Drei Übungssätze üben eine Therapie mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aus

Luxation

Übungen Bewegungstherapie entwickelt, um die Muskeln aus irgendeinem Grund zu stärken, geschwächt. Heute am relevantesten - Bewegungstherapie für den Rücken, da die Wirbelsäule der häufigste Ort ist, an dem pathologische Veränderungen auftreten. Und es sind diese Veränderungen, die das Leben eines Menschen stark verderben.

Was ist Bewegungstherapie?

Medizinische Körperkultur ist eine große Gruppe von speziellen körperlichen Übungen, die dazu beitragen sollen, den Tonus von Muskelgruppen wiederherzustellen. Aus anatomischer und physikalischer Sicht ist der Rücken und die Wirbelsäule die verletzlichste Stelle im menschlichen Körper: vom Kreuzbein bis zum Nacken. Am relevantesten für heute sind daher therapeutische Übungen für den Rücken.

In der Physiotherapie viel trainieren. Einige von ihnen kennen Sie sicherlich schon einmal in Ihrem Leben, wenn Sie Übungen machen.

Neurologische Abteilungen kommen oft Menschen, die sich nicht aufrichten können. Eines Tages hatten sie Rückenschmerzen und allein können sie sich nicht mehr aufrichten. Dies ist auf das Einklemmen einiger Nerven zurückzuführen, da das Muskelkorsett des unteren Rückens keinen ausreichenden Schutz für die Wirbelsäule bieten kann.

Warum genau sind Übungen für den Rücken so notwendig? Überzeugen Sie sich selbst:

  • Hände - sie tun die ganze Zeit etwas, bewegen sich. Sogar essen - du hältst einen Löffel in der Hand. Im Allgemeinen bewegt sich der Arm zu stark, als dass die Muskeln so stark verkümmern könnten.
  • Beine - beim Gehen trainieren sich auch ständig die Muskeln.
  • Bleibt Körper. Um eine gerade Körperhaltung aufrechtzuerhalten, müssen die Muskeln des Rückens und der Presse gleichmäßig entwickelt sein, in guter Verfassung sein und eine gute Durchblutung aufweisen. Wenn diese Bedingungen verletzt werden (zum Beispiel bei einem sitzenden Lebensstil), wird die Muskulatur geschwächt und kann ihre Funktionen nicht mehr ausüben.

Zum Beispiel ist der längste Rückenmuskel, der entlang der Wirbelsäule verläuft, ständig belastet. Während des langen und unbeweglichen Sitzens wird die Durchblutung behindert, was die Möglichkeiten einschränkt.

Je nach unseren schlechten Gewohnheiten verlieren die Muskeln des Körpers allmählich ihre Fähigkeit, die Kompression der Wirbelsäule zu verringern, der Zwischenwirbelknorpel wird gelöscht und die Spinalnerven werden geklemmt. Es verursacht Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit.

Der Rücken muss also trainiert werden. Wenn Sie nicht ins Fitnessstudio gehen, morgens keine Übungen machen, übergewichtig sind (auch wenn Sie nur einen Magen haben), müssen Sie eines Tages therapeutische und gesundheitliche Übungen durchführen, um Ihren Rücken vor dem Fortschreiten von Krankheiten zu schützen.

Arten der Bewegungstherapie

Gymnastik zur Stärkung der Rückenmuskulatur ist nicht die einzige Form der Bewegungstherapie. Zuallererst sind physiotherapeutische Übungen darauf ausgelegt, den Muskeltonus eines Körperteils wiederherzustellen. Beispielsweise ist nach längerem Tragen von Gips und erzwungener Immobilität eine Muskelrehabilitation erforderlich.

Was den Rücken betrifft, ist dies ein separates Problem, da fast die Hälfte der gesamten terrestrischen Bevölkerung physikalische Therapie für die Wirbelsäule benötigt.

Der Hals ist der verletzlichste Teil der Wirbelsäule, da die Wirbel die kleinsten und zerbrechlichsten sind. Sie hält ihren Kopf, dessen Masse 2 kg oder mehr erreichen kann. Stellen Sie sich vor, die Nackenmuskulatur hält den größten Teil des Tages dieses Gewicht. Titanic Arbeit, die wir nicht bemerken. Und dazu noch ein langes Sitzen, mit dem Kopf auf einer Seite oder dem Hals nach vorne gestreckt. Unter solchen Bedingungen wird nicht nur die Durchblutung behindert, sondern auch die Belastung ungleichmäßig verteilt. Einige Muskeln sind stärker belastet als andere und können nicht stehen. Also, was ist notwendig und Gymnastik für den Hals.

Infolgedessen kann die Klassifizierung von körperlichen Übungen auf den folgenden Punkten beruhen:

  1. Trainingszielgruppen: Gymnastik für die Muskeln des Rückens, der Arme, Beine usw.
  2. Vorbeugung oder Behandlung von verschiedenen Krankheiten: zum Beispiel bei einem kranken Rücken usw.

Dies sind alles bedingte Klassifikationen. Oft werden dieselben Übungen verwendet, um mehrere Ziele zu erreichen.

Drei Komplexe für einen Rücken unterschiedlicher Komplexität

Jede Krankheit hat mehrere Perioden. Beispielsweise kann die Manifestation einer spinalen Osteochondrose in zwei Stadien unterteilt werden. Eine akute Periode, und dann gibt es eine Abnahme der Schwere der Symptome und der Rehabilitationsphase. Und in jeder Phase ihre Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur.

Während der Verschärfung der Osteochondrose

Je nach Schweregrad der Rückenerkrankungen sind spezielle Übungen unterschiedlich. Und sie unterscheiden sich in ihrer Komplexität und Belastung.

Die Übungen sollten erst nach der Beseitigung der akuten Schmerzen beginnen.

Zum Beispiel kann der primäre Satz von Übungen sein:

  1. Wir legen uns auf einen weichen und warmen Teppich, wir werfen unsere Füße auf eine dicke Rolle. Drücken Sie die Handflächen und Füße zusammen und lösen Sie sie. Machen Sie 10 gleichzeitige Kompressionen.
  2. Roller schob sich zurück, stellte die Füße auf den Boden. Sein linkes Bein beugte sich zum Knie und legte seinen Fuß auf den Boden. Das rechte Bein bleibt gerade. Nehmen Sie Ihr rechtes Bein 10 Mal zur Seite (seitlich).
  3. Legen Sie Ihre Beine wieder auf die Walze, Startposition - Arme entlang des Körpers. Heben Sie abwechselnd jede Hand an, als ob Sie auf dem Rücken schweben - 10 Schläge für jede Hand.
  4. Jetzt mache Übung 2, aber für das andere Bein.
  5. Und wieder Beine auf der Walze, Arme gebeugt, Handflächen an den Schultern. Beschreiben Sie einen Kreis in der horizontalen Ebene mit Ellbogen. Zeichnen Sie also gleichzeitig mit beiden Ellbogen 10 Kreise über Ihnen. Kreise versuchen gerade zu zeichnen.
  6. Die Beine sind noch auf dem Polster, an den Knien gebeugt. Strecken Sie jedes Bein der Reihe nach. 10 mal für jedes Bein.
  7. Jetzt schwieriger Übung, die Schmerzen in der akuten Zeit verursachen kann, vorsichtig sein. Roller entfernt, Beine an den Knien gebeugt. Wechseln Sie jedes Bein mit einem Knie zur Brust. 10 mal.
  8. Von der gleichen Ausgangsposition aus - drehen Sie Ihre Beine mit den Knien zur Seite und versuchen Sie, jeden Boden bis zu den Knien zu berühren. Vermeiden Sie scharfe Schmerzen.
  9. Am Ende des Komplexes atmen Sie durch Aufblasen und Abblasen des Bauches - 10 Atemzüge und Ausatmungen.

Diese Übungen sind für den täglichen Gebrauch geeignet. Sie sehen, dass die Behandlung sehr schwach belastet ist. Aber es reicht aus, einem Menschen zu helfen.

Wenn die akute Phase vorüber ist, können Sie eine ernsthafte Übungstherapie durchführen.

Als die Symptome nachließen

Wenn die Symptome nicht so stark sind, können Sie die Belastung schrittweise erhöhen. Aber hören Sie auf Ihren Körper - wenn etwas weh tut (scharfer Schmerz) - reduzieren Sie die Amplitude der Bewegung. Es wird definitiv helfen.

  1. Wir liegen auf dem Rücken, strecken die Arme über den Körper, heben den Kopf und belasten gleichzeitig die Presse. Dies ist eine leichte Version des Aufrichtens des Körpers aus einer Bauchlage. Wiederholen Sie die Bewegung 10 Mal.
  2. Wir ruhen auf den Schulterblättern, Arme am Körper entlang und beugen die Beine an den Knien. Heben Sie das Becken 10 Mal an. Biegen Sie es nicht zu stark an die Decke, sondern heben Sie es nur auf 10-15 cm an, da eine große Amplitude Sie in diesem Stadium verletzen kann.
  3. Strecken Sie Ihren Rücken, strecken Sie Ihr Gesäß und entspannen Sie sie. Versuchen Sie, die maximale Spannung zu erreichen. Dies ist eine statische Übung.
  4. Wir legen uns hin, die Beine an den Knien gebeugt, abwechselnd mit Händen und Knien über Kreuz, und heben den Kopf und den Körper leicht über den Boden. 10 mal für jede Hand.
  5. Ein großes Kissen wurde unter die Knie gelegt (Sie können eine Ottomane sein). Von dieser Position aus müssen Sie das Becken wieder um 10-15 cm über den Boden heben.
  6. Kniete nieder und Arme, Hinterrad (hochgebogen). Sie setzten sich mit einem solchen Rücken auf die Fersen und traten zurück. Also 10 mal.
  7. Jetzt stehen wir in der gleichen Position wie in Übung 6 - wir wölben unseren Rücken nach oben und senken ihn wieder in eine gerade Position. Also 10 mal. In dieser Übung funktionieren die längsten Muskeln und andere Wirbelsäulenmuskeln gut.

Gut gemacht, jetzt schwieriger zu trainieren, als die Schmerzen nachließen!

Übungen zur Rehabilitation

In diesem Stadium, wenn die Schmerzen verschwunden sind, müssen Sie die Muskeln der Wirbelsäule allmählich stärken, damit sie der für Ihr Leben üblichen Belastung standhalten können.

Die Hauptziele sind die Bauchmuskeln, der längste Rückenmuskel (alle Teile davon), die Muskeln der Wirbelsäule.

Der Komplex ist wie folgt:

  1. Den Körper im Liegen aufrichten. Sie haben bereits den Kopf angehoben, versuchen Sie nun aus der gleichen Position, den oberen Rücken vom Boden abzureißen. Knie müssen auf die Ottomane werfen.
  2. Heben Sie in Bauchlage abwechselnd die geraden Beine an. Im Laufe der Zeit können Sie beide Beine anheben. Drücken Sie die Taille auf den Boden. Zuerst kann es weh tun, daher müssen Sie zuerst jedes Bein einzeln bearbeiten.
  3. Beine aus einer vertikalen Position anheben. Es ist notwendig, an der Gymnastikwand zu hängen oder eine horizontale Stange oder spezielle Anschläge zu verwenden. Die Beine müssen nicht gerade gehalten werden, in Ihrem Fall ist es ausreichend, die an den Knien gebeugten Beine anzuheben. Versuche einfach die Knie der Brust zu berühren.
  4. Eine sehr effektive Übung in der Physiotherapie ist das Hin und Her. Nimm deine Knie und reite. Aber mach es auf einem Teppich, da es nicht besonders angenehm ist, auf einem harten Untergrund mit dem Rücken zu fahren. Sie können sich leicht zur Seite lehnen, um eine längere Flugbahn zu erreichen und mehr Muskeln zu waschen.
  5. Überstreckung und umgekehrte Überstreckung sind die besten Übungen zur Stärkung des Rückens. Die normale Überdehnung sollte parallel zur Stärkung der Presse erfolgen. Dies ist die Garantie für die Gesundheit der Lenden.
  6. Übungen zum Strecken der Beine und des unteren Rückens sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der Bewegungstherapie. Stellen Sie sich dazu gerade hin, befestigen Sie den unteren Rücken und versuchen Sie, mit Ihren Händen den Boden zu erreichen. Wenn du gut darin bist, lege deine Beine um deine Beine und greife näher an deine Beine. Versuchen Sie bei der Ausführung einer Übung, die für eine korrekte Haltung charakteristische Biegung des unteren Rückens beizubehalten.

Übungen, wie schon erwähnt, sehr viel. Sie müssen sie regelmäßig durchführen und Ihre Gefühle überwachen.

Empfehlungen für die Durchführung der Physiotherapie

Hier sind einige einfache Tipps, mit denen Sie sich schneller erholen können:

  • Tu nichts durch Schmerzen. Verlassen Sie die Übung jedoch nicht sofort, wenn sie Schmerzen verursacht. Reduzieren Sie die Bewegungsamplitude und führen Sie ein Experiment durch. So wissen Sie genau, zu welchem ​​Zeitpunkt die Schmerzen auftreten und wo Sie aufhören müssen.
  • Arbeiten Sie nicht mit der Last. Überdehnung und Anheben des Körpers auf der Presse sind in Ihrem Fall mit zusätzlichem Gewicht nicht möglich.
  • Wenn Osteochondrose nützlich ist, um einfach an der Stange zu hängen, wird die Wirbelsäule gestreckt.
  • Vermeiden Sie Zugluft während des Unterrichts, während Sie auf dem Boden üben. Erkältung ist der Feind des Rückens, nicht nur bei Osteochondrose, sondern auch bei anderen Krankheiten.

Helfen Sie bei der Bewegungstherapie bei Skoliose

Skoliose ist eine Deformität der Wirbelsäule rechts oder links. Am häufigsten tritt diese Krankheit bei Kindern oder Jugendlichen auf. Studien zufolge sind 75% der Weltbevölkerung von Skoliose unterschiedlichen Grades betroffen. Und oft leiden Mädchen an dieser Krankheit, die mit den strukturellen Merkmalen des weiblichen Körpers zusammenhängt.

Wenn Sie keine Behandlungsversuche unternehmen, kann dies zu einer Verletzung der vollen Leistungsfähigkeit und der inneren Organe führen. Um diese Krankheit zu heilen, entwickeln Wissenschaftler von Jahr zu Jahr Medikamente und neue Behandlungsmethoden. Trotz des gewählten Systems der medikamentösen Behandlung für jede Person, die an Skoliose leidet, sollte eine physikalische Therapie für Skoliose gewählt werden, oder vielmehr eine Reihe notwendiger Übungen, die auf dem Grad und der Schwere des Krankheitsverlaufs basieren.

Wie entwickelt sich Skoliose?

Das Entwicklungsstadium dieser Krankheit hängt in der Regel direkt vom Neigungswinkel der Wirbelsäule zur vertikalen Achse ab:

  1. Die erste Stufe ist für unsere Augen fast unsichtbar, da der Neigungswinkel der Wirbelsäule nicht mehr als 10 ° beträgt. In der Regel betrachten qualifizierte Fachkräfte diesen Abschluss als eine Variante der Norm, und als Behandlung wird bei Skoliose eine Bewegungstherapie verordnet.
  2. Die zweite Stufe zeichnet sich durch einen Winkel von bis zu 25 ° aus, der sich bereits deutlich bemerkbar macht. Eine medikamentöse Behandlung der Skoliose 2. Grades ist in der Regel nicht vorgeschrieben. Um die Wirbelsäule zu begradigen, werden dem Patienten Dehnungs- und Spezialübungen zugeordnet.
  3. Das dritte Stadium gilt bereits als schwerwiegendere Erkrankung, da der Neigungswinkel der Wirbelsäule bereits 50 ° erreicht. Skoliose dritten Grades tritt häufig bei Kindern im Alter von 15 bis 18 Jahren auf. Und wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren und keine geeignete Therapie verschreiben, führt die Erkrankung zu einer Fehlentwicklung der Rippen und einer Funktionsstörung der Atmungsorgane. In diesem Fall wird die Bewegungstherapie bei Skoliose als zusätzliche Therapie eingesetzt.
  4. Und der jüngste Entwicklungsstand dieser Krankheit ist der vierte Grad, bei dem der Neigungswinkel mehr als 50 ° beträgt. In diesem Fall ist es für eine Person sehr schwierig, selbst die einfachsten Aufgaben auszuführen.

Welche Rolle spielt die Physiotherapie bei der Behandlung dieser Krankheit?

Wissenschaftlichen Studien zufolge wird die Wirbelsäule im Alter von 21 Jahren gebildet, weshalb die Krankheit so früh wie möglich diagnostiziert und die Behandlung eingeleitet werden sollte.

Bevor Sie mit der Auswahl der Bewegungstherapie für Skoliose fortfahren, sollten Sie einen qualifizierten Arzt konsultieren, der Ihnen in den meisten Fällen eine zusätzliche Untersuchung verschreibt, um die folgenden Faktoren zu identifizieren:

  • In welchem ​​Ausmaß ist die Wirbelsäule des Patienten erkrankt?
  • die Ursache der Krankheit;
  • das Vorhandensein der akuten Phase;
  • in welchem ​​Zustand ist die Krankheit - in Ruhe oder im Fortschreiten;
  • Altersdaten des Patienten;
  • Zustand der inneren Organe.

Abhängig vom Grad der Skoliose können Übungen, die in der Physiotherapie enthalten sind, die Krankheit heilen (im ersten und zweiten Grad) und eine Ergänzung zur medikamentösen Therapie sein (im dritten und vierten Grad).

Übungen zur Physiotherapie für:

  • Entladen der Wirbelsäule;
  • Schmerzlinderung;
  • Anregung der richtigen Entwicklung und Stärkung des Muskel- und Bandapparates der Wirbelsäule;
  • die Bildung der richtigen Haltung;
  • Behandlung der Krankheit selbst;
  • Wiederherstellung der Wirbelsäule nach Operation oder Dehnung;
  • Verbesserung des Allgemeinzustands des Patienten.

Einige Patienten sind alarmiert über die Tatsache, dass Bewegungstherapieübungen für Kinder gedacht sind und dass diese Gymnastik für einen Erwachsenen keine Wirkung hat. Aber das ist ein Irrtum. Wenn Sie sich mit Physiotherapie beschäftigen, können Sie nicht nur Ihre Wirbelsäule (abhängig vom Grad der Erkrankung) ausrichten, sondern auch das muskulo-ligamentäre System stärken und die Entwicklung anderer Erkrankungen der Wirbelsäule verhindern.

Die Liste der Regeln der Physiotherapie für Skoliose

Ein Beispiel für einen anderen Komplex

Gymnastik für die Wirbelsäule sollte Vorbereitung, Hauptteil und Anhängerkupplung umfassen. In der Regel enthält das Aufwärmen Übungen, deren Wirkung auf die richtige Haltung und die Vorbereitung auf schwerere Belastungen abzielt. Das Training kann Kniebeugen, alle Arten von Biegungen und Drehbewegungen der Arme und Beine umfassen.

Was den Hauptteil betrifft, sollten die Übungen individuell ausgewählt und nur von einem Fachmann qualifiziert werden, da die Übungen dem Grad und der Art des Krankheitsverlaufs entsprechen sollten.

Der letzte Teil des Komplexes basiert auf der Fixierung der Wirkung und der weiteren Entspannung aller Körperteile. Dies geschieht in der Regel auf der Stelle, indem der Oberschenkel angehoben oder das Unterschenkel angegriffen wird.

Bei der Durchführung von therapeutischen Übungen sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  1. Zu Beginn des Turnens sollte die körperliche Anstrengung minimal sein, und erst nach einiger Zeit können Sie zu komplexeren Übungen wechseln.
  2. Übung sollte reibungslos und langsam erfolgen.
  3. Es ist wichtig, abwechselnd Übungen für Arme und Beine durchzuführen.
  4. Bewegungstherapie muss jeden Tag durchgeführt werden.
  5. Wenn Sie während eines Trainings Schmerzen verspüren, sollten Sie das Training beenden und dies Ihrem Arzt melden.
  6. Nur ein Fachmann kann entscheiden, welche Übungen für Kinder durchgeführt werden dürfen und welche nicht, da er in der Lage ist, alle Merkmale des Krankheitsverlaufs eines Kindes zu berücksichtigen.
  7. Nicht selbst behandeln.

Die folgenden Übungen sind verboten:

  • Verdrehen;
  • springt;
  • an der Bar hängen;
  • Unterricht mit Hanteln, Kurzhanteln;
  • beschleunigte Läufe;
  • Akrobatik;
  • bewegende Tänze;
  • Gymnastik.

Wie werden Übungsaufgaben ausgewählt?

Wie bereits erwähnt, müssen Sie die Übungen auf der Grundlage des Stadiums und des Krankheitsverlaufs auswählen. Wenn eine Wirbelsäule in der Brustwirbelsäule deformiert ist, sollte die Bewegungstherapie darauf abzielen, den Lichtbogen zu reduzieren und Muskelgewebe zu entwickeln, das zur Stabilisierung der Wirbelsäule beiträgt.

Bei einseitiger Krümmung soll durch Heilgymnastik die Muskulatur gestärkt und die Deformität beseitigt werden. Darüber hinaus sollte die Bewegungstherapie für Menschen mit rechtsseitiger (oder linksseitiger) Skoliose Neigungen in Richtung der Wirbelsäulenwölbung beinhalten.

Bei Patienten mit einem zweiten Krümmungsgrad sollte eine Reihe von Übungen darauf abzielen, die Deformität zu beseitigen und die Wirbelsäulenmuskulatur zu stärken.

Die grundlegendsten Übungen für Skoliose

Es gibt verschiedene Arten von Übungen, die Sie in verschiedenen Körperhaltungen ausführen müssen: Stehen, auf dem Bauch oder Rücken liegen, auf den Knien stehen.

Übungen aus stehender Position

Wir werden geschmeidig und beginnen mit dem Gehen auf der Stelle. Dauer - mindestens zwei Minuten.

Jetzt erheben wir uns bis zu den Zehen und strecken unsere Hände so weit wie möglich aus. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens achtmal.

Übungen aus Rückenlage

Wir liegen auf dem Boden (aus Bequemlichkeit können Sie eine Matte für die Fitness legen). Jetzt abwechselnd jedes Knie an der Brust festziehen. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens acht Mal auf jedem Bein.

Heben Sie, ohne die ursprüngliche Position zu ändern, Ihre Beine so weit an, bis sie senkrecht zur Bodenoberfläche stehen. Dann neigen Sie beide Beine nach links und rechts. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens fünfmal in jede Richtung.

Wir beugen die Beine am Kniegelenk, ziehen sie dann langsam an unsere Brust und machen Baumwolle mit unseren Handflächen darunter. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens achtmal.

Übungen aus Bauchlage

Wir legen uns auf den Boden, ziehen die Hände hinter den Kopf und befestigen sie im Schloss. Jetzt sanft durchhängen. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens fünfmal.

Wir setzen die Handflächen in einem Abstand von 25-30 Zentimetern voneinander ins Gesicht. Heben Sie den oberen Teil des Körpers an und legen Sie die Hände auf den Boden. Danach schwingen wir jedes Bein so weit wie möglich nach oben. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens acht Mal auf jedem Bein.

Übungen aus einer knienden Position

Wir steigen auf alle viere und strecken gleichzeitig den rechten Arm nach vorne und den linken Fuß nach hinten. Wir fixieren die Position für fünf Sekunden und ändern dann die Position der Extremitäten.

Wir beugen uns und versuchen, den Kopf und das Gesäß bis zum Maximum zu strecken.

Ohne die Ausgangsposition zu verändern, versuchen wir zuerst mit dem rechten und dann mit dem linken Knie die Stirn zu erreichen.

Bewegungstherapie für Kinder mit Skoliose

Der Komplex der Übungen der Physiotherapie für Kinder mit Skoliose unterscheidet sich darin, dass die Übung etwas einfacher und einfacher ist. Das Turnen sollte nach wie vor aus einem Aufwärmen, dem Haupt- und dem Abschlussteil bestehen.

Bevor Sie die Übungen machen, müssen Sie das Kind an die Wand lehnen und es bitten, seine Haltung zu korrigieren, indem Sie versuchen, die Oberfläche der Wand mit dem Rücken, dem Gesäß und den Fersen zu berühren. Dann müssen Sie einen Schritt nach vorne machen und dabei die richtige Haltung beibehalten. Es ist sehr wichtig, eine gleichmäßige Atmung ohne Verzögerungen aufrechtzuerhalten.

Aufwärmen

Werde rovnenko. Das Baby holt tief Luft, hebt die Arme und streckt sich. Beim Ausatmen senkt es sich in seine ursprüngliche Position. Die Anzahl der Wiederholungen - 3 mal.

Das Aufwärmen wird mit kreisenden Bewegungen von Schultern, Armen und Händen fortgesetzt.

Und das Training für Kinder abzuschließen, kann die häufigste Kniebeugen sein. Die Anzahl der Wiederholungen - 8 mal.

Grundübungen

Als Hauptteil können Sie folgende Übungen machen:

  1. Das Kind legt sich auf dem Sofa auf das Sofa (eine spezielle Bank oder ein spezielles Bett) und der obere Teil des Körpers sollte auf dem Gewicht liegen. Griffe entfernt er seinen Kopf und sperrt sie in das Schloss. Jetzt muss er den Oberkörper senken und dann nach oben gehen und versuchen, den Rücken so weit wie möglich zu beugen. Die Anzahl der Wiederholungen - 5 mal.
  2. Wir bieten dem Kind an, sich vom Boden abzuwickeln. Lassen Sie das Baby so oft es geht. Und in den folgenden Klassen versuchen wir, mehr als die vorherige zu tun.
  3. Und am Ende des Hauptteils können Sie die Pisten machen. Die Anzahl der Wiederholungen - mindestens 5 Mal.

Hitch

Jeder Komplex der Bewegungstherapie muss vor Ort ausgeführt werden, und Sie müssen auf den Fersen gehen.

Und denken Sie daran, dass nur ein Spezialist eine Reihe von Übungen für die therapeutische Gymnastik bei Skoliose richtig auswählen kann. Missachten Sie diese Regel nicht, behandeln Sie Ihre Kinder nicht selbst und behandeln Sie sie nicht auf eigene Faust.

Komplex von 7 Morgenübungen für Rücken, Wirbelsäule und Nacken - wir stärken die Muskeln zu Hause in 15 Minuten

Der Komplex der morgendlichen Übungen für Rücken und Wirbelsäule trägt zu einem hervorragenden Studium der Hauptmuskelgruppen bei und verleiht dem Körper in nur 15 Minuten Kraft, ohne das Haus zu verlassen!

Die Übungen aus diesem Artikel stammen aus der Yoga-Praxis und sind in einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Übungen für die Wirbelsäule enthalten. Wenn Sie diese Bewegungen ausführen, spüren Sie buchstäblich das erste Mal, dass sie sich positiv auf den Körper auswirken.

Komplexes Aufladen von 7 Übungen für die Wirbelsäule

Durch diese Übungen wird die Gesundheit der Wirbelsäule verbessert oder sogar wiederhergestellt. Das Ladesystem ist auf sanftes Dehnen und Kräftigen der Muskeln von Rücken, Wirbelsäule und Nacken ausgerichtet. Ein wichtiger Teil davon ist die Entspannung des Rückens und des Körpers, was sich positiv auf die Gesundheit und den allgemeinen Zustand des menschlichen Körpers auswirkt.

Die Entspannungsphase kann nicht vernachlässigt werden - es ist besser, weniger Sport zu treiben, aber mit vollständiger Entspannung in Übereinstimmung mit der Ausführungstechnik! Richtig durchgeführte Workouts können die Durchblutung der Wirbelsäulenmuskulatur verbessern, die Haltung korrigieren, die Krümmung der Wirbelsäule verringern und im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Schulterblätter Gewicht verlieren. Diese therapeutische Übung am Morgen hat keine Altersgrenze - sie kann auch von älteren Menschen durchgeführt werden. Es wird dringend für sitzende Arbeit empfohlen.

Vorsicht! Die Durchführung eines Komplexes im Stadium der Exazerbation von Wirbelsäulenerkrankungen ist strengstens untersagt. Konsultieren Sie zuerst einen Arzt.

1. "Katze"

Dehnen Sie die Muskeln von Rücken und Nacken. Es wird empfohlen, in den Komplex der Morgenübungen eines der ersten Trainingseinheiten zum Dehnen der Muskeln aufzunehmen. "Katze" gibt Ihnen die Möglichkeit, den Körper zu wecken und die Freude, andere Übungen durchzuführen. Es ermöglicht Ihnen, die Muskeln der Wirbelsäule zu dehnen und sie auf Stress vorzubereiten, sich vom Bücken zu befreien.

Sie können auch mitten am Tag nach eintöniger Arbeit eine „Katze“ machen - dies lindert Müdigkeit und verbessert die Durchblutung der Rückenmuskulatur.

  1. Wir steigen auf alle viere, knien nieder und lehnen uns an die Hände.
  2. Beim Ausatmen beugen wir den Rücken so weit wie möglich und senken unseren Kopf.
  3. Beugen Sie sich beim Einatmen und heben Sie den Kopf an.
  4. Bewegung langsam und geschmeidig, wie eine Katze.

Wir führen zehn- bis zwölfmal zwei bis drei Ansätze durch. Detaillierte Technik auf dem Foto. "Cat" ist für jedes Alter geeignet, es ist eine hervorragende Übung für die Rückenmuskulatur von Kindern.

Guter Rat! Es ist notwendig, den Komplex der Morgenübungen mit „Katzen“ zu beginnen, da er die Muskeln nach dem Schlafen sanft streckt und mit der Asana „Haltung des Kindes“ endet, da sie Ruhe und Entspannung fördert.

2. "Hund mit dem Gesicht nach unten"

Trägt zu einer guten Dehnung der Nackenmuskulatur bei, glättet Rücken, Oberschenkel und Unterschenkel und verbessert die zerebrale Durchblutung. Hilft nach dem Schlafen aufzuwachen und zu beleben.

  1. Wir kommen auf alle viere und beide Handflächen. Füße schulterbreit auseinander.
  2. Heben Sie beim Einatmen das Gesäß an und strecken Sie die Beine. Die Füße sollten fest auf dem Boden stehen.
  3. Übung am Endpunkt ist ein Dreieck, dessen Oberseite das Gesäß ist. Diese Position sollte etwa eine Minute lang gehalten werden, während die Atmung frei und gemessen ist.

Ruhen Sie sich aus und entspannen Sie die Muskeln eine Minute lang. Dreimal wiederholen Diese Position ist auch im achten Monat eine hervorragende Rückenübung für Schwangere.

3. "Hund aufgedeckt"

Morgengymnastik, einschließlich dieser Bewegung, trägt zu einer guten Dehnung von Muskeln, Rücken, Oberschenkeln und Bauch bei. Es aktiviert die Arbeit der inneren Organe.

  1. Wir legen uns auf den Bauch, beugen die Arme in den Ellbogen und legen die Handflächen unter die Schultern, strecken die Beine.
  2. Ziehen Sie beim Ausatmen die Schultern zurück und strecken Sie die Brust.
  3. Heben Sie den Kopf an und heben Sie den oberen Teil des Körpers nach oben. Halten Sie den Körper in dieser Position etwa eine Minute lang fest. Dann legen wir uns langsam auf den Boden.

Eine Minute ruhen lassen, dreimal wiederholen.

4. "Krokodil"

Diese Übung ist äußerst effektiv für die Gesundheit der Wirbelsäule und die Beseitigung von Schmerzen. Es kann in jedem Alter gemeistert und aufgeführt werden. Der klassische Komplex "Crocodile" von Dr. E.A. Antipko besteht aus 12 Schritten und kann als eigenständiges System zur Heilung des Rückens eingesetzt werden. Wir werden eine der Bewegungen betrachten.

  1. Wir legen unseren Rücken auf den Boden, wir legen unsere Hände auf die Seiten. Die Handflächen sollten nach oben gedreht werden.
  2. Als nächstes müssen Sie die Wirbelsäule spiralförmig drehen - Kopf nach rechts, Hüften und Füße nach links
  3. Wiederholen Sie die Bewegung für die andere Seite.
  4. Es ist sehr wichtig, sich symmetrisch zu bewegen.

Es ist notwendig, eine solche Verdrillung in beide Richtungen durchzuführen.

5. "Boot"

Es bildet ein muskulöses Korsett, verkleinert die Taille und wirkt auf den Latissimus dorsi. Es belastet den Gesäßmuskel, die Oberschenkel und die Wadenmuskulatur. "Boot" kann sowohl auf dem Rücken als auch auf dem Bauch ausgeführt werden. Wir werden die Option "auf dem Bauch liegen" podoet.

  1. Wir liegen auf dem Boden auf dem Bauch, die Beine zusammen, die Arme nach vorne gestreckt.
  2. Beugen Sie sich beim Ausatmen und versuchen Sie, gestreckte Arme und Beine so hoch wie möglich zu halten.
  3. Wir verweilen in dieser Position, legen uns auf den Bauch und entspannen die Muskeln, atmen frei.

Dreimal wiederholen Die Ruhezeit zwischen den Sätzen beträgt eine Minute.

6. "Die Brücke"

Eine solche morgendliche Bewegung stärkt den unteren und oberen Rücken, trainiert die Extensoren des Rückens und erhöht die Flexibilität der Wirbelsäule. Fördert die Bildung einer "königlichen" Haltung. "Bridge" belastet die kleinen Muskeln des Körpers, die nicht für alle Übungen zur Verfügung stehen. Sie können die auf dem Ball liegende Brücke ausführen (fitball) und auf seinem unteren Rücken ruhen.

  1. Legen Sie den Rücken mit ausgestreckten Armen auf den Boden.
  2. Wir stützen uns auf Hände und Füße und beginnen, den Körper sanft anzuheben und vom Boden zu reißen.
  3. Wenn Sie in die Brücke kommen, sollte Ihr Rücken ein Bogen sein und das Gesäß sollte über Ihrem Kopf sein. Eine solche ideale Brücke funktioniert nicht beim ersten Mal für alle. Aber mit Beharrlichkeit und etwas Anstrengung kann man es meistern, indem man Dehnung und Flexibilität entwickelt.
  4. Während einer Bewegung kann die Atmung nicht angehalten werden.

Dreimal wiederholen Die Ruhezeit zwischen den Sätzen beträgt eine Minute.

7. "Kinderpose"

Diese Morgenübung streckt die Muskeln der Hüften und Beine, lindert die Müdigkeit des Rückens nach dem Schlafen in einer unbequemen Position und entspannt die Muskeln von Rücken und Nacken. Baut stress ab und trägt zur beweglichkeit der hüft-, knie- und schultergelenke bei.

  1. Wir knien, Füße zusammen.
  2. Das Gesäß ist auf den Fersen platziert.
  3. Beugen Sie sich beim Ausatmen nach vorne, strecken Sie die Arme über den Körper und strecken Sie die Handflächen nach oben. Die Stirn ruht auf dem Boden.
  4. Wir konzentrieren uns darauf, wie die Wirbelsäule gestreckt ist.
  5. In einer so entspannten Position können Sie zwischen einer Minute und drei Minuten sein.

Eine Variante der Übung ist das Strecken der Hände nach vorne. Dadurch können Sie die Rückenmuskulatur noch mehr dehnen.

Achtung! Es wird empfohlen, die „Baby-Haltung“ am letzten Morgen des Ladesystems durchzuführen, da dies Ruhe und Entspannung fördert.

Vorteile und Nutzen dieses Komplexes

  • Dieser Komplex von Übungsübungen für den Rücken umfasst Bewegungen, die aus der Yoga-Praxis entlehnt wurden. Sie sind eine großartige Möglichkeit, alle Körpersysteme in Einklang zu bringen.
  • Bei Morgengymnastik wird von aktiven Übungen abgeraten, da der Körper noch nicht vollständig erwacht ist. Dieser Komplex sorgt für eine sanfte Belastung und trägt gleichzeitig zu einem gründlichen Studium und Dehnen der Muskeln bei.
  • Um einen sitzenden Lebensstil zu überwinden, wird empfohlen, dieses System unbedingt zu implementieren. Es braucht nicht viel Zeit, es wird ohne nennenswerte Belastungen durchgeführt und gleichzeitig heilt es den Körper und lädt Sie mit guter Laune auf.
  • Auswahl der Bewegungen. Während des gesamten Vormittags können Sie aus drei bis fünf Übungen auswählen, die für Sie am besten geeignet sind, und diese ausführen. Nach den morgendlichen Übungen verspüren Sie Kräftigung und ein angenehmes Gefühl in den Muskeln und im ganzen Körper.

Indikator, dass Sie die Technik der Morgengymnastik genau beobachten, wird ein angenehmes Gefühl in den Muskeln und Kraft sein. Morgengymnastik ist für jeden notwendig - und für diejenigen, die aktive körperliche Arbeit haben, und für diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil führen. Ohne körperliche Anstrengung kommt es zu nachteiligen Veränderungen im Körper: Dies betrifft das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, den Bewegungsapparat und die Funktion der inneren Organe.

Achtung! Wenn Sie es aus irgendeinem Grund nicht geschafft haben, den Komplex morgens fertigzustellen, können Sie ihn abends durchführen. Die einzige Bedingung - nach dem Essen sollte zweieinhalb Stunden dauern.

Schnellladung am Arbeitsplatz für den Rücken sitzen (in Bildern)

Wenn Sie es sich nicht leisten können, den oben genannten Komplex auszuführen, präsentieren wir Ihnen eine Expressübung auf einem Stuhl sitzend.

Führen Sie dieses schnelle System mindestens einmal am Tag aus. Aber wenn möglich, mach es öfter. Im Idealfall alle ein oder zwei Stunden.

Ist es möglich, diese Bewegungen bei verschiedenen Erkrankungen des Rückens durchzuführen?

Eine häufige Ursache für Wirbelsäulenerkrankungen ist die Schwäche und Unterentwicklung der Wirbelsäulenmuskulatur. Um einen Komplex für Erkrankungen des Rückens durchzuführen, ist es notwendig. Dies ist ein guter Weg, um Exazerbationen von Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln und vorzubeugen.

Gleichzeitig ist es notwendig, bestimmte Empfehlungen zu befolgen:

  • Wenn Sie den akuten Prozess lindern möchten, müssen Sie die Übungen in einem sehr langsamen Tempo durchführen und dabei die Muskeln sanft dehnen. Nach und nach können Sie mit der Implementierung des gesamten Übungskomplexes fortfahren.
  • Aus diesem System müssen Sie die Bewegungen auswählen, die am besten zu Ihnen passen. Sie müssen sie gleichmäßig und langsam ausführen. Geben Sie Ihren Rückenmuskeln nach jeder Bewegung etwas Zeit zum Entspannen, um Krämpfen vorzubeugen.
  • Bei Hernien und Skoliose sollten Sie einen Physiotherapeuten konsultieren, der aus diesem Komplex die für Sie effektivsten Übungen auswählen kann.
  • Bei Hernien und Skoliosen unterschiedlichen Schweregrades können unterschiedliche Workouts mit unterschiedlicher Belastung empfohlen werden. Richtig gewählte Übungen für jeden Patienten verteilen die Belastung individuell auf die Wirbelsäule, lindern Muskelkrämpfe und lösen die zusammengedrückte Nervenwurzel.
  • "Kinderpose" und "Katze" sind in allen Systemen der Physiotherapie enthalten, da ihre tägliche Anwendung eine sehr gute Wirkung erzielt - sie lindert Schmerzen und lindert Muskelkrämpfe.
[Steuertyp = h5] Die folgenden Systeme zeigten ebenfalls eine hohe Effizienz [/ Steuertyp]
  • Ein Komplex von 6 Übungen für den Rücken mit Hanteln.
  • Wirbelsäulenmuskeln mit einem Expander trainieren.
  • Die legendäre japanische Methode mit einer Walze für die Gesundheit der Wirbelsäule.
  • Wir haben die 10 besten Übungen zum Abnehmen des Rückens zusammengestellt.
  • Von den einzelnen Übungen sind "Hyperextension", "Stanovoy-Traktion" und "Hantel-Traktion im Hang" zu nennen.

Dieses System ermöglicht trotz seiner scheinbaren Leichtigkeit und Einfachheit ein gutes Studium der Hauptmuskelgruppen und lädt den Körper mit Energie auf! Wenn Sie diese Übungen regelmäßig morgens durchführen, spüren Sie eine positive Wirkung auf den Körper, und wenn Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie sie nicht mehr abbrechen.

Physiotherapie für die Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist sehr anfällig unter dem Einfluss von negativen Faktoren wie Bewegungsmangel, unsachgemäßer Bewegung, Gehen in unbequemen Schuhen und falscher Schlafposition. Infolgedessen leidet die Person an Schmerzen und Beschwerden in der Wirbelsäule. Helfen Sie, sie loszuwerden, und stärken Sie den Muskelaufbau. Dies kann den Körper für die Wirbelsäule heilen. Hierbei handelt es sich um spezielle körperliche Übungen, die auf die Wiederherstellung eines normalen Muskeltonus abzielen. Die Ärzte empfehlen, am gesamten Rücken zu arbeiten und nicht an bestimmten Stellen, um das Wohlbefinden vom Nacken bis zum Kreuzbein wiederherzustellen.

Die Vorteile des Turnens für die Gesundheit des Rückens

Therapeutisches Körpertraining für die Wirbelsäule wird Personen verschrieben, die unter Nervenklemmungen, Skoliose, schlechter Körperhaltung und Gelenkschmerzen leiden, da es allgemein stärkend wirkt und unangenehme Empfindungen beseitigt. Es gibt viele bekannte Techniken, die bei regelmäßiger Anwendung Gesundheit und Wohlbefinden wiederherstellen. Zusammen mit einem Spezialisten werden geeignete Übungen ausgewählt, um die Möglichkeit einer Körperschädigung auszuschließen.

Die Hauptanwendung der Bewegungstherapie für den Rücken ist wie folgt:

  • Stärkung und Training des Muskelapparates;
  • Verbesserung des Zustands von Bandscheiben (insbesondere bei Hernien), Bändern und Knorpelgewebe;
  • Schmerzlinderung;
  • Prävention der Entwicklung von Pathologien;
  • Normalisierung der Wirbelsäulenstruktur:
  • Nivellierdruck auf die Scheiben zwischen den Wirbeln;
  • verbesserte Durchblutung;
  • Prävention von Osteoporose;
  • Verkürzung der Rehabilitationszeit;
  • erhöhter Stoffwechsel und Stoffwechselvorgänge im Körper;
  • Stärkung von Muskeln und Sehnen.

Es ist erlaubt, zu jeder Tageszeit eine Bewegungstherapie für den Rücken durchzuführen. Um jedoch eine größere Wirkung zu erzielen, ist es besser, ein Training am Morgen zu planen. Der Komplex sollte nicht schwierig sein und mit Übungen beginnen, die die Muskeln von Rücken und Gliedmaßen erwärmen. Neben der Verbesserung der Wirbelsäule trägt Sport dazu bei, allgemeine Spannungen abzubauen, die Stimmung zu verbessern, die Aufmerksamkeit, die Arbeitsfähigkeit und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu steigern.

Der Komplex wird von einem Spezialisten auf der Grundlage des allgemeinen Gesundheitszustands des Patienten sowie unter Berücksichtigung der sportlichen Form ausgewählt.

Empfehlungen zur Bewegungstherapie

Gymnastik zur Stärkung des Rückens ist eine hervorragende Vorbeugung gegen die Entwicklung verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule. Sie wird in Verbindung mit anderen Aktivitäten zur Wiederherstellung der Gesundheit und Rehabilitation nach Verletzungen verschrieben. Wenn Sie Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur durchführen, müssen Sie eine Reihe von Empfehlungen befolgen:

  • Während des Umsetzungsprozesses sollten keine (auch nur geringfügigen) Schmerzen, Beschwerden und andere unangenehme Empfindungen auftreten. In diesem Fall sollte die Übung abgebrochen oder die Amplitude der Übung verringert werden.
  • Alle Bewegungen sollten so ruhig wie möglich sein, um Verletzungen und Beschädigungen zu vermeiden. Sie sollten langsam vorgehen und auf ihre eigenen Gefühle hören.
  • Gymnastik ist nicht für diejenigen geeignet, die an chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule und ständigen Schmerzen in diesem Bereich leiden. Während der akuten Erkrankung sollten Sie die vorgeschriebene Körperkultur nicht anwenden.
  • Jeder Komplex sollte immer mit einer kleinen Ladung beginnen, die den gesamten Körper erwärmt und Muskeln und Gelenke auf die bevorstehenden Belastungen vorbereitet.
  • Es ist strengstens untersagt, Schmerzmittel zu verwenden, bevor Sie beginnen.

Bei chronischen Formen von Rückenerkrankungen sollte Bewegungstherapie eine gute Angewohnheit sein. Regelmäßige Erfolge tragen wesentlich zum Wohlbefinden bei und verbessern die Ergebnisse der verordneten Erhaltungstherapie.

Sorten von Bewegungstherapie

Medizinische Gymnastik für den Rücken ist nicht die einzige Möglichkeit der Physiotherapie. Heute bieten Experten Komplexe an, die auf die Wiederherstellung der Gesundheit des Hals-, Brust- und unteren Rückens abzielen. Jedes von ihnen hat seine eigenen Merkmale und wird für die Entwicklung der Pathologie in diesem speziellen Bereich empfohlen. In der Bewegungstherapie der Wirbelsäule gibt es jedoch viele Unterarten. Abhängig von der Art der Erkrankung verschreibt der Spezialist Übungen einer der folgenden Arten:

  • Komplex mit Osteochondrose.
  • Klassen für Rückenschmerzen.
  • Übungen für Hernien im unteren Rücken.
  • Zur Haltungskorrektur (Skoliose).
  • Qigong
  • Tibetische Gymnastik.
  • Übungen Bubnovsky.
  • Chinesischer Gelenksport.
  • Genesung durch V. Dikul.

Bei Auftreten von Rückenschmerzen kann die Physiotherapie nicht ohne ärztliche Empfehlung durchgeführt werden. Jede Therapieform wird individuell ausgewählt, je nach Ziel und gewünschtem Ergebnis. Einige Arten der Physiotherapie zielen auf die Stärkung des Muskelsystems ab, andere auf die Korrektur von Deformitäten und wieder andere zeigen sich bei der Entwicklung schwerwiegender Erkrankungen des Knochengewebes. Jede Art der Physiotherapie hat ihre eigenen Eigenschaften. Betrachten Sie einige von ihnen.

Übungen bei Osteochondrose

Übung hilft perfekt, die Entwicklung von pathologischen Prozessen in der Wirbelsäule zu verhindern, um die Scheiben, den Muskelrahmen und die Gelenke vor Alterszerstörung zu schützen. Das Aufladen besteht aus mehreren einfachen Ansätzen:

  • Langsame Neigungen des Halses in verschiedenen Richtungen im Kreis. Dabei ist die Muskelspannung minimal, während das Drehen des Kopfes in die abgesenkte Position für einige Sekunden verzögert wird.
  • Die Beine sind schulterbreit auseinander, der Rücken beugt sich langsam nach vorne, das Kinn reicht bis zum Bauch. Die Schultern ziehen sich aneinander, die Schulterblätter kommen allmählich zusammen, der Rumpf nimmt eine gerade Position ein. Sie müssen 10 Wiederholungen durchführen.
  • Hände am Gürtel, Beine schulterbreit auseinander, Rücken gerade. Vorwärtsbiegungen werden langsam ausgeführt, sofern die Dehnung ausreicht. Danach muss in die Ausgangsposition zurückgekehrt werden.

Die regelmäßige Umsetzung solcher einfachen Ansätze stärkt den Rücken, verlangsamt die zerstörerischen Prozesse in den Wirbeln und erhöht die Wirksamkeit der verschriebenen Therapie. Während der akuten Trainingsphase sollte vollständig aufgegeben werden.

Qigong

Eine der beliebtesten Methoden, die aus der chinesischen Alternativmedizin entlehnt wurden und mit denen Sie die Gesundheit des Kamms schnell wiederherstellen können, ist Qigong. Es wird von Spezialisten (einem der bekanntesten Dr. Butrimov V.A.) empfohlen, wenn bei einem Patienten Probleme mit dem Bewegungsapparat diagnostiziert werden. Dank einer durchdachten Technik erholt sich eine Person leicht von Verletzungen (Brüchen, Verstauchungen, Verstauchungen), wird von Rückenschmerzen befreit und bekommt einen flexiblen Körper. Berufe bestehen ungefähr aus solchen Übungen:

  • Füße parallel, Beine nicht breiter als Schultern. Knie leicht gebeugt, Becken nach vorne gestreckt, Arme am Körper gesenkt. Diese Position wird als Original bezeichnet und vor jedem Anflug übernommen.
  • Atme tief ein, atme durch den Mund ein. Der Magen wird dabei maximal angesaugt Er sollte buchstäblich auf seinem Rücken bleiben. Beim Ausatmen entspannt sich der Körper vollständig.
  • Der Kopf geht nach unten, so dass das Kinn die Brust berührt. Die Nackenmuskulatur sollte angespannt sein. Position für ein paar Sekunden gehalten. Danach kehrt es in seine ursprüngliche Position zurück.

Qigong ist ein ganzheitliches System, das nicht nur körperliche Übungen, sondern auch Atemübungen und Meditation umfasst. In der Übersetzung bedeutet der Name den Fluss von Energie und Bewegung, dh die Arbeit mit der Lebenskraft durch motorische Aktivität. Sie können den Komplex auch zu Hause durchführen, aber Experten empfehlen, alles in der Natur zu tun, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Tibetische Gymnastik

Dies sind universelle Übungen, die für verschiedene Erkrankungen des Rückens empfohlen werden. Sie bringen dem ganzen Körper große Vorteile, da sie darauf abzielen, ihn zu verbessern und zu stärken. Durch Dehnen können die Wirbel in die richtige Position zurückkehren und die Elastizität der Muskeln erhöhen. Der Komplex besteht aus folgenden Ansätzen:

  • Rotationskörperbewegungen. Die Hände heben sich auf Schulterhöhe, der Rücken ist herausgezogen. Während der Bewegung muss der Körper langsam atmen.
  • Es ist notwendig, sich auf den Boden zu legen, die Handflächen auf den Boden zu drücken und die Finger niederzulegen. Beim Einatmen hebt sich der Kopf und versucht, die Brust mit dem Kinn zu erreichen, wobei die Beine mit den Zehen senkrecht zum Boden hochgezogen werden. Hier wird der Muskel rektifiziert und die Wirbelsäule gestrafft. Kehren Sie nach einer Verzögerung von 10 Sekunden in die Ausgangsposition zurück.
  • Setzen Sie sich auf die Knie, Hüften im rechten Winkel auf den Boden, Arme bedecken die Beine unter dem Gesäß, so dass zwischen den Händen in der Wirbelsäule so etwas wie eine Nische entsteht. Am Ausgang reicht das Kinn bis zur Brust. Es ist notwendig, alles langsam und ohne plötzliche Bewegungen zu machen.

Tibetische Gymnastikübungen sind oft in einer einzigen komplexen Behandlung von Krankheiten enthalten. In nur 15 Minuten dehnen sie die Wirbelsäule, verbessern die Durchblutung im Rücken, stärken die Gelenke. Für den Praktiker ist es wichtig, den Prozess des Atmens zu verfolgen, auf innere Empfindungen zu achten, den Komplex in zwei Ansätze zu unterteilen und ihn für morgens und abends zu planen. Vor dem Hintergrund der Behandlung ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Gesundung durch Dikul

Der Gründer des Systems ist sich der Probleme der Wirbelsäule aus erster Hand bewusst. Valentin Dikul wurde in seiner Jugend schwer verletzt - ein Kompressionsbruch des Kamms. Eine solch enttäuschende Diagnose lässt kaum eine Chance für ein gesundes und erfülltes Leben. Durch Ausdauer und regelmäßiges Training gelang es ihm jedoch, die Krankheit zu überwinden. Heutzutage stellen Millionen von Menschen nach seiner Methode ihre Gesundheit wieder her, unabhängig oder unter Bedingungen spezialisierter Kliniken. In einer Vielzahl von vorgeschlagenen viele Übungen zur Beseitigung der Krümmung, Behandlung von Bandscheibenvorfällen, Osteochondrose und anderen Pathologien.

Verschiedene Ansätze zur Unterstützung der Rückengesundheit:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände "quer" auf die Brust. Zuerst dreht sich die linke Schulter zur Seite, dann die zweite. Kleine Drehungen mit einer kleinen Amplitude werden nur auf dem Boden erhalten. 10 Wiederholungen werden ausreichen.
  • Auf dem Bauch liegend streckten sich die Arme nach vorne und berührten den Boden. Bei der Inspiration müssen Sie die vorderen Gliedmaßen maximieren. Am höchsten Punkt soll es bleiben.
  • Nehmen Sie eine Rückenlage ein und legen Sie die Hände auf den Boden. Die Hüften drehen sich abwechselnd in verschiedene Richtungen, der Körper behält eine Position bei. Beim Wenden muss man etwas verweilen.

Vor dem Beginn der Übungen befindet sich eine umfassende Diagnose, mit der Sie die Pathologie genau bestimmen können. Während des Durchführens sollten alle Handlungen ruhig sein, um die Arbeit des Körpers wiederherzustellen. Es ist notwendig, den Atem zu kontrollieren, alles nachdenklich zu machen. Für Kinder werden Übungen mit einem Gymnastikball angeboten, die von Spezialisten unter strenger Kontrolle durchgeführt werden.

Wie wählt man Bewegungstherapie für die Wirbelsäule?

Bei der Frage, wie körperliche Betätigung die Gesundheit des Rückens und die normale Funktion der Wirbelsäule wiederherstellen kann, ziehen die Patienten unterschiedliche Komplexe in Betracht. Viele Wissenschaftler bieten ihre Techniken an, zum Beispiel ist die neuartige Beloyar-Technik, die von einem Experten für altslawische Massage gegründet wurde, Norbekov-Übungen zur Verbesserung des Zustands durch Dehnen der Wirbelsäule, Yoga mit einer Vielzahl von Gesundheitstechniken und anderen, beliebt.

Die Wahl der Bewegungstherapie erfolgt gemeinsam mit Ihrem Arzt unter Berücksichtigung der folgenden Faktoren:

  • Allgemeine körperliche Fitness. Wenn eine Person aktiv Sport treibt, können Übungen für Menschen mit passivem Lebensstil schwieriger, einfacher und harmloser sein.
  • Stadium der Krankheit. Bei einer Exazerbation der Schmerzen bei einem Bandscheibenvorfall ist eine physikalische Therapie überhaupt nicht möglich. Während der Rehabilitationsphase sollte ein sparsameres Vorgehen und ein umfassenderer Ansatz für vorbeugende Maßnahmen vorgesehen werden.
  • Das Alter des Patienten. Einige ältere Patienten können nichts Schwierigeres tun, um ihre Gesundheit zu erhalten, als das Aufladen. Jüngeren und widerstandsfähigeren Menschen, abgesehen vom Hauptkomplex, werden möglicherweise zusätzliche Übungen im Pool empfohlen.

Es gibt verschiedene Arten von Bewegungstherapien für die Wirbelsäule: Qigong, Tibetisch, Chinesisch, Klassisch. Es ist zur Vorbeugung, Rehabilitation und Behandlung einer Person nach Verletzungen und Pathologien bestimmt. Besteht aus einfachen Übungen, die keine Beschwerden verursachen, aber bei regelmäßiger Leistung zu Gesundheit und ausgezeichnetem Wohlbefinden führen können

10 Übungen für den Rücken in Bildern

Aufgrund eines sitzenden Lebensstils haben viele von uns Rückenprobleme.

Wenn dieses Problem auf Sie zutrifft, lesen Sie bitte diese einfachen Übungen, die sich positiv auf die Gesundheit Ihres Rückens auswirken können.

10 Übungen für den Rücken in Bildern

Wenn Ihr Rücken unangenehme Gefühle hervorruft und Ihre Haltung zu wünschen übrig lässt, probieren Sie diese Übungen aus. Sie tragen zur Entspannung der Rückenmuskulatur und zur Wiederherstellung einer gestörten Körperhaltung bei. Vor dem Ausführen der Übungen ist es sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren. Nun, lass uns gehen!


Jungs, welche Übungen für den Rücken übst du? Bitte teilen Sie nützliche Informationen in den Kommentaren.

Physiotherapie bei Rückenschmerzen: auf dem Weg zur Gesundheit

Es wurde viel über die Vorteile eines rollenden Lebensstils gesagt, aber in der Regel bleiben Worte Worte, bis etwas wund ist. Dann fällt Ihnen sofort ein, ob Sie Informationen über die positiven Auswirkungen von Morgengymnastik, Fitness oder etwas anderem gehört oder gesehen haben, das es Ihnen ermöglicht, sich zu bewegen, Blut zu zerstreuen, einen Energieschub zu verursachen und gute Laune hervorzurufen. Und wenn die Schmerzen regelmäßig auftreten, zum Beispiel im Rücken oder in den Gelenken, empfehlen die Ärzte immer nachdrücklicher eine therapeutische Körperkultur. Übungen, die sich auf die schmerzenden Stellen konzentrieren, wirken sich auf den gesamten Körper aus und helfen dabei, auf natürliche Weise mit der Krankheit umzugehen, fast ohne auf Medikamente zurückzugreifen.

Wo es weh tut oder ein wenig über die Struktur der Wirbelsäule

Rückenschmerzen an der Lokalisationsstelle können auf jeden Teil der Wirbelsäule zurückgeführt werden. Abhängig davon gibt es auch Bereiche des Rückens, die Schmerzen ausgesetzt sind.

Die Wirbelsäule ist herkömmlicherweise in mehrere Teile unterteilt:

  1. Gebärmutterhals (hat 7 Wirbel, gerechnet von der Schädelbasis).
  2. Brustkorb (einschließlich 12 Wirbel).
  3. Lendenwirbel (5 Wirbel).
  4. Sakral (auch 5 Wirbel).
  5. Kopchikovy (alle unterschiedlich - von 3 bis 5 Wirbeln).

Die Aufteilung der Wirbelsäule in Teile aufgrund der unterschiedlichen Funktionen einer bestimmten Abteilung. Entspricht ihnen und der Struktur der Wirbel (in jeder Abteilung - anders als andere).

Die korrekte, natürliche Position der Wirbel bestimmt die Gesundheit des Rückenmarks selbst, der Organe und Körperteile. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig auf die „Unterstützung“ des Rückens zu achten, um das Auftreten von unangenehmen Empfindungen zu vermeiden. Schließlich ist Schmerz ein Signal dafür, dass etwas nicht stimmt.

Wenn sich eine Person für längere Zeit in derselben Haltung befindet, werden die Rückenmuskeln, die dazu beitragen, die korrekte Position der Wirbelsäule beizubehalten, müde und taub. Es gibt Stagnation, Einklemmen der Nerven, Krümmung, Verlagerung von Bandscheiben und Wirbeln, Zwischenwirbelhernien, die sich als Rückenschmerzen bemerkbar machen. Die Gründe dafür sind ein sitzender Lebensstil, eine Arbeit, die es nicht erlaubt, die Position des Körpers relativ oft zu verändern, unsachgemäßes Gewichtheben, schweres Training sowie insbesondere Rücken- und Wirbelsäulenverletzungen. All dies führt zu Funktionsstörungen der inneren Organe und Gliedmaßen, die schwer zu behandeln sind, ohne die Hauptursache zu beseitigen.

Unterschiedliche Krümmungen - Skoliose, Lordose, Kyphose - entwickeln sich in der Regel im schulpflichtigen Alter, in dem Kinder viel Zeit in einer Position verbringen müssen, ohne diese ändern zu können. Andere, nicht weniger gewaltige Erkrankungen (Osteoporose, Osteochondrose, Bandscheibenvorfälle, verschiedene Gelenkentzündungen und Bandscheibenverlagerungen) können eine erwachsene Person überholen.

Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie sich so weit wie möglich bewegen. Kein Wunder, dass sie sagen, dass Bewegung Leben ist.

Ein moderater und rechtzeitiger Sportler benötigt keine Behandlung, um die Krankheit zu beseitigen.

Avicenna

Natürlich gibt es einzelne Enthusiasten, die morgens Sport treiben, sich während des Arbeitstages aufwärmen und 2-3 Mal pro Woche Zeit finden, das Fitnessstudio zu besuchen. Die Mehrheit ist sich jedoch der Notwendigkeit bewusst, einen aktiven Lebensstil nur dann aufrechtzuerhalten, wenn der Rücken schon lange verletzt ist und die Medikamente nicht mehr helfen.

Ausflüge zum Arzt, Chiropraktiker, Massagetherapeut helfen natürlich weiter. Es reicht jedoch nicht aus, um die Symptome zu beseitigen. Ebenso wichtig ist es, diesen Zustand beizubehalten, der durch die Ausübung einer Physiotherapie (Physiotherapie) erreicht wird. Dies ist eine speziell entwickelte Reihe von Übungen für verschiedene Teile der Wirbelsäule, mit denen Sie Rückenschmerzen beseitigen oder lindern können.

Bei der Bestimmung des Ortes der Schmerzlokalisation wirken der lumbale und der sakrale Teil zusammen, und die therapeutische Wirkung wird gleichzeitig auf beide Teile der Wirbelsäule übertragen.

Übungsübungen zielen darauf ab, die Bänder zu dehnen und die Beweglichkeit des Rückens zu erhöhen sowie die Stützmuskulatur, das sogenannte Muskelkorsett, zu stärken. Sie müssen jeden Tag Zeit haben - sich entwickelnde Krankheiten verschwinden nicht über Jahre hinweg. Bei der Ausführung ist es unmöglich, scharfe Bewegungen auszuführen und die Last schnell zu erhöhen. Wenn Bewegungstherapie zur Gewohnheit wird, ist ihre positive Wirkung auf den Zustand des Rückens deutlich sichtbar. Ein weiteres Plus ist, dass diese Komplexe für Menschen mit Behinderungen (Behinderte oder Verletzte), ältere Menschen und Kinder zugänglich sind. Diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil und Bewegungstherapie führen, werden dazu beitragen, sich in guter Form zu halten, die Stimmung zu verbessern, die entwickelten Krankheiten zu verhindern oder umzukehren. Es stärkt die Rückenmuskulatur, die die Wirbelsäule in der richtigen Position unterstützt, und verbessert ihre Durchblutung.

Sie können sowohl zu Hause als auch im Fitnessclub trainieren, wo Einzel- und Gruppenunterricht angeboten werden. Einige Bereiche wie Pilates und Gyrokinese wurden von Spezialisten für die Rehabilitation von Menschen mit Wirbelsäulenproblemen entwickelt. Bei Pilates werden während der Sitzungen spezielle Simulatoren verwendet, darunter ein Fitball (Schweizer Ball). Somit ist es für Menschen mit Rückenproblemen möglich, in diesen Fitnessbereichen ins Fitnessstudio zu gehen und unter Anleitung eines Trainers zu trainieren.

Das Ausführen von Übungen zu Hause kann ebenfalls einen signifikanten Effekt erzielen.

Tabelle: Beispielübungen, die verschiedene Teile der Wirbelsäule betreffen

Die Ärzte empfehlen, die folgenden Übungen als Bewegungstherapie in die Morgenübungen aufzunehmen:

  • am morgen, ohne nach dem schlafen aufzustehen, heben wir unsere beine gerade an und halten uns am sofa fest. Wir beginnen mit zehn Wiederholungen und bringen ihre Anzahl allmählich auf hundert;
  • Auf dem Rücken liegend beugen sich die Beine und die Knie. Mit Spannung spreizen wir unsere Beine, drücken unsere Knie auseinander und bewegen dann unsere Beine zusammen. Wir machen es fünfmal;
  • auf dem Rücken liegend, die Knie gebeugt. Lege deine Hände auf sie und ziehe sie zum Bauch;
  • auf allen vieren stehen und die arme gerade auf den boden legen. Wir bücken uns so weit wie möglich. Wir kehren zu und zurück. n. zwanzigmal ausführen;
  • und p. - aufgestanden, Beine gespreizt, Hände - auf die Taille. Lehnen Sie sich nach links und beugen Sie ein Bein im Knie - atmen Sie aus. Aufrichten - einatmen. Wenn Sie nach rechts geneigt sind, beugen Sie jeweils das linke Bein. In jede Richtung biegen wir fünfmal.
  • und eine andere effektive Übung hängt sieben bis zehn Sekunden lang an der Stange.

Valentin Dikul und sein Rückgewinnungssystem

Der Hauptverdienst von V.I. Dikulya ist vielleicht der Meinung, dass er, nachdem er in seiner Jugend einen Kompressionsbruch der Wirbelsäule mit einer Behinderung der 1. Gruppe erlitten hatte, die Krankheit auf Kosten unermüdlichen Trainings und großer Willenskraft besiegen konnte. In den Dikul-Zentren (in Moskau gibt es mehrere) werden nicht nur Erkrankungen des Bewegungsapparates, sondern auch schwere Verletzungen mit fast hundertprozentigem Erfolg behandelt. Dikul hat viele Übungen für verschiedene Teile der Wirbelsäule entwickelt und auch Krankheiten wie verschiedene Krümmungen, Bandscheibenvorfälle und andere Pathologien mit unterschiedlichem Schweregrad, Osteochondrose usw. beeinflusst.

Nach Angaben des Autors werden die Übungen regelmäßig dreimal pro Woche durchgeführt und jede Lektion findet in der gleichen Reihenfolge wie alle vorherigen statt. Dies ist notwendig, um die Muskeln "aufzuwecken". Da die Erholungsphase von Nervenimpulsen in der Wirbelsäule ziemlich lang ist, verkümmern die Muskelfasern während dieser Zeit und die Person bleibt behindert, an den Stuhl gekettet.

Die Atmung soll ruhig und ruhig bleiben, Erschöpfungsübungen sind es nicht wert. Dies gilt übrigens für fast alle Methoden, die zur Wiederherstellung der Wirbelsäule und zur Linderung von Rückenschmerzen entwickelt wurden. Übung wird nachdenklich durchgeführt, Sie müssen jeden Muskel Ihres Körpers fühlen, sich mental vorstellen, wie er sich zusammenzieht und streckt.

Zum Beispiel Dikuls Empfehlungen zur Linderung von Rückenschmerzen:

  • Lege dich auf den Bauch, berühre den Boden mit deinem Kinn und strecke deine Arme nach vorne. Sichern Sie sich und heben Sie die geraden Gliedmaßen so hoch wie möglich an. Bleib so kurz. Senken Sie langsam Ihre Arme und Beine. Bei jeder Wiederholung muss die Verzögerungszeit erhöht werden. Mach es zehnmal. In Zukunft ändert sich die Anzahl der Wiederholungen nicht.
  • wir legen uns auf den rücken, wir verschränken die arme kreuzweise über den schultern. Drehen Sie den Körper abwechselnd in verschiedene Richtungen und heben Sie die linke oder rechte Schulter an. Wir machen 8 Ansätze (rechts-links);
  • wir stehen auf, wir legen unsere beine schulterbreit auseinander, wir legen unsere hände auf den gürtel. Beugen Sie sich langsam vor, verweilen Sie kurz und richten Sie sich auf. Mach es achtmal.
  • Leg dich auf den Rücken, Arme - zu den Seiten. Drehen Sie abwechselnd die Hüften an den Seiten und der Körper bleibt an Ort und Stelle. Wir fixieren kurz auf jeder Seite.

Video: Dikulya Übungen, um Rückenschmerzen loszuwerden

Diese Übungen sollen schwere Schmerzen im unteren Rücken lindern und werden bei Verschlimmerungen der Erkrankung durchgeführt.

Was empfiehlt Dr. Bubnovsky?

Die Basis der Behandlung von Sergej Bubnowskys Rückenschmerzen ist die Kinesiotherapie, dh die Entwicklung der körperlichen Aktivität, die Anwendung der Hauptwirbelabschnitte.

Darüber hinaus nahm er in seine Komplexe Übungen mit den von ihm speziell entwickelten MTB-Simulatoren (Bubnovskys Multifunktionssimulatoren) auf.

Galerie: Dr. Bubnovskys Simulatoren

Seine Methode beinhaltet Krafttraining, bei dem es Kontraindikationen für das Training gibt - Onkologie, kürzlich operiert, Bindegewebsbrüche, Präinfarkt- oder Prä-Schlaganfallzustand. Während der Behandlung empfiehlt Dr. Bubnovsky, Übungen mit Massagen, Kryotherapie und speziellen Salben zu kombinieren. Die Belastung steigt systematisch an. Es wird empfohlen, morgens mit leerem Magen zu turnen und den Eingriff mindestens 20 Minuten lang durchzuführen. Jede Übung wird 20 Mal wiederholt.

Hier sind einige Übungen aus dem Komplex der adaptiven Gymnastik, von denen es insgesamt mehr als 50 gibt (für diejenigen, die gerade erst anfangen, diese Methode zu üben):

  1. I.p. - Wir sitzen auf den Fersen. Einatmen - Arme heben und ausbreiten, ausatmen - annehmen und. p.
  2. I.p. - Wir lagen auf der Seite mit der Betonung auf der Hand. Heben Sie beim Ausatmen das Becken an, gehen Sie zurück zu und. n. Umdrehen auf die andere Seite.
  3. I.p. Kniend mit Betonung auf den Händen. Beugen Sie beim Ausatmen den Rücken nach oben und beim Einatmen nach unten.
  4. I.p. - das gleiche. Beugen Sie beim Ausatmen die Ellbogen und wringen Sie sich vom Boden aus. Setzen Sie sich dann auf die Fersen.
  5. I.p. - auf dem Rücken liegen. Wir atmen aus - wir gruppieren uns und erheben uns, während wir versuchen, Ellbogen und Knie zu verbinden. Akzeptiere und. p.

In jedem Einzelfall wird ein anderer Übungssatz ausgewählt. Während des Unterrichts achtet S. Bubnovsky sehr auf die richtige Atemtechnik.

Gymnastikübungen komplex Yu.V. Popova

Dr. Yuri V. Popov, Physiotherapeut und Doktor der Biowissenschaften, hat sich lange (mehr als 40 Jahre) mit Gesundheitsproblemen, den Auswirkungen der traditionellen Medizin und dem Altern als einem unvermeidlichen Prozess unseres Lebens befasst. Und er kam zu dem Schluss, dass wir nicht am Alter sterben, sondern an Krankheiten. Noch ist niemand gesund gestorben. Die Ursache des Alterns ist nach Yu.V. Popov - "vertikaler Lebensstil." Seine Schlussfolgerung war, dass alle Krankheiten mit der falschen Position der Wirbelsäule zusammenhängen.

Dr. Yu.V. Popov entwickelte ein eigenes System zum Strecken und Ausrichten der Wirbelsäule, da er glaubte, dass die sogenannten Krümmungen der Wirbelsäule seine Defekte waren, die sich aus einer sitzenden Lebensweise entwickelten.

Die Basis des Systems des Arztes war "Popovs Trainingskomplex", einschließlich "Popovs Trainingsapparat" und "Popovs Übungskomplex".

Die Aktion des Simulators basiert auf dem Strecken der Wirbelsäule über ihre gesamte Länge, da der Patient verkehrt herum darauf liegt und sein eigenes Gewicht darauf wirkt.

Video: Dr. Popovs Gymnastik bei Osteochondrose

Nachfolgend finden Sie Beispiele für Übungen, die in den von Dr. Popov entwickelten Klassen enthalten sind. Die oben beschriebenen Voraussetzungen für die Durchführung gelten für andere Komplexe wie:

  • üben Sie auf einer ebenen, harten Oberfläche;
  • halte nicht den Atem an;
  • Konzentrieren Sie sich bei jeder Übung auf die hervorgehobenen Teile der Wirbelsäule.
  • Mach keine plötzlichen Bewegungen.
  • während des Unterrichts versuchen, alle Muskeln des Körpers zu belasten.

Tabelle: Übungsbeispiele für verschiedene Teile der Wirbelsäule aus dem Komplex Yu.V. Popova

Yoga als integraler Komplex zur Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Körper und Geist kam aus dem Osten, aus Indien, wo es vor mehr als 5000 Jahren entstand.

Rücken und Wirbelsäule sind die Hauptteile des Körpers, die von Yoga-Übungen (Asanas) betroffen sind. Bei einer verantwortungslosen Herangehensweise kann dieser Einfluss jedoch eine Menge Ärger verursachen, insbesondere wenn es um die problematische Wirbelsäule geht. Bevor Sie nicht in die erste Yogastunde gehen, sollten Sie sich daher mit Ihrem Arzt beraten und unter Anleitung eines erfahrenen Trainers besser in diese Richtung arbeiten. Bei einigen Problemen mit der Wirbelsäule (z. B. Krümmungen) kann das im Yoga praktizierte Drehen kontraindiziert sein. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass sich der Zustand verschlechtert, selbst wenn man Asanas falsch oder zu hart durchführt.

Während des Unterrichts müssen Sie die Grundsätze der Einhaltung des Atemrhythmus und der Anzahl der oben beschriebenen Ansätze einhalten.

Beispiele für Yoga-Asanas bei Rückenschmerzen

  1. Die Lotus-Pose ist irgendwie jedem bekannt, der über 10 Jahre alt ist, zumindest vom Hörensagen. Zuerst müssen Sie sich entspannen und genau diese Position einnehmen, sich auf die Empfindungen konzentrieren und Ihre Atmung kontrollieren - tief und gleichmäßig. Nach einigen Minuten in dieser Position können Sie mit den Grundübungen beginnen.

Fitball-Übungen

Das Merkmal eines Fitballs oder eines Schweizer Balls als Simulator ist, dass er instabil und federnd ist. Auf Kosten der ersten Qualität werden beim Üben verschiedene Muskelgruppen gestärkt und gedehnt, schließlich sind Anstrengungen erforderlich, um das Gleichgewicht zu halten und daran festzuhalten! Und die zweite Qualität ist unverzichtbar, um das Spannungsgefühl im unteren Rückenbereich abzubauen.

Übungen, die mit Fitball durchgeführt werden:

  • rollen;
  • Liegestütze;
  • Steigungen, Ablenkungen;
  • Übung "Planke".

Und viele andere, mit deren Hilfe Sie unter Anleitung eines erfahrenen Trainers alle Wirbelsäulenabschnitte perfekt trainieren können. Hier und beim Yoga ist es zunächst besser, mit einem erfahrenen Lehrer zu sprechen.

Video: Backballübung

Diejenigen, die nicht können

Der große Vorteil von physiotherapeutischen Übungen besteht darin, dass die Liste der Gegenanzeigen für Übungen im Vergleich zu normalen Übungen für gesunde Menschen erheblich reduziert ist. Aber weil diese physische Kultur heilend genannt wird! Häufige Gegenanzeigen für Ärzte sind:

  1. Akute Bedingungen mit hoher Temperatur (einschließlich ARVI, ORZ, Vergiftung).
  2. Verschlimmerung chronischer Krankheiten.
  3. Maligne Tumoren in den letzten Stadien.
  4. Geisteskrankheit.
  5. Herz-Kreislaufversagen, Blutungen, Gefäßkrisen.
  6. Allgemeiner schwerer Zustand, starke Schmerzen.

Jeder Patient hat seine eigenen Symptome. Und jeder sucht nach Optionen, die für ihn geeignet sind oder die beste therapeutische Wirkung haben. Wie Sie wissen, wirkt dasselbe Tablet auf zwei verschiedene Personen unterschiedlich. Und hier wirkt sich der größte Vorteil der Physiotherapie aus - moderate Bewegung nützt ausnahmslos allen.