Bewegungstherapie für Plattfüße, Fußmassage

Luxation

Plattfuß - ist die häufigste Form der Deformation des Fußes, die sich in der Abflachung des Fußgewölbes äußert, in den Rücken übergeht und zur Oberseite des vorderen Abschnitts führt. In der Medizin unterscheidet man paralytische, traumatologische und statische Abflachungen der Füße. Paralytische Abflachung der Füße kann bei gelähmten Gliedmaßen unterschiedlicher Herkunft, Trauma - nach schwerer Verletzung der Beine - auftreten. In den meisten Fällen ist das Abflachen der Füße statisch. Es entwickelt sich aus Gründen im Zusammenhang mit erhöhten Belastungen der Beine verschiedener Ätiologien.

Ursachen von Plattfuß. Vorbeugende Maßnahmen

Aus eigenen Gründen kann der Plattfuß angeboren oder erworben sein. Es ist bekannt, dass es in den meisten Fällen erworben wird. Es kann sich entwickeln, nachdem die Gliedmaßen verletzt, die Beine gelähmt, langfristig auf den Beinen gestanden, Schuhe mit übermäßig hohen Absätzen, Stoffwechselstörungen, ein sitzender Lebensstil usw. getragen wurden.

Die Verhinderung der Plattfußentwicklung besteht aus permanenten Aktivitäten, die das Training der hinteren und vorderen Tibia- und Gastrocnemius-Muskeln und -Gelenke umfassen, die für die Streckung der Finger verantwortlich sind. Riesige Vorteile für die Verhinderung des Auftretens von Plattfüßen sind verschiedene Arten von Sprüngen, Sprüngen, Elementen von aktiven Spielen und Sportübungen, einschließlich Kraftbelastungen an den Füßen. In Abwesenheit von Gefahren empfehlen Ärzte außerdem, häufiger barfuß zu gehen. Es ist auch nützlich, abwechselnd zu laufen und zu gehen. Ebenso wichtig ist auch die richtige Auswahl und Auswahl von bequemen, geeigneten Schuhen.

Eine angeborene Abflachung des Fußes ist relativ selten. Der angeborene palatale Zugang verläuft in der Regel in Längsrichtung und ist mit der Pronation des Fußes verbunden. Als Grund für die Entstehung dieser Krankheit wird die abnormale Entwicklung der Beine im Mutterleib eines ungeborenen Kindes angesehen.

Füße platt machen: die Konsequenzen

Die Entwicklung dieser Verletzung führt zu einer signifikanten Abnahme der Stoßdämpfungsfähigkeit des Fußes, was zu Schmerzen in den Beinen und einer beschleunigten Ermüdung beim Gehen sowie zu Schmerzen in den Hüften, Knien, Knöcheln und der Lendenwirbelsäule führt.

Aufgrund der Abflachung der Füße leidet jede Aktivität, sowohl die Füße als auch die Arbeit des Nerven- und Motorsystems. Daher ist es äußerst wichtig, den Zugang zur Wohnung im Voraus zu ermitteln, um dem Patienten zu helfen, die erforderlichen therapeutischen und präventiven Maßnahmen im Zusammenhang mit der Behandlung dieser Krankheit ordnungsgemäß zu organisieren, ihre weitere Entwicklung zu verhindern und das erzielte Behandlungsergebnis zu erhalten.

Die Rolle der Bewegungstherapie im Kampf gegen Krankheiten

Die wichtigste Methode im Umgang mit der Krankheit - die Physiotherapie. Das Erlernen des notwendigen Komplexes kann dem Orthopäden oder Hausarzt helfen. Als nächstes werden wir die wichtigsten Übungen auflisten, die Patienten mit platten Füßen jeder Altersgruppe verschrieben werden. Erinnere dich an die Startposition. Die meisten der folgenden Komponenten der Physiotherapie beim Abflachen des Fußes sollten in der Ausgangsposition (And P) ausgeführt werden - mit gestreckten Beinen sitzen:

Fersen und Knie verbinden, einen der Füße stark beugen; Führen Sie den Vorderfuß eines Fußes unter die Sohle des zweiten Beines und wechseln Sie dann die Beine, um die Übung für 3-5 Minuten zu wiederholen.

Streicheln Sie mit der Innenkante der Sohle eines Beins, dem Schienbein des zweiten Beins, und wechseln Sie die Beine, um die Bewegung für 3-5 Minuten zu wiederholen.

Flexion-Extension der Zehen.

Übung "Schwingen": abwechselnd an den Fingern heben und an den Fersen senken;

Die abwechselnde Streckung und Beugung der Füße in sitzender Position;

Die Verschmelzung der Füße erfolgt durch festes Andrücken eines Fußes an den anderen. In dieser Position müssen Sie Ihre Beine abwechselnd belasten und entspannen.

Ändern Sie die ursprüngliche Position. Jetzt PI - auf Zehen stehend, sollten die Füße parallel sein. Rollen, auf den Fersen stehen, dann sofort zum PI zurückkehren

Auf Zehen gehen;

Legen Sie einen speziellen Gymnastikstock auf einen ebenen Boden und gehen Sie mit bloßen Beinen darauf.

Nur auf den Fingern hocken.

Hocken, kombiniert mit Stehen auf einem Gymnastikstock;

Gehen Sie 3 Minuten lang nur mit einem Finger;

Übung mit 2 Bällen. Schwingen Sie Ihren kleinen Ball für 3 Minuten mit den Zehen. Auf dem großen Ball muss der Patient aufstehen und ein bisschen so sein. Wenn möglich, können Sie versuchen, ein paar Kniebeugen auf dem Ball zu machen.

Auf die Finger springen.

Übung mit einem Gymnastikreifen. Reifen Sie müssen lernen, Zehen zu rollen.

Verschiedene kleine Gegenstände mit den Zehen aufziehen.

Barfuß laufen auf Seesteinen, Flusssand oder Kieselsteinen. Wenn die Übung in der Natur ausgeführt wird, müssen Sie im Voraus sicherstellen, dass kein Glasscherben auf dem Boden oder andere scharfe Gegenstände vorhanden sind, mit denen Sie die Füße verletzen können.

Hinweis: Sie können die Bewegungstherapie mit den 5-6 beliebtesten Übungen beginnen. Die restlichen Übungen sollten schrittweise in den Komplex aufgenommen werden. Vermeiden Sie übermäßige Überlastung der Füße oder das Auftreten von Schmerzen. Führen Sie diese Übungen zweimal täglich durch. Das greifbare Ergebnis wird 2 Monate nach Beginn der Übung sichtbar. Zusätzlich wird empfohlen, die Bewegungstherapie bei Plattfüßen durch eine therapeutische Massage der Beine und Füße zu ergänzen. Der Massage-Behandlungskurs dauert 25 Tage. Nach einer Pause von 10 Tagen kann der Massagekurs wiederholt werden.

Massage für Plattfüße

Massage hat eine ausgezeichnete korrigierende Wirkung beim Umgang mit Plattfuß. Professionell durchgeführte Massage verbessert die Muskelelastizität, normalisiert die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße der Beine, lindert Schmerzen und erhöht die Fußermüdung.

Während einer Massage oder Selbstmassage müssen Sie den Unterschenkel aktiv von hinten nach innen von den Knochen des Sprunggelenks bis zum Fuß massieren. Den Füßen selbst sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden - sie sollten in Richtung von den Fersen bis zu den Zehenspitzen massiert werden. Die häufigsten Massagetechniken sind Streicheln, Kneten und Reiben.

Um die Fußmassage mit dem Abflachen des Fußes zu beginnen, muss ein Streicheln durchgeführt werden. Es wird mit der Handfläche ausgeführt, beginnend von der Höhe des ersten Zehs bis zum Fußgewölbe, dann wird die äußere und innere Oberfläche der Tibia gestreichelt.

Um die Wirkung zu verstärken, ist es besser, nicht nur die Füße selbst zu massieren, sondern auch eine therapeutische Massage der Füße als Ganzes durchzuführen. Die therapeutische Massage kann sowohl vor als auch nach der komplexen Bewegungstherapie durchgeführt werden. In Ermangelung der Möglichkeit, eine professionelle Fußmassage zu erhalten, kann jeder lernen, diese Art von Massage selbst durchzuführen.

Selbstmassagetechniken mit platten Füßen

Die Ausgangsposition bei der Selbstmassage ist das am Knie gebeugte Bein, das auf der Stuhlkante platziert ist.

Nach dem Streicheln und Reiben des Fußes müssen Sie mit einer Hand den ringlosen Zeh des Fußes anheben und mit der zweiten den kleinen Finger nach unten ziehen. Halten Sie dann die Bewegung in umgekehrter Richtung. Wiederholen Sie die Bewegung fünfmal und kneten Sie jeden Finger auf ähnliche Weise.

Mit einer Hand die Ferse festhalten, mit der zweiten gleichzeitig alle Finger beugen und beugen. Wiederholen Sie dies 5-6 Mal.

Die Füße für ca. 20 Sekunden in Richtung von den Fingern zum Sprunggelenk reiben.

Massieren Sie innerhalb von 1 Minute aktiv die Zehenbasis in der Nähe der Sohle und kneten Sie dann die Ferse 1 Minute lang.

Streicheln Sie das Bein von allen Seiten mit zwei Händen in Richtung von den Fingern bis zur Ferse für ca. 30 Sekunden.

Wickeln Sie Ihre Hände um Ihren Knöchel, halten Sie das aktive Streicheln, Reiben und Kneten des gesamten Kniegelenks. Massieren Sie dann auf die gleiche Weise die gesamte Haut der Beine von den Fingerspitzen bis zur Basis der Beine.

In der oben beschriebenen Weise sollten beide Beine täglich massiert werden. Normalerweise dauert ein Massagekomplex nicht länger als 15 oder 2 Minuten, aber die Vorteile sind wirklich enorm! Die vom behandelnden Arzt aufgedeckte Plattfüße dürfen niemals abdriften. Tägliche Bewegungstherapie und Massage (oder Selbstmassage) der Beine helfen, mit dieser Krankheit umzugehen und Ihren Lieblingsbeinen den ursprünglichen gesunden Zustand zurückzugeben. Beim Umgang mit Plattfüßen sollten Sie sich nicht auf Ihre eigene Stärke und Ihr eigenes Verständnis verlassen. Damit die Behandlung Vorteile bringt und nicht schadet, muss der Orthopäde den gesamten Prozess der Behandlung dieser Krankheit genauestens überwachen.

Bewegungstherapie und Massage für Plattfüße, angeborener Klumpfuß, krumm

Plattfüße

Dies ist eine Verformung des Fußbogens, die in der Abflachung seiner Bögen in Kombination mit der Pronation und Supination des Fußes und häufig der Kontraktur besteht. Es tritt häufiger bei Kindern auf, wenn sie früh aufstehen und gehen, Rachitis übertragen, Muskeln und Bänder geschwächt sind, insbesondere der hintere Schienbeinmuskel und die Beugung der Finger, falsch gewählte Schuhe, langes Gehen oder Stehen usw. Die Federeigenschaften des Fußes gehen verloren und die Hauptlast fällt auf abgeflachter Innenrand des Fußes. Bei längerem Gehen treten Schmerzen in den Füßen und in den Wadenmuskeln auf. Ein Zeichen von ausgeprägtem Plattfuß ist eine Veränderung der Fußform. Plantographie (ein Abdruck der Plantaroberfläche des Fußes) wird verwendet, um Plattfuß zu diagnostizieren. Verwendet für die Behandlung von Bewegungstherapie, Massage.

Aufgaben der Bewegungstherapie und Massage

Wiederherstellung und Stärkung der Fußmuskulatur, Korrektur von Fußdeformitäten, Wiederherstellung der Federeigenschaften und Fixierung der Behandlungsergebnisse.

LH wird 2-3 mal täglich 30-45 Tage lang durchgeführt. Sie verwenden allgemeine Kräftigungsübungen und spezielle (Korrektur-) Übungen: Gehen auf Zehen, auf den äußeren Fußbögen, auf den Zehen mit hoher Kniehöhe, wobei sich die Beine vorwärts bewegen, indem sie die Zehen beugen, entlang der geneigten Fläche (Fersen nach oben), entlang der geneigten Ebene auf den Zehen ( rauf und runter); Zehen verschiedener Objekte greifen, Objekte skaten, mit einem Nudelholz springen, Fahrrad fahren usw.

Abbildung 1. Ungefährer LH-Komplex mit Plattfuß.

Die Massage wird nicht nur an den Füßen, sondern auch am ganzen Körper durchgeführt und konzentriert sich auf die Massage der Füße und Beine (einschließlich Vibrationsmassage). Die Massage dauert 5-7 Minuten.

Angeborener Klumpfuß

Es ist eine Folge der Kontraktur der Weichteile des Fußes und ist gekennzeichnet durch Adduktion, Supination und Plantarflexion des Fußes („Pferdefuß“).

Aufgaben der Bewegungstherapie und Massage

Schaffung physiologischer Voraussetzungen für normales Wachstum und Entwicklung des Fußes, Wiederherstellung der normalen Fußfunktion, Konsolidierung der Korrekturergebnisse, Wiederherstellungseffekt.

Die Bewegungstherapie beginnt früh (ab dem 7. bis 10. Lebenstag), wenn das Gewebe leicht dehnbar ist. Die schrittweise Korrektur erfolgt mit anschließender Fixierung der erreichten Position mit einem Pflaster Longuet, in schweren Fällen - einer Operation. Wenden Sie aktive und passive Dehnübungen für verkürzte Muskeln und Bänder an. Spezielle Übungen: Abduktion, Adduktion, Supination und Pronation der Füße unter Beibehaltung einer korrektiven Position. Die Übungen werden entsprechend dem Alter des Patienten, seinem Zustand und der Behandlungsdauer ausgewählt. Kinder bis zu 3 Monaten verteilen sich auf dem Bauch und wenden Reflexübungen an, nach 3 Monaten gehören das Drehen des Oberkörpers und passive Übungen für die Gliedmaßen. Nützliche Übungen im Wasser, Fahrrad fahren. Dargestellt mit orthopädischen Schuhen.

Massieren Sie die vordere Gruppe der Beinmuskeln (alle Techniken), um den Tonus zu erhöhen, und die innere und hintere Oberfläche, um die Muskeln zu entspannen (Streicheln, Vibration).

Krivosheya

Es ist mit der Verkürzung des M. sternocleidomastoideus verbunden. Häufiger handelt es sich um eine angeborene Pathologie.

Aufgaben der Bewegungstherapie und Massage

Verbesserung der Durchblutung und der Lymphzirkulation im M. sternocleidomastoideus, Förderung seiner Entspannung und Steigerung des Tons des symmetrischen Muskels auf der gesunden Seite.

Die Bewegungstherapie beginnt ab dem Zeitpunkt, an dem die Krankheit erkannt wird, dh ab den ersten Lebenswochen, und wird mit einer Massage kombiniert. Die Behandlung erfolgt nach Position, für die Sandsäcke verwendet werden, und ab dem 7.-8. Monat - einem Karton-Baumwoll-Kragen: Der Kopf wird so platziert, dass sich Spielzeug, Lichtquellen und Geräusche auf der betroffenen Seite befinden. Sie fixieren die Schultern des Kindes und machen passive Übungen: langsame und sanfte Kopfbewegungen in Richtung des betroffenen Muskels und Kopfbeugung in die entgegengesetzte Richtung (verkürzte Muskeln werden gedehnt); Reflexübungen: Bei PI auf einer gesunden Seite wird der Kopf in eine gesunde Richtung zum Bett abgelenkt und zur Seite der Läsion gedreht. Alle Übungen werden 3-4 mal am Tag durchgeführt.

Für die chirurgische Behandlung nach der Operation wird 2-3 Wochen lang ein Gipskragen verwendet. Während dieser Zeit werden zur Vorbeugung von Komplikationen und zur Wundheilung folgende Übungen durchgeführt: allgemeine Entwicklungs-, Atem- und Entspannungsübungen, um die richtige Haltung zu entwickeln; nach dem entfernen des pflasterverbandes - spezielle übungen zum trainieren der nackenmuskulatur, zur korrekten haltungsbildung, gymnastik im bad und allgemeinmassage.

Bei der allgemeinen Massage wird großer Wert auf den M. sternocleidomastoideus gelegt: Auf der betroffenen Seite wird mit den großen und zwei oder drei Fingern vom Mastoid bis zum Schlüsselbein gestreichelt, gerieben, geknetet, und auf der gesunden Seite sollte die Massage intensiver sein, aber keine Schmerzen verursachen.

Bewegungstherapie für Plattfüße, Fußmassage


Pathologie, wenn der Längs-oder Quergewölbe des Fußes fällt, es abflacht, leiden mehr als 50% der erwachsenen Bevölkerung. Eine solche Verletzung der anatomisch korrekten Beinstruktur nennt man Plattfuß.

Bei der Verschreibung eines Behandlungskomplexes sollte berücksichtigt werden, wie stark die Deformität des Fußes war. In den späteren Stadien der Krankheit kann eine Operation erforderlich sein.

In der Anfangsphase sind neben der Verwendung von orthopädischen Einlegesohlen und Einlagen ausgewählte Übungen zur Stärkung des Bandapparats und der Fußmuskulatur unerlässlich. Bewegungstherapie, dh therapeutische Körperkultur, erhöht die Heilungswahrscheinlichkeit extrem. Dafür ist es jedoch erforderlich, dass die Klassen regelmäßig und systematisch sind, da sonst keine Wirkung erzielt wird.

Bewegungstherapie für Plattfüße bei Erwachsenen

Alle Übungen sollten ohne Abheben durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden nach sechs Monaten regulären Unterrichts sichtbar, das Fortschreiten der Abflachung wird aufhören. Bewegungstherapie wird für alle Grade von Plattfuß empfohlen.

Stehende Bewegungen:

  • Erhebt sich auf den Zehen und dann auf den Fersen, zuerst aus der Position der Fersen zusammen Socken auseinander und dann umgekehrt.
  • Übertragung des Körpergewichts auf die Fußaußenbögen und Rückkehr in die Ausgangsposition.
  • Abwechselnd niedrige Attacken an beiden Beinen. Halte deinen Rücken gerade. Führen Sie bis zu 10 Wiederholungen durch.

Die Bewegungen, die beim Sitzen auf der Stuhlkante mit parallelen Füßen ausgeführt werden:

  • Gleichzeitiges Anheben der Finger von einem und der Ferse des zweiten Beins.
  • Trennen Sie die Socken abwechselnd an jedem Bein und an beiden zusammen vom Boden.
  • Separate Absätze vom Boden abwechselnd an jedem Bein und an beiden zusammen.
  • Stellen Sie Ihre Beine auf die Drehbewegung des Fußes.
  • Bild der Raupenbewegung durch die Füße, d. H. Biegen der Finger und anschließendes Ziehen der Fersen zu ihnen hin.
  • Hebe die Finger von verstreuten mittelgroßen Gegenständen vom Boden auf.
  • Gestreckte Beine zusammen oder abwechselnd mit dehnbaren Socken oder Fersen auf maximale Höhe heben.

Bewegungen, die auf dem Rücken liegen sollten:

  • Gleichzeitiges oder abwechselndes Strecken der Zehen.
  • Die Ferse wird gleichzeitig oder nacheinander angehoben, ohne die Socken vom Boden abzuheben.
  • Beuge die Beine und spreize die Hüften in verschiedene Richtungen. Fuß miteinander verbunden und ohne die Finger zu heben, schlug auf die Fersen.
  • Wickeln Sie die Sohlen mit einer Kugel mit einem Gewicht von etwa einem Kilogramm ein, heben Sie sie über den Boden und senken Sie sie ab.
  • Führen Sie Streichbewegungen der Sohle am Unterschenkel des zweiten Beins durch.

Übungen mit einem Stock:

  • Rolling Stick mit jedem Fuß und beidem zusammen auf dem Boden. Sie können die Übung 10 Minuten lang im Stehen oder Sitzen ausführen.
  • Wenn der Plattfuß quer über den Stock läuft. Stellen Sie sich in der Mitte des Fußes darauf und treten Sie von einer Kante des Stocks zur anderen.
  • Bei longitudinalem Plattfuß hilft das Gehen am Stock entlang. Stellen Sie sich so hin, dass sich der Stock am Fuß befindet, und gehen Sie mit den Zehen nach vorne und dann in die entgegengesetzte Richtung nach hinten.
  • Sie sollten in den komplexen Schritten auch unbedingt die äußeren Fußgewölbe, die Zehen, eine gerippte Oberfläche, einen Hang und eine unebene Oberfläche berücksichtigen.
  • Es ist nützlich, den "Gänseschritt" zu machen, indem Sie hocken und Ihre Füße ziehen.

Bewegungstherapie mit Plattfüßen bei Kindern

Es gibt Krankheiten, die leichter zu verhindern sind als zu heilen, und dazu gehören Plattfüße. Das Auftreten dieser Pathologie bei einem Kind ist meist auf die Tatsache zurückzuführen, dass seine Knochen nicht stark sind und die Muskeln und Bänder noch schwach sind. Die Behandlung zielt daher speziell auf die Stärkung von Bändern und Muskeln ab.

Wenn ein Kind die Voraussetzungen für Plattfuß hat oder ein Anfangsstadium der Krankheit vorliegt, sollten Sie die folgenden Übungen beachten:

  • Mit beiden Sohlen den Ball umwickeln und über den Boden heben.
  • Rollen Sie von den Fersen bis zu den Zehen und zurück.
  • Führe eine Quetschbewegung mit deinen Füßen aus und halte einen Ball zwischen ihnen.
  • Sitzen mit auf den Boden gepressten Fersen, Zehen mit den Fingern, um den sich ausbreitenden Stoff mit einem kleinen Gegenstand darauf zu verteilen.
  • Setzen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Beine, spreizen Sie die Knie und Hüften zur Seite und verbinden Sie die Füße. Dann strecken Sie die Beine, bis sich der Anschlag nicht mehr öffnen lässt.
  • Sitzen in der Luft mit geraden Beinen eines Kreises in beide Richtungen.
  • Sitzen Sie mit den Zehen eines Beines auf dem Boden und streicheln Sie das Schienbein des zweiten Beines von der Socke bis zum Knie. Führen Sie mit jedem Fuß einige Bewegungen aus.
  • Nehmen Sie einen Stift oder Bleistift in die Zehen und zeichnen Sie verschiedene Formen oder Buchstaben auf ein Blatt Papier.
  • Laufen Sie auf den Kieseln.
  • Gehen auf Fersen, Zehen und der Außenseite des Fußes.

Massage für Plattfüße

Massage hat eine wunderbare heilende Wirkung. Es erhöht den Muskeltonus und normalisiert die Durchblutung, reduziert Schmerzen und Müdigkeit in den Füßen.

Es ist notwendig, nicht nur den Fuß zu massieren, sondern auch die gesamte Fußmassage durchzuführen. Massagen können sowohl vor als auch nach dem Turnen durchgeführt werden. Die einfache Selbstmassage kann auch alleine zu Hause durchgeführt werden.

Die Hauptposition für die Selbstmassage - das gebogene Bein ruht auf der Stuhlkante.

  • Mit einer Hand müssen Sie den Ringfinger anheben und mit der zweiten den kleinen Finger nach unten ziehen. Dann ändern Sie das Gegenteil. Machen Sie diese Bewegung mehrmals. Knete auf diese Weise alle Finger.
  • Mit einer Hand, um die Ferse zu halten, und der anderen, um alle Zehen gleichzeitig zu beugen und zu lösen. Mehrmals zu tun.
  • Reiben Sie die Füße 20 Sekunden lang von den Zehen bis zum Knöchel.
  • Ungefähr eine Minute, um die Basis der Finger auf der Sohle aktiv zu massieren, und dann die Ferse eine halbe Minute lang kneten.
  • Streicheln Sie die Zehen 30 Sekunden lang mit beiden Händen von allen Seiten.
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Knöchel, um kräftige Schläge auf das Knie auszuführen. Dann in gleicher Weise ein paar Knetbewegungen ausführen und erneut streicheln.
  • Ähnliche Vorgängerbewegungen machen, aber vom Knie bis zur Leiste.
  • Am Ende der Massage müssen Sie das gesamte Bein vom Fuß bis zur Leiste streicheln.
  • Wiederholen Sie die Massagebewegungen für das zweite Bein.

Lassen Sie die Krankheit bei einer Plattfußdiagnose nicht ablaufen. Regelmäßige Bewegungstherapie und Massage helfen auf dem Weg zur Gesundheit. Eine Reihe von Übungen sollte auf Empfehlung eines Orthopäden individuell ausgewählt werden.

Bewegungstherapie und Massage für Plattfüße

Plattfuß ist eine Deformität des Fußes mit einer Abflachung der Bögen. Es ist oft mit einer Verletzung der Körperhaltung verbunden. Es gibt einen Fußlängsbogen mit einer Höhe von 5–7 cm und quer. Der funktionelle Zweck des Fußes besteht darin, dem Gewicht des Körpers standzuhalten, sich an unebene Stützen anzupassen und die Stöße beim Gehen, Laufen und Springen zu mildern. Die Fußwölbungen werden von den vorderen und hinteren Tibia- und Beugemuskeln der Finger gestützt.

Der Kinderfuß ist im Gegensatz zum Erwachsenen kürzer, breiter, im Fersenteil verengt und im Plantarteil reich an Ballaststoffen. Bündel sind elastischer, der Bewegungsspielraum ist größer. Ein solcher Fuß ist weniger an die statische Belastung angepasst. Frühzeitige Belastungen des Fußes sind daher schädlich und die Stärkung der Muskeln und Bänder des Fußes und des Unterschenkels sollte ab der Geburt eines Kindes behandelt werden. Es ist notwendig, einen korrekten Gang zu bilden, bei dem die Füße parallel und nahe beieinander stehen. Im Kindergarten müssen Sie barfuß auf Zehen, Fersen und Zehen gehen. Im Sommer (oder in einer speziellen Arena) können Sie auf Steinen, tiefem Sand, unebenem Boden und Gras im Wald wandern. Kinder, die laufen lernen, sollten Schuhe mit einer harten Sohle ohne Keder, mit einem kleinen Absatz und mit Schnürsenkeln tragen. Weiche (einschließlich Filz) Schuhe sind verboten.

Die Hauptursache für Plattfuß ist eine Schwäche der Muskeln und Bänder des Fußes und des Unterschenkels. Risikofaktoren: Hypodynamik, verkrampfte Schuhe, hoher Absatz, dicke Sohle, frühe Belastung der Füße. Üblicherweise werden alle Faktoren der wahrscheinlichen Entwicklung des Plattfußes in fünf Gruppen eingeteilt:

• Angeborener Plattfuß (selten);

• rachitischer Fuß als Folge eines gestörten Phosphor-Kalzium-Stoffwechsels bei Hypovitaminose D;

• gelähmter Fuß (der Grad des Plattfußes wird durch die Anzahl gelähmter Muskeln infolge der übertragenen Kinderlähmung bestimmt);

• traumatischer Fuß (bei falsch angesetztem Sprunggelenkbruch);

• Statische Plattfüße treten bei übergewichtigen Personen auf, die während der Schwangerschaft Schuhe mit hohen Absätzen oder Sohlen auf der Plattform tragen.

Die Ebenheit in Längsrichtung unterscheidet sich in der Schwere:

• Erster Abschluss. Schmerzen im Fuß mit Druck, starke Müdigkeit in den Beinen nach einem langen Spaziergang, der Gang wird weniger plastisch, am Ende des Tages ist eine Schwellung der Füße möglich.

• Der zweite Grad ist durch eine starke Gangänderung, anhaltende, starke Schmerzen in den Füßen und im Unterschenkel gekennzeichnet. Deutlich spürbare Reduzierung des Fußlängsbogens auch ohne Belastung.

• Der dritte Grad äußert sich in anhaltenden, starken Schmerzen in den Beinen, im unteren Rücken und in Kopfschmerzen. Der Fußlängsbogen fehlt praktisch. Der Fuß ist nach innen geneigt (Valgusstellung). Ferse gespreizt, Konturen der Achillessehne geglättet. Die Fuß- und Sprunggelenke sind geschwollen, ihre Steifheit wird bemerkt. In der Regel sind maßgeschneiderte Schuhe erforderlich.

Der transversale Plattfuß ist durch eine Abnahme oder ein Verschwinden des Fußquerbogens gekennzeichnet. Wenn dies einer Verformung der Finger unterworfen ist. Hühneraugen bilden sich unter den Köpfen der Mittelfußknochen. Die Strecksehnen der Finger sind zu stark gespannt. Mit der Zeit weicht der große Zeh des Fußes nach außen ab, der Kopf des ersten Mittelfußknochens wird subluxiert, er ragt heraus und es bildet sich ein halux valgus.

Die Diagnose des Plattfußes erfolgt durch Überwachen des Gangbildes, des Schuhzustands, durch Messen der Fußabdruckbögen und Röntgenuntersuchung des Fußzustands. Alle diese Methoden werden zur Beurteilung der Wirksamkeit der Behandlung verwendet.

Die Behandlung des Plattfußes erfolgt in einem Komplex mit Massage, Bewegungstherapie, Physiotherapie, therapeutischem Schwimmen („Krabbeln“) und orthopädischen Schuhen.

Bewegungstherapie sollte in allen Formen und Graden von Plattfuß angewendet werden, um die Muskeln und Bänder der Füße und des Unterschenkels zu stärken. Schmerzsymptom beseitigen; die Gesamtleistung verbessern;

Fehlstellungen des Fußes beseitigen; Normalisierung von Gang und Haltung. Bei der Ausübung einer Bewegungstherapie ist es besser, Ausgangspositionen zu verwenden, die den Einfluss des Körpergewichts ausschließen. Der Physiotherapie-Kurs besteht aus zwei Phasen: Einführung, Kräftigung der Beinmuskulatur und Hauptkurs, Korrektur des Fußbogens durch spezielle Übungen für die Beinmuskulatur, Beugung der Finger, Gehen auf den Zehen, Fersen am äußeren Teil des Fußes, Übungen für den Fuß mit Gegenständen ( Kieselsteine, Bälle, Bleistifte, Streichhölzer), auf Kieselsteinen gehend. Achten Sie darauf, die Übungen für die Haltung und Massage anzuwenden. Wenn Sie am Ende des Behandlungszyklus eine positive Dynamik haben, können Sie Ihre ursprüngliche Standposition anwenden

Massage mit flachen Füßen - ein ausgezeichnetes therapeutisches Werkzeug, lindert Schmerzen, verbessert die Lymph- und Blutzirkulation, stärkt geschwächte Muskeln. Die Massage sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

1. Massieren Sie den Gastrocnemius-Muskel.

2. Massage der Achillessehne.

3. Massieren Sie die Außenseite des Unterschenkels.

4. Massage des Fußrückens.

5. Massieren Sie die Sohle.

6. Massage des Gastrocnemius.

7. Massieren Sie die Sohle.

Massage des Gastrocnemius. Um Massagetechniken auszuführen, sollte der Patient auf den Bauch und unter seine Knöchelgelenke gelegt werden - die Walze. Es ist notwendig, Techniken durchzuführen: Streicheln (gerade, alternierend); Quetschen (Schnabel, quer); Kneten (gewöhnlicher Doppelring, kombiniert, kreisförmig mit Phalanxen gebogener Finger, zuerst mit einer Hand und dann mit zwei Händen, kreisförmig mit einem Korakel, zuerst mit einer und dann mit zwei Händen); geradlinig streicheln.

Achillessehnenmassage. Reiben: "klemmförmig" geradlinig und spiralförmig; geradlinig gebogene Finger (Kammfaust und Daumenpolster); kreisförmig (Phalanxe gebeugter Finger); schnabelförmig (mit einer Kante des Daumens).

Massieren Sie die Außenseite des Unterschenkels. Der Patient sollte auf den Rücken gelegt werden, unter den Knien lag eine Walze. Die ferne Hand sollte halten: geradlinig streicheln; kreisrundes Kneten (mit den Pads von vier Fingern, mit Phalangen von gebogenen Fingern, schnabelförmig, mit einer Daumenränder, mit der nächsten Hand), das die Basis der Handfläche zusammendrückt.

Fußrückenmassage. Ohne die Position des Massierten zu verändern, sollte man den Fuß auf die Seite der Sohle des Nahen legen

Hand- und Massagetechniken mit der anderen Hand ausführen: eine Gerade in Richtung von den Fingerspitzen bis zum Knöchel streicheln; Das Reiben der Zwischenräume verläuft geradlinig mit vier Fingern, kreisförmig mit vier Fingern, geradlinig mit einem Daumenpolster, kreisförmig mit einem Daumenpolster, geradlinig mit einem Mittelfingerpolster. kreisförmige Auflage des Mittelfingers; kreisförmige Kante der Handfläche; Streicheln (auf der Rückseite des Unterschenkels); Drücken (auf der Rückseite des Schienbeins).

Massieren Sie die Sohlen. Streichelte die Sohle mit dem Handrücken. Reiben in der Richtung von den Fingern zur Ferse (kreisförmiges Daumenpolster; kreisförmige vier Fingerstifte); geradlinige Faust über und entlang reiben; kreisförmige Kamm Faust. Dann drück den Fuß.

Massage des Gastrocnemius. Gerade streicheln. Beaklike quetschen. Kneten: gewöhnlich; kreisförmige Phalanxen gebogener Finger; kreisförmig schnabelförmig.

Massieren Sie die Sohlen. Reiben: geradlinige Faust; kreisförmige Phalanxen gebeugter Finger.

Um die Muskeln zu stärken, die das innere Fußgewölbe stützen, wird empfohlen, die Massage mit Korrekturübungen mit passiven und aktiven Fußbewegungen zu kombinieren:

2. Dreht sich nach innen.

4. Zehen spreizen und bewegen.

5. Aufnehmen von Zehen verschiedener kleiner Gegenstände.

6. Einen kleinen Ball reiten.

7. Gleitbewegungen eines Fußes auf dem Schienbein des zweiten.

8. Auf einem Stock hocken, der über dem Fuß liegt.

Massage für Plattfüße

Massage für Plattfüße bei Kindern

Massage für Plattfüße bei Kindern

Plattfuß ist eine Deformität des Fußes, die mit dem Absenken seiner Bögen einhergeht - längs oder quer. Plattfüße werden in der Regel bei Kindern im Jugendalter diagnostiziert, aber es kann auch bei jüngeren Kindern vorkommen, dass es schwierig ist, das Vorliegen einer Deformität kurz vor dem dritten Lebensjahr zu erkennen, da in dieser Zeit des Fußes alle Kinder, auch gesunde, platt werden.

Bei der Geburt ist das Fußgewölbe mit einer Fettschicht gefüllt, die den Fuß selbst gleichmäßig macht. Mit der Zeit verschwindet die Ebene und die richtige Form des Tresors wird angezeigt.

Ursachen von Plattfuß bei Kindern

Bevor wir darüber sprechen, wie Plattfuß beseitigt werden kann, müssen Sie die Gründe verstehen, die ihn verursachen können. Es gibt mehrere von ihnen:

  • Angeborene Anomalien sind der seltenste Grund für die Entwicklung von Plattfuß bei Kindern und machen nur 3% der Gesamtzahl der Fälle aus.
  • Langes Tragen von Schuhen - Zahlreiche Studien von Ärzten und Wissenschaftlern haben gezeigt, dass Kinder, die oft barfuß gehen, viel seltener unter Plattfüßen leiden als solche, die ständig Schuhe tragen.
  • schlechte Qualität und unbequeme Schuhe - das bloße Tragen von Schuhen erhöht das Risiko von Plattfüßen. Wenn die Schuhe auch unbequem sind, erhöht sich das Risiko um ein Vielfaches.
  • Geringe körperliche Aktivität - moderne Kinder wechseln für eine Weile vor einem Computermonitor zunehmend die Straßen. In dieser Hinsicht werden die Muskeln des Fußes schwächer und können ihn beim Gehen oder Laufen nicht vor der Last schützen. Infolgedessen - Plattfüße;
  • ungesunde Ernährung - dies wird auch auf die Faktoren zurückgeführt, die zur Entwicklung des Plattfußes beitragen. Daher ist es sehr wichtig, die vollständige Ernährung des Kindes zu überwachen und es mit Produkten anzureichern, die Phosphor und Kalzium enthalten.

Nachdem die Ursachen für Plattfuß aufgelistet sind, können Sie mit den Methoden zu dessen Beseitigung fortfahren. Es ist zu beachten, dass die Behandlung umso wirksamer ist, je früher Plattfüße festgestellt werden.

Daher müssen Sie das Kind sorgfältig überwachen und sich an einen Spezialisten wenden, wenn Sie bemerken, dass das Baby ein Kosolapit hat oder sich beim Gehen auf die Innenseite des Fußes konzentriert - diese Funktion des Gangs fällt sofort auf und kann nicht unbemerkt bleiben.

Orthopädische Einlegesohlen

Orthopädische Einlegesohlen gelten als eine der effektivsten Möglichkeiten, mit Plattfüßen umzugehen. Sie bestehen aus elastischem Material und bereiten dem Kind daher beim Gehen keine Beschwerden. Solche Einlegesohlen können zur Vorbeugung von Plattfuß und zur Behandlung bestehender Deformitäten verwendet werden.

Im ersten Fall werden die Einlegesohlen in gewöhnlichen Fachgeschäften gekauft, und in letzterem Fall werden sie von einem qualifizierten Orthopäden auf der Grundlage eines Abdrucks des Fußes oder seines Computermodells hergestellt. Dementsprechend können die zur Behandlung von Plattfuß verwendeten Einlegesohlen insbesondere von anderen Kindern nicht wiederverwendet werden.

Physiotherapie

Bewegungstherapie wird auch als ein sehr wirksames Mittel angesehen, um Plattfüße bei einem Kind zu beseitigen. Die Übungen sind sehr breit gefächert, so dass nur ein hochqualifizierter Fachmann mit entsprechender Ausbildung sie auswählen kann. Der Übungskomplex umfasst das Gehen. Es wird an den Zehen, Fersen und an der Seite des Fußes ausgeführt.

Bewegungstherapie für Plattfüße

Es gibt auch viele Übungen mit Gegenständen - Bälle, Stöcke usw. Unabhängig davon, welcher Übungssatz für ein bestimmtes Kind gewählt wurde, bleibt die Aufgabe der Bewegungstherapie unverändert - die Stärkung der Muskeln und Bänder des Fußes.

Massage für Plattfüße

Es ist bekannt, dass der menschliche Fuß aufgrund der ihn stützenden Muskeln und Bänder in der richtigen Position gehalten wird, indem er sich unter dem Einfluss von Lasten reduziert und verlängert. Und wenn diese Muskeln entspannt sind, nicht stark genug, dann beginnt sich das Fußgewölbe zu verformen, Plattfuß entwickelt sich.

Damit der Fuß eine anatomisch korrekte Form hat, ist es notwendig, seine Muskeln und Bänder zu stärken. Dies kann unabhängig voneinander durch bestimmte Übungen, die einen gesunden Lebensstil führen, sowie mit Hilfe von Massagen erfolgen, die nur von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden können.

Basierend auf dem oben Gesagten ist es möglich, die Hauptziele zu identifizieren, die helfen, eine Massage mit platten Füßen bei Kindern zu erreichen: Stärkung der Muskeln; Abbau von Muskelverspannungen und Müdigkeit, die bei einem längeren Aufenthalt in aufrechter Position auftreten; Schmerzlinderung; Wiederherstellung der Federfunktionen des Fußes.

Auch während der Durchführung einer professionellen Massage verbessern sich die Lymphe und die Durchblutung, was sich auch positiv auf den Zustand des Fußes des gesamten Organismus auswirkt.

Es ist erwähnenswert, dass die Fußmassage als eine der wirksamsten Methoden zur Vorbeugung von Plattfüßen gilt, jedoch nicht weniger wirksam als Teil einer komplexen Therapie, die auf ihre Behandlung abzielt.

In Bezug auf die Methode der Kindermassage werden alle Manipulationen in der Position des Kindes durchgeführt - auf dem Rücken liegend. Nach einiger Zeit dreht sich das Kind auf dem Bauch um - die Massage wird fortgesetzt.

Manipulationen wie Streicheln, Kneten, Reiben und Vibrieren werden während der Manipulation angewendet. Besonderes Augenmerk wird auf die Muskeln des Beins und des Fußes selbst gelegt. Die Plattfußmassage dauert je nach Verformungsgrad ca. 15 Sitzungen. Die Massage wird jeden zweiten Tag durchgeführt.

Normalerweise ist der gesamte Massagevorgang in zwei Teile unterteilt. Zunächst wird eine allgemeine Massage durchgeführt, die vor einer Gymnastikstunde durchgeführt wird. Nach Abschluss der Übungen wird eine regenerative Massage für weitere 5 Minuten empfohlen.

In Bezug auf die Abfolge der therapeutischen Massage führt der Massagetherapeut zunächst eine Massage des Gastrocnemius-Muskels durch. Als nächstes folgt der Übergang zur Achillessehne, dann zur Außenseite des Beins. Nach dieser Massage wird der Fußrücken erwärmt. Weiter - die Sohle massieren.

Nach einiger Zeit, in der die Massage des Gastrocnemius durchgeführt wird, kehrt der Masseur zum Aufwärmen des Fußes zurück. Gleichzeitig unterscheiden sich je nach Bereich des Beins, an dem die Massage durchgeführt wird, die Technik der Durchführung und die angewandten Techniken. Daher können solche Manipulationen nur Spezialisten anvertraut werden.

Damit das Verfahren seine volle Wirksamkeit entfalten kann, wird dem Kind empfohlen, zusätzlich körperliche Übungen aus der Physiotherapie durchzuführen, die auch auf die Stärkung der Fußmuskulatur abzielen. Dies kann auf Fersen und Zehen gehen, auf dem Rücken des Fußes, sowie die Manipulation mit Bällen, Gummibirnen. Besonders nützlich in diesem Fall wäre außerdem Radfahren, barfuß auf Sand oder Kieseln gehen.

Vielen Kindern, die unter Plattfuß leiden, wird empfohlen, sich in Kombination mit Massageanwendungen zum Schwimmen anzumelden. In diesem Fall werden die Muskeln und Bänder des Fußes in kürzerer Zeit gestärkt und das Ergebnis macht sich deutlicher bemerkbar.

Ein Kind sollte mit hochwertigen Schuhen ausgestattet sein, die mit einer Riststütze ausgestattet sind, um das innere Fußgewölbe zu erhalten. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass der Absatz des Schuhs mit Schnürung hoch sein muss.

Nur mit einem integrierten Ansatz zur Bekämpfung von Plattfüßen wird die Behandlung erfolgreich sein. Die Deformation des Fußes in der Kindheit zu korrigieren ist ganz einfach, unabhängig von seinem Grad.

Video - Massage für Plattfüße bei Kindern

Massage für Plattfüße. Technik Fußmassage. Fußmassage

Fußmassage

Die Fußmassage stärkt die Muskeln des Fußes und reduziert Schmerzen und Müdigkeit beim Gehen. Eine Massage mit flachen Füßen hilft auch dabei, Stauungen in den Blutgefäßen der Beine zu beseitigen, stellt die Entwertungsfunktion des Fußes wieder her und wirkt federnd.

Es ist notwendig, sowohl eine Fußmassage als auch eine Fußmassage mit flachen Füßen durchzuführen, wobei immer auf die Massage der Finger, insbesondere des Daumens, zu achten ist. Um mit Plattfüßen zu massieren, hatte es eine stärkere therapeutische und restaurative Wirkung, es sollte mit therapeutischen Übungen für Plattfüße oder prophylaktischen Übungen kombiniert werden. Massagen können vor oder nach dem Training durchgeführt werden.

Betrachten Sie eine einfache Massage mit flachen Füßen, die unabhängig von zu Hause durchgeführt werden kann.

Massage für Plattfüße

Legen Sie Ihr rechtes Bein gebeugt auf das Knie und betonen Sie die Stuhlkante. Dies ist die Hauptposition für unsere Massage.

- senken Sie den kleinen Finger mit der rechten Hand und heben Sie den Ringfinger mit der linken Hand an und umgekehrt. Gehen Sie so auf jedem Finger und wiederholen Sie die Bewegungen sechsmal.

- Halten Sie mit der linken Hand die Ferse und heben und senken Sie mit der rechten Hand alle Finger gleichzeitig. Tun Sie dies mit jedem Bein 4-6 Mal;

- 20 Sekunden lang die Fußsohle und den Fußrücken von den Fingern bis zum Knöchel reiben;.

- Kneten und reiben Sie mit beiden Fingern 0,5 Minuten lang die Zehensohlen an der Seite des Fußes, und reiben Sie dann 30 Sekunden lang an der Ferse.

- Mit zwei Händen und streichelnden Bewegungen den Fuß von der Zehe bis zur Ferse von allen Seiten einmassieren - 0,5 Minuten;

- das rechte bein mit den händen in den knöcheln fassen und mit tiefen massierbewegungen bis zum knie streicheln. 10 mal wiederholen. Anschließend in der gleichen Richtung 10-mal kneten und 10-mal streicheln. Machen Sie dasselbe mit Ihrem linken Fuß;

- Wiederholen Sie die vorherige Massage, Sie müssen nur den Oberschenkel massieren - vom Knie bis zur Leistengegend. Wiederholen Sie jede Technik auch 10 Mal;

- Zum Abschluss der Massage sollte das gesamte Bein gestreichelt werden - vom Fuß bis zur Leiste. Zuerst wird das rechte Bein 10-mal von allen Seiten mit beiden Händen massiert, dann das linke Bein ebenfalls 10-mal.

Fußmassagetechnik

Sie können auch Ihre Fußmassage verwenden. Beachten Sie jedoch, dass die Fußmassagetechnik im Allgemeinen folgende Techniken umfasst:

  • Streicheln - planar (Handfläche) und bedeckend, vom Sprunggelenk über die poplitealen Lymphknoten bis zur Leistengegend. Während der Massage werden die Füße mit dem Stützteil der Handfläche gestreichelt und mit einer kammartigen Technik gestreichelt (wobei die Fingerknöchel zur Faust geballt werden).
  • Reiben mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen auf dem Fußrücken und den Zehen, dem Bereich der Knöchel und der Fersen, Reiben der Sohle mit einer kammartigen Technik;
  • Kneten des äußeren und inneren Fußgewölbes, die Erhebung jedes Fingers, beginnend mit dem Daumen;
  • Vibrationspunktdruck, Klopfen, Klopfen, Fußschütteln, Quilten;
  • Fingergelenkbewegungen sind aktiv und passiv, d.h. unabhängig und zwanghaft.

Vergessen Sie nicht, dass die Behandlung des Plattfußes umfassend sein sollte, um die Muskeln und Bänder von Bein und Fuß zu stärken. Dazu werden unabhängig von der Art des Plattfußes nicht nur Massagen, sondern auch Physiotherapie und verschiedene vorbeugende Maßnahmen angewendet.

Plattfüße bei einem Kind: wie man eine Massage macht

Die therapeutische Massage ist einer der Bestandteile der komplexen Behandlung vieler Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern. Von einem Arzt ernannt und unter Einhaltung der entsprechenden Methodik durchgeführt, wird er zu einem wirksamen und sicheren Mittel, das zusammen mit der Einnahme von Medikamenten, spezieller Gymnastik und Physiotherapie bei Plattfüßen, Hüftdysplasie und Haltungsstörungen verschrieben wird.

Was ist gefährlich Plattfüße

Plattfüße - eine Diagnose, die oft an kleine Kinder gestellt wird. Aber ein angeborenes Absenken des Fußbogens oder echter Plattfuß ist bei einem Kind tatsächlich eine ziemlich seltene Krankheit. Meist handelt es sich um eine etwas weniger schwerwiegende Diagnose, nämlich Valgus- oder Varusfuß. In diesem Zustand "kollabiert" die Ferse jeweils außen (wie auf dem Foto) oder innen. Der Grund dafür ist meist die mangelnde Entwicklung der Fußmuskulatur. Dies kann auf hypotonische Muskeln, Frühgeburtlichkeit, Rachitis oder häufige Infektionen der Atemwege zurückzuführen sein, die den gesamten Körper schwächen.

Es ist ganz einfach, die abnormale Entwicklung der Füße eines Kindes festzustellen. Die folgenden Anzeichen, die beim Betrachten der Bewegungen eines Kindes oder in einem Familienvideo leicht wahrgenommen werden können, können als Alarmsignal dienen:

  • Fersen weichen von der Längsachse der Tibia ab;
  • Kulissen „wringen“ auf Schuhen;
  • Schuhe tragen ungleichmäßig.

Aus der Sicht einiger Eltern wird alles mit dem Alter vergehen. Aber wenn Sie darauf hoffen, können Sie anstelle eines leicht zu behebenden Defekts eine schwere Krankheit bekommen, die nicht nur den Zustand der Beine, sondern auch die Wirbelsäule, das Rückenmark und das Gehirn betrifft.

Ein rechtzeitiger Besuch beim Orthopäden und die Umsetzung seiner Empfehlungen mit großer Wahrscheinlichkeit ermöglichen es Ihnen, den Valgus- und Plattfuß frühzeitig zu korrigieren. Eine der Korrekturmethoden, die angewendet werden sollte, besteht darin, die Füße und den Knöchelbereich zu massieren. Es muss jedoch in Verbindung mit einer Reihe anderer Stärkungstätigkeiten eingesetzt werden.

Massage-Effekt

Wenn Sie sich das Video der Massagesitzungen ansehen, können Sie sehen, dass sich der emotionale Zustand des Patienten während des Eingriffs ändert. Dies liegt an der Tatsache, dass Sie durch die Massage die Muskeln der Beine entlasten und Gelenkschmerzen lindern können, die häufig bei platten Füßen auftreten.

Dabei lesen sie oft: Massage-Videos, wie man es richtig macht

Aber neben Plattfüßen gibt es viele Zustände des Kindes, bei denen eine Fußmassage nützlich sein wird. Durch die Beeinflussung bestimmter Punkte ist es möglich, übermäßige Erregung zu beseitigen, das Baby zu beruhigen und auf den Schlaf vorzubereiten. Oder lindern Sie einen Husten mit einer Erkältung. Ein Schulungsvideo hilft Ihnen dabei, es richtig zu machen.

Im Allgemeinen kann die Akupunktur-Fußmassage, die aus China stammt und von vielen modernen Spezialisten, die bestimmte Punkte mit inneren Organen verbinden, verbessert wurde, nicht nur bei Plattfüßen, sondern auch zur allgemeinen Stärkung des Körpers des Kindes verwendet werden.

Wie man ein Baby massiert

  • Die Plattfußmassage umfasst mehrere Stufen: Rücken-, Lenden- und Gesäßbereich;
  • die Vorder- und Rückseite der Beine: Oberschenkel und Beine;
  • richtiger Stopp, der, falls gewünscht, durch die Einwirkung auf aktive Punkte und Fähigkeiten ergänzt werden kann.

Trotz der Tatsache, dass das Problem in der falschen Fußform liegt, sollte die Massage mit flachen Füßen von hinten begonnen werden. Und zwar aus dem Bereich, in dem die Nerven von den Beinen zur Sakralwirbelsäule passen. Für dieses Kind müssen Sie den Bauch aufsetzen, damit der Fuß am Rand des Tisches war. Ein weiches Kissen, wie z. B. ein Handtuch, sollte unter die Schienbeine gelegt werden. Die richtige Position ist auf dem Video zu sehen.

Ausgehend von hinten

Die Massage sollte mit einem Streicheln entlang der Wirbelsäule beginnen, von der Taille bis zu den Schultern und an den Seiten von den Hüften bis zu den Achseln. Die ersten Bewegungen werden mit den Fingerspitzen ausgeführt und dann durch intensivere „Sägebewegungen“ der gebogenen Finger ersetzt, die mit einem sanften Streicheln abgeschlossen werden.

Der Bereich des Kreuzbeins und des unteren Rückens wird von der Wirbelsäule zur Seite massiert. Hier abwechselnd Streicheln und Reiben.

Das Gesäß und der Hüftbereich werden in kreisenden Bewegungen geschlagen und getätschelt. Am Ende gibt es immer Streichelbewegungen, wobei oft gelesen wird: Über den Klassiker der Massage - die allgemeine Therapie und „nach Jacquet“

Geh zu den Füßen

Jetzt können Sie zum hinteren Teil der Beine gehen. Das Video wird helfen, die Methode des Aufpralls auf den Rücken von Oberschenkel und Wade zu verstehen. Wenn sich die Hüfte bei plattem Fuß leicht verändert, kann der Zustand des Gastrocnemius-Muskels in unterschiedlichem Maße weit vom Normalzustand abweichen.

Daher wird ein einfacher, von unten gerichteter Strich von der Kniekehle nach oben und außen auf die Rückseite des Oberschenkels ausgeübt. Dann kommen die Knet-, Reib- und Hackbewegungen hinzu. Am Ende nochmal streicheln.

Der Wadenmuskel erfordert jedoch komplexere Techniken. Alle Bewegungen werden auch von unten nach oben ausgeführt, vom Knöchel bis zum Knie. Aber wenn die Muskeln von außen hauptsächlich Entspannungstechniken verwenden, dann sind sie von innen im Gegenteil anregend und energischer.

Jetzt fuß

Um die therapeutische Wirkung des Fußes zu erzielen, müssen Sie die entsprechende Position angeben, wie Sie dies tun, können Sie sich das Video ansehen. Diese Position der Sohleninnenseite wird Supination genannt. Das Streicheln sollte durch Kneten der Muskeln, Reiben und Kneifen ersetzt werden. Gleichzeitig kann auf die für andere Organe verantwortlichen Fußpunkte eingewirkt werden.

Danach sollte das Kind auf den Rücken gelegt werden, nachdem die Walze bereits unter die Knie gelegt wurde, und mit dem Fußrücken weitergearbeitet werden, wobei es in der gleichen Supinationsposition gestreichelt und gerieben wird.

Die Wirkung der Massage ist am besten, wenn sie mit gleichzeitigen Übungen kombiniert wird, die die Muskeln des Fußgewölbes stärken. Anfangs können sie mit Hilfe eines Masseurs durchgeführt werden, aber da die Muskeln und Bänder gestärkt werden, wird es für das Kind nicht schwierig sein, sie unabhängig durchzuführen. Um die Beine zu stärken, können Sie Folgendes ausführen:

  • Drehen des Fußes in der Sohle;
  • Beugung der Sohle und des Fußrückens;
  • Beugung und Streckung der Finger;
  • Drehung der Füße in verschiedene Richtungen;
  • Halten Sie den Ball mit den Füßen in der Supinationsposition usw.

Wieder auf

Der Knöchel sollte sanft, leicht und mühelos massiert werden. Aber die Muskeln der Knöchel können, besonders von innen, kräftiger gerieben werden. Ein derart differenzierter Ansatz beruht auf der Tatsache, dass die Spannung in den Muskeln aufgrund der falschen Position der Ferse des Valus- oder Plattfußes des Kindes ungleich verteilt ist.

Dabei wird oft gelesen: Japanische Wundermassage hilft, das Gesicht jung zu halten

Dann wird der ganze Fuß gestreichelt und anschließend die Vorderfläche des Oberschenkels und des Unterschenkels massiert. Alle Bewegungen müssen nach oben und außen gerichtet sein. Techniken, die angewendet werden müssen - Streicheln, Kneten, Reiben und leichtes Schütteln. Streicheln Sie noch einmal.

Eine richtig durchgeführte Massage der Beine und Füße stärkt geschwächte Muskeln, normalisiert ihren Ton, lindert Verspannungen und Schmerzen und aktiviert Akupunkturpunkte. All dies wird die koordinierte Arbeit des gesamten Bewegungsapparates verbessern. Es ist auch wichtig, dass die Massage die Durchblutung der Muskeln und des Knorpelgewebes verbessert und den Gasaustausch zwischen ihnen und dem Blut aktiviert. Infolge dieser Verbesserung der Ernährung kehren das Wachstum und die Entwicklung der Beine und des gesamten Körpers zur Normalität zurück.

Wie mache ich eine Massage für Plattfüße?

Plattfuß (quer und längs) ist anfällig für viele, aber dies bedeutet nicht, dass die Krankheit eine Person schädigen kann. Tatsächlich kann der gesamte Bewegungsapparat leiden, weil die Wirbelsäule und andere Knochen einer großen Belastung ausgesetzt sind. Wie mache ich eine Fußmassage mit platten Füßen?

Die vorteile

Zunächst listen wir die Effekte auf, die mit diesem Verfahren erzielt werden können:

  • Zunächst verbessert sich nach der Sitzung die Durchblutung der unteren Extremitäten, das Blut fließt zu den Füßen. Alle Gewebe erhalten die notwendige Menge an Sauerstoff und Nährstoffen.
  • Blut strömt zu den Bändern und stärkt sie (und genau ihre Schwäche ist der fundamentale Punkt dieses Zustands).
  • Mit Hilfe von Verfahren können Gelenke entwickelt werden. Die Entwicklung der Gelenkflüssigkeit wirkt sich positiv auf deren Funktion aus.
  • Die Muskeln werden auch ernährt, wodurch sie gestärkt werden und besser arbeiten, was auch bei der beschriebenen Krankheit wichtig ist.
  • Mit Hilfe der Massage können Sie sogar die Position des Fußgewölbes verändern und fixieren.
  • Das Fußgewölbe wird gestärkt, was weitere Veränderungen und Deformationen verhindert.
  • Es wird angenommen, dass es viele wichtige biologisch aktive Punkte an den Füßen gibt, die für die Arbeit der verschiedenen Organe verantwortlich sind, so dass die Verfahren zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beitragen.
  • Darüber hinaus wird sich die Lymphdrainage sicherlich verbessern, was sich auch positiv auf den Zustand der Füße auswirkt.

Techniken und Techniken

Bei der Massage der Plattfüße bei Kindern und Erwachsenen werden verschiedene Techniken angewendet. Hier sind einige von ihnen:

  • Streicheln Es kann eben (die gesamte Oberfläche einer geraden Handfläche) oder hüllend sein. Sie können diese Technik auch mit Hilfe der Fingerknöchel anwenden, wobei die Handfläche zur Faust geballt ist.
  • Reiben Es kann mit einer Handfläche, einer Kante der Handfläche, mehreren miteinander verbundenen Fingern, ihren Knöcheln, Pads oder einem Finger hergestellt werden. Eine solche Technik impliziert unterschiedliche Richtungen: gerade, spiralförmig, abwechselnd, klemmförmig.
  • Sie können auch mit den Fingerspitzen, der Handflächenkante oder den Fingerknöcheln mit einer geballten Faust kneten (ringförmig, normal oder kombiniert).
  • Passive Beugung und Streckung (dh der Massagetherapeut selbst beugt und streckt die Füße oder Finger).
  • Drehungen und Wendungen. Solche Manipulationen müssen nicht scharf und sehr vorsichtig durchgeführt werden, da die Bänder für Plattfüße eher schwach sind.
  • Glätten ist wie Streicheln, impliziert jedoch einen gewissen Druck auf die Oberfläche der Extremität.
  • Vibrationen umfassen Punkteffekte: Drücken mit den Fingerpads, Tippen, Schütteln des Fußes, Tippen usw.

Wie geht das?

Die Massage erfolgt nicht nur mit einer bestimmten Technik, sondern auch in einer bestimmten Reihenfolge. Zum Beispiel müssen Sie nicht nur den Fuß und alle seine Teile (Knöchel, Achillessehne) verwenden, sondern auch das Unterschenkel, denn wenn Sie die Muskeln des Fußes stärken und das Unterschenkel vergessen, wird es fast keine Wirkung geben.

In der Regel wird in folgender Reihenfolge vorgegangen:

  • Gehen Sie dann zur Achillessehne (sie befindet sich oberhalb der Ferse).
  • Gehen Sie dann zur Außenseite des Beins.
  • Jetzt können Sie den Fußrücken massieren.
  • Dann kannst du zur Sohle gehen.
  • Wechseln Sie dann zum Wadenmuskel.
  • Und Abschluss der Massage-Studie der Sohlen.

Nun zu allem im Detail. Für Sie Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Sollte eine Person auf dem Bauch liegen, ist es wünschenswert und sogar notwendig, Rollen unter die Knöchelgelenke zu legen (dies kann ein gerolltes Handtuch sein).
  2. Massieren Sie Ihren Wadenmuskel. Führen Sie zuerst einen geraden und abwechselnden Strich durch, und wenden Sie dann die Techniken des Coracoid- oder Querquetschens an. Vergessen Sie nicht zu reiben, es ist auch notwendig.
  3. Beginnen Sie jetzt mit der Arbeit an der Achillessehne. Verwenden Sie Spiral-, Ring- und Direktschleiftechniken. Massieren Sie den Bereich mit Phalangen oder Fingerspitzen.
  4. Jetzt muss der Mann auf dem Rücken liegen. Die Walze bewegt sich unter den Knien. Beginnen Sie, die Außenseite des Beins zu massieren, indem Sie zuerst verschiedene Streichoptionen anwenden und dann zum Kneten übergehen (diese werden durch die Kante der Handfläche, Finger, Phalangen und Knöchel erzeugt, wenn die Handfläche zur Faust zusammengedrückt wird). Zum Schluss machen Sie die Basis der Handfläche quetschen.
  5. Gehen Sie zum hinteren Teil des Fußes. Fassen Sie mit Ihrer Hand, die näher am zu trainierenden Bein liegt, Ihren Fuß und führen Sie mit Ihrer entfernten Hand alle Manipulationen aus. Streicheln Sie den gesamten Fuß, angefangen von den Fingerspitzen bis zum Sprunggelenk. Reiben Sie die Lücken zwischen den Mittelfußknochen mit den Fingerspitzen. Schleifen Sie mit einem kleinen Daumenpolster und beginnen Sie dann mit der Kante Ihrer Handfläche zu reiben.
  6. Massieren Sie nun die Sohle. Um dies zu tun, streicheln Sie es zuerst mit dem Handrücken. Machen Sie dann von den Fingern bis zur Ferse eine kreisförmige Bewegung, zuerst mit dem Daumen Ihres Daumens, dann mit all Ihren Fingern. Gehen Sie dann mit einer Faust oder einer Kante der Handfläche zum geradlinigen Reiben über und über. Denken Sie leicht an den Fuß.

Empfehlungen

Einige Tipps für eine effektive Massage:

  • Wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten. Sie können den Eingriff nur nach Rücksprache mit einem Arzt selbst beginnen.
  • Massage ist bei Hauterkrankungen sowie bei akuten Infektionen, akuten Beschwerden und einer Verschlechterung des Allgemeinzustands kontraindiziert.
  • Der Eingriff wird am besten durchgeführt, wenn der Patient ruhig, nicht hungrig (aber nicht nach dem Essen) und nicht überfordert ist.
  • Sie können ein spezielles Massagegerät für Plattfüße bei Erwachsenen und Kindern verwenden. Es ist jedoch auch eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.
  • Die Dauer des Verfahrens beträgt 10-15 Minuten, es dauert mindestens 10 Sitzungen.
  • Es ist besser, Massage mit Gymnastik für Plattfüße zu kombinieren, dann wird der Effekt verstärkt.
  • Sitzungen in einem belüfteten Raum abhalten.