbogengelenk.
  3. Beugung, Streckung, kreisförmige Umdrehungen des Schultergelenks.

Die Bewegungstherapie nach einer Handgelenksfraktur sollte täglich 3-5 Minuten lang durchgeführt werden. Sie können sich Video-Tutorials ansehen, in denen der Fachmann die korrekte Durchführung der Übungen zeigt. Die Bewegungen sollten ruhig und langsam sein und können den ganzen Tag über bis zu 4-6 Mal wiederholt werden. Erlaubt, die freien Zonen der oberen Extremität in Form von Reiben und Streicheln zu massieren.

Komplexe Erholungsphase

Während der Stillstandszeit befindet sich die Hand in einer Zwangsstellung. Daher muss der Patient nach dem Entfernen des Gipses eine großartige Arbeit leisten, um die funktionelle Beweglichkeit der Hand wiederherzustellen. In der Rehabilitationsphase werden die Übungen häufiger durchgeführt - bis zu 5-10 Mal am Tag. Die Trainingsdauer beträgt bis zu 20 Minuten. Während der Bewegungstherapie können Beschwerden im Bereich der Handgelenksfraktur beobachtet werden. Ein Reha-Arzt oder Orthopäde teilt Ihnen mit, inwieweit bei der Durchführung von motorischen Eingriffen Beschwerden zulässig sind.

Für die Entwicklung des Muskel- und Bandapparates des Handgelenks geeignete Hilfsmittel. Spezielle Simulatoren helfen, pathologische Probleme schnell zu lösen. Zu diesem Zweck werden Expander, elastische Kugeln mit glatter Oberfläche und Spikes sowie Rollenmassagegeräte verwendet.

Beginnen Sie mit den Elementen der Gymnastik, die während der Immobilisierung ausgeführt wurden, und verbinden Sie dann andere Bewegungsoptionen. Zur besseren Wahrnehmung können Sie sich das Video vor Beginn eines Trainings ansehen. Es gibt folgende Arten der Physiotherapie bei Handgelenksfrakturen:

  1. In sitzender Position wird der Unterarm auf die glatte Oberfläche des Tisches gelegt, so dass die Bürste frei von der Kante abfällt. Die Phalanxen werden in der nach oben gebogenen Position zu einer Faust zusammengedrückt und senken dann den Arm, indem sie die Finger entspannen.
  2. Verdünnung und Verkleinerung der Finger durchführen.
  3. Machen Sie das Ghosting und die Abduktion des Daumens. In diesem Fall befindet sich die Bürste in der geraden Position, während die verbleibenden Phalangen fest aneinander gedrückt werden.
  4. Klappbürsten im Schloss - als Handschlag in zwei Stellungen ausgeführt.
  5. Gießen und Abduktion des Pinsels in der Frontalebene verbringen.
  6. Legen Sie den Ball in Ihre Handfläche und drücken Sie ihn mit dem Daumen über und neben die anderen Phalanxen.
  7. Klemmen Sie den Ball zwischen den ausgestreckten Fingern und dem Daumen, während Sie ihn zusammendrücken.
  8. Drehen Sie den Gymnastikstock und erhöhen Sie das Tempo allmählich.
  9. Geschlossene Handflächen abwechselnd in die eine oder andere Richtung drehen.

Alternative Techniken

Die orientalische Medizin bietet einige Techniken an, mit denen die Durchblutung der betroffenen Gewebe wiederhergestellt, Schwellungen aus den Geweben entfernt und Schmerzen gelindert werden können. Bei Hand- und Handgelenksfrakturen wird empfohlen, Asana-Yoga zu praktizieren, das täglich durchgeführt werden sollte. Das Turnen dauert bis zu 5 Minuten. Fixpositionen müssen innerhalb von 15-30 Sekunden in zwei Richtungen liegen.

  1. Nehmen Sie die Seitenstütze liegend auf, wobei Sie sich auf den senkrecht stehenden Unterarm stützen. Die Beine sind in einer ausgefahrenen Position. Das obere Ende wird über den Kopf gezogen.
  2. Die Beine sind schulterbreit auseinander, die Arme sind hinter dem Rücken zu einem Schloss verschränkt - ein Glied oben und das andere unten.
  3. Kreuzen Sie die Unterarme über dem Kopf und beugen Sie sich im Stehen zum Boden, während die Unterarme die Oberfläche der Stütze berühren.
  4. Hände ziehen über den Kopf. Der Kopf ist in Richtung Pinsel gedreht. Führen Sie einen Ausfallschritt am Bein durch, an den Knien gebeugt, das andere untere Glied nach hinten gestreckt, wobei der Schwerpunkt auf der Innenseite des Fußes liegt.

Zusätzlich sind Übungen mit Gummibällen und Gummibändern verschiedener Art möglich:

Regeln für eine erfolgreiche Rehabilitation

Während des Rehabilitationsprozesses werden physiotherapeutische Aktivitäten wie Magnetfeldtherapie durchgeführt. Es wird eine spezielle Massage durchgeführt, die die Lymphdrainage und die Durchblutung des Gewebes verbessert und Regenerationsprozesse anregt. Experten empfehlen das Schwimmen als zusätzliche Belastung für die Bewegungstherapie am Handgelenkbruch. Damit sich der Kallus korrekt bildet und die Heilung schnell und ohne Komplikationen abläuft, müssen die folgenden Empfehlungen eingehalten werden:

  1. Führen Sie regelmäßig komplexe Bewegungstherapien durch.
  2. Erhöhen Sie die Belastung schrittweise und wechseln Sie von einfachen Übungen zu komplexeren Elementen.
  3. Vermeiden Sie Schmerzen, besonders zu Beginn.
  4. Mache mehrmals am Tag Gymnastik.
  5. Normalisieren Sie den Trinkmodus - das Flüssigkeitsvolumen sollte bis zu 2 Liter pro Tag betragen.
  6. Begrenzen Sie den Alkoholkonsum.
  7. Während der Rehabilitationszeit vermeiden Sie Ausflüge in das Bad oder in die Sauna.

Die Bewegungstherapie bei Handgelenksfrakturen sollte ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Unsachgemäße körperliche Betätigung kann zu Beeinträchtigungen führen. Daher ein wichtiger Faktor bei der Rückgewinnung - kompetente dosierte Belastung. Wenn die Empfehlungen eines Spezialisten beachtet werden, vergeht die Rehabilitationszeit schnell und der Patient kann zu einem vollwertigen Leben zurückkehren.

Bewegungstherapie und Rehabilitation nach Frakturen an Armen, Oberschenkeln und Knöcheln

Rehabilitation und Genesung nach Luxation

Wie lange brauchen Sie, um nach einer Fraktur eine Hand zu entwickeln, und welche Rehabilitationsmaßnahmen müssen ergriffen werden?

Eine Handfraktur ist eine Verletzung der Integrität des Knochens, die zu einer Verschlechterung der menschlichen Leistungsfähigkeit führt. Diese Verletzung wird in der medizinischen Praxis als sehr häufig angesehen und muss rechtzeitig behandelt werden.

Nach der Entfernung des Gipses tritt keine vollständige Erholung ein, und es ist erforderlich, eine Rehabilitationsphase zu durchlaufen, um zur früheren motorischen Funktion zurückzukehren. Es umfasst Physiotherapie, Physiotherapie, spezielle Übungen und Handmassage nach einer Fraktur.

Welche Handfrakturen sind möglich?

Die Hand kombiniert Frakturen:

  • Humerus - der obere, untere und mittlere Teil kann beschädigt werden;
  • Schlüsselbein - häufig eine Diaphysenverletzung;
  • Schulterblatt - Bruch des Körpers, des Gebärmutterhalses, des Acromion-Prozesses und der oberen oder unteren Ecken;
  • Ellenbogengelenk;
  • Radialknochen - hauptsächlich das untere Drittel seiner Fläche verletzt;
  • Hände - eine Fraktur von Roland, dem Wahnsinnsknochen und den Fingerhälften.

Ursachen

Solche Schäden treten am häufigsten auf und betreffen Menschen jeden Alters. Ursachen für sein Auftreten können eine heftige Wirkung auf den Knochen sein, eine schwache Wirkung bei älteren Menschen, wenn die Knochenstärke bei bestimmten Krankheiten, die die Verschlechterung der Knochenqualität beeinflussen, viel schlechter wird.

Die häufigsten Verletzungsursachen:

  • auf die Hand fallen;
  • Verkehrsunfall;
  • direkter oder indirekter Schlag auf die obere Extremität;
  • Extremsport treiben;
  • Nichteinhaltung verschiedener Sicherheitsvorschriften.

Anzeichen von Verletzungen

Es gibt eine Reihe von Symptomen, die bei der Diagnose einer Fraktur hilfreich sind:

  • scharfe Schmerzen während der Verletzung;
  • Schwellung der verletzten Stelle;
  • Verschlechterung der Motorik;
  • Erhöhte Schmerzen beim Abtasten oder bei Belastung des Arms;
  • vielleicht eine visuelle Veränderung des Gliedes.

Rehabilitation

Während der Ruhigstellung der Extremität, insbesondere für eine lange Zeit, steht die Hand still, was häufig zu einer Verschlechterung ihrer Leistungsfähigkeit führt. Es ist sehr wichtig, einige Übungen zu machen, um alle möglichen Konsequenzen zu vermeiden, auch wenn sich die Extremität in einem verputzten Zustand befindet. Wie man eine Hand unmittelbar nach einer Fraktur entwickelt, wird von Ihrem Arzt erklärt. Oft sind es jedoch mehrmals täglich leichte Bewegungen mit den Fingern.

Die wichtigsten Rehabilitationsmethoden zielen auf die vollständige Wiederherstellung des Arms nach einer Fraktur ab, es gibt jedoch auch andere Aufgaben:

  • Prävention möglicher Muskelatrophie und vaskulärer Veränderungen;
  • die Wiederaufnahme der bisherigen Arbeit der Gelenke;
  • Normalisierung des früheren Zustandes der Muskeln;
  • die Rückkehr der aktiven Motorfunktion.

Die Rehabilitation nach einer Handfraktur wird nach dem Gießen für jeden Patienten einzeln verordnet und umfasst Physiotherapie, Bewegungstherapie, Spezialmassage, richtige Ernährung und verschiedene Übungen.

Physiotherapie

Die Bewegungstherapie nach einem gebrochenen Arm gilt als effektivste Rehabilitationsmethode. Zum Trainieren können Sie verschiedene Hilfsmittel verwenden, z. B. einen Schwamm, einen Ball, ein Spielzeug und ähnliche Gegenstände, die problemlos in Ihre Handfläche passen. Mit Hilfe dieser Objekte werden mit der Hand Quetschbewegungen ausgeführt. Anfänglich wird empfohlen, einen Schwamm zu verwenden, und im Laufe der Zeit - um die Last zu erhöhen (die Verwendung eines Expanders). Es ist notwendig, so oft wie möglich eine Physiotherapie durchzuführen. Wenn jedoch Schmerzen während der Bewegungen auftreten, sollten Sie die Manipulation für eine bestimmte Zeit einstellen.

Bei einer schwereren Armfraktur nimmt die Fixationsdauer zu, und nach dem Entfernen des Verbandes klagt der Patient über die Unmöglichkeit, die Finger zu bewegen. In solchen Fällen hilft die medizinische Gymnastik. Es besteht aus intensivem Reiben der Hand und jedes einzelnen Fingers. Bewegung sollte nicht zu stark sein.

Massage

Massage nach einem gebrochenen Arm wird durchgeführt, um die Durchblutung zu verbessern und die Arbeit der atrophierten Muskeln wiederherzustellen. Diese Manipulationen werden nicht nur während der Rehabilitation nach einem Armbruch durchgeführt, sondern auch, wenn die Extremität noch gepflastert ist. Massage trägt zur beschleunigten Bildung von Hornhaut bei. Die Häufigkeit, mit der es durchgeführt wird, verschreibt der Arzt auf der Grundlage des Abschlusses der Diagnose und der Schwere der Verletzung.

Die Massage der Extremitäten sollte von einer darauf spezialisierten Person durchgeführt werden, die den Ablauf und die Stärke der Bewegungen, die in diesem Fall am effektivsten sind, genau kennt.

Wenn die Entwicklung des Arms nach der Fraktur zu Hause durchgeführt wird, müssen Sie zuerst einen Spezialisten konsultieren, alle erforderlichen Empfehlungen einholen und diesen Vorgang sorgfältig ausführen, um die Situation nicht zu verschärfen. Beim Massieren können Sie verschiedene ätherische Öle verwenden.

Physiotherapie

Es gibt verschiedene Arten von Physiotherapieverfahren:

  • Elektrophorese;
  • Lasertherapie;
  • Phonophorese;
  • Magnetfeldtherapie.

Die Essenz dieser Methode liegt in der impulsiven Wirkung auf die verletzte Hand, um die Durchblutung zu verbessern. Damit wird die Muskelleistung wieder aufgenommen und betroffene Nervenenden werden rehabilitiert. Das Verfahren der Physiotherapie ist sehr beliebt und wird bei Verletzungen jeglicher Art eingesetzt.

Übung

Wie man nach einer Fraktur eine Hand entwickelt und welche Übungen bei dieser vom behandelnden Arzt verordneten Übung angewendet werden sollen. Basierend auf der Diagnose des Opfers erstellt ein qualifizierter Spezialist eine Reihe von empfohlenen Übungen, die während der Rehabilitationsphase regelmäßig durchgeführt werden sollten. Zusätzlich zu den Rezepten des Arztes gibt es nach einem gebrochenen Arm keine weniger wirksamen Übungen:

  • Drücken Sie die Handflächen beider Hände zusammen und kippen Sie sie in verschiedene Richtungen. Wenn bei solchen Bewegungen Schmerzen auftreten, sollte der Vorgang sofort abgebrochen werden.
  • saubere kreisende Bewegungen mit einer Bürste, einem Ellbogen oder einem Schultergelenk;
  • das Komprimieren von improvisierten Mitteln, zum Beispiel Ton oder Gummiball;
  • mischen Sie Tennisbälle für 15-20 Minuten;
  • wirf etwas und versuche es zu fangen.

Bei jeder dieser Übungen müssen Sie bei Schmerzen aufhören.

Ein gebrochenes Glied nach der Immobilisierung erfordert viel Aufmerksamkeit, Anstrengung und Zeit. Wenn Sie jedoch ernsthaft die Umsetzung aller Empfehlungen des behandelnden Arztes in Betracht ziehen, wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen und der Arm wird sich nach der Fraktur vollständig erholen.

Regeln der Bewegungstherapie nach einem gebrochenen Arm

Die Hauptaufgaben der Bewegungstherapie

Das Training für Handfrakturen führt die folgenden Aufgaben aus:

  • verbessert die Lymphdrainage und die Durchblutung des Arms im Allgemeinen und der Frakturstellen im Besonderen;
  • beschleunigt Stoffwechselprozesse an der Verletzungsstelle;
  • gewährleistet den normalen Verlauf des Prozesses der Bildung des primären und sekundären Kallus;
  • Erhält den Muskeltonus und die Elastizität der Bänder;
  • verhindert die Bildung von Adhäsionen und die Entwicklung von Steifheit;
  • hält die motorisch-viszeralen Reflexe bis zur Marke aufrecht;
  • arbeitet temporäre Entschädigung aus;
  • verkürzt die Zeit bis zur vollständigen funktionellen Rehabilitation eines gebrochenen Arms.

Es ist wichtig. Nach einem geschlossenen oder offenen Nebeneinander von Knochenfragmenten, bei einem Gipsverband oder einer Osteosynthese, sollten die Übungen am nächsten Tag beginnen. Der Preis für die Vernachlässigung der Behandlung mit Bewegungen ist Steifheit, Nichtvereinigung der Fraktur, Entwicklung einer posttraumatischen Arthritis.

Eine Besonderheit der Handwurzelknochen ist die langsame Regeneration des Gewebes. Dies ist auf die kleine periostale Hülle und die anatomische Lage der Knochen zurückzuführen. Für eine gute Verschmelzung von Bruchstücken und die Bildung von Mais müssen Sie daher die körperliche Aktivität so schnell wie möglich verbinden. Gymnastik beinhaltet:

  • einfache Übungen mit Gipsschienen durchführen;
  • Durchführung eines Rehabilitationskurses für Physiotherapie unter Verwendung von Hilfsmitteln.

Es ist wichtig! Allmähliche körperliche Aktivität beschleunigt die Prozesse der natürlichen Osteosynthese und beschleunigt die Wiederherstellung der vollen Funktion.

Zur Ausführung von Übungen, die den Arm nach einer Fraktur entwickeln, ist es zweckmäßig, eine gewöhnliche Tischplatte zu verwenden. Auf einem glatten, harten Untergrund können Sie diese Art von Gymnastik machen:

  • Legen Sie die Bürste auf die Tischplatte und ballen Sie sie zur Faust, wobei Sie jeden Tag versuchen, sich mehr anzustrengen.
  • Schlagen Sie mit den Fingern auf den Tisch und kopieren Sie die Bewegungen einer Person, die Klavier spielt.
  • andere Finger einer kranken Hand mit dem Daumen zu streicheln und zu reiben;
  • Legen Sie eine Bürste auf den Tisch, legen Sie die Handfläche nach unten und heben Sie nacheinander die Finger hoch. Beim Heben sollte ein leichtes Schmerzempfinden auftreten. Diese Übung lindert Schwellungen gut.
  • Drücken Sie die Hand mit der Handfläche auf die Oberfläche des Tisches, drücken und schieben Sie die Finger. es kann auch leichte Schmerzen geben;
  • Schnipsen Sie aktiv mit den Fingern und platzieren Sie das Glied senkrecht auf dem Ellbogen. Klicks werden nacheinander vom Daumen und anderen Fingern ausgeführt;
  • Halten Sie den Unterarm weiterhin senkrecht und halten Sie Ihren Daumen an der Innenseite der anderen Finger. Die Bewegung beginnt an der Basis des Fingers (von der Handfläche) und setzt sich bis zu seiner Spitze fort.
  • Drücken Sie den Daumen in der gleichen Position auf die Pads der übrigen Finger, und halten Sie den Druck für zwei Sekunden fest.
  • Wenn Sie mit dem Daumen die Unterseite der Finger berühren, gehen Sie mehrmals von einer Seite der Handfläche zur anderen und wieder zurück.
  • Um beide Ellbogen auf dem Tisch abzulegen, schließen Sie sich den Handflächen an und drehen Sie die Hände sanft von rechts nach links.

Wie lange muss ich trainieren, um meinen Arm nach einer Fraktur schnell wiederherzustellen? Eine solche Trainingsfrequenz ist einzuhalten, um einerseits den Arm nicht zu überlasten und andererseits das Glied ausreichend zu belasten. Es wird als optimal angesehen, den Komplex der therapeutischen Übungen 2-3 Mal am Tag zu wiederholen, wobei jede Bewegung sechsmal wiederholt wird.

Mit Hilfe von Wasserübungen werden Schwellungen und Schmerzen beseitigt. Im Wasser ist der Arm nicht belastet. Um die Übungen durchführen zu können, benötigen Sie ein Wasserbecken. Das Glied ist mit der Handfläche nach unten eingetaucht. Es ist notwendig, Flexions- und Streckbewegungen mit der Handfläche durchzuführen, dann fällt die Hand auf den Boden. Dort müssen Sie die Handfläche zuerst nach oben und dann nach unten drehen.

Für den Fall, dass das Ellbogengelenk nicht beschädigt wurde, müssen die Handflächen auf dem Beckenboden ruhen. Dann sinkt und steigt die Hand, woraufhin Sie eine kreisende Bewegung ausführen können. Mit einer gesunden Hand können Sie die erkrankte Extremität sichern, indem Sie sie um den Radialknochen wickeln.

Jede Übung reicht aus, um fünf Mal am Tag zu wiederholen. Nach einer Reihe solcher Klassen kann der Komplex erweitert werden. Bei der Fraktur des Radialknochens mit und ohne Verschiebung unterscheidet sich die physikalische Therapie nicht wesentlich.

  • Es ist notwendig, am Tisch zu sitzen, während sich die Ellbogen auf der Oberfläche befinden. Sie benötigen ein Flachbürstenbett. Gymnastik bedeutet, die Bürsten zu beugen und zu strecken, sie zur Seite zu führen und dabei kreisförmige Rotationen auszuführen.
  • Die Handfläche sollte auf die Tischkante gelegt werden, dann muss sie allmählich abgelegt und herausgedreht werden. Zuerst wird ein Finger auf den Tisch gelegt, dann der ganze Rest. Müssen mit dem kleinen Finger beginnen.
  • Als nächstes folgt die Übung - der Pinsel wird auf die Kante der Handfläche gelegt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie es nach innen klappen, und nach und nach werden alle Finger auf den Tisch gelegt, beginnend mit dem kleinen Finger.
  • Die Hände sollten auf die Ellbogen gelegt und die Handflächen aneinander gedrückt werden. Dann werden schräge Bewegungen nach rechts und links (in Richtung der Handgelenke) ausgeführt.

LFK mit einer Fraktur des Radialknochens muss unbedingt durchgeführt werden.

Wie man eine Hand nach einer Fraktur des Radialknochens während der Immobilisierungsphase entwickelt

Es wird empfohlen, die ersten Übungen ab dem zweiten Tag nach dem Anlegen des Immobilisierungsgeräts durchzuführen. In Anbetracht des Umfangs der Einschränkungen aufgrund des Vorhandenseins eines Gipsverbandes können die folgenden Turnelemente ausgeführt werden:

  1. Motorische Aktivität der Finger I-IV - Verdünnung, Beugung, Streckung, Bewegung der Phalangen.
  2. Supination, Pronation, Kreisumdrehungen im Ellbogengelenk.
  3. Beugung, Streckung, kreisförmige Umdrehungen des Schultergelenks.

Die Bewegungstherapie nach einer Handgelenksfraktur sollte täglich 3-5 Minuten lang durchgeführt werden. Sie können sich Video-Tutorials ansehen, in denen der Fachmann die korrekte Durchführung der Übungen zeigt. Die Bewegungen sollten ruhig und langsam sein und können den ganzen Tag über bis zu 4-6 Mal wiederholt werden. Erlaubt, die freien Zonen der oberen Extremität in Form von Reiben und Streicheln zu massieren.

Es ist wichtig! An der Bürste dürfen keine Belastungen vorgenommen werden. Das Auftreten von Schmerzen während des Turnens ist ein Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Die Hauptaufgabe von medizinischen Eingriffen ist die Vorbeugung von Gelenkbeweglichkeitsstörungen, die Beschleunigung von Regenerationsprozessen im Knochengewebe, die Vorbeugung von Muskelatrophie sowie psychoregulierende und restaurative Effekte, die dem Patienten helfen, Selbstpflegefähigkeiten zu erlernen.

Die Bewegungstherapie nach einem gebrochenen Arm umfasst die Anwendung von Atem- und allgemeinen Entwicklungsübungen, die auf lockere Gelenke abzielen, sowie spezielle Übungen, die die beschädigte Oberfläche abdecken.

Dem Patienten wird in der Regel ein Training zur Entwicklung der Finger, Muskeln des Unterarms und der Schulter sowie des Ellbogengelenks übertragen. Alle Aktivitäten werden im Stehen, Sitzen und Liegen ausgeführt.

Es gibt auch folgende Formen der Bewegungstherapie nach einem Armbruch: Physiotherapie, Hygienegymnastik nach dem Schlafen und Selbsttraining.

Wiederherstellungsprozess

Die Entwicklung einer schmerzenden Hand beginnt mit der Wiederherstellung der elementaren motorischen Fähigkeiten. Die folgenden Arten von Übungen werden zu diesem Zweck verwendet:

  • Liegen oder Sitzen, besser am Tisch, drücken Sie die Handflächen zusammen und kippen Sie sie vorsichtig nach links und rechts.
  • drücke den Pinsel fest zur Faust;
  • Wirbeln Sie in den Händen zweier kleiner Bälle (Sie können Tennis spielen).
  • fangen Bälle von der Wand abprallen;
  • Knete Plastilin mit deinen Fingern.

Auf den ersten Blick scheinen diese einfachen Übungen nicht sehr effektiv zu sein. Sie sind jedoch in der Lage, die Beweglichkeit eines geschwächten Gliedes wiederherzustellen und es auf komplexere Belastungen vorzubereiten.

Diese Übungen sind für eine Person, die es schwer hat, eine normale Tasse Wasser zu heben, möglicherweise nicht so einfach. Nach einer Fraktur und einer langen Zeit der Unbeweglichkeit muss mit einer elementaren begonnen werden: Erhöhen Sie den Muskeltonus, lernen Sie die muskuloskelettalen Strukturen wieder, um zu funktionieren, und stellen Sie sicher, dass die einfachsten Aktionen ausgeführt werden.

Bei einer Fraktur umfasst die Bewegungstherapie Übungen, die nicht nur die Stelle der Verletzung, sondern die gesamte Extremität betreffen. In der Anfangsphase der Rehabilitation ist es notwendig, die normale Durchblutung des Arms wiederherzustellen und allen Muskeln vom Handgelenk bis zur Schulter eine ausreichende Belastung zu geben. Die folgenden Stärkungs- und Tonisierungsbewegungen sind hier wirksam:

  • Heben Sie das entwickelte Glied an und begleiten Sie den Aufstieg mit einem Schulterzucken.
  • Heben Sie beide Hände an die Decke, spreizen Sie sie zur Seite oder führen Sie sie nach vorne.
  • Führen Sie eine Drehung im Ellbogengelenk durch und drehen Sie sich in verschiedene Richtungen.
  • klatschen Sie mehrmals täglich vor und hinter dem Rücken in die Hände.

Neben dem Turnen ist es erforderlich, die entwickelte Hand tagsüber häufiger zu belasten und dabei die üblichen Alltagsaktivitäten auszuführen: Kleidung befestigen, Kämmen, Besteck halten usw.

Die Wiederherstellung des Arms nach einer Fraktur des Radialknochens umfasst Folgendes: die Beseitigung verbleibender Komplikationen der Verletzung, die vollständige Rückgabe aller verlorenen Funktionen, das allgemeine Training eines geschwächten Körpers und die Rehabilitation der Wehen.

In dieser Phase werden dem Patienten Atem- und allgemeine Entwicklungsübungen sowie zusätzliche Übungen mit Dehnung, Widerstand und Belastung zugewiesen. Zusätzlich kommen Elemente aus Akrobatik, Schwimmen und Sportspielen hinzu.

Eine wichtige Rolle bei der Durchführung der Bewegungstherapie nach einer Handfraktur spielen Mechanotherapie, Ergotherapie und Spiele im Freien. Neben solchen therapeutischen Maßnahmen empfiehlt es sich, physiotherapeutische Verfahren wie Kalziumelektrophorese und UV-Bestrahlung sowie eine spezielle Massage der Gliedmaßen anzuwenden, deren Techniken vom Grad der Komplikationen abhängen.

Solche phytotherapeutischen Verfahren wie Balneotherapie, Schlammtherapie, Laserbehandlung und elektromagnetische Therapie sind nützlich.

Gegenwärtig gibt es verschiedene Methoden zur Wiederherstellung nach einer Fraktur, darunter Physiotherapie, Massage und spezielle Übungen.

Physiotherapie

Die gebräuchlichsten physiotherapeutischen Methoden zur Wiederherstellung einer Hand nach einer Radialknochenfraktur sind Elektrophorese, UV-Bestrahlung und Magnetfeldtherapie. Diese Verfahren werden sowohl beim Tragen des Pflasters als auch nach dessen Entfernung aktiv vorgeschrieben.

  • Elektrophorese. Mit diesem Verfahren können Sie einige Medikamente über die Haut direkt in die Entzündung abgeben und gleichzeitig die Leber und den Magen-Darm-Trakt passieren. Bereits 2-3 Tage nach der Fraktur wird die Elektrophorese von Lokalanästhetika (Novocain etc.) zur Schmerzlinderung verordnet. Bei Bedarf können Sie ab 5-6 Tagen Bromdrogen einnehmen, um den Schlaf zu beruhigen und zu normalisieren. Ab Mitte der zweiten Woche wird mit diesem Verfahren Kalzium injiziert, was die Genesung erheblich beschleunigt und die notwendige Konzentration an Substanzen erzeugt, die zur Wiederherstellung der Integrität des verletzten Knochens erforderlich sind.
  • UV-Bestrahlung. Unter Einwirkung von UV-Strahlen entsteht Vitamin D, das für die Aufnahme von Kalzium und die Stärkung von geschädigtem Knochen notwendig ist. In der Regel wird das UFO der Frakturstelle durch 3-4 Eingriffe 1-mal in 2-4 Tagen ernannt.
  • Magnetfeldtherapie. Das durch die Einwirkung niederfrequenter Ströme erzeugte Magnetfeld wirkt analgetisch, entzündungshemmend und fördert die Geweberegeneration. Standardkurs - 10 halbstündige Sitzungen.

Massage

  • Vor dem Entfernen des Putzes. Sie wird im Bereich über dem Aufbringen von Gips abgehalten und soll die Schwellung und die Schmerzen im Schadensbereich verringern. Dieser Effekt wird durch die Verbesserung der Lymphdrainage und der Durchblutung von Geweben oberhalb der Verletzungsstelle erreicht. Dieses Verfahren unterstützt die effektive Fusion des Knochens.
  • Nach dem Entfernen. Empfohlen in Kombination mit therapeutischen Übungen und physiotherapeutischen Verfahren. Es zielt auf die Wiederherstellung der motorischen Funktion der Extremität ab, beugt Muskelschwund vor und verbessert die Ernährung im Bereich der geschädigten Stelle.

Gymnastik zu Hause

Während der Immobilisierung der Extremität können Bewegungen in allen anderen gipsfreien Gelenken ausgeführt werden.

Beachten Sie! Die Hauptbedingung für die Durchführung der Übungen ist, dass der verletzte Arm im rechten Winkel gebogen und von einem Kopftuch gestützt wird.

Mit Erlaubnis des Arztes können Sie die Bälle in Ihrer Handfläche mit Ihren Fingern rollen, ihre Beugung und Streckung, tonische Muskelspannung, gefolgt von ihrer Entspannung.

Allmählich steigt die Anzahl der Übungen, sie werden vielfältiger. Die meisten von ihnen werden in Zukunft allein zu Hause sein müssen.

Nach den Empfehlungen von Experten können Sie mit den folgenden Regeln die Genesung der verletzten Extremität zu Hause beschleunigen:

  • Ernähre dich ausgewogen. Der Körper sollte alle notwendigen Nährstoffe und Mineralien erhalten, die den Knochen und das umliegende Gewebe stärken.
  • Gib das Rauchen und den Alkoholkonsum auf.
  • Mache alle Übungen regelmäßig, mehrmals am Tag.
  • Die Belastung der Gelenke und die Intensität des Trainings nehmen allmählich zu.

Beachten Sie! Während der Bewegungstherapie können Flexion und Extension der Gelenke durchgeführt werden, bevor leichte Schmerzen auftreten.

Wie schnell können Sie sich von einer solchen Fraktur erholen? Etwa anderthalb Monate nach dem Entfernen des Gipsverbandes funktioniert der Arm normal. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass auf eine Rehabilitationsphase nicht verzichtet werden kann.

Medizinische Massagen und physiotherapeutische Eingriffe sind zwingend erforderlich. All dies in einem Komplex kann die Durchblutung verbessern und die Muskelatrophie wird verringert.

Solche Ergebnisse können während der therapeutischen Gymnastik erzielt werden. Die Übungen können bereits drei Tage nach dem Entfernen des Gipsverbandes vom verletzten Arm beginnen.

Also, was ist Bewegungstherapie für eine Fraktur des Radialknochens?

Komplexe Bewegungstherapie: Übungen im Wasser

Unter den Methoden der Physiotherapie sind unter Krankenhausbedingungen neben "sauberen" Übungen auch Übungen im Gymnastikraum vorgesehen, die auf speziellen Simulatoren (Mechanotherapie) oder mit Gegenständen durchgeführt werden. Zum Beispiel gehören nach der Aufhebung der Immobilisierung zur Entwicklung der Hände im Komplex Übungen mit leichtem Gymnastikreifen und -stock, deren Gewicht allmählich zunimmt.

Zu Hause ist es effektiv, mit verschiedenen Hilfsobjekten, Spezialgeräten und Expandern zu arbeiten. Übrigens gehört die Arbeit an einer Computertastatur oder mit einer Maus zur obligatorischen Methode der Bewegungstherapie - der Arbeitstherapie - und wird zur Wiederherstellung der Feinmotorik empfohlen.

Council Da es in YouTube genügend kompilierte Layouts gibt, veröffentlichen wir in diesem Artikel keine eigenen Originalfotos und -videos. Auf der Suche nach einem geeigneten Übungssatz ist es jedoch besser, sich die Materialien anzusehen, die von Ärzten oder Ausbildern von Physiotherapieübungen bereitgestellt wurden.

Übungen nach einem chirurgischen Nackenbruch

Die nachfolgend aufgeführten Übungen eignen sich für die unkomplizierte (ohne starke Verschiebungen und Verunreinigungen) Abduktion, Adduktion und betroffene Frakturen des chirurgischen Schulterhalses sowie deren kombinierte Varianten mit großer Beule.

Während der Stillstandszeit befindet sich die Hand in einer Zwangsstellung. Daher muss der Patient nach dem Entfernen des Gipses eine großartige Arbeit leisten, um die funktionelle Beweglichkeit der Hand wiederherzustellen.

In der Rehabilitationsphase werden die Übungen häufiger durchgeführt - bis zu 5-10 Mal am Tag. Die Trainingsdauer beträgt bis zu 20 Minuten.

Während der Bewegungstherapie können Beschwerden im Bereich der Handgelenksfraktur beobachtet werden. Ein Reha-Arzt oder Orthopäde teilt Ihnen mit, inwieweit bei der Durchführung von motorischen Eingriffen Beschwerden zulässig sind.

Für die Entwicklung des Muskel- und Bandapparates des Handgelenks geeignete Hilfsmittel. Spezielle Simulatoren helfen, pathologische Probleme schnell zu lösen. Zu diesem Zweck werden Expander, elastische Kugeln mit glatter Oberfläche und Spikes sowie Rollenmassagegeräte verwendet.

Beginnen Sie mit den Elementen der Gymnastik, die während der Immobilisierung ausgeführt wurden, und verbinden Sie dann andere Bewegungsoptionen. Zur besseren Wahrnehmung können Sie sich das Video vor Beginn eines Trainings ansehen. Es gibt folgende Arten der Physiotherapie bei Handgelenksfrakturen:

  1. In sitzender Position wird der Unterarm auf die glatte Oberfläche des Tisches gelegt, so dass die Bürste frei von der Kante abfällt. Die Phalanxen werden in der nach oben gebogenen Position zu einer Faust zusammengedrückt und senken dann den Arm, indem sie die Finger entspannen.
  2. Verdünnung und Verkleinerung der Finger durchführen.
  3. Machen Sie das Ghosting und die Abduktion des Daumens. In diesem Fall befindet sich die Bürste in der geraden Position, während die verbleibenden Phalangen fest aneinander gedrückt werden.
  4. Klappbürsten im Schloss - als Handschlag in zwei Stellungen ausgeführt.
  5. Gießen und Abduktion des Pinsels in der Frontalebene verbringen.
  6. Legen Sie den Ball in Ihre Handfläche und drücken Sie ihn mit dem Daumen über und neben die anderen Phalanxen.
  7. Klemmen Sie den Ball zwischen den ausgestreckten Fingern und dem Daumen, während Sie ihn zusammendrücken.
  8. Drehen Sie den Gymnastikstock und erhöhen Sie das Tempo allmählich.
  9. Geschlossene Handflächen abwechselnd in die eine oder andere Richtung drehen.

Achtung! In der letzten Phase der Rehabilitation machen Sie Übungen mit Hanteln. Die Stärken der Physiotherapie nach einer Handgelenksfraktur sind ohne Komplikationsrisiko im Programm enthalten.

Die Leistung von Bewegungstherapie-Komplexen kann zunächst Schmerzen verursachen. Um es zu reduzieren, wird empfohlen, die geschulte Hand in warmes Wasser zu tauchen.

Die aquatische Umgebung ist beruhigend. Es beseitigt übermäßige Verspannungen der Muskeln und lindert Schmerzen.

Die Kapazität sollte groß sein, damit der Arm problemlos am Ellbogengelenk befestigt werden kann. Das Wasser sollte warm sein - ab 36 Grad.

  • Halten Sie die Hand im Wasser an den Ellbogen und pressen Sie sie aktiv zur Faust - mindestens 6 Wiederholungen;
  • die Bürste in verschiedene Richtungen drehen und biegen - aus 6 Wiederholungen;
  • Legen Sie die Bürste mit der Handfläche nach unten auf den Boden des Behälters und heben Sie die Finger nacheinander an - 6 Wiederholungen;
  • Drehen Sie die Bürste im Wasser und berühren Sie den Boden des Behälters entweder von innen oder von außen.


Diese komplexe Bewegungstherapie kann einmal täglich durchgeführt werden. Das Wassertraining der verletzten Extremität wird in der Regel in der ersten Phase der Rehabilitation in den ersten 1-2 Wochen nach der Entfernung des Pflasters durchgeführt.

Um die normale Beweglichkeit der Handgelenke wiederherzustellen, hilft eine einfache komplexe Bewegungstherapie:

  • schließe deine Handflächen und drücke sie sanft gegeneinander, neige die Hände in verschiedene Richtungen;
  • Legen Sie den Unterarm auf den Tisch und drehen Sie die Handfläche auf und ab, während Sie den Ellbogen stehen lassen.
  • Legen Sie den Ellbogen des verletzten Arms auf den Tisch, richten Sie den Unterarm auf und drücken Sie die Faust. fasse dein Handgelenk mit der anderen Hand und neige deine Hand sanft nach vorne und hinten; an extremen Stellen für einige Sekunden anhalten;
  • Halten Sie die Hände in der gleichen Position und drehen Sie sie mit einem Pinsel in verschiedene Richtungen.

Alle Bewegungen sollten 5-7 mal in drei Ansätzen wiederholt werden. Es dauert ungefähr 30 Minuten, wenn Sie reibungslos und sorgfältig arbeiten - so sollte die Bewegungstherapie bei Frakturen gehandhabt werden.

Der Zweck des Freizeitsportunterrichts in der zweiten Stufe ist die Rückkehr von Bewegungsstörungen, die Beseitigung von Muskelschwund und Schwierigkeiten bei der Gelenkmobilität. Die Liste der Gymnastikaktivitäten umfasst Übungen für Finger und Handgelenk, einen separaten Komplex für alle Gelenke des Arms sowie Widerstandsübungen und Übungen in warmem Wasser.

Die Dauer solcher Eingriffe variiert je nach Zustand des Patienten zwischen 20 und 40 Minuten.

Trotz der Tatsache, dass die Übungen zu Beginn schwierig erscheinen und manchmal mit einem Schmerzgefühl einhergehen, können sie nicht vernachlässigt werden.

Das Wichtigste, woran man sich erinnern sollte, ist, dass das Turnen nach einem gebrochenen Arm der Weg zur maximalen Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit und Funktionsfähigkeit eines Gliedes ist.

Im Allgemeinen ist medizinische Gymnastik notwendig, um die Schwellung des Arms zu beseitigen, seine Hand und Gelenke zu entwickeln, die bei jeder Bewegung die Hauptrolle spielen.

Ärzte empfehlen:

  • Drücke und öffne deine Hand in deiner Faust. Sie können ein kleines Stück Ton in die Hand nehmen und versuchen, es weich zu kneten. Diese Übung ermöglicht es Ihnen, die Kontrolle über die Hand zu entwickeln. Schließlich fällt es einem Patienten schwer, auch nur eine leere Tasse in der Hand zu halten, oft nachdem er das Pflaster entfernt hat. Übung mit Plastilin oder Plastik zum Modellieren sollte mindestens 3 Mal am Tag durchgeführt werden.
  • Nimm einen kleinen Ball in den beschädigten Arm, du kannst einen Tennisball nehmen und ihn in die Wand werfen. Nach jedem Wurf sollte der Patient versuchen, ihn mit der gleichen Hand zu fangen, wobei plötzliche Bewegungen vermieden werden. Übung wird ein paar Mal am Tag durchgeführt, es hilft, die Fingerfertigkeit und die frühere Beweglichkeit der Hand zu entwickeln.
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, schließen Sie Ihre Arme vor sich und drücken Sie die Handflächen fest zusammen. Hände mit geschlossenen Handflächen müssen abwechselnd nach rechts und dann nach links geneigt werden. Übung hilft dabei, die Gelenke zu entwickeln und zu ihrer vorherigen Beweglichkeit zurückzukehren. Es ist notwendig, es vorsichtig und ohne plötzliche Bewegungen auszuführen, besonders wenn es sich um die verletzte Hand handelt. Die Hänge mit geschlossenen Handflächen werden so lange ausgeführt, bis der Patient eine leichte Ermüdung oder Anspannung verspürt.
  • Nehmen Sie ein Paar Bälle, die für Ping-Pong verwendet werden, in die verletzte Hand. Sie müssen in Ihrer Handfläche so bewegt werden, dass niemand sie auf den Boden fallen lassen kann. Zur Durchführung der Übung genügen einige Minuten pro Tag. Es wird helfen, die Leistung der Hand- und Fingerfertigkeit in kurzer Zeit wiederherzustellen.

Übungen können für sich selbst ausgedacht werden, und zu diesem Zweck verwenden sie Stöcke, Schnürsenkel, Bälle, Bälle, verschiedene improvisierte Objekte. Die Übungen sollten gemäß den Fähigkeiten des Patienten und unter Einführung einer allmählichen Belastung durchgeführt werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein beschädigtes Glied sehr anfällig ist. Manipulationen mit diesem Glied sollten daher so sorgfältig und sorgfältig wie möglich durchgeführt werden.

Eine Verletzung des Bewegungsapparates wird vom Betroffenen selten unbemerkt gelassen und schon eine leichte Verstauchung verändert den körperlichen Zustand der Person. Und bei einer Knochenfraktur wird der Körper einem wirklich schweren Test unterzogen, denn das Knochengewebe dient als Unterstützung für Muskeln und Sehnen.

Laut Statistik nimmt eine Fraktur des Armradius den ersten Platz in der Reihe der Frakturen ein. Diese Verletzung ist sehr schmerzhaft und tritt bei Menschen jeden Alters auf, einschließlich Kindern und älteren Menschen.

Sie können sofort eine Fraktur bekommen, und die Rehabilitationszeit ist ziemlich lang und kann mehrere Monate dauern. Wie schnell die Gliedmaßenfunktion wiederhergestellt werden kann, hängt nicht nur vom Grad der Schädigung ab, sondern auch von Maßnahmen zur Wiederherstellung der Integrität des Knochens.

Merkmale der Erholungsphase

Am Ende der Immobilisierung wird dem Patienten Physiotherapie, Bewegungstherapie und Massage verschrieben, wenn keine Immobilisierung des Arms mehr erforderlich ist. Gymnastik nach einer Fraktur des radialen Handgelenkknochens ist notwendig, damit sich die Extremität frei bewegen kann und ihr früherer Ton und ihre Elastizität zu den Muskeln zurückkehren.

Nach der Entfernung von Gips kann die Beweglichkeit der Extremität ziemlich schwach sein und manchmal sogar völlig fehlen. Die Haut bekommt eine bläuliche Tönung aufgrund unzureichender Durchblutung, in einigen Fällen kommt es zu einer visuellen Verkürzung der Hand.

Es dauert zwei oder drei Wochen, um eine Hand zu entwickeln, und dies sollte regelmäßig und konsequent durchgeführt werden. Therapeutische Übungen helfen beim Entwickeln des Ellbogengelenks, der Schulter- und Unterarmmuskulatur sowie der Hände und Finger. Im Falle eines Strahlenbruchs findet der Unterricht im Wasser statt, an einem Tisch sitzend und auf dem Boden stehend. Die Dauer des Gymnastikkomplexes beträgt 30 bis 45 Minuten.

Gymnastik im Wasser

Wassergymnastik lindert Schmerzen und Schwellungen, während die Belastung des Arms während des Trainings minimal ist. Es wird ein Becken oder ein anderer Behälter mit einer solchen Größe benötigt, dass die Hand bis zum Ellbogen in das Wasser eingetaucht ist. Das Wasser sollte warm sein, die optimale Temperatur - 36 °.

Solche Übungen sind nützlich für einen gebrochenen Arm:

  • Arm nach unten im Becken bis zum Ellbogen, Handflächenrand bis zum Boden. Den Pinsel so kräftig wie möglich biegen und lösen.
  • die Hand bleibt in der gleichen Position, die Bürste ballt sich zur Faust und dreht sich in verschiedene Richtungen;
  • Setzen Sie die Bürste mit der Handfläche nach unten auf den Boden des Behälters und heben Sie die Finger zuerst alle zusammen und dann abwechselnd an.
  • Die Ausgangsposition ist dieselbe wie in der vorherigen Übung - die Hand liegt mit der Handfläche nach unten auf dem Beckenboden auf. Drehen Sie die Bürste von innen nach hinten.

Zum Absichern können Sie während des Trainings den verletzten Arm mit einem gesunden Glied im Handgelenk halten. Jede Übung wird vier- bis fünfmal am Tag durchgeführt.

Nach dem Erlernen der Wassergymnastik können Sie mit den Übungen beginnen, die am Tisch durchgeführt werden:

  • Legen Sie die Hand mit der Handfläche nach unten auf die Oberfläche des Tisches, drücken Sie die Bürste zur Faust und lösen Sie sie kräftig, wobei Sie die Finger spreizen.
  • Heben Sie die Bürste über den Tisch, ziehen Sie sie mit dem Handgelenk so weit wie möglich nach oben und dann nach unten.
  • Stellen Sie den Ellbogen auf den Tisch und drehen Sie die Bürste in verschiedene Richtungen.
  • Legen Sie die äußere Kante der Bürste auf den Tisch und drehen Sie sie nach und nach, sodass die Handfläche sichtbar wird. Zuerst liegt der Rücken des kleinen Fingers auf dem Tisch auf, dann der Ring-, Mittel- und Zeigefinger. Der äußere Teil des Daumens befindet sich zuletzt auf der Oberfläche der Tischplatte;
  • Wiederholen Sie die vorherige Übung in umgekehrter Reihenfolge. Die Bürste steht am äußeren Rand und dreht sich dann nach innen. Die Finger lagen nacheinander auf dem Tisch, zuerst der kleine Finger, zuletzt der Daumen;
  • Bei dieser Übung werden beide Hände verwendet, die mit den Ellbogen auf den Tisch gelegt werden müssen und sich mit den Handflächen verbinden. Das Design der fest verbundenen Bürsten dreht sich in die eine und dann in die andere Richtung.

Fingergymnastik

Um eine Hand nach einer Fraktur zu entwickeln, müssen Sie Übungen für die Finger machen. So werden die Muskeln des Unterarms in die Arbeit einbezogen und die Leistungsfähigkeit der Hand wird schneller wiederhergestellt. Alle Übungen werden am Tisch ausgeführt:

  • der unterarm liegt auf dem tisch, die handfläche liegt auf der oberfläche der tischplatte auf. Heben Sie zuerst einen der Finger an und wiederholen Sie die Bewegung fünf- bis zehnmal. Führen Sie eine Übung für jeden Finger durch und führen Sie dann 5 bis 10 Erhöhungen der ganzen Hand bis zum Handgelenk durch;
  • Die Ausgangsposition ist die gleiche - die Finger sollten in verschiedene Richtungen auseinander bewegt werden, ohne sich von der Tischoberfläche zu lösen.
  • Legen Sie den Unterarm auf den Tisch, aber die Handfläche sollte nach oben schauen. Drücke die Bürste zu einer Faust und löse sie dann.
  • Die Bürste liegt auf der Kante der Handfläche auf dem Tisch. Massieren Sie abwechselnd mit dem Daumen die Polster aller anderen Finger, beginnend mit dem Zeigefinger und endend mit dem kleinen Finger. Die Bewegungen ähneln dem Streuen von Salzschalen. Sie können mit Ihren Fingern klicken oder jeden Finger in der Richtung von der Handfläche zur Spitze streichen.
  • Sie können das Klavierspielen auf zwei Arten imitieren - indem Sie die Handflächen nach oben oder unten legen. Im ersten Fall wird ein Bleistift oder Stift mit allen Fingern festgeklemmt, und jeder Finger scheint auf den Bleistift zu klopfen, sich von ihm zu lösen und zurückzukehren. Wenn die Hände auf der Handfläche liegen, müssen Sie mit den Fingern imaginäre Tasten drücken, ohne die Handgelenke von der Tischoberfläche zu nehmen.

Es ist zu beachten, dass bei einer Verletzung der Finger bei einer Armverletzung die Entwicklungsübungen vorsichtig und langsam durchgeführt werden müssen, da die Gefahr einer Kontraktur (Bewegungshemmung) besteht.

Übungen für die gesamte Extremität

Gymnastikkomplexe, die dazu beitragen, die Funktionalität des Arms an der Fraktur des Radialknochens wiederherzustellen, umfassen Übungen für die gesamte obere Extremität:

  • auf dem Boden stehen, Schultern heben und senken;
  • Heben Sie den Unterarm nach oben, indem Sie den Arm am Ellbogengelenk beugen. Pinsel zu einer Faust zusammenpressen und lockern, Drehbewegungen mit einem Pinsel ausführen;
  • den Arm am Ellbogen beugen und mit dem Unterarm Rotationsbewegungen ausführen;
  • Arm nach unten am Körper entlang, Schulter drehen;
  • heben Sie beide Hände und spreizen Sie sie auf dem Boden;
  • Strecke deine Arme vor dir aus, dann bewege dich nach oben, halte dich über den Kopf und kehre in die Ausgangsposition zurück.
  • Heben Sie den verletzten Arm an, legen Sie die Handfläche auf den Hinterkopf und führen Sie eine Rotationsbewegung mit gebeugtem Arm zuerst vorwärts und dann rückwärts aus.
  • klatscht. Schlagen Sie abwechselnd mit geraden oder gebeugten Händen vor und hinter dem Rücken zu.

Massieren Sie das verletzte Glied, um die therapeutische Wirkung der Übungen zu verstärken. Manche Patienten interessieren sich dafür, und kann man sich selbst massieren? Es ist natürlich besser, die Durchführung dieses Verfahrens einem Spezialisten anzuvertrauen, der über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt. Es gibt jedoch keine Kontraindikationen für eine Selbstmassage - dies kann parallel zu einem Besuch bei einem qualifizierten Massagetherapeuten erfolgen.

Allgemeine Regeln für die Wiederherstellung

Die Versorgung nach einer Fraktur des Radialknochens mit Verdrängung und anderen Arten von Schäden beginnt mit speziellen medizinischen Komplexen. Übungen nach einer Fraktur des Radialknochens unterstützen die Aufrechterhaltung eines normalen Muskeltonus und verbessern den Austausch im Schadensbereich.

Das Standardprogramm beinhaltet folgende Schritte:

  • In den ersten zwei Wochen sind nur isometrische Übungen erlaubt, die nicht von aktiven Bewegungen in den Gelenken begleitet werden.
  • Dann beginnt das aktive Training, einschließlich der Arbeit der Handgelenke.
  • Für das Ellenbogengelenk sind Übungen in Form einer allmählichen Beugung und Streckung vorgeschrieben.
  • Nach eineinhalb können Sie mit aktiven Lasten fortfahren.
  • Im Endstadium sind Drehbewegungen im Unterarm enthalten, die mit Vorsicht ausgeführt werden müssen.

Anatomische Mobilität

Die Wiederherstellung des Arms nach einer Fraktur des Radialknochens sollte mit der Gewinnung anatomischer Beweglichkeit beginnen. Verwenden Sie hierfür einfache Übungen:

  • Eine Hand zur Faust ballen und gleichzeitig die Finger so dicht wie möglich drücken. Bei einem starken Knochenschaden wird es schwierig sein, dies zu tun und die Tasse mit Wasser gefüllt zu halten. Daher ist es richtig, ein Stück Ton oder ein Anti-Stress-Spielzeug in die Finger zu kneten. Eine solche „kindliche“ Übung nach einer Strahlenfraktur scheint nur auf den ersten Blick wirkungslos zu sein. Tatsächlich bereitet es die Muskeln effektiv auf komplexere Belastungen vor.
  • Setzen Sie sich an den Tisch, schließen Sie sich Ihren Handflächen an und neigen Sie sie abwechselnd in verschiedene Richtungen. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, ohne offensichtliche Schmerzen zu verursachen. Sie können nicht nur am Tisch trainieren, sondern auch auf einem Stuhl sitzen, im Bett oder auf der Couch liegen.
  • Drehen Sie in Ihren Handflächen zwei normale Tennisbälle oder Gummibälle mit Spikes.
  • Einen Tennisball fangen, der beim Werfen von der Wand gesprungen ist.

Alle diese Übungen am Bruch des Armradius zielen genau auf die Wiederherstellung der primären Beweglichkeit und Funktionalität ab. Die Aufgabe des Komplexes ist es, die Muskeln und Knochen zu „erinnern“, wie sich der Arm vor der Fraktur verhalten hat.

Verbinden Sie zusätzlich die Bewegung einer Reihe von medizinischen Körperkulturen. Sie helfen dabei, nicht nur den Ort der Verschrottung, sondern die ganze Hand als Ganzes zu entwickeln. Es ist notwendig, die normale Durchblutung wiederherzustellen und die Beweglichkeit der Hand wiederherzustellen.

Welche Übungen zur Entwicklung einer Hand nach einer Fraktur im Handgelenk helfen?

  • Der Arm, an dem die Fraktur aufgetreten ist, hebt sich und zuckt die Achseln. Dies muss gleichzeitig erfolgen.
  • Beide Hände zur Seite und nach oben, dann nach vorne und oben.
  • Ein gebrochener Arm dreht den Ellbogen in verschiedene Richtungen. Zuerst im Uhrzeigersinn, dann dagegen.
  • Verwenden Sie aktiv Ihre Hand, zum Beispiel, kämmen Sie sie.
  • Mehrmals täglich klatschen Palmen vor ihm und hinter seinem Rücken.

Gebrochene Gliedmaßen sollten mit verschiedenen Techniken entwickelt werden. Wenn die primäre Beweglichkeit der Hand entwickelt ist, ist es eine Frage der Zeit, endgültige Ergebnisse zu erzielen.

Welche anderen Übungen können Sie machen, wenn Sie sich den Arm brechen?

Übungen auf der Tischplatte

Die Rehabilitation nach einer Fraktur des Armradius im häuslichen Bereich führt zu positiven Ergebnissen. Der Unterricht sollte an einem bequemen, schmerzenden Ort stattfinden, zum Beispiel an einem Tisch. Es ist auch wünschenswert, Übungen zur Entwicklung nach einer Handverletzung mit der Durchführung der üblichen Hausaufgaben zu kombinieren. Was ist zu tun?

  • Legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach unten auf die Arbeitsplatte. Drücke sie mit jedem Tag zu einer Faust, dann entspanne und drücke deine Finger wieder.
  • Legen Sie Ihre Handfläche auf den Tisch und heben Sie abwechselnd Ihre Finger, bis Sie leichte Schmerzen verspüren. Sie sollten 6 Sätze mit jedem Finger machen. Diese Übung beseitigt die Schwellung der Hände und Finger, die nach dem Entfernen des Pflasters erhalten bleibt.
  • Legen Sie die Handflächen fest auf die Tischfläche. Finger drücken und dann schließen, um ein leichtes Schmerzempfinden zu erzeugen.
  • Massieren Sie mit dem Daumen die restlichen Finger und entwickeln Sie gleichzeitig die Beweglichkeit der Hand.
  • „Klavier spielen“ - wiederholen Sie die Bewegung der Finger des Pianisten auf der Tischplatte.
  • Heben Sie Ihre Hand senkrecht nach oben, während Sie den Ellbogen auf den Tisch legen. Verbinden Sie den Daumen abwechselnd mit anderen und schnappen Sie mit den Fingern.
  • Führen Sie in dieser Position Daumenbewegungen auf allen anderen Fingern von der Handfläche bis zu den Spitzen aus.
  • Drücken Sie von derselben Position aus mit dem Daumen auf die Pads anderer Finger und halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt.
  • Ausgangsposition auch. Die Handfläche fest aneinander drücken und den Pinsel langsam in die eine oder andere Richtung entfalten.
  • Heben Sie die Handfläche vertikal an und berühren Sie mit dem Finger die Pads der anderen Finger. Gehen Sie also mehrmals vom Zeigefinger zum kleinen Finger, dann in die entgegengesetzte Richtung.

Am ersten Tag des Trainings werden das Handgelenk und der ganze Arm sehr schmerzhaft sein, sie wird schnell müde. Daher wäre es richtig, Ereignisse nicht zu erzwingen, ohne Ihre Hand zu überanstrengen, aber Sie sollten sich auch nicht selbst bemitleiden. Um schnell wieder in Betrieb zu gehen, ist es ausreichend, die Übungen dreimal am Tag zu wiederholen, zuerst sechs Sätze von jedem, dann nach und nach hinzuzufügen und sich dabei auf Ihr Wohlbefinden zu konzentrieren.

Es ist wichtig! Therapeutische Übungen bei einer Fraktur des Radialknochens beschleunigen die Durchblutung und damit die Geweberegeneration, so dass die Regeneration aktiv erfolgt.

Wassertherapie

Positive Ergebnisse zeigten Wasserübungen. Da der Genesungsprozess der verletzten Extremität mit Schmerzen verbunden ist, können zur Linderung der Schmerzen die Übungen des Primärzyklus in warmem Wasser durchgeführt werden. Es lindert Schmerzen, lindert Muskelkrämpfe und entspannt.

Für diese Aktivitäten benötigen Sie ein großes Waschbecken oder eine Babywanne. Die Hand am Ellbogen muss in warmes Wasser mit 36 ​​° C eingetaucht sein. Etwas höhere Grade können niedriger sein - nicht.

Eine Reihe von Übungen wird von einem Spezialisten für jeden speziellen Fall individuell entwickelt. Zu Beginn muss die Leistung ständig überwacht werden, damit der Patient alles selbst erledigen kann.

Wasserübungen zur Entwicklung des Arms nach einer Verletzung:

  • Senken Sie im Wasser die Hand mit dem Ellbogen, so dass sie in die Mitte des Unterarms eintaucht. Der Rand der Handfläche sollte sich am Boden des Beckens befinden. Die Faust muss kräftig zusammengedrückt und gelöst werden, dann muss die Bürste gebogen und in verschiedene Richtungen gedreht werden. Der Radialknochen nimmt ebenfalls an diesen Bewegungen teil, daher sind sie für die Entwicklung der gesamten Extremität sehr effektiv. Jeder Bewegungszyklus wird mindestens sechsmal ausgeführt.
  • Legen Sie die Handfläche auf den Boden des Beckens und heben Sie die Finger abwechselnd nach oben. Mache mit jedem Finger 5-6 Bewegungen.
  • Drehen Sie die Handfläche im Wasser nach oben und unten und berühren Sie den Rücken und die Außenseite des Bodens.

Dieser Komplex reicht aus, um einmal am Tag aufzutreten. Warmes Wasser in Kombination mit leichter Last stellt die Beweglichkeit der Gliedmaßen schneller wieder her.

Während des Rehabilitationsprozesses werden physiotherapeutische Aktivitäten wie Magnetfeldtherapie durchgeführt. Es wird eine spezielle Massage durchgeführt, die die Lymphdrainage und die Durchblutung des Gewebes verbessert und Regenerationsprozesse anregt.

Experten empfehlen das Schwimmen als zusätzliche Belastung für die Bewegungstherapie am Handgelenkbruch. Damit sich der Kallus korrekt bildet und die Heilung schnell und ohne Komplikationen abläuft, müssen die folgenden Empfehlungen eingehalten werden:

  1. Führen Sie regelmäßig komplexe Bewegungstherapien durch.
  2. Erhöhen Sie die Belastung schrittweise und wechseln Sie von einfachen Übungen zu komplexeren Elementen.
  3. Vermeiden Sie Schmerzen, besonders zu Beginn.
  4. Mache mehrmals am Tag Gymnastik.
  5. Normalisieren Sie den Trinkmodus - das Flüssigkeitsvolumen sollte bis zu 2 Liter pro Tag betragen.
  6. Begrenzen Sie den Alkoholkonsum.
  7. Während der Rehabilitationszeit vermeiden Sie Ausflüge in das Bad oder in die Sauna.

Die Bewegungstherapie bei Handgelenksfrakturen sollte ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Unsachgemäße körperliche Betätigung kann zu Beeinträchtigungen führen. Daher ein wichtiger Faktor bei der Rückgewinnung - kompetente dosierte Belastung. Wenn die Empfehlungen eines Spezialisten beachtet werden, vergeht die Rehabilitationszeit schnell und der Patient kann zu einem vollwertigen Leben zurückkehren.

Die vollständige Genesung nach einer Fraktur dauert 1-2 Monate. Es ist jedoch notwendig, Bewegungstherapie mit anderen Rehabilitationsmaßnahmen zu kombinieren: Massage, Physiotherapie, Diät.

Die Synthese von Knochengewebe erfordert Vitamine und Mineralien, insbesondere Kalzium. Sie können aus Vitamin-Mineral-Komplexen und aus Lebensmitteln gewonnen werden.

Während der Rehabilitationsphase sollten Milchprodukte, Nüsse, Samen, Kräuter und Getreide die Grundlage der Ernährung bilden. Die Wiederherstellung der Feinmotorik wird erfolgreicher verlaufen, wenn wir Standard-Bewegungstherapiekomplexe mit einer Fraktur durch Zeichnen, Modellieren, Nähen und Sammeln von Rätseln ergänzen.

Rehabilitation ist ein wichtiger Bestandteil einer vollständigen und angemessenen Behandlung. Es zielt darauf ab, alle Funktionen der Gelenke, Knochen des Arms, Muskeln und Bänder wiederherzustellen.

Die Hauptsache während der Rehabilitationsphase ist das medizinische Turnen, außer dass Ärzte oft zusätzlich Massagen und Physiotherapie verschreiben. Die Mechanotherapie, bei der dem Patienten körperliche und orthopädische Übungen verordnet werden, hilft, die Handarbeitsfähigkeit wiederherzustellen.

Die Übungen werden mit speziell entwickelten Apparaten und mechanischen Geräten durchgeführt. Vergessen Sie nicht, zu Hause zu trainieren.

Obwohl sich nicht jeder für den Kauf teurer Geräte zum Aufwärmen seiner Hände entscheidet, können Sie zu Hause die Art der Übungen ein wenig ändern und geeignete Gegenstände zur Hand nehmen.

Die Ärzte empfehlen daher leichte und einfache Übungen. Sie können zum Beispiel Ihre Finger zusammendrücken und loslassen, kleine Gegenstände mit Ihren Fingern sammeln und einfache Bewegungen imitieren.

Um die volle Funktionsfähigkeit des Arms wiederherzustellen, werden Übungen zur Kräftigung der Muskulatur verordnet. Sie bestehen darin, das das Gelenk umgebende Gewebe zu dehnen und verschiedene Bewegungen zu trainieren.

Durch die Massage werden nicht nur die Armmuskeln aufgeräumt, sondern auch die Nervenenden wiederhergestellt, der Zustand der Blutgefäße verbessert, die Durchblutung an der Frakturstelle verbessert, die Gewebeelastizität verbessert und Kraft und Leistung zurückgegeben.

Der Rehabilitationskurs beinhaltet einige physiotherapeutische Eingriffe. Wenn der Gips entfernt wird, verschreibt der Arzt eine Muskelelektrostimulation, die aus mehreren Eingriffen besteht. Salz- und Kiefernbäder, Ultraphonophorese werden in diesem Fall nützlich sein.

Die Rehabilitation hilft, Frakturspuren zu beseitigen, die Blutversorgung zu verbessern und das Gewebe zu ernähren. Wenn Sie den Rat eines Arztes vernachlässigen und die Hand nach dem Entfernen des Pflasters nicht kneten, kann sich die Situation erheblich verschlechtern.

Die Genesungsphase nach einem Armbruch können Sie dem vorgeschlagenen Video entnehmen.

Es betrifft die Muskeln des Unterarms. Die Palmen sind auf dem Tisch gestapelt. Sie müssen jeden Finger nach oben bewegen. Es ist notwendig, fünf Wiederholungen durchzuführen und dann den Pinsel fünfmal anzuheben.

Die Finger spreizen sich in verschiedene Richtungen, wobei sie nicht von der Oberfläche abgerissen werden sollten. Dann dreht sich die Handfläche über die Rückseite, während die Bürste zu einer Faust zusammengedrückt wird.

Die Handfläche wird auf den Rand gelegt, die Finger bewegen sich kreisförmig voneinander (wie beim Bestreuen der Schale mit Salz).

Mit erhobener Hand imitieren die Finger das Spielen auf den Tasten eines Musikinstruments. Sie können den Bleistift mit der Hand halten und Ihre Finger allmählich abreißen. Wenn Sie während des Unterrichts Schmerzen verspüren, müssen Sie sich mit einer gesunden Hand helfen.

Radialer Knochen hat die Fähigkeit, sich schnell von einer Fraktur zu erholen. Der Unterricht sollte regelmäßig sein und ungefähr eine halbe Stunde dauern. Die Übungen werden in einem ruhigen Tempo ausgeführt, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Immerhin ist es immer noch ein Bruch des Radius des Arms. Die Bewegungstherapie wird von einer Rehabilitation begleitet.

Je geduldiger die Gymnastikübung ist, desto besser wird das Ergebnis sein. Vor dem Turnen sollte sich die Hand bereits beugen und lösen. Durch die Übungen verbessert sich die Durchblutung, die Ernährung des Gelenks wird normalisiert. Muskeln stärken, sind bereit für Belastungen und komplexe Bewegungen.

Übungen, die in warmem Wasser durchgeführt werden, tragen zur schnellen Wiederherstellung der geschädigten Extremität bei. Komplexe können unterschiedlich sein, sie müssen individuell ausgewählt werden. Die ersten paar Male ist es besser, die Übung unter der Aufsicht eines Arztes durchzuführen, dann unabhängig. Sie können mit einer gesunden Hand helfen, aber nur am Anfang.

Das erste, was eine Flexions- und Streckbewegung beging. Kranke Hand wird auf den Tisch gelegt, gesundes Heben und Senken der Bürste. Bewegen Sie es auch in verschiedene Richtungen. Nach zehn Wiederholungen gehen Sie zu den Fingern.

Die Finger ragen abwechselnd über den Tisch. Wenn es weh tut, hilft eine gesunde Hand. Auch zehnmal für jeden Finger wiederholt.

Die Handfläche liegt auf dem Tisch, die Finger sind gespreizt und zurückgeschoben. Wiederholen Sie zehn Mal.

Die Finger auf dem Tisch lösen sich nicht. Sie können mit Ihren Fingern verschiedene kleine Gegenstände berühren - Kugeln, Zylinder.

Krabbelbewegungen mit den Fingern auf dem Tisch können ebenfalls effektiv sein. Für diesen Tisch ist optional, passende Wand, Bett.

In diesem Fall können Sie sitzen, stehen, liegen - es spielt keine Rolle. Die Hauptsache ist, jede Übung mindestens zehnmal zu wiederholen.

Eine interessante Übung mit einem Zylinder - von kleinem Durchmesser (4-5 cm), er wird in der Hand festgeklemmt, wonach die Finger abwechselnd gestreckt werden, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Ca. 30 Minuten dauert der gesamte Übungskomplex. Es wird mehrmals am Tag wiederholt. Je regelmäßiger der Unterricht ist, desto kürzer ist die Dauer der Rehabilitation und Bewegungstherapie. Ein Bruch des radialen Ellenbogenkopfes ist kein Scherz.

Die Vorteile der Physiotherapie

Mit Hilfe der Massage entspannen sich die Muskeln, sie bekommen einen normalen Ton, ihre Ernährung wird wiederhergestellt. Während der Massage werden spezielle wärmende Gele und Salben aufgetragen, die Durchblutung verbessert sich, die Schmerzen verschwinden. Es sollte sehr vorsichtig gemacht werden, da es ziemlich unangenehme Gefühle gibt.

Zuerst den Unterarm kneten, dann zur Hand gehen. Durchschnittlich 10 Sitzungen. Bei starken Beschwerden und noch mehr Schmerzen ist es besser, einen Arzt aufzusuchen.

Fazit

Sehr gut entwickelte Handarbeiten. Wenn das Opfer in der Lage ist zu stricken, dann lass ihn stricken, wenn er gerne zeichnet, lass ihn zeichnen. Es wird auch empfohlen, zu nähen, zu sticken, auszuschneiden oder zu verbrennen. All dies trägt dazu bei, die Wirksamkeit der Bewegungstherapie nach einer Fraktur des Armradius zu verbessern.

Wie lange die Rehabilitationszeit dauert, hängt nur vom Patienten selbst und seinem Wunsch ab, mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem normalen Lebensstil zurückzukehren. Im Durchschnitt dauert eine vollständige Wiederherstellung des Arms je nach Alter bis zu zwei Monate.

Nach den Empfehlungen des Arztes und dem Wissen, wie man den Arm nach einer Fraktur des Radialknochens entwickelt, erfolgt die Rehabilitation viel schneller und die motorischen Funktionen der Extremität werden vollständig wiederhergestellt.

Ziehen Sie nicht mit der Diagnose und Behandlung der Krankheit!

Melden Sie sich für eine Untersuchung bei einem Arzt an!

Wir dachten an eine Bewegungstherapie beim Bruch des Radialknochens. Der Erholungsprozess hängt von der richtigen und regelmäßigen Gymnastik ab.