Bewegungstherapie bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses

Gicht

Die Gymnastik für den Hals bei Osteochondrose ist für jeden die einfachste und zugänglichste Methode, um diese Krankheit nicht nur zu verhindern, sondern teilweise auch zu behandeln. Osteochondrose, Ischias sowie Arthritis und Arthrose beeinträchtigen die Beweglichkeit der Gelenke, einschließlich der Bandscheiben, erheblich. Dies trägt zum Auftreten von Komplikationen in Form von Hernien, gestörten Stoffwechselprozessen im Körper, einer Abnahme der Immunität und letztendlich einer Abnahme des allgemeinen Gesundheitsniveaus bei.

Hierbei spielt die Halsregion eine besondere Rolle - sie ist die erste Verbindung, über die Signale des Zentralnervensystems übertragen werden. Die Fähigkeiten der Brust- und Lendenregion hängen von ihrem physiologischen Zustand ab. Die therapeutische Bewegung des Nackens (Bewegungstherapie) ist der beste Weg, um die Funktionalität der gesamten Wirbelsäule und die Lebensaktivität im Allgemeinen aufrechtzuerhalten.

Indikationen für Lfk

Die ersten Indikationen für physiotherapeutische Übungen sind neuralgische Schmerzen in Kopf, Brust, Armen und Beinen. Sie werden durch Osteochondrose hervorgerufen - organische Veränderungen in der Wirbelsäule:

  • Salzablagerungen im Zwischenwirbelraum;
  • Dehydration und verminderte Elastizität der Polsterscheiben;
  • Klemmwirbel Radikularnerven, die die Funktion der inneren Organe und Gliedmaßen regulieren.

Wenn Sie alles ohne Aufmerksamkeit lassen, werden die pathologischen Symptome ständig zunehmen. Um diesen zerstörerischen Prozessen entgegenzuwirken, wird therapeutische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose bezeichnet. Für den Eingriff sind kein medizinisches Krankenhaus, keine Turnhalle, keine Simulatoren und keine Massagetherapeuten erforderlich. Jeder kann die zervikale Osteochondrose zu Hause aufladen.

Was ist für den Unterricht erforderlich

Vor der Belastung des Halses mit Osteochondrose ist es notwendig:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, koordinieren Sie mit ihm die Art des Trainings sowie die Übungen des medizinischen Komplexes;
  • Lüften Sie den Fitnessraum gut.
  • Legen Sie die Matte für die Übungen in die "Lüge";
  • Tragen Sie einen bequemen (besseren Sport-) Anzug.

Bei der Durchführung von Übungen für den Hals mit Osteochondrose sollten:

  • Überanstrengen Sie die erste Stunde nicht. Jede nachfolgende Belastung sollte zunehmen, wenn sie sich an die vorherige anpasst.
  • Überwachen Sie ständig den Puls;
  • Wechseln Sie die Übungen im Gebärmutterhals mit Atemübungen;
  • Bei geringsten Schmerzen in der Brust oder plötzlichen Änderungen der Herzfrequenz sollten Sie das Krafttraining sofort beenden oder durch leichtere Übungen ersetzen.

Akute Schmerzen im Herzbereich sind für die Bewegungstherapie kontraindiziert. Die Fortsetzung des Unterrichts ist bei vollständiger Rehabilitation der Herzaktivität nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes möglich.

Die gebräuchlichste Technik

Eine Reihe von Übungen für die zervikale Osteochondrose besteht aus einer Reihe dynamischer und statischer Verfahren, die auf die medizinische Entwicklung der Halswirbelsäule abzielen. Sie alle ergänzen sich und optimieren das Endergebnis. Die dynamische Gymnastik bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses basiert auf der abwechselnden Nutzung der Muskeln der Kontraktions- und Entspannungsgruppe. Die Übungen werden in strenger Reihenfolge durchgeführt. Jeder von ihnen muss mindestens 5 - 15 Mal wiederholt werden. Ausgangsposition - der Körper steht senkrecht, Beine zusammen, Hände an den Nähten.

  • Hände auf ein langsames Einatmen erheben sich;
  • Stretch auf Zehenspitzen;
  • Sieh dir die Fingerspitzen an.
  • Hände, die langsam ausatmen, sinken;
  • Ausgangsposition
  • Die rechte Hand bei einem langsamen Atemzug wird bei gleichzeitiger Drehung des Rumpfes zur Seite genommen;
  • Blick eilt zu den Fingerspitzen;
  • Kehren Sie zur ursprünglichen Position zurück.

Dieselbe Übung wird mit der linken Hand wiederholt.

  • Der Kopf dreht sich langsam zuerst nach rechts, dann nach links - bis zum Anschlag;
  • Das Kinn wird so weit wie möglich angehoben und dann auf die Brust gesenkt.

PI Nummer 2 - Stehposition, Beine zusammen, Ellbogen auf Schulterhöhe.

  • Ziehen Sie die Ellbogen zurück zu den Schulterblättern.
  • Kehren Sie beim Ausatmen zu IP-Nummer 1 zurück.

IP-Nummer 3 - Der Körper befindet sich vertikal, die Beine sind leicht auseinander, die Arme sind in Schulterhöhe nach vorne gestreckt.

  • Gleichzeitige kreisförmige Drehung der Hände in konvergierender und divergierender Richtung.
  • Der Körper beim Einatmen neigt sich scharf nach rechts (mit dem Kopf, während er sich nach links dreht);
  • Beim Ausatmen erhebt sich die rechte Hand über den Kopf und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

In der gleichen Reihenfolge wird die Übung mit einem Gefälle nach links ausgeführt.

Das Hüftgelenk ist nicht betroffen.

  • An den Zehen ausgestreckt (Arme hoch, zurückbeugen, auf die Finger schauen);
  • Hände zur Seite, dann zu den Knien;
  • Setzen Sie sich scharf hin.
  • Drücken Sie Ihren Kopf auf die Knie.
  • Drehen Sie beide Arme ausgestreckt nach links und konzentrieren Sie sich dabei auf die Finger.
  • Rechtes Bein hinter dem Rücken;
  • Den linken Fuß dafür bekommen;
  • Machen Sie kreisförmige Umdrehungen mit Ihren Händen im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung.
  • Kehren Sie zu PI №3 zurück.

Machen Sie die Übung genauso, wenn Sie die Hände nach rechts drehen. Das Hüftgelenk ist an den Bewegungen nicht beteiligt.

IP Nummer 4 - liegt auf dem Bauch, die Beine geschlossen, die Arme nach vorne gestreckt.

  • Beim Einatmen werden die Arme zusammen mit dem Aussehen bis an die Grenzen angehoben.
  • Die Rückkehr in die ursprüngliche Position erfolgt beim Ausatmen.
  • Nimm das rechte Bein zur Seite, drehe den Kopf nach rechts;
  • Spring auf deinen linken Fuß.
  • Nehmen Sie dann den linken Fuß zur Seite, drehen Sie den Kopf nach links und springen Sie auf den rechten Fuß.
  • Übung, um das Gehen an Ort und Stelle mit einer allmählichen Abnahme des Tempos bis zum Stillstand zu beenden.

Die Startposition ist die gleiche.

  • Strecken Sie die Arme auf Schulterhöhe nach vorne und öffnen Sie die Handflächen aufeinander zu.
  • Verbreiten Sie auf einen Seufzer Ihre Hände herum;
  • Das Ausatmen wird von ihrem Zurückmischen und Schließen mit den Handflächen begleitet.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose basiert auf der größtmöglichen Mobilisierung der Muskeln von Nacken, Rücken, Bauch und Extremitäten. Die gesamte physiologische Energie des Körpers ist an einem Punkt konzentriert und verstärkt die therapeutische Wirkung.

Die Bewegungstherapie bei Osteochondrose der Halswirbelsäule ermöglicht es Ihnen, Stoffwechselprozesse in der Halswirbelsäule anzuregen, geschwächtes Nervengewebe zu regenerieren, die Elastizität der Bandscheiben zu erhöhen, die Halsflexibilität und Beweglichkeit wiederherzustellen. In der statischen Version ergänzt die komplexe Bewegungstherapie für zervikale Osteochondrose die dynamische Gymnastik. Diese Technik weist eine Reihe charakteristischer Funktionsmerkmale auf:

  • Die Hauptlast in der Physiotherapie für Osteochondrose der Halsregion wird durch unsere eigenen Anstrengungen gemacht;
  • Übungen des Komplexes können mit zusätzlicher Belastung oder willkürlicher Muskelspannung durchgeführt werden;
  • Die Kraft auf die Muskelfasern nimmt allmählich zu;
  • Die gesamte Körperenergie bei körperlichen Übungen zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose konzentriert sich nur auf die Halswirbelsäule.
  • Die Geschwindigkeit der Kopfbewegung ist minimal;
  • Die Spannung der Nackenmuskulatur sollte extrem sein;
  • Erreichte Haltungsabweichungen vom Startpunkt werden solange festgehalten, wie Geduld besteht.

Arten von statischen Übungen gegen Osteochondrose des Halses:

IP Nummer 5 - sitzend auf einem Stuhl.

  • Alle Übungen werden beim Einatmen durchgeführt. Jede Position des Kopfes ist für mindestens fünf Sekunden festgelegt. Beim Ausatmen entspannen sich die Muskeln.
  • Spannen Sie die Nackenmuskulatur an, drehen Sie den Kopf nach rechts und schauen Sie an der Schulter nach unten.
  • Kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück und entspannen Sie sich.
  • Wiederholen Sie die Übung mit einer Drehung nach links.

Taktfrequenz - 5-10 Umdrehungen nach rechts und links.

  • Spannen Sie die Nackenmuskulatur an und neigen Sie den Kopf nach links, wenn sich das Ohr der Schulter nähert.
  • Ausgangsposition, Entspannung, Kopf nach rechts neigen.
  • 5-10 mal.
  • Den Kopf mit der Berührung des Nackens nach hinten kippen;
  • Der Ausgangspunkt, Muskelentspannung, neigen Sie den Kopf nach vorne mit einer Berührung des Kinns auf die Brust.

PI №1 - Stehposition, Arme in Schulterhöhe nach vorne gestreckt, Beine geschlossen.

  • Füße auseinander;
  • Die Hände mit den Handflächen nach oben strecken, den Ellbogen beugen und den Bizeps belasten.
  • Reduzieren Sie die Klingen extrem.

Übung 5-10 mal wiederholen.

PI ist das gleiche.

  • Heben Sie die ausgestreckten Arme leicht verdünnt an.
  • Steh auf Zehenspitzen auf, beuge dich zurück, konzentriere dich auf die Finger;
  • Setzen Sie sich leicht hin, legen Sie Ihre Handflächen auf die Knie und berühren Sie Ihre Brust mit Ihrem Kinn.

Die Frequenz ist dieselbe wie in der vorherigen Übung.

  • Schließe deine Handflächen und lege sie auf deine linke Wange.
  • Drücken Sie beim Einatmen den Kopf kräftig auf die Handflächen, wobei die seitlichen Nackenmuskeln belastet werden (und der Kopf sollte sich nicht bewegen).
  • Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  • Die Handflächen an der rechten Wange neu anordnen, um den gleichen Kraftangriff auszuführen.
  • Die Ausgangsposition ist dieselbe wie in Übung 6.
  • Hände geballt, Fäuste auf der Stirn;
  • Zerdrücke deinen Kopf für ein paar Sekunden mit den Fäusten und spanne deine Rückenmuskulatur an.

Kraftbetrieb wird 5-10 mal wiederholt.

  • Umklammern Sie den Hals und den Kopf fest hinter den Handflächen.
  • Spannen Sie die vorderen Nackenmuskeln an und drücken Sie fünf bis zehn Mal fest auf die Handfläche Ihres Kopfes.
  • Entspannende Massage von Nacken, Nacken, Schläfen, Stirn und Kiefern. Produziert auf einem Stuhl sitzend.

Handbewegungstechnik:

  • Muskel streicheln,
  • Leichtes Klopfen,
  • Zirkulares Reiben.
  • Drücken Sie das Kinn fest an die Brust,
  • Halten Sie den Hinterkopf mit den Handflächen nach hinten,
  • Versuchen Sie, den Kopf zu heben und den starken Handwiderstand zu überwinden.

Die Startposition ist die gleiche. Genauso gut fixieren die Hände den Kopf. Der Kopf ist über den Boden gehoben.

  • Drücken Sie mit der Spannung der vorderen Nackenmuskulatur den Hinterkopf in die Handfläche.

Die Übungen 10 und 11 werden mindestens drei Sekunden lang fünf bis zehn Mal hintereinander ausgeführt.

PI Nummer 7 - rechts und links liegend.

  • Biegen Sie rechts ab und legen Sie die linke Handfläche auf die vordere Bauchwand.
  • Sammeln Sie nach und nach Luft in die Lunge, pumpen Sie den Magen auf und überwinden Sie den Widerstand der Handfläche.

Entspannen Sie sich beim Ausatmen und wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite.

IP Nummer 4 (auf dem Teppich Bauch liegend).

  • Verwenden Sie Ihre rechte Hand, um Ihr Kinn mit Ihrer gebogenen Hand zu stützen;
  • Linke Hand von hinten, um den Kopf nach unten zu drücken.

Ändern Sie dann die Position der Hände und wiederholen Sie die Druckkraft mindestens fünfmal.

Ausgangsposition ist die gleiche (mit einem Teppich)

  • Drehe deinen Kopf nach rechts, indem du den Boden berührst.
  • Versuchen Sie, das Ohr von der Matte abzureißen, ohne den Kopf durch die seitlichen Nackenmuskeln anzuheben.
  • Begradigen Sie Ihren Kopf, entspannen Sie sich.

Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Kopf nach links drehen.

Ergebnisse lfk

Übungen gegen Osteochondrose mit regelmäßigen Übungen bewirken eine ausgeprägte und anhaltende therapeutische Wirkung:

  • Die Prozesse der Blutversorgung und des Stoffwechsels in der Halswirbelsäule werden beschleunigt;
  • Schmerz wird beseitigt;
  • Die Innervation des umliegenden Gewebes wird wiederhergestellt;
  • Die Muskelschicht ist erhöht;
  • Die Elastizität der Bandscheiben und die Beweglichkeit des Nackens nehmen zu.

Das Endergebnis beschleunigt den Einsatz von Physiotherapie bei zervikaler Osteochondrose erheblich. Lokale UHF-Bestrahlung trägt zum Abbau von Salzablagerungen bei. Darauf zielt auch die Verwendung von in pharmakologischen Zubereitungen getränkten Spezialkompressen ab. Diese Verfahren sollten nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden, um mögliche Allergien zu vermeiden.

Gegenanzeigen für die Gymnastik der zervikalen Osteochondrose bei Frauen können auch eine Schwangerschaft umfassen. Starke Verspannungen der Becken- und Bauchmuskulatur können zu vorzeitiger Wehen oder Fehlgeburten führen.

Nackenschmerzen und geringe Beweglichkeit sind nicht das endgültige Urteil, das ein gesundes Leben negiert. Vieles kann die physikalische Therapie verbessern. Es ist nur wichtig zu wissen, wie man Osteochondrose-Übungen behandelt. Etwas, das regelmäßige Fitnesskurse reparieren kann. Das optimale Ergebnis ist jedoch nur mit therapeutischer Aufladung bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses möglich. Dies sollte in keiner Weise verschoben werden.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule - ein Komplex, der fast allen gezeigt wird

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule ist der Hauptweg, um diese Krankheit zu stoppen. Dies wird jeden Arzt bestätigen. Bei der Diagnose der Osteochondrose der Halswirbelsäule normalisiert Video-Gymnastik die Beweglichkeit der Gelenke und den Muskelfasertonus, stärkt die Halsmuskulatur und erhöht die Elastizität der Blutgefäße und die Durchblutung der Wirbelkörper und Bandscheiben.

Gymnastik der Halswirbelsäule mit Osteochondrose in Kombination mit rhythmischer Atmung wird die normale Hirndurchblutung wiederherstellen. Dies führt zu einer Verbesserung der mentalen Leistung - verhindert, dass das Gedächtnis geschwächt wird, und unterstützt den besseren Erinnerungsprozess.

Ziele und Aufgaben der Physiotherapie

Leider ist es unmöglich, Osteochondrose zu heilen. Ärzte haben noch keine Möglichkeit gefunden, den Verlauf von degenerativ-dystrophischen Prozessen umzukehren. Sie können nur verlangsamen oder anhalten. Dies ist das Hauptziel der Bewegungstherapie, siehe auch Behandlung der Osteochondrose mit Kräutern.

Die überwiegende Mehrheit der Menschen sucht einen Arzt auf, wenn sie Nackenschmerzen haben, die nicht mehr toleriert werden können. Wenn sie nicht durch andere Ursachen wie Myositis oder Fraktur verursacht werden, wird bei der Abklärung einer Diagnose mit Röntgen- oder MRT-Scan ein polysigmentärer Typ der Krankheit festgestellt - mindestens ein Bandscheibenvorfall, der von Vorsprüngen benachbarter Bandscheiben „umgeben“ ist.

Sportliche Übungen mit zervikaler Osteochondrose im akuten Stadium und während der Exazerbation lösen die gleichen Aufgaben:

  • Hilfe bei der Linderung von Schmerzen;
  • Beseitigung des Muskelhypertonus, Förderung der Muskelentspannung;
  • Beschleunigung von Stoffwechselprozessen;
  • erhöhte Durchblutung und Lymphdrainage;
  • Erleichterung der Vernarbung der Scheibe des Faserringes.

Ziele der Bewegungstherapie Osteochondrose der Halswirbelsäule in der zweiten Behandlungsperiode und während der Remission:

  • Verhinderung der Entwicklung von Beschwerden oder Schmerzen;
  • Verbesserung der Gewebenahrung der Wirbel und Bandscheiben;
  • Erhöhen Sie den Ton und die Stärke der Muskelfasern des Nacken- und Schultergürtels.
  • Verhinderung der Bildung von Adhäsionen und Osteophyten (obstruktives Wachstum);
  • Wiederherstellung und Erhaltung der natürlichen, physiologischen Krümmung der Halsregion.

Um eine individuelle komplexe Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose durchführen zu können, ist diese täglich und mehrmals erforderlich. Nur regelmäßige Belastungen tragen zum Erreichen des Ziels bei.

Achtung. Der Preis für eine Nichtbehandlung oder ein gelegentliches Training ist der Fortschritt der Pathologie, der notwendigerweise mit einem chirurgischen Eingriff endet, oder die Entwicklung einer zervikalen Myelopathie (Zerstörung des Rückenmarks), die zu Lähmungen und Behinderungen führt.

Gegenanzeigen

In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Auswahl von Übungen vor, die ohne die Zustimmung eines Bewegungstherapeuten praktisch von jedem durchgeführt werden können. Dieser einfache Komplex hat jedoch seine Gegenanzeigen.

Es ist verboten, diesen Gymnastikkomplex bei Osteochondrose der Halswirbelsäule (Video) durchzuführen, wenn folgende Krankheiten oder Zustände vorliegen:

  • akute Schmerzen in irgendeinem Teil der Wirbelsäule;
  • Bluthochdruck oder Bluthochdruck vor dem Unterricht;
  • erhöhter intrakranialer oder intraokularer Druck;
  • akute Periode einer Krankheit, begleitet von Körpertemperatur über 38 ° C;
  • "Frische" traumatische Hirnverletzungen und Gehirnerschütterungen, akute Zeit nach kranio-cerebralen Operationen und Eingriffen an den Halswirbeln.

Zur Information. Atemgymnastik bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses ist obligatorisch und für sie gibt es keine Einschränkungen. Atemübungen in Bauchlage, begleitet von Handbewegungen, zeigen sich auch nach schwerwiegenden abdominalen oder neurochirurgischen Eingriffen.

Formen der Physiotherapie

Die Formen der verschriebenen Bewegungstherapie hängen von der Krankheitsdauer ab:

  1. In der akuten Phase oder während einer Exazerbation umfasst die Behandlung:
  • isometrische Übungen für Halsmuskeln mit Überwindung des Widerstands;
  • Kombinationen statischer Positionen, die die Entspannung der Bizeps-, Trapez- und Deltamuskulatur fördern (siehe Foto oben);
  • passive Abduktion des Arms, sanfte Schwenkbewegungen in den Schultergelenken in der verfügbaren Amplitude;
  • bei Bedarf den Verlauf eines speziellen Komplexes der postisometrischen Entspannung von Kogan-Malevik - die Anspannung der Schultermuskulatur, gefolgt von passiven Handbewegungen;
  • Atemübungen.
  1. In der zweiten Phase und während der Remission besteht die Bewegungstherapie bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses aus:
  • statische (isometrische) Übungen für die Muskeln des Nacken- und Schultergürtels;
  • pendelartig schwingende und schwingende Bewegungen mit Armen (ballistische Dehnung);
  • Übungen für den Schultergürtel mit allmählich zunehmender Belastung;
  • langsame und gleichmäßige dynamische Bewegungen im Gebärmutterhalsbereich;
  • schwimmen

Auf dem Zettel. Vergessen Sie in der akuten Phase nicht, die Brust- und Bauchatmung in den Komplex der Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose einzubeziehen. Es wird dazu beitragen, zu einer normalen, reduzierten Brustexkursion zurückzukehren, die aufgrund der unnatürlichen Position der Wirbelsäule entsteht und das Schmerzsyndrom lindert.

Ausführungsregeln

Anleitung zur Übungszusammenstellung Gymnastik für die Halswirbelsäule bei Osteochondrose:

  1. Bei Bedarf kann im Sitzen trainiert werden.
  2. Wenn der Halswirbel instabil ist und einen Schantz-Bus trägt, machen Sie die Übungen so weit wie möglich, ohne das Korsett zu entfernen.
  3. Alle dynamischen Bewegungen sollten langsam und geschmeidig sein, ohne Rucken und Zucken, und ihre Amplitude - maximal, aber keine schmerzhaften Empfindungen verursachen.
  4. Sie können 30 Minuten nach dem Ende des Unterrichts essen, und der Beginn des Komplexes sollte nur eine Stunde nach der Hauptmahlzeit sein.

Auf dem Zettel. Vor der Durchführung dieser komplexen Gymnastik gegen Osteochondrose der Halswirbelsäule zeigt das Video die Selbstmassage der Nackenmuskulatur, das Reiben einer von einem Arzt verschriebenen Salbe oder eines Gels, beispielsweise Dolobene-Gel, Troxevasin-Gel oder Decontractile-Creme.

Eine Auswahl von Übungen und Positionen zur Behandlung der Osteochondrose

Nach einigen Minuten Selbstmassage sollten Sie Aufwärmübungen durchführen. Sie sind allen bekannt und erfordern keine Platzierung von Videos in diesem Artikel.

Aufwärmen

  • Führen Sie mehrere Bewegungen im Gebärmutterhals in verschiedenen Projektionen durch:
    1. neigt sich vorwärts und rückwärts;
    2. biegt nach links und rechts ab;
    3. neigt sich nach links und rechts;
    4. Kinnbewegungen vorwärts und rückwärts (auf dem Foto oben - rechts unten);
    5. kombinierte Kurven mit einer Neigung;
    6. kreisförmige Drehungen im und gegen den Uhrzeigersinn.
  • Machen Sie Aufwärmübungen für Ihre Finger.
  • Erhitzen Sie die Gelenke und Muskeln des Schultergürtels:
    1. synchrones und asynchrones Heben und Senken der Schultern;
    2. gleichzeitige rotierende Kreisbewegungen in den Schultern.

Isometrische Muskelbelastung Hals

Führen Sie "Neigungen" des Kopfes nach links, rechts, vorwärts, rückwärts aus und "drehen" Sie sich auch nach rechts und links, um den Widerstand des Arms zu überwinden und unbeweglich zu bleiben, wie auf dem Foto oben gezeigt. Außerdem ist diese Übung eine hervorragende Vorbeugung gegen zervikale Osteochondrose.

Halten Sie sich an den folgenden Algorithmus:

  1. Block: 3 Sekunden Spannung (Einatmen durch die Nase) - 6 Sekunden Entspannung (Ausatmen durch die Lippen, gefalteter Schlauch).
  2. Wiederholen Sie jeden Block dreimal. Anschließend drehen Sie den Kopf einmal auf und gegen die Uhrzeiger.
  3. Führen Sie den ersten Block mit dem Minimum, den zweiten mit dem mittleren und den dritten mit der maximalen Muskelspannung und dem maximalen Druck der Arme aus. Während der ersten beiden Blöcke werden die roten Muskelfasern trainiert und das Kapillarnetzwerk gestärkt. Während der Ausführung des dritten Blocks werden weiße Muskelfasern einbezogen, deren Spannung die Muskelkraft stärkt und deren Volumen ein wenig erhöht.
  4. Erhöhen Sie nach einigen Tagen die Dauer der Spannung auf 4 Sekunden und die Entspannung auf 8. Erhöhen Sie die Dauer einer isotonischen Spannung auf 7 Sekunden, nicht mehr. Das Ausatmen und Entspannen der Muskeln dauert in diesem Fall 14 Sekunden.

Engelsflügel

Diese Übung kann sowohl im Stehen als auch im Sitzen in jeder Position durchgeführt werden. Beuge deine Arme und lege deine Finger auf deine Schultern, halte deine Ellbogen genau an den Seiten, wie auf dem Foto oben gezeigt.

Machen Sie ein paar Bewegungen mit Ihren Ellbogen nach oben und unten, dann 4-5 Informationen vor Ihnen und maximale Verdünnung zurück. Danach ziehen Sie die Ellbogen gleichzeitig vorwärts und rückwärts.

Es ist wichtig. Während der Übung sollten Rücken und Nacken gerade sein und das Oberteil zur Decke gezogen werden.

Wir stärken den Deltamuskel

Legen Sie Ihre Arme über Ihren Kopf in eine „Bärenburg“, wie in Abbildung (1) gezeigt:

  1. Spannen Sie alle Muskeln des Körpers an, um die "Sperre" aufzuheben. Führen Sie eine isometrische Spannung für maximal 3 bis 10 Sekunden durch. Entspannen Sie dann beim Ausatmen die Muskeln und führen Sie mit den gefalteten Händen eine kreisförmige Bewegung in jede Richtung aus (in Abbildung 2). Wiederholen Sie diesen Wechsel von Statik und Dynamik (1-2) noch zweimal. Vergessen Sie nicht, dass die Spannung zuerst schwach, dann mittel und zum dritten Mal maximal sein sollte.
  2. Setzen Sie ein "Bärenschloss" vor den Solarplexus und legen Sie Ihre Ellbogen genau zur Seite, mit Ihrer rechten Hand "oben". Mit einer leichten Spannung des Nackens und des Schultergürtels und mit „die Hände brechen“ machen Sie 8-10 sanfte Bewegungen mit Ihren Ellbogen - eine nach oben, die zweite nach unten (wie ein Joch). Ändern Sie dann die Position der Hände im Schloss und wiederholen Sie die Bewegung.

Bärenburg hinter sich

Führen Sie diese Übung abwechselnd mit den Händen durch und verteilen Sie sie über die Seiten. Am Endpunkt - in der Burg, spannen Sie die Muskeln jedes Mal stärker an und beachten Sie dabei den folgenden zeitlichen Algorithmus: erst 3 Sekunden, dann 4 und so weiter bis 7. Vergessen Sie nicht, dass Rücken und Nacken gerade sein sollten.

Bitte beachten Sie, dass das klassische Mudra (Position der Hände) des Yoga „Bärenlock“ durch Koppeln von vier Fingern ohne Beteiligung großer Finger ausgeführt wird. Gleichzeitig sollten die Finger fest zu Fäusten geballt werden.

Wenn diese Übung nicht verfügbar ist, beginnen Sie mit einer leichten Version mit einem Handtuch, wie auf dem Foto unten gezeigt.

In wenigen Wochen entwickeln sich die Gelenke und es ist möglich, diese Übung ohne Handtuch durchzuführen.

Heuschrecke

Diese Haltung hilft auch denen, die Probleme mit der Verdauung, dem Urogenitalsystem und der Prostata haben.

In der klassischen Version wird diese Yoga-Asana liegend ausgeführt. Hocke nicht in deiner Brust und wirf deinen Kopf zurück. Die Linie von Hals und Brust sollte gerade sein. Achten Sie auf die Beine - die Füße sollten nicht breiter als die Schultern sein und die Fersen sollten zur Decke „schauen“.

Positionshaltezeit: So lange wie möglich, jedoch nicht länger als 3 Minuten. Dennoch können Sie für den Anfang leichte Optionen im Stehen oder Sitzen ausführen.

Letzte Übung

Eine solche Haltung ist für schwangere Frauen kontraindiziert, und Personen mit Erkrankungen der Kniegelenke und Durchfall sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Am Ende empfehlen wir die Durchführung einer Asana, die dazu beiträgt, alle Gelenke der Wirbelsäule in eine natürliche anatomische Position zu bringen, und Ausflüge zu einem manuellen Therapeuten überflüssig macht. Stellen Sie sich so nah wie möglich an die auf dem Foto oben gezeigte Position. Übrigens können das „untere“ Bein und der gebogene Arm gerade sein.

Machen Sie bei jedem Ausatmen ein kleines „Verdrehen“ des unteren Rückens, der Brust und des Nackens. Vermeiden Sie übermäßiges Verbiegen der Wirbelsäule und drehen Sie sie nur.

In asana verbrachte Zeit: von 5-10 Sekunden bis maximal 3 Minuten. Vergessen Sie nicht, die Übung in die andere Richtung auszuführen. Nach 6-8 Wochen täglicher Übung ist Ihre Position nicht schlechter als die des Ausbilders.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose des Brustraums ist nur bei regelmäßiger, vorzugsweise täglicher, Leistung wirksam. Der Preis für die Leistungsverweigerung und die Fortsetzung eines sitzenden Lebensstils ist die Rückkehr aller Beschwerden und Schmerzen sowie des Fortschreitens der Krankheit, die das Auftreten von Protrusionen und Hernien in den Bandscheiben bedrohen.

Komplexe Übungen für die zervikale Osteochondrose, die Strategie des Umgangs mit der Krankheit

Die Bewegungstherapie wird zur Behandlung vieler Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Einfache und sichere Übungen bewahren uns vor verschiedenen Beschwerden. Was genau tun, wenn dein Nacken schmerzt? In diesem Fall kommen zur Hilfe Übungen mit Osteochondrose des Gebärmutterhalses.

Der Hals ist einer der verletzlichsten Orte.

Der Hals ist wirklich sehr verletzlich und erfordert eine sorgfältige Behandlung. Durch sie laufen die Gefäße, die das Gehirn versorgen, sowie die Nerven, über die der Körper Signale empfängt, die unsere Aktivität regulieren (zum Beispiel körperliche Aktivität).

Unser Nacken ist den größten Teil des Tages unter Spannung, da seine Muskeln den Kopf, dessen Masse 2 kg oder mehr erreicht, kontinuierlich halten müssen. Normale Muskulatur meistert ihre Aufgabe. Hinzu kommen die unbequemen und falschen Haltungen, die wir normalerweise einnehmen, das lange Stehenbleiben. Wir belasten die Muskeln ungleichmäßig, nehmen ihnen die Ruhe und behindern die Durchblutung.

Die ersten Probleme mit der Halsregion treten gerade wegen übermäßiger Ermüdung der Nackenmuskulatur auf. Typische Symptome sind undichte Stellen und Muskelermüdung. Dieses Hauptproblem wird mit einer einfachen Massage gelöst, auf die ich später noch eingehen werde.

Oft wird solchen Symptomen keine Beachtung geschenkt, weshalb die Behandlung eines Problems, das sich in eine Erkrankung verwandelt hat - die zervikale Osteochondrose - im Vordergrund steht.

Daher ist es wichtig, den Hals mit Osteochondrose zu belasten.

Wie Physiotherapie vor Schmerzen retten kann

Mit der Entwicklung des akuten Stadiums der zervikalen Osteochondrose ist es in erster Linie notwendig, das Schmerzsyndrom zu beseitigen. Wenn die Schmerzsymptome verschwunden sind, können Sie mit der Behandlung mit Bewegungstherapie beginnen. Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Übungen für die zervikale Osteochondrose, die eine Reihe von Kopfbewegungen umfassen, einschließlich isometrischer Übungen für den Nacken.

Gymnastik für den Hals mit Osteochondrose ist obligatorisch. Ohne diesen Effekt erzielt die Behandlung nicht den gewünschten Effekt. In der Tat leidet die Wirbelsäule ohne ein starkes Muskelkorsett weiterhin unter vertikalem Schwerkraftdruck.

Die natürliche Ursache aller Erkrankungen der Wirbelsäule ist die Schwerkraft. Sein Vektor steht senkrecht zur Erdoberfläche. Stellen Sie sich nun vor, was mit der Wirbelsäule passiert, wenn diese Last nicht streng vertikal darauf drückt. Dies passiert zum Beispiel, wenn wir gebückt am Tisch sitzen und in verschiedene Papiere eintauchen.

Der Hals ist gekrümmt und im Durchschnitt um 45 Grad gegenüber der Vertikalen geneigt. Aufgrund der Schwere des Kopfes kommt es zu einer geringfügigen diagonalen Verschiebung der Wirbel zueinander. Der Zwischenwirbelknorpel erfährt im Laufe der Zeit eine ungewöhnliche Belastung, die beseitigt und deformiert wird.

Normalerweise wird auch diese Situation durch starke Nackenmuskeln ausgeglichen. Aber über welche starken Muskeln können wir sprechen, wenn sich eine Person kaum bewegt? Das ist das Problem.

Wenn Sie sich mit diesem Thema befassen, dann erschwert das Essen, genauer gesagt, der Mangel an Essen in den gelenkbildenden Substanzen die Situation. Knorpelgewebe und so wird langsam aktualisiert, und wenn dem Körper die notwendigen Substanzen fehlen, muss nichts aktualisiert werden.

Die Hauptursache für Osteochondrose ist also die Schwerkraft. Starke Muskeln können diesen Prozess stören. Die sekundäre Ursache für Osteochondrose sind daher schwache Nackenmuskeln. Daher die Schlussfolgerung: Wenn die zervikale Osteochondrose begonnen hat, helfen die Übungen bei der Lösung dieses Problems.

Bewegungstherapie stärkt die Nackenmuskulatur, löst die Klammern und verbessert die Durchblutung. Dies ist eine wirksame Methode zur Behandlung von Osteochondrose und zur Verhinderung ihres Fortschreitens in der Zukunft.

Somit kann das Problem gelöst werden, wenn der komplexe Einfluss auf alle Ursachen seines Auftretens:

  • Stärken Sie die Nackenmuskulatur, indem Sie den Nacken bei Osteochondrose belasten. Übungen für zervikale Osteochondrose werden unten angegeben.
  • Vermeiden Sie Fehlhaltungen und langes unbewegliches Sitzen an einem Ort.
  • Essen Sie spezielle Nahrungsergänzungsmittel für die Gelenke oder entwickeln Sie eine komplette Diät für sich.

Das ist alles besser zur gleichen Zeit gemacht.

Neben der Osteochondrose kann bei der Nackenunterkühlung eine weitere unangenehme Erscheinung auftreten. In diesem Fall hilft Ihnen keine Übung, bis die Entzündung vergangen ist. Verzögern Sie die Behandlung nicht zu lange.

Und noch eine Option, eingeschränkte Kopfbeweglichkeit. In diesem Fall müssen Sie den Hals sorgfältig kneten und für den Hals mit Osteochondrose die Amplitude einstellen, mit der Sie die Bewegung ohne schwerwiegende Folgen ausführen können.

Über Schwindel

Die Ausdünnung der Bandscheiben im zervikalen Bereich führt dazu, dass Nervenenden eingeklemmt werden können. Neben den Nerven leiden auch die Gefäße. Dies führt zu Sauerstoffmangel im Gehirn und äußert sich in Form von Schwindel. Es gibt andere Symptome - Kopfschmerzen.

Es gibt Übungen gegen Schwindel mit zervikaler Osteochondrose. In der Tat sind sie die gleichen wie für Osteochondrose. Ihre Bedeutung ist es, die verspannten Muskeln zu dehnen, zu stärken und die Nerven und Blutgefäße von den Verspannungen zu lösen.

Im Allgemeinen trägt jede Übung mit Osteochondrose (ohne Belastung) zur Verbesserung der Durchblutung des Körpers bei, einschließlich eines intensiveren Blutaustauschs zwischen Körper und Kopf. Unser Gehirn erhält mehr Nahrung und Sauerstoff, was sich auf die Produktivität auswirkt.

Belastungsübungen werden bei zervikaler Osteochondrose nicht empfohlen. Von der eigentlichen Osteochondrose der Halsregion werden sie definitiv nicht retten, aber sie können den Abbauprozess des Knorpels beschleunigen.

Bei verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule sollten Übungen mit der Belastung im Allgemeinen mit großer Vorsicht durchgeführt werden. Abhängig von der Erkrankung können Bewegungen, die eine vertikale Belastung der Wirbelsäule, eine Beugung des Rückens usw. bewirken, ausgeschlossen werden.

Wie lange dauert die Physiotherapie?

Menschliche Faulheit kennt keine Grenzen. Oft hören wir auf zu arbeiten, sobald das Problem behoben ist. Der Mann nimmt an Eignung teil, während er Gewicht verliert. Sobald er das gewünschte Ergebnis erzielt hat, hört alles auf. Bei Krankheiten ist dieser Ansatz nicht nur ineffektiv, sondern auch mit der Rückkehr der Krankheit behaftet.

Um einer Osteochondrose des Gebärmutterhalses vorzubeugen, müssen Sie sich regelmäßig mit dem Nacken beschäftigen. Dies ist leicht zu Hause zu tun. Außerdem braucht es nicht viel Zeit. Der Prozess ist sehr angenehm - ein Gefühl von Wärme und Entspannung in den Muskeln lässt Sie nicht warten.

Sie können auch ein Gebärmutterhalskorsett kaufen und es in akuten Perioden tragen. Aber es gibt einige Feinheiten. An künstliche Unterstützung gewöhnt, können Sie Ihr ganzes Leben lang leben, denn das Korsett hält Ihren Kopf statt Muskeln. Und das ist nicht nützlich für den Gebärmutterhals. Muskeln verlieren letztendlich ihren Ton.

Die therapeutische Wirkung von Bewegung gegen zervikale Osteochondrose hält von 2 Wochen bis zu einem Monat an. Wenn Sie aufhören zu üben, sobald Ihre Muskeln wieder an Spannkraft verlieren, besteht die Gefahr, dass Sie erneut Kopfschmerzen bekommen und Schwierigkeiten haben, den Kopf zu drehen. Daher spielen Übungen zur Kräftigung der Nackenmuskulatur in diesem Fall eine große Rolle bei der Aufrechterhaltung des Komforts.

Entscheide dich also - ob du Osteochondrose-Übungen machst oder nicht.

Gymnastikkomplex für den Nacken

Jegliche Übung zur Verschärfung der zervikalen Osteochondrose ist besser, nicht zu tun. Zunächst sollte Ihr Arzt die akuten Symptome beseitigen. Denn wenn es schmerzhaft ist, den Kopf zu bewegen, wird jede Gymnastik schmerzhaft sein.

Die effektivsten Übungen für zervikale Osteochondrose sind sehr einfach: Dies sind Kopfbewegungen plus isometrische Muskelverspannungen. Alles ist ganz einfach - zu Hause, bei der Arbeit, unterwegs.

Hier ist eine beispielhafte Reihe von Übungen (stimmen Sie zu, dass die ursprüngliche Haltung - gerade sitzen, Hände auf den Knien):

  1. Drehen Sie in der ersten Pose Ihren Kopf vorsichtig nach rechts bis zum Anschlag und dann nach links. Spüren Sie, wie sich Ihre Nackenmuskeln dehnen. Die Nuance hier ist folgende: Sie haben Ihren Kopf gedreht und versuchen, ihn ein wenig zu drehen, ohne zu ruckeln, speichern Sie diese Spannung für 5 Sekunden. Im Allgemeinen ist es besser, Übungen für die Wirbelsäule mit Übungen zur Kräftigung der Nackenmuskulatur zu beginnen. Dazu gehört die Entwicklung seiner Flexibilität und Stärke. Machen Sie 5 Umdrehungen in jede Richtung.
  2. Neigen Sie nun Ihren Kopf zur Seite, sodass Ihr Ohr nahe an Ihrer Schulter liegt. Es ist nicht notwendig, eine Schulter zu heben! Halten Sie die Spannung wie im vorherigen Satz. Wenn Sie einen flexiblen Nacken haben, helfen Sie Ihren Händen, das Ohr an die Schulter zu drücken. Wenn es weh tut, machen Sie Bewegungen mit einer schmerzlosen Amplitude! Führen Sie 5 Neigungen nach links und rechts aus.
  3. Führen Sie nun kreisende Bewegungen mit Ihrem Kopf im und gegen den Uhrzeigersinn aus. 8 Bewegungen in jede Richtung. Langsam! Sie können Ihren Kopf mit den Händen halten. Dies ist eine effektive Gymnastik für Halsosteochondrose.
  4. Das Aufwärmen ist vorbei, und jetzt Krafttraining: Mit der rechten Hand gegen die rechte Schläfe lehnen. Versuchen Sie, den Kopf nach rechts und die Hand zu neigen, um diese Bewegung zu verhindern. Erschaffe eine solche Anstrengung, um es schwer zu machen, aber dein Kopf bewegt sich in die richtige Richtung. 10 mal in jede Richtung (jeweils mit der linken Hand nach links bewegen).
  5. Fassen Sie nun den Kopf in den Rücken (Hinterhauptbereich) und versuchen Sie durch den Widerstand der Arme, den Hinterkopf fünfmal zu neigen, und bewegen Sie den Kopf dann fünfmal in der horizontalen Ebene zurück. Insgesamt 10 mal.
  6. Legen Sie nun Ihre Handflächen auf Ihre Stirn und neigen Sie Ihren Kopf durch den Widerstand Ihrer Arme nach unten (ziehen Sie Ihr Kinn an Ihre Brust). Tun Sie dies 10 Mal und bewegen Sie dann Ihren Kopf durch Widerstand horizontal nach vorne (wie bei Tauben beim Gehen).
  7. Und schließlich können Sie das Trapez dehnen, indem Sie die Schultern anheben und absenken. Angehoben - 2–3 Sekunden verzögert (hochziehen), abgesenkt - entspannt. Mache 10 Wiederholungen.
  8. Ziehen Sie den Hals in verschiedene Richtungen, die Gymnastik ist beendet. Mach alles einmal am Tag. Dies ist eine hervorragende Übung für den Hals mit Osteochondrose.

Welche Übungen kannst du machen? Zum Beispiel für die Halsflexibilität. Dies ist auch eine Übung für die Muskeln des Halses, aber sie ziehen auch die Sehnen. Dadurch wird Ihr Nacken beweglicher.

Zusätzliche Übungen für Flexibilität

Diese Übung muss nicht nur bei Osteochondrose der Halswirbelsäule durchgeführt werden, sondern grundsätzlich auch im Alter von 30 bis 40 Jahren. In diesem Alter beginnt der Abbau der Muskelfasern, der Flexibilitätsverlust gewinnt besonders schnell an Fahrt, wenn man sich nicht auf ihre körperliche Form einlässt.

  1. Strecken Sie Ihr Kinn bis zur Brust, helfen Sie Ihren Händen mit dem Kopf.
  2. Neigen Sie Ihren Kopf mit den Händen zur Seite, um Ihre Schulter zu berühren. Dehnen Sie die Seite des Halses mit Ihrer Hand.

Das ist genug. Und denken Sie daran, was man mit zervikaler Osteochondrose nicht machen kann - sich durch Schmerzen zu engagieren.

Massage-Elemente

Wenn Sie Kopfschmerzen oder Nackenschmerzen haben, können Sie reiben und Muskeln spielen.

Denken Sie daran:

  1. Der Muskel, der unseren Kopf hält, ist am Hinterkopf befestigt. Streichen Sie mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger von hinten nach unten über den Muskel und drücken Sie dabei mäßig (damit es nicht weh tut, aber es ist schön). Führen Sie diesen Muskel bis zur Schulterhöhe.
  2. Jetzt fassen wir mit den Händen nach dem Trapez und kneten es. Das Trapez liegt von hinten zwischen Nacken und Schulter. Nach solch einfachen Manipulationen scheinen Sie wiedergeboren zu sein.

Stellen Sie unter anderem sicher, dass Ihr Nacken nicht durchgebrannt ist. Nach der Massage wird es aufgewärmt und ist anfälliger für Kälte als je zuvor.

Und zum Schluss wiederhole ich noch einmal, bis die zervikale Osteochondrose akut auftritt und es keine therapeutischen Übungen mehr gibt.

Zusammenfassend: Wenn Sie die im Artikel aufgeführten Übungen machen, verschwindet die Osteochondrose der Halswirbelsäule nicht vollständig (der Knorpel ist ja schon geschädigt), aber der Zustand bessert sich merklich, die Klemmen verschwinden, die Schmerzsymptome hören auf. So können Sie diese unangenehme Krankheit vergessen und ein erfülltes Leben führen.

Aber denken Sie daran, Nackenübungen für Osteochondrose sollten regelmäßig durchgeführt werden.

Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose: 16 wirksame Übungen, Trainingsregeln

Osteochondrose der Wirbelsäule kann viel Ärger verursachen. Die unabhängige Verbesserung des physischen und emotionalen Wohlbefindens, um den Körper in Zukunft vor dem Auftreten von Exazerbationen der Krankheit zu schützen, wird die Bewegungstherapie bei Osteochondrose der Halswirbelsäule unterstützen.

Regelmäßige Gymnastik verringert das Risiko wiederholter Exazerbationen, verringert chronische Schmerzen im Nacken und an den Schultern, stellt die Sensibilität und Kraft in den Händen wieder her und trainiert den Vestibularapparat (was Schwindel und Kopfschmerzen verringert).

Es ist besser, mit dem Training unter der Aufsicht eines Lehrers zu beginnen, damit dieser Ihnen beibringt, wie Sie alle Übungen korrekt durchführen. Im Allgemeinen ist der Gymnastikkomplex, der isometrische Blöcke (ohne Bewegung von Körperteilen im Raum) und dynamische Aktivitäten umfasst, einfach durchzuführen, und jeder kann zu Hause turnen.

Weiter im Artikel sind beliebte und sichere Komplexe von 6 isometrischen und 10 dynamischen Übungen.

Jeder Patient mit zervikaler Osteochondrose, der an einer Bewegungstherapie beteiligt ist, sollte dies wissen.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose sollte nicht mit einer Verschlimmerung der Krankheit durchgeführt werden. Sie brauchen nicht zu versuchen, den Nacken zu "kneten", den Schmerz zu "zerstreuen" und irgendwie Ihren Zustand zu beeinflussen. Wenn Sie eine Verschlechterung spüren - wenden Sie sich sofort an einen Neurologen!

Wenn der Arzt (Neurologe) während einer Röntgenaufnahme der Wirbelsäule oder der Palpation die Instabilität der Halswirbel bei Ihnen festgestellt hat, suchen Sie unbedingt im orthopädischen Salon oder in der Apotheke nach einem speziellen weichen Halsband für den Hals. Er wird Sie vor gefährlichen Komplikationen bewahren, wenn Sie Übungen machen.

Osteophyten - das auf dem Röntgenbild der Wirbelsäule sichtbare Wachstum der styloiden Knochen - sind ein weiterer Grund, die Auswahl der Übungen für die Bewegungstherapie genauer zu erwägen. Bei Osteophyten sollten während des dynamischen Trainings keine aktiven Bewegungen in der Halswirbelsäule ausgeführt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die im Nacken verlaufenden Nervenstämme durch Osteophyten geschädigt werden.

Sechs Übungen isometrischen Komplex

Bei der isometrischen Gymnastik verschiebt sich der trainierte Bereich des Körpers nicht im Raum: d. H. Biegungen, Kurven, hier werden keine Bewegungen ausgeführt.

Sie oder Ihr Partner üben Druck auf einen beliebigen Körperteil aus, und die Muskelkräfte wirken diesem Druck entgegen. Die Anzahl der Übungswiederholungen dieses Komplexes der Bewegungstherapie bei zervikaler Osteochondrose hängt vom Grad Ihrer Bereitschaft ab: Es können 3-4 Wiederholungen auf jeder Seite und 6-8 Wiederholungen auftreten. Die Dauer der Gegenwirkung gegen die ausgeübte Kraft während der Ausführung jeder Wiederholung beträgt 5–6 Sekunden.

Ausgangsposition in allen folgenden Übungen - genau auf einem Stuhl sitzend, die Beine schulterbreit auseinander.

Drücken Sie mit der Handfläche auf den Schläfenbereich und die Wangenknochen auf einer Seite (linke Handfläche - linke Wange, rechte Handfläche - rechte Wange).

Straffen Sie die Nackenmuskulatur und sorgen Sie für einen Handwiderstand.

Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Stecke deine Finger in das Schloss. Drücken Sie in dieser Position mit den Handflächen in seine Richtung auf die Stirn.

Den Nacken belasten, Druckfestigkeit gewährleisten.

Legen Sie Ihre Hände in Ihre Fäuste unter Ihr Kinn und schieben Sie Ihr Kinn auf und ab.

Stellen Sie Opposition her, ohne den Kopf im Raum zu verschieben.

Stecke deine Finger hinter deinen Kopf in das Schloss. Drücken Sie in dieser Position mit Ihren Händen auf den okzipitalen parietalen Bereich, als ob Sie versuchen würden, Ihren Kopf auf Ihrer Brust abzulegen, und lösen Sie mit Ihrem Kopf eine Reaktion aus.

Legen Sie Ihre rechte Hand mit der offenen Handfläche in den linken Wangen- und Wangenknochenbereich. Drücken Sie mit der Hand auf Ihr Gesicht, als wollten Sie es nach rechts drehen. Erzeugen Sie eine Reaktion mit den Nackenmuskeln.

Wiederholen Sie die Übung für die andere Seite.

Legen Sie Ihren Kopf auf Ihre Brust und verschränken Sie die Arme am Hinterkopf. Drücken Sie mit den Händen auf den Nacken und zwingen Sie die Muskeln des Nackens, sich so zu widersetzen, dass der Kopf langsam wieder in eine aufrechte Position gebracht wird.

Zehn Übungen eines dynamischen Komplexes

Wichtige Regeln

Bei der Durchführung dieser Art von physikalischer Therapie ist es wichtig, es nicht zu übertreiben:

  • Drehen Sie den Kopf nicht ganz gegen den Uhrzeigersinn.
  • Die maximale Neigung des Kopfrückens ist mit einer Verschlechterung behaftet und daher kontraindiziert.
  • Bewegungen sollten nicht scharf und ungestüm sein: Machen Sie alles langsam und ohne Eile.
  • Da die Osteochondrose der Wirbelsäule häufig von einer instabilen Haltung und von Schwindel begleitet wird, sollten physiotherapeutische Übungen zur Behandlung der Osteochondrose des Gebärmutterhalses im Sitzen auf einem Stuhl durchgeführt werden.
  • Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 5–8.

Übung

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist, scrollen Sie nach rechts)

1. Setzen Sie sich mit gerader Rückenlehne und leicht gespreizten Beinen auf einen Stuhl. Ziehen Sie Ihre Hände mit Ihren Händen vor sich.

Drücke deine Hände zu Fäusten - drücke sie. Machen Sie die Übung mehrmals und schütteln Sie dann die Hand.

2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, die Beine schulterbreit vor Ihnen, die Hände auf die Knie.

Heben Sie Ihren Arm gerade parallel zum Boden. Drehen Sie ohne scharfe Bewegungen den Oberkörper mit der Hand in die eine Richtung, mit der anderen Hand in die andere Richtung (linke Hand - drehen Sie den Oberkörper nach links, rechts - nach rechts).

3. Setzen Sie sich mit leicht gespreizten Beinen auf einen Stuhl und legen Sie die Hände auf die Taille.

Beugen Sie Ihren Kopf nach links und rechts, als ob Sie versuchen, Ihr Ohr an die entsprechende Schulter zu lenken.

4. Sitzposition auf dem Stuhl. Beuge deine Ellbogen (Hände auf den Schultern) so weit wie möglich.

Heben Sie die gebogenen Arme durch die Seiten in eine Position parallel zum Boden und senken Sie den Rücken.

5. Bürsten Sie im Sitzen Ihre Hände auf dem Stuhlsitz an den Seiten des Körpers.

Führen Sie in dieser Position die Kreise mit dem Schultergürtel zuerst in und dann gegen den Uhrzeigersinn aus.

6. Sitzposition.

Drehen Sie Ihren Kopf mit einer kleinen Amplitude nach links und rechts (als ob Sie nach links und dann nach rechts schauen).

7. Sperren Sie in der sitzenden Position Ihre Arme vor Ihnen.

Heben Sie Ihre Arme in dieser Position bis auf die Höhe Ihres Kopfes und senken Sie ihn dann ab.

8. Sitzposition, Hände auf dem Stuhlsitz.

Beugen Sie Ihren Kopf an Ihrer Brust - kehren Sie in die aufrechte Position zurück.

9. Setzen Sie sich weiter auf den Stuhl. Die Arme streckten sich am Körper entlang.

Beugen Sie die Ellbogen und führen Sie eine gleitende Bewegung auf dem Körper aus, wobei Ihre Handflächen in Richtung Achselhöhlen zeigen. Bringen Sie die Hände in derselben Gleitbewegung wieder in ihre ursprüngliche Position.

10. Setzen Sie sich auf den Stuhl. Hände an den Nähten.

Heben Sie die ausgestreckte linke Hand nicht höher als bis zur Schulterhöhe an. Handfläche runter.

Gleichzeitig die rechte Hand strecken und nach hinten ziehen (Handfläche nach oben). Wiederholen Sie dies für die andere Hand.

Fazit

Natürlich ist die physikalische Therapie kein Allheilmittel, und um die Wirbelsäulenosteochondrose so effektiv wie möglich zu gestalten, sind eine Reihe von Maßnahmen erforderlich, einschließlich Medikamenten, manueller Therapie und Physiotherapie.

Aber Bewegungstherapie für Osteochondrose der Halswirbelsäule erfordert keine spezielle Ausrüstung und auch nicht viel Platz im Raum, Sie können viele Übungen auch am Arbeitsplatz durchführen. Und dies ist eine großartige Gelegenheit für jeden Patienten, sich selbst zu helfen. Regelmäßige Bewegungstherapien wirken sich nicht nur positiv auf den Krankheitsverlauf und die Krankheitssymptome aus, sondern auch auf die Stimmung. Sie bewahren den Patienten vor Depressionen, Depressionen, Müdigkeit und sogar depressiven Störungen.

Merkmale von Bewegungstherapiekomplexen bei zervikaler Osteochondrose

Bei der Rehabilitation von Knochen- und Gelenkerkrankungen, darunter Osteochondrose der Halswirbelsäule, werden ständig verschiedene physikalische Therapiekomplexe eingesetzt. Es gibt verschiedene Standardübungen, die dem Patienten helfen sollen, schnell zu normaler Mobilität zurückzukehren.

ACHTUNG! Die medizinische Gymnastik zur Osteochondrose der Halswirbelsäule wird immer nach Abschluss der akuten Krankheitsphase durchgeführt! Bei starken Schmerzen ist Bewegung kontraindiziert!

LKF sollte mit der Einnahme der verschriebenen Medikamente kombiniert werden und nach dem Hauptgang den Unterricht fortsetzen, um zu verhindern. Die beste Zeit zum Turnen sind die Morgenstunden, in denen sich die Gelenke „aufwärmen“ und auf einen stressigen Tag vorbereiten müssen, und der Abend danach.

Übungen für zervikale Osteochondrose sind für durchschnittliche Patienten konzipiert und für fast jeden zugänglich. Empfohlene Übungen Befolgen Sie die Anweisungen und erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen nicht ohne Erlaubnis.

Bewegung - Leben

Denn die Halswirbelsäule zeichnet sich durch eine hohe Beweglichkeit der Wirbel aus. Die Lücken zwischen ihnen sind mit einer dicken Schicht Knorpelgewebe ausgekleidet. Schmerzen und Steifheit treten nur bei einer signifikanten Erschöpfung des Sicherheitsbereichs von der Schädelbasis bis zu den Schulterblättern auf.

Motorische Aktivitäten normaler Intensität sind niemals gesundheitsschädlich. Morgengymnastik für zervikale Osteochondrose zu Hause ist nicht schwierig in der Leistung, ist für verschiedene Altersgruppen verfügbar und ermöglicht es Ihnen, das Auftreten von Schmerzen und Zurückhaltung zu vermeiden.

Alle therapeutischen Übungen zur Osteochondrose der Wirbelsäule sind prophylaktisch anwendbar.

Für eine vollständige Entspannung der Wirbel ist es erforderlich, dass die Muskeln, die sie stützen, vollständig entspannt sind und sich in einer geraden Linie befinden.

Das Schlafen in erzwungener Haltung trägt nicht zur Entlastung von Muskeln und Gelenken bei. Spezielle Übungen für die Halswirbelsäule und den Brustkorb sowie für den unteren Rücken und das Kreuzbein werden dazu beitragen, die Mängel der Tagesaktivität auszugleichen.

Aktive Bewegung und entspannte Erholung sind gleichermaßen gut, wenn sie in Maßen gemessen werden: Sowohl Hypodynamik als auch Gewichtheben und anstrengende Sportlasten können das empfindliche Kräftegleichgewicht im menschlichen Körper stören.

Unter dem Ansturm von Lendenwirbelsäule und Nacken entwickelt sich zunächst die lumbosakrale und zervikale Osteochondrose, die im Anfangsstadium durch Gymnastik verhindert wird.

Eine gesunde Wirbelsäule erfordert eine Vielzahl von Bewegungen: Drehen (Verdrehen), Biegen (Biegen), mäßiges Dehnen und Komprimieren.

Erhält der Patient im Alltag keine normale Bewegung, ist es notwendig, einen individuellen Präventionskomplex für den Rücken und gezielte Übungen gegen zervikale Osteochondrose zu entwickeln.

Morgen: Heimgymnastik

Selbst wenn Sie im Bett liegen, können Sie beginnen, sich auf Computer- und Bibliotheksleistungen vorzubereiten.

Morgengymnastik für den Hals bei Osteochondrose ist sehr einfach:

  1. Verbringen Sie eine leichte Selbstmassage im Bett (auf dem Rücken). Den Hals mit Druck- und Reibebewegungen leicht kneten. Laufen Sie ohne Kissen!
  2. Machen Sie 4-6 Umdrehungen: zuerst langsam nach rechts, dann nach links. Nur der Kopf bewegt sich. Versuchen Sie, die Arbeit der Muskeln zu spüren.
  3. Ziehen Sie den Unterkiefer sehr langsam in die Jugularhöhle (die Zähne sind geschlossen), wobei Sie versuchen, in jedem der Halswirbel eine abwechselnde Bewegung zu spüren. Bringe deinen Kopf langsam in seine natürliche Position zurück. Tauchen Sie für 10 Minuten in die Entspannung ein.

TIPP! Starten Sie einen zusätzlichen Wecker, damit Sie den Aufstieg nicht versehentlich durchschlafen!

  1. Stelle dich hin und wiederhole die Drehungen: zur Seite, dann - beuge dich nach vorne. Über die Zulässigkeit für Ihre Osteochondrose des Zervixkopfes bei Rotation nach vorne und bei Rotation nach hinten in gerader Linie sollte mit einem Neurologen abgeklärt werden.
  2. Heben und senken Sie nun die Schultern 4-6 mal. Nicht schlecht, wenn die Belastung des Halses mit Osteochondrose mit einem moderaten Training anderer Muskelgruppen einhergeht.

Vermeiden Sie den ganzen Tag über plötzliche Bewegungen mit Kopf und Nacken. Das Hauptprinzip der Behandlung von Osteochondrose ist eine individuelle Herangehensweise an die klinischen Manifestationen der Krankheit bei einem bestimmten Patienten. Aus diesem Grund müssen zu Hause durchgeführte Übungen zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose von einem Arzt genehmigt werden.

Abend: leichte Gymnastik für Schüler und Angestellte

Menschen, die im Sitzen arbeiten, müssen ständig den Kopf gesenkt lassen, damit das muskulöse Korsett des Nackens und des oberen Rückens überlastet wird.

Zur komplexen Vorbeugung von Problemen der Halswirbelsäule ist es wünschenswert, nicht nur Nackenübungen bei Osteochondrose durchzuführen.

Versuchen Sie, auf den ganzen Körper zu achten. Fragen Sie dennoch Ihren Arzt, ob Ihre übliche Fitness nicht durch Osteochondrose beeinträchtigt wird.

Führen Sie abends diese sicheren und wirksamen Übungen zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose durch:

  1. Legen Sie sich auf eine harte Unterlage (Boden, Gymnastikmatte oder dicker Teppich). Unter den Nacken können Sie eine elastische Rolle legen, kein Kissen! Strecken Sie die Hände hinter den Kopf, ziehen Sie die Socken und Fersen langsam über den Boden und versuchen Sie zu spüren, wie sich die Wirbelsäule ausdehnt und wie die Muskeln funktionieren.
  2. Bringen Sie Ihre Hände wieder in die natürliche Position - entlang des Körpers. Maximal tiefere Schultern bis zum Boden. Atme ruhig und langsam. Entspannen Sie sich allmählich und kontrollieren Sie jeden Muskel: Beginnen Sie mit Ihren Füßen und erheben Sie sich höher - bis zum Kopf. In einem so entspannten Zustand mindestens 15 Minuten liegen. Hochwertige Muskelentspannung ist eines der Ziele von LFK bei zervikaler Osteochondrose.

TIPP! Nutzen Sie die pädagogische Möglichkeit der Audioentspannung. Es ergänzt harmonisch den Übungskomplex der Osteochondrose.

Eine Gymnastik der zervikalen Osteochondrose bei Frauen aufgrund von altersbedingten Veränderungen des Knochengewebes kann in einem jüngeren Alter als bei Männern erforderlich sein. Zu Hause können Übungen nur nach Rücksprache mit einem Neurologen, Orthopäden und Therapeuten durchgeführt werden.

Gleiches gilt für die Verwendung von Arzneimitteln: Die Überprüfung von Cremes und Salben auf wundersame Weise ist nicht immer ehrlich, und die Einnahme von Arzneimitteln gegen Osteochondrose ohne ärztliche Verschreibung ist ein Verbrechen gegen die eigene Gesundheit.

Kein Satz, sondern eine Diagnose

Der Arzt spricht die Diagnose und alle ihre Konsequenzen aus, um den Patienten nicht zu erschrecken oder ihm seinen Willen zur Bekämpfung der Krankheit zu nehmen. Übungen zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose sind nicht immer einfach.

Es ist wichtig, sich auf die Tatsache einzustellen, dass alle Beschwerden bald nachlassen werden.

Die Krankheit im Stadium 1-2 kann mit allen medizinischen Empfehlungen zu Hause geheilt werden. In 3-4 Stadien ist eine Behandlung in den Hauswänden nicht mehr möglich.

Was der Arzt bestellt hat: die Anlage G. V. Ignatiev

Die Bewegungstherapie erzielt unter Berücksichtigung von Patientenbewertungen fast die Hälfte des Erfolgs bei der Messung der zervikalen Osteochondrose. Übungen werden täglich durchgeführt. Häufigkeit der Anflüge: mehrmals bei Tageslicht in Ruhepausen. Die Anzahl der Ansätze wird individuell festgelegt.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose wird vom behandelnden Arzt in der Rehabilitationsphase verordnet, wenn Entzündungen und Schmerzen beseitigt sind. Aufgrund der eingeschränkten Mobilität in diesem Bereich kann es für Patienten jedoch schwierig sein, eine Reihe von Übungen für die zervikale Osteochondrose durchzuführen.

Gennady Vasilyevich Ignatiev - ein Arzt mit großer Erfahrung. Der Klinikleiter, Autor von Forschungsartikeln, bietet Patienten seinen komplexen lfk mit Osteochondrose der Halswirbelsäule an: